Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21

Thema: maestro kontaktlos

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2016
    Beiträge
    337

    Standard maestro kontaktlos

    ANZEIGE
    Mit der Girocard/maestro der Ziraat Bank konnte ich bei Albert Heijn in NL kontaktlos ohne Probleme bezahlen. Sie kann also (auch oder nur) kontaktloses maestro. Ich weiß nicht ob das bei anderen Banken mittlerweile ebenfalls üblich ist oder ob man ansonsten dafür immer noch auf N26 oder revolut angewiesen ist.

    Unschön ist allerdings das die Zahlung mit Empfänger "First Data Deutschland GmbH" in der Buchungsübersicht auftaucht und erst aus dem Verwendungszweck erkennbar ist um was es wirklich geht. Ist das auch anderswo für maestro so üblich?

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    931

    Standard

    Zitat Zitat von kmak Beitrag anzeigen
    Mit der Girocard/maestro der Ziraat Bank konnte ich bei Albert Heijn in NL kontaktlos ohne Probleme bezahlen. Sie kann also (auch oder nur) kontaktloses maestro. Ich weiß nicht ob das bei anderen Banken mittlerweile ebenfalls üblich ist oder ob man ansonsten dafür immer noch auf N26 oder revolut angewiesen ist.
    Das ist bei anderen Banken (z.B. Sparkassen, ING) bei neueren Karten ebenfalls üblich, ältere Karten sind noch girocard-only.

    Zitat Zitat von kmak Beitrag anzeigen
    Unschön ist allerdings das die Zahlung mit Empfänger "First Data Deutschland GmbH" in der Buchungsübersicht auftaucht und erst aus dem Verwendungszweck erkennbar ist um was es wirklich geht. Ist das auch anderswo für maestro so üblich?
    Bei den Sparkassen sieht es inzwischen aus wie bei einer girocard-Zahlung, wenn ich mich richtig erinnere.

  3. #3
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2017
    Beiträge
    234

    Standard

    Zitat Zitat von kmak Beitrag anzeigen
    Sie kann also (auch oder nur) kontaktloses maestro.
    Bei den Sparda-Banken geht Maestro kontaktlos auch vollkommen problemlos. Ob das ggf. generell bei den Genossenschaftsbanken so ist, weiß ich nicht. Meines Wissens sollte auch bei der DKB Vpay kontaktlos gehen.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2019
    Beiträge
    920

    Standard

    ING Maestro kontaktlos ist in NL lt. meinen Erfahrungen (1-2 Jahre) kein Problem

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    2.201

    Standard

    Die Commerzbank Debitkarte kann auch maestro kontaktlos.
    nicki1997 und Xer0 sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    03.09.2018
    Beiträge
    39

    Standard

    Zitat Zitat von kmak Beitrag anzeigen
    Unschön ist allerdings das die Zahlung mit Empfänger "First Data Deutschland GmbH" in der Buchungsübersicht auftaucht und erst aus dem Verwendungszweck erkennbar ist um was es wirklich geht. Ist das auch anderswo für maestro so üblich?
    Bei der ING Deutschland steht auch First Data Deutschland als Empfänger da. Gefällt mir auch nicht.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tmmd
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.812

    Standard

    Zitat Zitat von gonzo_27 Beitrag anzeigen
    Meines Wissens sollte auch bei der DKB Vpay kontaktlos gehen.
    Ja, geht.
    nicki1997 und gonzo_27 sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    445

    Standard

    Zitat Zitat von kmak Beitrag anzeigen

    Unschön ist allerdings das die Zahlung mit Empfänger "First Data Deutschland GmbH" in der Buchungsübersicht auftaucht und erst aus dem Verwendungszweck erkennbar ist um was es wirklich geht. Ist das auch anderswo für maestro so üblich?
    Das ist ein Problem mit der Implementierung der Maestro über die Girocard.

    Bei den Sparkassen werden alle Maestro-Zahlungen von der Helaba abgebucht, wenigstens reichen die aber mittlerweile den Händlernamen durch.

    Allgemein ist es dann bei den Maestro/girocards so, dass die Maestro Zahlung gegen das Konto des kartenherausgebenden Bankverbandes - Helaba, DZ Bank etc. belastet wird und diese dann als Lastschrift auf das Konto des Kunden weitergereicht wird.

    Technisch sehr schlecht gelöst.
    nicki1997 sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Hauptmann Fuchs
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    GRQ
    Beiträge
    2.079

    Standard

    Zitat Zitat von gonzo_27 Beitrag anzeigen
    Meines Wissens sollte auch bei der DKB Vpay kontaktlos gehen.
    Wie schon erwähnt, das funktioniert prima, nicht nur bei Albert Heijn, schon über Jahre hinweg. Mit der alten Karte (ohne NFC) war das richtig doof.
    nicki1997 sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    23.06.2017
    Beiträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von kmak Beitrag anzeigen
    Unschön ist allerdings das die Zahlung mit Empfänger "First Data Deutschland GmbH" in der Buchungsübersicht auftaucht und erst aus dem Verwendungszweck erkennbar ist um was es wirklich geht. Ist das auch anderswo für maestro so üblich?
    Bei den über Fiducia angebundenen VR- und PSD-Banken steht im Onlinebanking auch "VR-Payment" als Zahungsempfänger (bei Abruf per HBCI sieht man auch die Empänger IBAN der DZ-Bank. Erst im PDF-Kontoauszug erfolgt eine einheitliche Formatierung von Girocard und VPAY Buchungen - der Empfänger steht dann in beiden Fällen an derselben Stelle. Auch die weiteren Angaben im Verwendungszweck sind einheitlich: Die Angaben über kontaktlose Zahlung /mit- oder ohne PIN etc werden sowohl bei VPAY als auch bei Girocard unverändert durchgereicht.

  11. #11
    msx
    msx ist offline
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    25.06.2020
    Beiträge
    34

    Standard

    Ist es eigentlich egal, ob Maestro oder Vpay oder ist eines von beiden weiter verbreitet?

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2020
    Beiträge
    480

    Standard

    V Pay in der EU und weiteren europäischen Ländern. Maestro weltweit.
    msx sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    5.818

    Standard

    Zitat Zitat von Aladin Beitrag anzeigen
    V Pay in der EU und weiteren europäischen Ländern.
    Würde aber nicht sagen, dass V Pay in der EU weiter verbreitet ist - geschweige denn öfter funktioniert als Maestro (schon alleine aufgrund des Chip-Erfordernisses, siehe Deutsche Post). Eher im Gegenteil: V Pay hat in Europa aufgeschlossen zu Maestro. Während darüber hinaus international Maestro weit besser akzeptiert sein dürfte.
    msx sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    25.05.2019
    Beiträge
    79

    Standard

    Zitat Zitat von AJ44 Beitrag anzeigen
    ING Maestro kontaktlos ist in NL lt. meinen Erfahrungen (1-2 Jahre) kein Problem
    Wohl nur neuere Karten. Meine Karte, Ablauf 2022, funktioniert in den Niederlanden nur gesteckt. Kontaktlos gibt's die Fehlermeldung "Unbekannte Karte".

  15. #15
    Reguläres Mitglied Avatar von Nebraska
    Registriert seit
    18.07.2020
    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von cobra07 Beitrag anzeigen
    Wohl nur neuere Karten. Meine Karte, Ablauf 2022, funktioniert in den Niederlanden nur gesteckt. Kontaktlos gibt's die Fehlermeldung "Unbekannte Karte".
    Ab Oktober 2018 ausgestellte Karten können maestro kontaktlos.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    1.770

    Standard

    Funktioniert das kontaktlose Cobadge in NL echt einwandfrei? In anderen Unterforen gab es ja schon vermehrt Berichte darüber, dass ausländische Terminals nicht damit klarkommen, dass Girocard und Maestro/VPay kontaktlos auf der Karte sind.

    Als ich vor zwei Wochen in NL war, hat das Vorhalten einer DKB Girocard (Ausstellung 05/20) zum Absturz des Terminals geführt. Ich bin dann für den Rest des Tages auf die Revolut Maestro umgestiegen.

  17. #17
    Reguläres Mitglied Avatar von Nebraska
    Registriert seit
    18.07.2020
    Beiträge
    34

    Standard maestro kontaktlos

    Zitat Zitat von RenTri Beitrag anzeigen
    Funktioniert das kontaktlose Cobadge in NL echt einwandfrei? In anderen Unterforen gab es ja schon vermehrt Berichte darüber, dass ausländische Terminals nicht damit klarkommen, dass Girocard und Maestro/VPay kontaktlos auf der Karte sind.

    Als ich vor zwei Wochen in NL war, hat das Vorhalten einer DKB Girocard (Ausstellung 05/20) zum Absturz des Terminals geführt. Ich bin dann für den Rest des Tages auf die Revolut Maestro umgestiegen.
    Habe die ING Maestro vor zwei Wochen als Hauptkarte in Belgien und den Niederlanden genutzt. Keine Probleme. Nur die First Data-Anzeige in den gebuchten Umsätzen ist blöd.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.07.2019
    Beiträge
    474

    Standard

    Zitat Zitat von Nebraska Beitrag anzeigen
    Habe die ING Maestro vor zwei Wochen als Hauptkarte in Belgien und den Niederlanden genutzt. Keine Probleme. Nur die First Data-Anzeige in den gebuchten Umsätzen ist blöd.
    Ja, die Anzeige ist blöd, aber sie war schon immer da (auch bei gesteckten Zahlungen). Es sieht auch doof aus, wenn man mit der girocard der ING am Automaten der ING Geld abhebt. Dann steht „ISSUER“ als Zahlungsempfänger und erst im Verwendungszweck findet man die (sehr verkürzte) Angaben zum Automaten.

  19. #19
    Reguläres Mitglied Avatar von Nebraska
    Registriert seit
    18.07.2020
    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von Hannoveraner Beitrag anzeigen
    Ja, die Anzeige ist blöd, aber sie war schon immer da (auch bei gesteckten Zahlungen). Es sieht auch doof aus, wenn man mit der girocard der ING am Automaten der ING Geld abhebt. Dann steht „ISSUER“ als Zahlungsempfänger und erst im Verwendungszweck findet man die (sehr verkürzte) Angaben zum Automaten.
    Ja. Ist bei der Visa schöner gelöst.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von NarutoUzumaki
    Registriert seit
    12.05.2017
    Ort
    BSL
    Beiträge
    622

    Standard

    Zitat Zitat von kmak Beitrag anzeigen
    Mit der Girocard/maestro der Ziraat Bank konnte ich bei Albert Heijn in NL kontaktlos ohne Probleme bezahlen. Sie kann also (auch oder nur) kontaktloses maestro. Ich weiß nicht ob das bei anderen Banken mittlerweile ebenfalls üblich ist oder ob man ansonsten dafür immer noch auf N26 oder revolut angewiesen ist.

    Unschön ist allerdings das die Zahlung mit Empfänger "First Data Deutschland GmbH" in der Buchungsübersicht auftaucht und erst aus dem Verwendungszweck erkennbar ist um was es wirklich geht. Ist das auch anderswo für maestro so üblich?
    Bei Sparkasse steht da Helaba und das "Helaba-Konto" wird belastet. Ebenso bei der DKB. Verrechnungskonten sind unterschiedlich.
    Unbenannt2.jpgUnbenannt.PNG


    Zitat Zitat von Wenigflieger2000 Beitrag anzeigen
    Das ist bei anderen Banken (z.B. Sparkassen, ING) bei neueren Karten ebenfalls üblich, ältere Karten sind noch girocard-only.


    Bei den Sparkassen sieht es inzwischen aus wie bei einer girocard-Zahlung, wenn ich mich richtig erinnere.
    Die Karten ab Charge 05/2019 vom Sparkassenverlag können sowohl Girocard Kontaktlos als auch Maestro bzw. V-Pay Kontaktlos. Gilt für DKB V-Pay und Sparkasse Markgräflerland Maestro Karten.

    Zitat Zitat von krxx Beitrag anzeigen
    Das ist ein Problem mit der Implementierung der Maestro über die Girocard.

    Bei den Sparkassen werden alle Maestro-Zahlungen von der Helaba abgebucht, wenigstens reichen die aber mittlerweile den Händlernamen durch.

    Allgemein ist es dann bei den Maestro/girocards so, dass die Maestro Zahlung gegen das Konto des kartenherausgebenden Bankverbandes - Helaba, DZ Bank etc. belastet wird und diese dann als Lastschrift auf das Konto des Kunden weitergereicht wird.

    Technisch sehr schlecht gelöst.
    Das ist richtig. Bei der DKB ist das auch nicht anders mit der V-Pay Zahlung.
    Kartenzahlungen mit den Karten waren bisher immer unproblematisch, auf Wunsch kann ich das gerne nochmals im EU-Ausland testen. Zur Verfügung hätte ich eine DKB V-Pay und eine Sparkassen Markgräflerland Maestro Karte.
    Geändert von NarutoUzumaki (23.07.2020 um 12:32 Uhr)
    Mit Karte heißt mit MasterCard/VISA/Maestro/V-Pay, nicht mit Girocard...

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •