Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Hotel-Aufenthalte über HRS mit diesem Link
Ergebnis 1 bis 11 von 11
Übersicht der abgegebenen Danke4x Danke
  • 1 Beitrag von AndreasRakete
  • 1 Beitrag von speedskater
  • 2 Beitrag von speedskater

Thema: SOFITEL Berlin "Gendarmenmarkt" ab 1.09.2019 geschlossen / verkauft ?

  1. #1
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.12.2015
    Ort
    DUS
    Beiträge
    160

    Frage SOFITEL Berlin "Gendarmenmarkt" ab 1.09.2019 geschlossen / verkauft ?

    ANZEIGE
    Hallo,

    weiß einer von Euch zu o.g. Betreff näheres?

    Im Internet finde ich keine weiteren Info´s (richtig gesucht?), nur den Hinweis auf der Accor-Seite das das SOFITEL Gendarmenmarkt ab 1.09.2019 einen neues / anderes Hotel wird.

    VG

  2. #2
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    11.04.2015
    Beiträge
    93

    Standard

    Hallo gobecks,

    zum September wechselt das Sofitel zu Marriott und wird dann als Hotel Luc, Autograph Collection geführt. Ist aber noch nicht buchbar.

    Grüße
    MisterCoffee sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Grandmaster Cash
    Registriert seit
    11.04.2016
    Ort
    East Hampton
    Beiträge
    594

    Standard

    Dafür wurde ja auch „Das Stue“ von Sofitel gekauft.
    Ich werde auch viel zu oft auf mein phantastisches Äußeres reduziert. Mein labiler Charakter und zweifelhafter Humor bleiben dabei viel zu oft auf der Strecke!

  4. #4
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2019
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von Grandmaster Cash Beitrag anzeigen
    Dafür wurde ja auch „Das Stue“ von Sofitel gekauft.
    Nein, wurde nicht von Accor oder der Accormarke Sofitel gekauft. SO/Das Stue gehört der Hotel Drakestrasse GmbH.
    Grandmaster Cash sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Grandmaster Cash
    Registriert seit
    11.04.2016
    Ort
    East Hampton
    Beiträge
    594

    Standard

    Zitat Zitat von speedskater Beitrag anzeigen
    Nein, wurde nicht von Accor oder der Accormarke Sofitel gekauft. SO/Das Stue gehört der Hotel Drakestrasse GmbH.
    Ah ok...nur die Marke/das Konzept gelabelt.
    Danke für die Info!
    Ich werde auch viel zu oft auf mein phantastisches Äußeres reduziert. Mein labiler Charakter und zweifelhafter Humor bleiben dabei viel zu oft auf der Strecke!

  6. #6
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    216

    Standard

    Zitat Zitat von AndreasRakete Beitrag anzeigen
    Hallo gobecks,

    zum September wechselt das Sofitel zu Marriott und wird dann als Hotel Luc, Autograph Collection geführt. Ist aber noch nicht buchbar.

    Grüße
    Ja, wird mittlerweile auch so in den Branchenmedien verbreitet. Eigentümer ist Union Investment, der Pachtvertrag mit Accor Invest wird nach 20 Jahren zum 31.8.2019 auslaufen. Hotelimmobilie (bislang 70 Zimmer u. 22 Suiten) und Restaurant sollen dann wie oben schon genannt von Marriott ein neues Konzept erhalten.

  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2019
    Beiträge
    113

    Standard

    Die Lage ist ziemlich bescheiden. Ob jetzt bei Marriott oder früher bei Accor. Es eignet sich primär für (hoch-)kulturell Interessierte auf ihrem ersten oder zweiten Berlinbesuch. Und sekundär Übernachtende nach Opernbesuchen oder distinguierte Gäste des Auswärtigen Amts.

    Der größere Verlust aus Kundensicht ist das Swissotel. Aus Accors Sicht aber verständlich, dass sie es absägen. Mit Pullman, Sofitel, 25hours, Das Stue usw. ist das Upscale-Portfolio im ehemaligen West-Berlin groß genug.

    Es bleibt aber interessant, ob Marriott was aus dem Gendarmenmarkthotel machen kann. Ich finde das Angebot an 4* und 5* zwischen Zoo im Westen und Spree/Spreeinsel im Osten riesig.

    Recht spannend, wie sich das weiterentwickeln wird. Meine begrenzt aussagekräftige Beobachtung ist jedenfalls, dass die Berliner Hotelpreise im gehobenen Bereich deutlich weniger angezogen haben als der übrige Berliner Wohnungs- und Immobilienmarkt. Wenn jetzt in Deutschland noch Stagnation oder Rezession hinzukommen...

    Bottom line: Überangebot an gehobenen Hotels in Berlin? Ich denke, die Entwicklung wird interessant.
    Geändert von speedskater (07.08.2019 um 12:07 Uhr)
    Gagarin69 und Aviatar sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2017
    Ort
    PRN
    Beiträge
    348

    Standard

    Mit dem Hilton gleich um die Ecke doppelt interessant, was Marriott aus dem Sofitel macht.

  9. #9
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2019
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von insofern Beitrag anzeigen
    Mit dem Hilton gleich um die Ecke doppelt interessant, was Marriott aus dem Sofitel macht.
    Richtig.

    Aber der Einzugsbereich ist sicher weiter. Potsdamer Platz ist 2 km weg. Und dessen Potential wurde überschätzt. Glaube kaum, dass RC, Marriott und GH so profital sind wie erhofft. Und der Bahnhof Friedrichstr. ist unter 1 km entfernt. Das Potential der Friedrichstr. wurde vermutlich erst recht überschätzt. Musste da ein paar mal ins NH. Das läuft nicht so richtig.

  10. #10
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    11.04.2015
    Beiträge
    93

    Standard

    In unmittelbarer Nähe sind mit dem Westin, Hotel de Rome, Regent und Titanic nochmal vier weitere 5* Hotels. Neben Kultur- und Städtereisende sind sind hier in der Regel auch jeden Menge Consultants und Besucher für die umliegenden Ministerien (AA, BMF, BMAS) und dem Bundesrat untergebracht.

  11. #11
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    216

    Standard

    Wohl noch größere Umbauarbeiten notwendig? Marriott/Autograph eröffnet in dem Jahr nicht mehr:

    https://www.tageskarte.io/hotellerie...rmenmarkt.html

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •