Ergebnis 1 bis 9 von 9
Übersicht der abgegebenen Danke7x Danke
  • 1 Beitrag von floatplane
  • 1 Beitrag von kingair9
  • 1 Beitrag von kingair9
  • 1 Beitrag von peter42
  • 2 Beitrag von tnmlyger
  • 1 Beitrag von Ein Klavierspieler

Thema: Seattle / Portland / Olympia

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.05.2014
    Beiträge
    2.797

    Standard Seattle / Portland / Olympia

    ANZEIGE
    Moin,
    wenn alles klappt, hoffe ich, im August 2020 Seattle, Portland, Olympia besuchen zu können. Habt Ihr vielleicht abseits von Touristenströmen Empfehlungen? War dort jemand von Euch schon einmal wandern? Ist jemand von Euch schon einmal in Seattle eine laengere Radtour gefahren? Die Standardtouriguides habe ich mir fuer Seattle schon organisiert und sie stehen auf meiner to-read-Liste.
    Ein Mietwagen ist eingeplant.
    Vielen Dank.

  2. #2
    Reguläres Mitglied Avatar von floatplane
    Registriert seit
    04.03.2019
    Ort
    CGN
    Beiträge
    44

    Standard

    In Portland empfehle ich das Jupiter Hotel (https://jupiterhotel.com) und zum Essen Le Pigeon, direkt daneben (https://lepigeon.com).

    Typisch Portland sind die Voodoo Doughnuts. Wer die langen Schlangen vor der Old Town location vermeiden will, kann auch in die etwas versteckt in einem Wohngebiet gelegene Davis location gehen (da kann man auch gut parken) -- https://www.voodoodoughnut.com/locat...-oregon-davis/

    Im Mount Hood National Forest südöstlich von Portland gibt es heiße Quellen (Bagby Hot Springs), in denen man auch baden kann - das ist ein gutes Ziel für Wanderungen. Siehe hier: https://www.fs.usda.gov/detail/mthoo...fsbdev3_053501
    bluesaturn sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und in BNJ
    Beiträge
    21.286

    Standard

    Eine nette Strecke per Leihwagen ist die Tour „oben rum“ über Port Orchard, Squim und Port Angeles zum „Twilight“ Drehort nach Forks und erst dann südwärts Oregon.

    Insasse MrGroover hat übrigens einen sehr guten Report zu Seattle und der Gegend bis Bremerton gemacht.
    https://www.vielfliegertreff.de/reis...r-weekend.html
    bluesaturn sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2017
    Beiträge
    77

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Eine nette Strecke per Leihwagen ist die Tour „oben rum“ über Port Orchard, Squim und Port Angeles zum „Twilight“ Drehort nach Forks und erst dann südwärts Oregon.
    Ist die Ecke um Port Orchard besonders sehenswert oder würdest du von Norden kommend eher empfehlen mit der Fähre von Edmonds nach Kingston zu fahren und von dort den Nationalpark mit den von dir genannten Orten zu umrunden?

  5. #5
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und in BNJ
    Beiträge
    21.286

    Standard

    Zitat Zitat von tschuhls Beitrag anzeigen
    Ist die Ecke um Port Orchard besonders sehenswert oder würdest du von Norden kommend eher empfehlen mit der Fähre von Edmonds nach Kingston zu fahren und von dort den Nationalpark mit den von dir genannten Orten zu umrunden?
    Ich war vor vielen Jahren als Austauschschüler in Gig Harbor direkt hinter der Tacoma Narrows Brücke und mag die Gegend / finde sie sehr attraktiv. Das ist aber subjektiv.
    bluesaturn sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.776

    Standard

    Wir haben dort in B&Bs übernachtet, gibt einige nette dort.
    bluesaturn sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    512

    Standard

    Ich würde Dir einen Abstecher ostwärts auf der I-90 nach North Bend empfehlen. Mount Si ist gut zu besteigen.

    Ausserdem wurde in der Gegend Twin Peaks gedreht (North Bend, Fall City, Snoqualmie, ...). Ich fühle mich dort immer, als wäre ich in eine Zeitmaschine zurück in die 90er gestiegen.

    Ansonsten ist die Triple XXX Root Beer Factory (ein alter 50s Style Diner in Issaquah) aus meiner Sicht ein Muss. Am Wochenende kommen aus der ganzen Gegend um Seattle die Leute mit ihren Oldtimern dorthin, um sie auszustellen.

    Wirklich eine schöne Ecke!

    In Portland musst Du höllisch aufpassen, an Stoppschildern wirklich komplett anzuhalten. Der dortige Sheriff hat es als Hobby entdeckt, so die Kasse aufzubessern.
    bluesaturn und tschuhls sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2015
    Beiträge
    512

    Standard

    Ist eine sehr schöne Ecke der USA

    Im Norden der Olympic Peninsula...Cape Flattery,Forks,La Push (Second Beach,Rialto Beach)
    Hoh Rainforest...im August sicher sehr viele Besucher,verläuft sich aber nach den ersten 20min
    Die Gegend um North Bend ist wunderschön
    Ein netter Strandort nahe Portland ist Cannon Beach
    Yachats weiter südlich hat eine beeindruckende Küstenlandschaft

    Wg..Unterkunft....kenne Chito Beach Resort und Kalaloch Lodge....beide in grossartiger Lage am Meer
    Geändert von Ein Klavierspieler (15.01.2020 um 04:13 Uhr)
    tschuhls sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.04.2014
    Ort
    87665 Mauerstetten
    Beiträge
    505

    Standard

    Mount St Helen und Mount Rainer Nationalpark nicht vergessen.
    Am besten auf der 12er über Packwood bis Naches / Yakima fahren , eine wunderschöne Strecke.

    Dann könnte man vielleicht auch noch den Snoqualmie Falls mitnehmen.

    Interessant wäre auch mit der Fähre von Seattle zum Olympic N.P. ( Bremerton ) zu fahren , dann hat man die gesamte Skyline von Seattle vor sich.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •