Ergebnis 1 bis 16 von 16
Übersicht der abgegebenen Danke1x Danke
  • 1 Beitrag von dreschen

Thema: Ab 01.05.2010: Nachweis über Krankenversicherung zur Einreise nach Kuba erforderlich

  1. #1
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.780

    Standard Ab 01.05.2010: Nachweis über Krankenversicherung zur Einreise nach Kuba erforderlich

    ANZEIGE
    Ab dem 1. Mai 2010 wird für alle Einreisenden in Kuba die Vorlage einer Auslandskrankenversicherung zur Pflicht.

    Betroffen davon sind dabei sowohl Ausländer als auch Kubaner mit Wohnsitz im Ausland sowie alle Ausländer mit vorübergehendem Wohnsitz in Kuba. Der Verkauf von Policen soll durch den staatlichen kubanischen Versicherer an allen Einreisestellen Kubas möglich sein.

    Ein Abschluss ist auch schon vor Reiseantritt möglich, sofern man sich über einen von der kubanischen Regierung anerkannten Versicherer versichert hat.

  2. #2
    Gründungsmitglied und Senior Chefredakteur VFT Avatar von dreschen
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    5.202

    Standard

    Zitat Zitat von rcs Beitrag anzeigen
    Ein Abschluss ist auch schon vor Reiseantritt möglich, sofern man sich über einen von der kubanischen Regierung anerkannten Versicherer versichert hat.
    Gibt es eine Liste der anerkannten Versicherungen?
    EVITA sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Fremdbucher Avatar von franzose
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    4.592

    Standard

    Gibt es da schon nähere Informationen zu?

    Was muss die Versicherung abdecken? Welches ist die Liste der autorisierten Versicherer? Sind nur kubanische Versicherer erlaubt?

    Etc. pp.

  4. #4
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.780

    Standard

    Weitere Details auf der Botschaftsseite:
    Embajada de Cuba en Alemania > Achtung!

  5. #5
    Fremdbucher Avatar von franzose
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    4.592

    Standard

    Aha, über den Leistungsumfang, was alles zwingend abgedeckt werden muss, steht da leider nichts.

    Problematisch sehe ich auch, dass man explizit nachweisen muss, dass Kuba als Leistungsland eingeschlossen ist. Zumindest bei meiner Police steht das nicht. Wie wollen die das überhaupt bei einem Vertragswerk in dt. Sprache sicherstellen?

    Fragen über Fragen...

  6. #6
    Guru Avatar von Rambuster
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Point Place, Wisconsin
    Beiträge
    17.861

    Standard

    Da kann man dann gleich mal bei den Kreditkartenfirmen nachfragen, wie die einem den Versicherungsschutz bestätigen ?
    Never argue with a fool - they will drag you down to their level, then beat you with experience.

  7. #7
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    26.021

    Standard

    Zitat Zitat von franzose Beitrag anzeigen
    Wie wollen die das überhaupt bei einem Vertragswerk in dt. Sprache sicherstellen?
    Indem du deinen Versicherer aufforderst, dir auf Englisch eine entsprechende Bestätigung zu schicken.

    So macht man das u.a. auch bei AMEX Platin, um störrischen US-Autovermietern die bestehende Haftpflichtversicherung nachzuweisen.

  8. #8
    Fremdbucher Avatar von franzose
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    4.592

    Standard

    Noch einmal eine andere Quelle:

    Zitat Zitat von http://lateinamerika-reisemagazin.com/2010/03/07/touristen-mussen-krankenversicherung-in-kuba-abschliessen/
    Touristen müssen Krankenversicherung in Kuba abschliessen
    March 7th, 2010 · Keine Kommentare

    Ab Mai müssen alle Touristen, Ausländer mit Wohnsitz in Kuba und Kubaner mit Wohnsitz im Ausland eine Krankenversicherung in Kuba abschliessen. Das bedeuted, dass diese Versicherungen beim Eintritt in das Land abgeschlossen werden müssen. Eine Alternative sind von Kuba anerkannte Unternehmen, die diese Police auch im Ausland vertreiben dürfen.
    Der Tourismus ist eine Haupteinnahmequell des Landes. Im vergangenen Jahr besuchten 2,4 Millionen Personen das Land. Laut offiziellen Statistiken leben der zeit 300.000 Kubaner im Ausland - die meisten in den USA.
    Scheint eine Zwangsversicherung bei kubanischen Versicherern zu sein.

    Das auswärtige Amt äußert sich hierzu wiefolgt:

    Jeder Kubareisende ist ab 1. Mai 2010 verpflichtet, bei der Einreise einen für Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer nachzuweisen.

    Nach den bisher von kubanischer Seite erhältlichen Auskünften werden lediglich die privaten Reise-Krankenversicherungen, die Kuba abdecken, anerkannt. Zur Nachweispflicht sollen Versicherungspolice, Versicherungsschein oder Versicherungskarte genügen. In Fällen von bereits länger existierenden Versicherungsverträgen (älteren Policen) erscheint die Mitnahme einer zusätzlichen Bestätigung des Versicherungsunternehmens und eines Kontoauszugs als Nachweis über die Begleichung der laufenden Versicherungsprämien angeraten. In Zweifelsfällen wird empfohlen sich an die Botschaft von Kuba zu wenden.

    Sofern eine Versicherung im Heimatland nicht abgeschlossen werden kann bzw. ein Nachweis nicht vorliegt, kann an den kubanischen Flughäfen bei Einreise zu einem Preis von 2-3 CUC pro Aufenthaltstag (abhängig vom jeweiligen Versicherungsumfang) eine Krankenversicherung für die Dauer des Kubaaufenthalts abgeschlossen werden.
    Noch ziemlich unausgegoren das ganze meiner Meinung nach.

  9. #9
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    26.021

    Standard

    Zitat Zitat von franzose Beitrag anzeigen
    Scheint eine Zwangsversicherung bei kubanischen Versicherern zu sein.
    Nette Ergänzung zu Visagebühren und den "ganz normalen" Airport-Taxen beim Abflug.

    Sozusagen eine Kommunistenmaut.

  10. #10
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    26.021

    Standard

    Die Frage ist jetzt natürlich, wie wir das maximieren können.

    Von Michael Moore (SiCKO) wissen wir ja, dass das kubanische Gesundheitssystem dem amerikanischen weit überlegen ist.

    Lehnt diese neue Zwangsversicherung denn jemanden ab? Falls nicht, sollten sich Schwerkranke schnellstens nach Kuba aufmachen, sich dort bei der Einreise billig versichern und umgehend das Krankenhaus ihres Vertrauens aufsuchen.

  11. #11
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    10.935

    Standard

    Zitat Zitat von flysurfer Beitrag anzeigen
    Die Frage ist jetzt natürlich, wie wir das maximieren können.

    Von Michael Moore (SiCKO) wissen wir ja, dass das kubanische Gesundheitssystem dem amerikanischen weit überlegen ist.

    Lehnt diese neue Zwangsversicherung denn jemanden ab? Falls nicht, sollten sich Schwerkranke schnellstens nach Kuba aufmachen, sich dort bei der Einreise billig versichern und umgehend das Krankenhaus ihres Vertrauens aufsuchen.
    Du warst schneller! Wollte auch gerade auf Sicko anspielen - die Szene wo er vor dem US-Stützpunkt mit dem Megafon kreuzt hat was!

  12. #12
    Gründungsmitglied und Senior Chefredakteur VFT Avatar von dreschen
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    5.202

    Standard

    Stellungnahme ERV:

    Neue Einreisebstimmungen Kuba ab 01.05.2010
    Zum 1. Mai 2010 eine neue gesetzliche Regelung in Kuba in Kraft. Demnach müssen alle Ausländer und Kubaner mit Wohnsitz im Ausland sowie alle Ausländer mit vorübergehendem Wohnsitz in Kuba bei der Einreise über eine Krankenversicherung, die Behandlungskosten in Kuba abdeckt und für die gesamte Dauer des Aufenthalts gilt, verfügen.



    Diese muss bei der Einreise durch Vorlage des Versicherungsscheins bzw. der Versicherungspolice (in deutscher Sprache ausreichend) nachgewiesen werden. Bei bereits länger existierenden Verträgen (z.B. Jahresversicherungen) empfiehlt das Auswärtige Amt zusätzlich eine Bestätigung des Versicherungsunternehmens sowie einen Kontoauszug als Nachweis über die aktuelle Prämienentrichtung. Kunden, die nach Kuba reisen und eine Jahresversicherung der ERV besitzen, können diese unter Angabe von Name, Versicherungsnummer und Reisezeitraum unter

    contact@erv.de oder

    telefonisch unter (0 89) 4166 - 1766 (Montag bis Freitag 8.00-20.00 Uhr, Samstag 9.00- 16.00 Uhr) anfordern.

    In Zweifelsfällen können sich Reisende per E-Mail an die Botschaft von Kuba unter reception-consulado@botschaft-kuba.de wenden.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    505

    Standard

    Zitat Zitat von flysurfer Beitrag anzeigen
    Die Frage ist jetzt natürlich, wie wir das maximieren können.

    Von Michael Moore (SiCKO) wissen wir ja, dass das kubanische Gesundheitssystem dem amerikanischen weit überlegen ist.

    Lehnt diese neue Zwangsversicherung denn jemanden ab? Falls nicht, sollten sich Schwerkranke schnellstens nach Kuba aufmachen, sich dort bei der Einreise billig versichern und umgehend das Krankenhaus ihres Vertrauens aufsuchen.
    Glaub mir, du willst nicht auf Kuba im Krankenhaus warten, mit einer popeligen Krankenversicherung !!

    Außer du lässt etwas "Propinas" springen, das beschleunigt einiges....

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Farscape
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.601

    Standard

    in Kürze geht's nach Kuba.
    hat jemand Tipp für eine günstige Versicherung?
    Profi Griechenlandurlauber (insgesamt 21Urlaube)*
    EFL=Kefallonia PVA=Preveza GPA=Patras CHQ-Kreta-Chania CFU-Korfu(4x) SMI-Samos JTR-Santorin(4x) JMK-Mykonos(3x) RHO-Rhodos(5x) KGS-Kos ATH=Athen AOK=Karpathos LCA=Larnaca/Zypern JSI=Skiathos ZTH=Zakynthos MJT=Lesbos (*Tagesflüge ausgenommen)

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    19.336

    Standard

    Zitat Zitat von Farscape Beitrag anzeigen
    in Kürze geht's nach Kuba.
    hat jemand Tipp für eine günstige Versicherung?
    Zitat Zitat von Website ERV Versicherung
    Nach Auskunft der kubanischen Botschaft werden private Reisekranken-Versicherungen aller europäischen Versicherungsunternehmen, die für Kuba gelten und den Reisezeitraum abdecken, anerkannt. Einer besonderen Akkreditierung bedarf es nicht.
    Also nicht soooo ein spezielles Problem...

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    7.003

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Also nicht soooo ein spezielles Problem...
    Unser Schaffner hat es heute nicht so mit dem lesen!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •