Ergebnis 1 bis 10 von 10
Übersicht der abgegebenen Danke1x Danke
  • 1 Beitrag von raphna

Thema: Exec. Lounge, Grand Hyatt New York

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    4

    Standard Exec. Lounge, Grand Hyatt New York

    ANZEIGE
    Kennt jemand die Executive Lounge im Grand Hyatt New York,109 E 42nd St, New York, NY 10017 (Nähe Grand Central Terminal)? Lohnt es sich, dafür mehr Geld auszugeben gegenüber einem Zimmer ohne Lounge-Zugang? Es gibt wohl morgens Frühstück, gibt es abends auch Häppchen und was zu trinken?

    Danke im voraus, raphna
    Aviatar sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    16.11.2017
    Beiträge
    62

    Standard

    Wenn Du anscheinend 2-300 Euro pro Nacht ausgeben willst/kannst warum machst Du Dir dann Gedanken über kostenloses Frühstück oder gar Schnittschärs für lau ?

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Weil
    - ich es mir nicht leisten kann, Geld (oder Punkte) zum Fenster raus zu werfen,
    - das Hotel mit World-of-Hyatt-Punkten bezahlen kann, die ich auf Dienstreisen gesammelt habe,
    - daher das Hotel kenne und für gut befinde, während ich beim Studium von Hotelbewertungen von Hotels unter 200€ in New York nichts gefunden habe, was mir, geschweige denn meiner Frau, gefallen wird,
    - das Frühstück im Hotel locker 30USD kostet, wenn dann noch beide abends 3 Gläser Wein in der Lounge trinken, ist der Mehrpreis drin. Wenn es nur löslichen Kaffee und eingeschweißte Bagels gibt, eben nicht, ein einfaches Rechenexempel. Fürs Ego muss ich nicht in der Exec. Lounge sitzen, da sitze ich lieber im Bryant Park und schlürfe einen Weißwein.

    Deswegen hatte ich nach der Qualität/Bestückung der Exec. Lounge gefragt.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2017
    Beiträge
    925

    Standard

    Ja lohnt definitiv, gerade für US-Verhältnisse eine sehr gute Lounge. Ich war letztes Jahr im Oktober dort. Im Vergleich zum Sheraton Tribeca liegen da Welten dazwischen. Ich habe den Mehrpreis nicht bereut. Die habe ich vor Ort, ich glaube für 89 Dollar/pro Nacht für zwei Personen dazugebucht.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    567

    Standard

    Bitte beachten dass in US Lounges, so auch im GH New York Alkohol abends extra kostet. Ca 5-8 $ pro Glas

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    465

    Standard

    Zitat Zitat von raphna Beitrag anzeigen
    Lohnt es sich, dafür mehr Geld auszugeben gegenüber einem Zimmer ohne Lounge-Zugang?
    Kurzum: Nein.
    Schwaches Angebot, häufig völlig überlaufen (der Schuppen ist riesig...). Selbst für geschenkt habe ich nach Tag 1 auf den Besuch verzichtet. Es gibt unzählige Alternativen wenige Minuten zu Fuß entfernt. Mein persönlicher Favorit ist der Foodcourt "Urbanspace Vanderbilt" (ca. 500m vom Hotel entfernt).


    OT: Würde das Hotel insgesamt (trotzd er zentralen Lage) nicht empfehlen. Die Lobby ist ein Hühnerstall, Service sehr schwach und die Qualität der renovierten Zimmer lässt durchaus zu wünschen übrig.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    4.579

    Standard

    Zitat Zitat von sultanbinaber Beitrag anzeigen
    OT: Würde das Hotel insgesamt (trotzd er zentralen Lage) nicht empfehlen. Die Lobby ist ein Hühnerstall, Service sehr schwach und die Qualität der renovierten Zimmer lässt durchaus zu wünschen übrig.
    Copy & Paste für alle Kettenhotels in den USA.

  8. #8
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    10.859

    Standard

    Waren das letzte Mal dort recht zufrieden - letztlich YMMV.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.762

    Standard

    ich war schon 20 mal dort. Das team im Club ist mehr als 10 jahren fast identisch. Essensangebot ist wirklich gut. Der club an sich ist schön. grosses outside seating.
    Es gibt nur einen einzigen Nachteil: Häufig ist der club rappelvoll. Das nervt
    Sonst abends sushi, roastbeaf, jacobsmuschel. Alkohol ist honor bar, auch hartes zeug. breakkie ist auch sehr nett und draussen sitzen zum essen ist super.
    Ich mag den club sehr. Ist einfach bequem, wenn man dort unterwegs ist. 30 USD ist/ wäre es mir auf jeden fall wert. Den Tresen in der Mitte hätte ich gerne zuhause :-)
    und sonst ist die lage des hotels direkt an der grand central einfach super. Hotel selber ist hit or miss. Gibt wirklich ganz olle unrenovierte Räume, aber auch sehr coole nette Suiten.
    Für den richtigen preis, ist es ok.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2017
    Beiträge
    925

    Standard

    So war es auch bei mir. An allen Tagen war die Lounge sehr gut besucht. Aber immer wieder gerne

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •