Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 36 von 36

Thema: Kartenakzeptanz an französischen Mautstellen

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied Avatar von malone
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    855

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von hopstore Beitrag anzeigen
    bei den ganzen Gebühren für die Box, die monatliche Fee bei Nutzung, Aktivierungsgebühr .... wozu den Aufwand, wenn man einfach ne funktionierende Kreditkarte ans Lesegrät hält. Grade, wo auch in letzter Zeit vermehrt überall Kontaktlos möglich ist, es super schnell geht, kommt man sicher bei 1 mal unterwegs in den Ländern sicher nciht auf die Idee sich sowas ans Bein zu binden.
    einmalig 10€ und 1,70 für den Monat der Nutzung. Ende. Und wer schonmal hinter einem (oder mehreren) Dödel(n) warten musste, der es mit Geld oder Karte nicht geregelt kriegt, weiß das System sehr zu schätzen. Übrigens Abrechnung je Monat in einer Summe

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2012
    Beiträge
    920

    Standard

    Bip&go funktioniert ja auch in Spanien und das ist ja nur ein Mini-Teil, Größe eines USB Sticks mit Kleber hinten.
    Wir hatten auch keinen Nerv, uns am Wochenende in der Saison an den Schlangen anzustellen.
    In der Nebensaision und unterhalb der Woche braucht man es evtl nicht, wir haben den Kauf nicht bereut.

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.094

    Standard

    Zitat Zitat von malone Beitrag anzeigen
    einmalig 10€ und 1,70 für den Monat der Nutzung. Ende. Und wer schonmal hinter einem (oder mehreren) Dödel(n) warten musste, der es mit Geld oder Karte nicht geregelt kriegt, weiß das System sehr zu schätzen. Übrigens Abrechnung je Monat in einer Summe
    Mit Nutzung in Italien schon mal 15-

    https://www.area-enligne.com/area/Co.../topEuropIt/DE

    Inbetriebnahmegebühr 15 €
    Monatliche Verwaltungsgebühren bei Nutzung in Frankreich 2,2 €
    Versandkosten für den Postversand der Mautbox innerhalb von 48 Stunden 4 €
    Ermäßigung für elektronische Rechnungstellung -0,5 €
    Monatliche Verwaltungsgebühren bei Nutzung auf der iberischen Halbinsel 2,4 €
    Monatliche Verwaltungsgebühren bei Nutzung in Italien 2,4 €
    Gesamtbetrag 25,5 €


    25,50 für nichts, ohne einen cent Maut damit bezahlt zu haben. Dazu ne bekloppte Box rumliegen haben, die man jedes mal mitschleppen muss wenn man wohin fährt.

    Wenn dich das stresst, dass jemand vor dir mal etwas länger brauch: Solltest dir ggf. mal ne Entspannungstechnik zulegen - dann scheint dein Grundstresslevel deutlich zu hoch!
    Meist sind ja nicht nur eine Mautspur offen .... ehrlich gesagt, habe ich bisher nie länger als 1 min irgendwo in Frankreich oder Italien gewartet ... - trotz Hauptreisezeit - und das habe ich im Urlaub durchaus noch Zeit - hier war von einmal pro Jahr geredet worden ... und immer mehr Stationen bieten kontaktlos an ... so ist es wirklich nur noch die karte kurz vorhalten ...

  4. #24
    T.1
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht durch welche Mautstellen ihr in Frankreich so fahrt, die die ich kenne lesen fast alle mit Magnetstreifen aus, daher haben sie weder ein PIN Pad, noch weniger interessiert es, ob die Karte offline/online PIN hat. Manche Stationen bieten mittlerweile auch kontaktlos an, ebenfalls ohne PIN Pad. Mit Amex konnte ich leider noch nie bezahlen.

    Den einzigen Unterschied den ich bis jetzt feststellen konnte, war der Service Code... Manche Stationen nehmen z.b. die Revolut an, manche nicht.

    Offline PIN ist bei SB Tankstellen (weit verbreitet) ratsam. Bei besetzen Tankstellen, spielt es keine Rolle. Meist nehmen SB Tankstellen auch keine Amex an.
    Genauso ist es, bin momentan in Frankreich und auf der Autobahn geht eigentlich alles außer AMEX. Ansonsten hatte ich mit keiner Kreditkarte (kein Prepaid probiert) Probleme.
    Wie Du sagst, herausfordernd wird es bei Tankstellen! Da beginnt immer die große Probierrunde, regelmäßig abgelehnt werden bei mir: Santander 1Plus, Barclaycard New Visa, AMEX (Akzeptanz), Advanzia usw. (wenn man hier etwas länger ist, dann probiert man sich mal durch )
    Also SignFirst Karten, ebenso in Luxemburg.
    Klappen tun hingegen regelmäßig ING VISA (ja ich war beim ersten Versuch auch überrascht), DKB VISA sowie Curve.

    In Spanien ist es deutlich einfacher, da die Maut und auch Tanken bei mir bisher immer mit AMEX gezahlt werden konnte.

    Zitat Zitat von hopstore Beitrag anzeigen
    bei den ganzen Gebühren für die Box, die monatliche Fee bei Nutzung, Aktivierungsgebühr .... wozu den Aufwand, wenn man einfach ne funktionierende Kreditkarte ans Lesegrät hält. Grade, wo auch in letzter Zeit vermehrt überall Kontaktlos möglich ist, es super schnell geht, kommt man sicher bei 1 mal unterwegs in den Ländern sicher nciht auf die Idee sich sowas ans Bein zu binden.
    Danke für die Links, bisher war ich zu faul, aber das klingt an sich nicht uninteressant.
    Vorteile: Keine Anfänger vor einem, wobei das im Moment eh nicht so stark ist, Urlaubssaison ist ja vorbei.
    Dazu: AMEX Akzeptanz durch das Angebot, abbuchen von der Kreditkarte, keine Jahresgebühr mit AMEX Platinum, einmalig 10€ und beim anderen Link Studentenangebote. Kann auch für den ein oder anderen interessant sein.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied Avatar von malone
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    855

    Standard

    Zitat Zitat von hopstore Beitrag anzeigen
    Mit Nutzung in Italien schon mal 15-

    https://www.area-enligne.com/area/Co.../topEuropIt/DE

    Inbetriebnahmegebühr 15 €
    Monatliche Verwaltungsgebühren bei Nutzung in Frankreich 2,2 €
    Versandkosten für den Postversand der Mautbox innerhalb von 48 Stunden 4 €
    Ermäßigung für elektronische Rechnungstellung -0,5 €
    Monatliche Verwaltungsgebühren bei Nutzung auf der iberischen Halbinsel 2,4 €
    Monatliche Verwaltungsgebühren bei Nutzung in Italien 2,4 €
    Gesamtbetrag 25,5 €


    25,50 für nichts, ohne einen cent Maut damit bezahlt zu haben. Dazu ne bekloppte Box rumliegen haben, die man jedes mal mitschleppen muss wenn man wohin fährt.

    Wenn dich das stresst, dass jemand vor dir mal etwas länger brauch: Solltest dir ggf. mal ne Entspannungstechnik zulegen - dann scheint dein Grundstresslevel deutlich zu hoch!
    Meist sind ja nicht nur eine Mautspur offen .... ehrlich gesagt, habe ich bisher nie länger als 1 min irgendwo in Frankreich oder Italien gewartet ... - trotz Hauptreisezeit - und das habe ich im Urlaub durchaus noch Zeit - hier war von einmal pro Jahr geredet worden ... und immer mehr Stationen bieten kontaktlos an ... so ist es wirklich nur noch die karte kurz vorhalten ...
    Hier ging es um Frankreich; von Italien und Spanien war hier bislang nirgendwo die Rede. Insofern ist deine ganze Rechnung fürn Ar.... . Stressen tun mich nur Leute mit ihren praxisfernen Theorien und den Meinungen dazu. (die Minute klappt in Frankreich jedenfalls nicht an den Hauptverkehrsrouten während der Hauptverkehrszeit; Und in Italien NIE!)
    Geändert von malone (20.10.2019 um 12:15 Uhr)

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    3.109

    Standard

    Zitat Zitat von 4r7ur Beitrag anzeigen
    wer mindestens 1x im Jahr in Frankreich, Spanien oder Italien unterwegs ist, sollte mal über area-enligne (oder gern auch bip&go) nachdenken. Dann stellt sich auch die Frage nach der richtigen Kreditkarte nicht mehr
    Zitat Zitat von malone Beitrag anzeigen
    Hier ging es um Frankreich; von Italien und Spanien war hier bislang nirgendwo die Rede. Insofern ist deine ganze Rechnung fürn Ar.... . Stressen tun mich nur Leute mit ihren praxisfernen Theorien und den Meinungen dazu. (die Minute klappt in Frankreich jedenfalls nicht an den Hauptverkehrsrouten während der Hauptverkehrszeit; Und in Italien NIE!)
    Komm mal wieder runter!
    hopstore sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied Avatar von malone
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    855

    Standard

    Wie war die Überschrift nochmal?

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    3.109

    Standard

    Nach über 4 Jahren hier noch nicht mitbekommen, dass sich Threads etwas von der reinen Überschrift weg weiter entwickeln können?
    Beschwer Dich doch bei einem anderen User hier, dass er andere Länder ins Spiel gebracht hat - und nicht bei hopstore.
    hopstore sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #29
    T.1
    Gast

    Standard

    Titel ist aber ungleich zu davon war hier NIRGENDWO die Rede, da muss ich Petz Recht geben.

    Ansonsten stimmt es aber, dass man ab und an echt lange warten muss, wenn man vor sich einen hat, der das gar nicht kennt. Letztens habe ich einen Rückwärts fahren sehen
    Kommt selten vor, aber die einmaligen 10€ waren mir den Spaß jetzt mal Wert, dazu Abrechnung über AMEX, sammelt auch wiederum Punkte, Jahresabo Preis für Frankreich geht auf AMEX, dazu 2,50€ pro genutztem Monat in Italien und Spanien, so what.
    Vor Weihnachten steht ne längere Tour an von Südfrankreich nach DE (Flug ging da organisatorisch leider nicht) mal gucken, ob ich mir da denke: Gute 10€ oder 10€ rausgeworfen

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.094

    Standard

    Zitat Zitat von malone Beitrag anzeigen
    Wie war die Überschrift nochmal?
    Wie war der Beitrag nochmal des Users 4r7ur auf den ICH geantwortet habe, und den DU dann meintest zu kommentieren?

    Brauchst nen Anti Stress Seminar?

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied Avatar von malone
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    855

    Standard

    Wenn du wirklich mal auf der Autobahn nach Italien, Spanien oder Frankreich kommen solltest, stell dich einfach an der ersten Mautstation rechts hinten in der Schlange an, und Wedel dir mit deiner Kontaktlosen Frischluft zu bis die zehn anderen in der Wartegemeinschaft vor dir weggefahren sind. Andere sind da auf der linken Spur schon längst 20 km weiter.

  12. #32
    T.1
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von malone Beitrag anzeigen
    Wenn du wirklich mal auf der Autobahn nach Italien, Spanien oder Frankreich kommen solltest, stell dich einfach an der ersten Mautstation rechts hinten in der Schlange an, und Wedel dir mit deiner Kontaktlosen Frischluft zu bis die zehn anderen in der Wartegemeinschaft vor dir weggefahren sind. Andere sind da auf der linken Spur schon längst 20 km weiter.
    Ich bin in F momentan ohne Box unterwegs, komisch, die meiste Zeit komme ich absolut problemlos in wenigen Sekunden durch die Mautstelle, vielleicht mal ein bis zwei Fahrzeuge vor mir. Man kann auch übertreiben.

    Kommt halt sehr auf die Zeit und vor allem die Saison an, pauschal gesprochen stimmt deine Aussage nicht.

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied Avatar von malone
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    855

    Standard

    Wenn an der Mautstelle keiner vor dir in der Spur ist, stimmt das.
    In Ballungsräumen und während der Sommermonate ist das aber Glückssache und du bist immer nur so schnell, wie der Fahrer vor dir in der Reihe.

  14. #34
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    03.08.2018
    Beiträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von hopstore Beitrag anzeigen
    Wie war der Beitrag nochmal des Users 4r7ur auf den ICH geantwortet habe, und den DU dann meintest zu kommentieren?
    Sorry für's OT. Ich finde es nur jedes mal belustigend, wenn mich jemand wie gestört vor der Mautstelle überholt. Und dann 10 Minuten später wieder wie gestört überholt..

    Aber wenn Ihr Euch im Beispiel von Area 3,5€ einmalig und knapp 2€ in einem Nutzungsmonat nicht leisten könnt, ist das Euer Problem
    area.jpg

    Ach ja, ich bin da nur Nutzer und bekomme von denen kein Geld.
    Geändert von 4r7ur (20.10.2019 um 21:00 Uhr)

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.094

    Standard

    Zitat Zitat von 4r7ur Beitrag anzeigen

    Aber wenn Ihr Euch im Beispiel von Area 3,5€ einmalig und knapp 2€ in einem Nutzungsmonat nicht leisten könnt, ist das Euer Problem.
    Es geht nicht ums leisten können ... es gehts ums leisten wollen ... wegen 1 oder 2 mal im Jahr - insbesondere für die private Nutzung - muss ich doch sowas nicht haben ... wozu? Weil ich es im Urlaub so eilig habe?

  16. #36
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.05.2020
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo

    Es kann auch gut sein, dass der Magnetstreifen an deiner Visa nicht mehr ganz einwandfrei funktioniert. Außer bei Mautstationen benötigt man den in Europa ja eigentlich nicht mehr, daher würde dir das kaum auffallen. Wer sich an die 00er Jahre erinnert, weiß noch, dass diese Technik nicht nur unsicher, sondern auch ziemlich unzuverlässig ist. Mal wird der Magnetstreifen erkannt, mal nicht. Manchmal spinnen auch die Kartenleser, wenn Staub drin ist. Hab das bereits erlebt, als ich bei einem französischen Kumpel mit französischem Bankkonto mitgefahren bin, und seine Karte mal funktioniert hat und mal nicht. Die Magnetstreifentechnik ist echt nicht so zuverlässig und man sollte immer eine zweite Karte UND Bargeld dabei haben.
    Jede Mautgesellschaft hat ihre eigenen Automaten und manche sind schon bissl moderner, haben kontaktlos oder lesen immerhin den Chip (ohne PIN-Eingabe) aus. Manche verwenden aber auch Automaten, die seit den 80ern quasi unverändert sind. Auch kann Visa Debit je nach Mautgesellschaft mal akzeptiert werden, mal nicht. Mit einer echten Kreditkarte ist man da schon eher auf der sicheren Seite.

    Parkscheinautomaten in Frankreich funktionieren übrigens in vielen Städten nur noch kontaktlos und haben keinen Kartenschlitz mehr.

    Ich persönlich verwende DKB Visa und MasterCard xTension von meiner Sparkasse und hatte mit beiden Karten weder an Mautstellen noch an Tankautomaten in F jemals Probleme

    Bip&go funktioniert übrigens auch in Portugal, zusätzlich zu Frankreich, Italien, Spanien. Hab mir das 2018 mal bei einem Mietwagen in Portugal hinzugebucht. Es war schon extrem bequem, die gesammelten Mautgebühren wurden nach 2 Wochen von der Visa abgebucht, aber so viel Zeit habe ich dadurch ehrlich gesagt nicht gespart. Man muss schon viel in diesen Ländern unterwegs sein, damit man die Zeit für das Recherchieren und Ausfüllen des Antrags wieder an den Mautstationen hereinholt. Von den Kosten ganz zu schweigen....
    Geändert von florian92 (28.05.2020 um 03:13 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •