Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 41 bis 58 von 58

Thema: Wieviele verschiedene MAESTRO-Versionen gibt es ?

  1. #41
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    2.797

    Standard

    ANZEIGE
    CoFi stellt zum 01.07. offenbar Unterstützung von Maestro SecureCode ein:
    https://www.commerzfinanz.com/privat...ode/index.html
    Schade, gerade bei südeuropäischen OTAs sind damit häufig gute Rabatte drin.
    Welche in Deutschland erhältlichen Maestro-Karten unterstützen denn aktuell noch Onlinezahlung? Geht das bei Barclaycard irgendwie?

  2. #42
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    In the heart of leafy Surrey
    Beiträge
    4.377

    Standard

    Mir fiele spontan noch mpass ein, da hat der Maestro-kontaktlos-Sticker eine 16-stellige Kartennummer und auch eine Kartenprüfnummer, die sich online im Profil nachschauen lassen.
    Allerdings mag nicht jeder diese Kartennummer, z.B. Amazon UK nicht.

  3. #43
    sgk
    sgk ist offline
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2014
    Beiträge
    157

    Standard

    Zitat Zitat von MaxBerlin Beitrag anzeigen
    Mir fiele spontan noch mpass ein, da hat der Maestro-kontaktlos-Sticker eine 16-stellige Kartennummer und auch eine Kartenprüfnummer, die sich online im Profil nachschauen lassen.
    Allerdings mag nicht jeder diese Kartennummer, z.B. Amazon UK nicht.
    Die Nummer wird fast immer als MasterCard Debit identifiziert, z.B. bei Rumbo.

  4. #44
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    2.797

    Standard

    Meine Barclaycard Maestros haben seit letztem Jahr auch 19-stellige Nummern, und Barclaycard wirbt auch damit, dass sie onlinefähig mit SecureCode seien. Eine Kartenprüfnummer ist allerdings nicht aufgedruckt. Hat jemand schonmal versucht, seine Barclaycard Maestro für SecureCode freizuschalten und damit mit online zu bezahlen?

  5. #45
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    2.857

    Standard

    Zitat Zitat von geos Beitrag anzeigen
    CoFi stellt zum 01.07. offenbar Unterstützung von Maestro SecureCode ein:
    https://www.commerzfinanz.com/privat...ode/index.html
    Zitat Zitat von CoFi
    ..
    Bitte beachten Sie, dass Sie ab dann die CashCard nicht mehr für Zahlungen im Internet einsetzen können. ..
    Zusätzlich zur "CashCard" gibt es offenbar mittlerweile - aufpreis/gebührenfrei - eine "OnlineCard": https://www.commerzfinanz.com/privat...nen/index.html
    https://www.commerzfinanz.com/privat...pel/index.html
    https://www.commerzfinanz.com/gewerb...ard/index.html
    Zitat Zitat von CoFi
    .. Mit der aufgedruckten Kartennummer inkl. Prüfziffer (CVC) kann der Einkauf im Internet entsprechend abgewickelt werden. Kunden können die OnlineCard sogar teilweise im Internet als „feste Karte“ hinterlegen. Dann geht Online Shoppen noch einfacher. Bei Vertragsabschluss werden Ihren Kunden beide Karten automatisch gemeinsam zugeschickt.
    ..
    MasterCard® Basis für breite Akzeptanz im Online Handel ..
    Vielleicht unterstützt diese Karte 3D Secure?

  6. #46
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    2.797

    Standard

    Das wird sie vermutlich; allerdings handelt es sich dabei um eine MasterCard, keine Maestro.
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #47
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    2.857

    Standard

    Hm, du schreibst hier: http://www.vielfliegertreff.de/smart...ml#post1626976
    Zitat Zitat von geos am 04.05.2015
    .. Habe heute z.B. Air Berlin (Tarif FlyDeal, Buchungsklasse Z) über jetcost.pt bei budgetair.pt für gut 24 € bei Zahlung mit Maestro bekommen. Sicher nicht der Wahnsinnspreis, aber zumindest ging mehr als eine Buchung problemlos durch (was z.B. bei Opodo oder Edreams innerhalb von 90 Tagen wohl nicht der Fall sein soll, wenn man das "billige" Zahlungsmittel nutzt). ..
    .. und da: http://www.vielfliegertreff.de/econo...ml#post1337898
    Zitat Zitat von geos am 04.05.2014
    Muchas Gracias für den Hinweis auf Budgetair :-) Meine deutsche Maestro ging problemlos durch. ..
    In ebendiesem Thread schreibt jemand vor dir: http://www.vielfliegertreff.de/econo...ml#post1334041
    Zitat Zitat von DerFabiHH am 29.04.2014
    Es geht noch etwas günstiger ab 11,18 Euro mit einer Maestro Kreditkarte über Kayak.es zu budgetair.es.
    ...
    Es gibt eine Maestro Prepaid Kreditkarte in Deutschland die komplett kostenfrei ist

    Wer den Namen wissen möchte darf mich gerne per PN anschreiben. Möchte jetzt nicht öffentlich den Namen schreiben bevor wieder das klauen auf allen Reiseblogs losgeht.
    Vielleicht sollten Super-Maximierer ihn kontaktieren?

  8. #48
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    9.314

    Standard

    Mit der CashCard von CommerzFinanz konnte ich gerade wieder 3 Tickets bei budgetair.it buchen - OTA-Rabatt waren über 29 Euro/Ticket
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  9. #49
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    2.857

    Standard

    Zitat Zitat von flyer09 Beitrag anzeigen
    Mit der CashCard von CommerzFinanz konnte ich gerade wieder 3 Tickets bei budgetair.it buchen - OTA-Rabatt waren über 29 Euro/Ticket
    Extra dafür hast du diese Karte besorgt - und kündigst sie jetzt, nach Wegfall des "Vorteils"?

    IMHO unterstützt man damit - und mit anderem Aktionismus - das "Geschäftsmodell" dieser OTAs..
    Schon mal deine "Schufa" geprüft?

  10. #50
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    9.314

    Standard

    Die Karte habe ich schon länger hier und hatte auch schon bei budgetair.ie im vergangenen Jahr damit gebucht. Zufällig hatte gestern ein benötigter Flug über budgetair.it den meisten Rabatt über eine Metasuche - da musste ich den "Vorteil" der Karte auch nochmal ausnutzen.

    Bei meinen letzten Flugbuchungen in den letzten Monaten war allerdings meist die Unister "billiger".
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  11. #51
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    2.857

    Standard

    Zitat Zitat von flyer09 Beitrag anzeigen
    Die Karte habe ich schon länger hier und hatte auch schon bei budgetair.ie im vergangenen Jahr damit gebucht. Zufällig hatte gestern ein benötigter Flug über budgetair.it den meisten Rabatt über eine Metasuche - da musste ich den "Vorteil" der Karte auch nochmal ausnutzen.

    Bei meinen letzten Flugbuchungen in den letzten Monaten war allerdings meist die Unister "billiger".
    Und das Kündigen auch der "Unister"-Karte (demnächst, spätestens dann "unfreiwillig", wenn dieser Sanierungsfall doch noch einen neuen Eigentümer gefunden haben sollte: http://www.vielfliegertreff.de/smart...ml#post1693463 ) *nicht* vergessen; allerdings kann man das Ergebnis von solchem (Karten-/Konten-)Aktionismus z.B. da (ab)lesen:
    http://www.vielfliegertreff.de/kredi...ml#post1655515
    Und noch deutlicher hier: http://www.vielfliegertreff.de/kredi...ml#post1665642
    .. und da: http://www.vielfliegertreff.de/kredi...ml#post1649880
    Zitat Zitat von AntonBauer
    ..
    - Kreditaktivität letztes Jahr; da geht es um Anfragen [!] und Abschluss von Geschäften mit Ausfallrisiko, also v.a. Girokonten und Kreditkarten; da ich all die Qipu- und Payback-Aktionen mitgemacht habe, ist mein Wert hier fast durchgehend "--", selten "-", einmal "o" (s.u.). ..
    PS: Kann es sein, dass du in irgendeiner Form mit exbir.de zusammenhängst? Das würde Vieles erklären..

  12. #52
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    3.905

    Standard

    Fidor Bank führt ab sofort eine gebührenfreie kombinierte Maestro/Mastercard ein:
    https://www.fidor.de/personal-banking/card#SmartCard
    KvR und tmmd sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #53
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    In the heart of leafy Surrey
    Beiträge
    4.377

    Standard

    Bei der Fidor SmartCard ist nur die MasterCard-Nummer im Fernabsatz nutzbar.

    Die mit 670686 beginnende Maestro-Nummer wird bei Online-Einkäufen abgewiesen, entweder als ungültige Nummer (Amazon UK) oder die Zahlung wird nicht autorisiert (Book Depository; Lieferando Wirecard Checkout).
    Dies liegt daran, dass Maestro-Zahlungen im Internet nur noch mit 3D-Secure erlaubt sind, Fidor dies aber nicht unterstützt.
    _AndyAndy_ und KvR sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #54
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    9.314

    Standard

    Schaut euch vielleicht mal auf Atrapalo um. Bei Maestro-Zahlung gibt es da meist 18 Euro auf viele Airlines mit Screenscrapping, allerdings funktioniert nur eine Buchung pro 90 Tage.

    Habe aber selbst noch keine Screenscrapping-Buchung durchbekommen - entweder Kartennummer incorrecto (anscheinend funktioniert nur die Nummer von der Walletcard) oder "Preiserhöhung" um 20 Euro.

    Vielleicht könnt ihr ja mal posten, ob ihr eine Buchung durchbekommt.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  15. #55
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    9.314

    Standard

    Update: Heute gab es Post von der CommerzFinanz. Die CashCard wurde heute "ausgetauscht" und sieht nun wie eine normale Girokarte aus - mit einer 10-stelligen Nummer.

    Ich weiss jetzt nicht, ob die alte Kartennummer deaktiviert wurde und somit keine Maestro-Funktion mehr besteht. Vor 3 Wochen hatte ich zuletzt mit der Karte mit ca. 20 Euro OTA-Rabatt gebucht.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  16. #56
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tmmd
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.529

    Standard

    Weiß zufällig wer ob und wenn ja wie/wo man 3D Secure für die Payback Maestro aktivieren kann?

  17. #57
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.717

    Standard

    Da ich gerade zufällig auf diesen Thread gestoßen bin und die Frage vielleicht für andere interessant ist:

    Seit Dezember gibt es eine Maestro-Karte von Number26. Diese hat eine 16-Stellige Kartennummer und einen 3-Stelligen Code, genau wie eine Kreditkarte.
    VBird und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #58
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    In the heart of leafy Surrey
    Beiträge
    4.377

    Standard

    Nicht zu vergessen: Die Payback Maestro wird nun auch für Bestandskunden demnächst eingestellt…

    Mal schauen, ob das ein Nichtthema sein wird, wenn durch die Interchange-Regulierung der EU Debit MasterCard und Visa Debit hoffentlich bald vergleichbar gut akzeptiert sein sollten.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •