Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29

Thema: 1 Woche Florida Route optimierbar?

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2018
    Beiträge
    8

    Standard 1 Woche Florida Route optimierbar?

    ANZEIGE
    Hallo Gemeinde,

    ich plane mit einer Freundin eine Woche Florida:
    1. (Landung gegen 15 Uhr am Nachmittag) Miami 2&3 Orlando 4. Everglades 5&6 Key West 7. Rückflug von MIA

    Ist diese Route mit zu viel Stress verbunden? Wäre die Route umgekehrt besser oder ist das Geschmackssache?
    Everglades ist riesig, soll man hier etwas buchen oder direkt etwas ansteuern?
    Und Orlando bin ich noch am entscheiden, ob wir nicht Universal besuchen, da man nicht viel gutes über Orlando selbst liest und man sich diese sparen könnte. Ist wohl Geschmackssache.

    Vielen dank für Infos.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Eastside
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    DRS
    Beiträge
    3.543

    Standard

    Nicht viel gutes über Orlando...Was sagen deine Schulkameraden?
    Lass Key West einfach weg. Sitzt Stunden für nix im Auto.
    brummi und mikeloggo sagen Danke für diesen Beitrag.
    "Martin Schulz bleibt immer noch „Let’s Dance“" Hendrik M.Broder

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2018
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von Eastside Beitrag anzeigen
    Nicht viel gutes über Orlando...Was sagen deine Schulkameraden?
    Lass Key West einfach weg. Sitzt Stunden für nix im Auto.
    Meine Schulkameraden meinen, dass man ein Universal Studios, Disney, Magic Kingdom, ... den Vortritt lassen soll, anstatt sich das Stadtleben in Orlando mit Hop on Hop Off zu geben.

    Key West weglassen wäre eine Idee, dann würde ich eventuell die Route umdrehen, zum Schluss Orlando - Miami auf der Ostküste runterfahren und dort ein paar Spots mitnehmen könnte.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    HAJ-BRE
    Beiträge
    365

    Standard

    Das ist wohl Geschmackssache....
    Ich würde auf Orlando verzichten und dafür auf die Keys fahren. Meiner Ansicht nach traumhaft schön.
    Ist natürlich die Frage was man machen möchte.
    Parks oder Halli Galli/ Party (South Beach Miami, Key West) oder mehr Natur...

    Oder man fährt gleich nach Orlando und bleibt dort. Parks gibt es genügend. Die Amis lieben es, ich würde es geschenkt nicht nehmen

    Alles in eine Woche zu packen, halte ich auch für too much...
    mikeloggo sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von miafll Beitrag anzeigen
    Das ist wohl Geschmackssache....
    Ich würde auf Orlando verzichten und dafür auf die Keys fahren. Meiner Ansicht nach traumhaft schön.
    Würde ich genauso machen.

    Am besten nach der Ankunft bis Homestead / Florida City. Am nächsten morgen früh raus (dank Jetlag normalerweise kein Problem) und zum Everglades NP. Hier würde ich den Anhinga Trail mitnehmen und ja nach Gusto noch andere Trails.

    Auf dem Rückweg einen Milkshake oder Smoothie von "Robert is here" und dann ab auf die Keys. Schnorcheln / Tauchen in Key Largo, Badestopp am Bahia Honda SP und Key West.

    Am Schluss dann paar Tage in Miami.
    MaGu1982, Novia und mikeloggo sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.04.2014
    Ort
    87665 Mauerstetten
    Beiträge
    413

    Standard

    Zu welcher Jahreszeit (Monat) sollte die Reise denn stattfinden. Dann hätte man schon einen besseren Anhaltspunkt auf was man besser verzichtet.
    Ansonsten bei einer Woche entweder den Norden oder den Süden. Oder die Tour einfach einige Tage länger machen (z.b. 2 Wochen)
    Dezember , Januar wäre z.b. der Süden mit Key West die bessere Wahl. Da deutlich wärmer, als Orlando. (vor allem morgens).
    mikeloggo sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2018
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von olibr Beitrag anzeigen
    Zu welcher Jahreszeit (Monat) sollte die Reise denn stattfinden. Dann hätte man schon einen besseren Anhaltspunkt auf was man besser verzichtet.
    Ende Mai, Anfang Juni.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    1.056

    Standard

    Ich +1 fliegen übermorgen nach MIA. Wir übernachten die erste Nacht in Florida City, fahren dann am nächsten Tag auf die Keys -- allerdings nur bis Marathon, da Key West zu weit ist. Dritter Tag zurück nach Everglades City (Kanutour dort), und dann am vierten Tag nach Fort Lauderdale. Dann eine Woche Karibik-Kreuzfahrt.
    2012: CGN MUC FDH LAX DXB NRT DUS LHR VIE FLR TRN FRA TXL BCN VLL CRL BRU EIN SSH TLV AGP CPH
    2013-2015: Hab ich vergessen -- War zu lange nicht im Forum ...
    2016: MUC NCE LHR CGN DXB HND EWR DTW CVG ORD AMS TXL DEN DUS IDA GVA FRA HAM VCE LAS SLC IST HRG SIN PVG SEZ
    2017: MUC PVG HKG IAD DTW RDU CGN FRA KIX HND TXL ORD ICN BRU DUB AUH OLB TRN DUS HAM
    2018: MUC CGN FRA DEN IDA HND ORD IAD AUS MIA BRU FCO -- Bereits gebucht: PEK HKG

  9. #9
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    24.04.2017
    Beiträge
    58

    Standard

    Zitat Zitat von Mulder_110 Beitrag anzeigen
    Ich +1 fliegen übermorgen nach MIA. Wir übernachten die erste Nacht in Florida City, fahren dann am nächsten Tag auf die Keys -- allerdings nur bis Marathon, da Key West zu weit ist. Dritter Tag zurück nach Everglades City (Kanutour dort), und dann am vierten Tag nach Fort Lauderdale. Dann eine Woche Karibik-Kreuzfahrt.

    Och, naja, zu weit würde ich jetzt nicht sagen, wenn ihr nicht gerade auf einen Samstag runter fahrt. Aber zu kurz ist es allemal. Ich kann problemlos mehrere Wochen dort zubringen, ohne mich zu langweilen. Die Kanutour würde ich tauschen gegen eine Standup Paddling Tour in Key West... Und wo in Florida City übernachtet ihr?

  10. #10
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    24.04.2017
    Beiträge
    58

    Standard

    An den TE: Für eine Woche ist das zuviel Fahrerei. Je nachdem was ihr mögt, solltet ihr Orlando oder Key West weglassen. Ich mag beides, schließe mich aber bacchus85 Vorschlag an.
    peter42 sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    1.056

    Standard

    Zitat Zitat von Novia Beitrag anzeigen
    Och, naja, zu weit würde ich jetzt nicht sagen, wenn ihr nicht gerade auf einen Samstag runter fahrt. Aber zu kurz ist es allemal. Ich kann problemlos mehrere Wochen dort zubringen, ohne mich zu langweilen. Die Kanutour würde ich tauschen gegen eine Standup Paddling Tour in Key West... Und wo in Florida City übernachtet ihr?
    Home2suites by Hilton, glaube ich. Hat +1 gebucht... :-)
    2012: CGN MUC FDH LAX DXB NRT DUS LHR VIE FLR TRN FRA TXL BCN VLL CRL BRU EIN SSH TLV AGP CPH
    2013-2015: Hab ich vergessen -- War zu lange nicht im Forum ...
    2016: MUC NCE LHR CGN DXB HND EWR DTW CVG ORD AMS TXL DEN DUS IDA GVA FRA HAM VCE LAS SLC IST HRG SIN PVG SEZ
    2017: MUC PVG HKG IAD DTW RDU CGN FRA KIX HND TXL ORD ICN BRU DUB AUH OLB TRN DUS HAM
    2018: MUC CGN FRA DEN IDA HND ORD IAD AUS MIA BRU FCO -- Bereits gebucht: PEK HKG

  12. #12
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    24.04.2017
    Beiträge
    58

    Standard

    Sehr gut. Da machste nichts falsch. Lieber bissl reinfahren. Direkt vorn an der 1 fand ich alle Motels gruselig (Travellodge war fürchterlich!!!)

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    1.019

    Standard

    Zitat Zitat von Mulder_110 Beitrag anzeigen
    Everglades City (Kanutour dort)
    Bitte davon berichten!

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.351

    Standard

    Muss es von/nach MIA sein? Da verbringt man bei einem so kurzen Urlaub doch verhältnismässig viel Zeit im Auto.

    Vor einigen Jahren habe ich einen Kurztrip gemacht: Ankunft MIA, 2 Tage, dort dann Everglades, dann die Keys (Kanutour kann ich empfehlen) und dann von EYW zurück. Alle wichtigen Hubs werden von EYW bedient und von dort zu Fliegen bietet noch nette Ausblicke.

    Orlando.. Würde ich jetzt mal auslassen, aber das ist natürlich meine persönliche Meinung.

  15. #15
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    10.599

    Standard

    Key West würde ich skippen und nur bis Marathon runterfahren.

    Orlando ist als Stadt nichs Aufregendes, wen man die Parks nicht kennt, aber natürlich einen Besuch wert.

    Einfacher wäre es natürlich, wenn Ihr den Flug gabeln könntet - hin MIA. zurück ex MCO.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    1.056

    Standard

    Zitat Zitat von David_DE Beitrag anzeigen
    Bitte davon berichten!
    Gerne!
    David_DE sagt Danke für diesen Beitrag.
    2012: CGN MUC FDH LAX DXB NRT DUS LHR VIE FLR TRN FRA TXL BCN VLL CRL BRU EIN SSH TLV AGP CPH
    2013-2015: Hab ich vergessen -- War zu lange nicht im Forum ...
    2016: MUC NCE LHR CGN DXB HND EWR DTW CVG ORD AMS TXL DEN DUS IDA GVA FRA HAM VCE LAS SLC IST HRG SIN PVG SEZ
    2017: MUC PVG HKG IAD DTW RDU CGN FRA KIX HND TXL ORD ICN BRU DUB AUH OLB TRN DUS HAM
    2018: MUC CGN FRA DEN IDA HND ORD IAD AUS MIA BRU FCO -- Bereits gebucht: PEK HKG

  17. #17
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    32

    Standard

    Möglich wäre auch MIA-Anna Maria Island-Orlando-MIA.

    Anna Maria Island soll wirklich toll sein (wurde mir berichtet), das wäre der Strand und Entspannungsteil der Reise. Miami war ich selbst noch nicht. Orlando war ich letzes Jahr nur 1 Tag, waren ein bissl shoppen und haben uns Disney Springs angeschaut. Dieses Jahr geht 9 Tage nach Orlando um alle Freizeitparks abzufrühstücken
    Geändert von Bullterrier_ERH (14.03.2018 um 16:45 Uhr)

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2014
    Ort
    CGN
    Beiträge
    1.108

    Standard

    Zitat Zitat von Bullterrier_ERH Beitrag anzeigen
    . Dieses Jahr geht 9 Tage nach Orlando um alle Freizeitparks abzufrühstücken
    Habt Ihr schon die Tickets? Kann sonst Attraction Tickets Direct Irland (!!!, ja Irland) empfehlen. Aus irgendeinem Grund haben die deutlich günstigere Disneytickets. Ich habe jetzt schon 2 mal bei denen gekauft. Zuletzt das 14 Tage für 7 inkl. Memory Maker.

  19. #19
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    24.04.2017
    Beiträge
    58

    Standard

    Zitat Zitat von Bullterrier_ERH Beitrag anzeigen
    Möglich wäre auch MIA-Anna Maria Island-Orlando-MIA.

    Anna Maria Island soll wirklich toll sein (wurde mir berichtet)
    Ist es!

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2015
    Beiträge
    351

    Standard

    Zitat Zitat von Mulder_110 Beitrag anzeigen
    Ich +1 fliegen übermorgen nach MIA. Wir übernachten die erste Nacht in Florida City, fahren dann am nächsten Tag auf die Keys -- allerdings nur bis Marathon, da Key West zu weit ist. Dritter Tag zurück nach Everglades City (Kanutour dort), und dann am vierten Tag nach Fort Lauderdale. Dann eine Woche Karibik-Kreuzfahrt.
    Eine Insel nach Marathon ist Bahia Honda. Das würde ich noch mitnehmen!

    Hier habe ich auch etwa eine Woche (sehr ähnlich) geplant. Man findet dort auch reichlich viele Tipps.

    Viel Spaß!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •