Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 38 von 38

Thema: Wie ist eigentlich die Punkteverfallsregelung bei Accor Le Club ?

  1. #21
    Stein-Papier-Schere Profi
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.335

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Krematorium Beitrag anzeigen
    Mir hat Accor auch alle Punkte gelöscht. Dabei habe ich extra darauf geachtet, mindestens einen Stay pro Jahr zu machen. Allerdings habe ich im letzten Jahr über Hotel.de gebucht und diesen Stay rechnet mir Accor als "not eligible" an (obwohl ich auch Ausgaben im Hotel hatte). Die Regelung, dass Buchungen über Drittanbieter nicht gelten, finde ich schon sehr dreist. Ebenso, dass das Konto auf Null gesetzt wird, wenn man innerhalb von 12 Monaten (nicht innerhalb eines Kalenderjahres) keinen Stay hat. Und dann wird man nicht mal per Mail darüber informiert, dass das Konto quasi gelöscht wurde. Was Kundenfreundlichkeit angeht, sind unsere Erbfeinde wirklich das Allerletzte.
    Nimm das bitte nicht persönlich. Aber ich begrüße das. Denn dadurch wird die ausgegebene Punktemenge reduziert und alle "ok, wenn ich dafür Internet gratis bekomme, melde ich mich halt an"-Gäste, die sich beim CI überreden lassen, verlieren die Punkte wieder. Das führt dazu, dass man die Punkte nicht in dem Maß entwerten muss wie andere Ketten.

    Was ich auch nicht nachvollziehen kann ist die "nicht darauf hingewiesen" Sache. Beim Account meiner +1 hat sie sicherlich x Mails bekommen, dass sie noch y Wochen Zeit hat, weil dann ihre Punkte verfallen.
    alexanderxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #22
    Gesperrt
    Registriert seit
    19.05.2013
    Beiträge
    3.005

    Standard

    Zitat Zitat von tmmd Beitrag anzeigen
    Naja, daß Drittanbieterbuchungen nicht gelten ist allgemein bekannt. Wer weiß, was die Hotelketten da an Vermittlungsprovision zahlen, der kann das nachvollziehen. Und im Account steht unter dem Punktestand ganz deutlich wie lange die Punkte gelten. Wer da nicht reinschaut, der darf die Schuld nicht bei der Hotelkette suchen.

    Kritik an sich ist ganz gut, aber sie sollte auch tatsächlich angebracht sein und nicht darauf beruhen, daß man selbst Fehler gemacht hat.

    Und wenn einem die Punkte so wichtig sind, bucht man halt mal für eine Nacht nen günstiges Ibis oder so, vielleicht noch mit ner günstigen Sonderrate. Da gabs ja in letzter Zeit einiges.
    Es ist ja in Ordnung, dass es für Drittbuchungen keine Punkte gibt, aber dass man quasi alle Punkte vom Konto löscht, wenn man innerhalb von 12 Monaten nur eine Drittanbieterbuchung hat, finde ich extrem kundenunfreundlich. Klar mag das alles juristisch korrekt abgelaufen und so auch nachzulesen sein. Das bestreite ich gar nicht. Trotzdem ist das übel, wenn man einem Gast einfach das Konto leerräumt. In dem Fall ist sogar das oft gescholtene IHG-Programm besser, bei dem Punkte nie verfallen.
    alexanderxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #23
    Gesperrt
    Registriert seit
    19.05.2013
    Beiträge
    3.005

    Standard

    Zitat Zitat von MisterG Beitrag anzeigen
    Nimm das bitte nicht persönlich. Aber ich begrüße das. Denn dadurch wird die ausgegebene Punktemenge reduziert und alle "ok, wenn ich dafür Internet gratis bekomme, melde ich mich halt an"-Gäste, die sich beim CI überreden lassen, verlieren die Punkte wieder. Das führt dazu, dass man die Punkte nicht in dem Maß entwerten muss wie andere Ketten.

    .
    Es geht mir nicht um die Löschung an sich, das machen andere Ketten ja auch, sondern die Bedingungen, bei denen gelöscht werden darf. Wenn ich z.B. bei SPG oder Hilton einen Stay über einen Drittanbieter mache, wird der vielleicht nicht bepunktet, aber zählt als Kontobewegung, die eine Löschung vermeidet. Ebenso, dass die Löschung innerhalb von 12 Monaten nach dem letzten Stay stattfindet und nicht erst zum Ende des Kalenderjahres ist wieder Accor-typisch und kundenunfreundlich. Besonders dann, wenn es sich - wie in meinem Fall - um ein Konto mit einer langjährigen Historie handelt, also nicht wie in deinem Beispiel das Konto von jemandem, der sich nur mal schnell wegen Gratis-Internet angemeldet hat. Auch sollte die Anzahl der gesammelten Punkte eine Rolle spielen, bei mir immerhin ein 5stelliger Betrag.

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.02.2010
    Ort
    SNA
    Beiträge
    2.345

    Standard

    Es ist aber schon relativ selten das man in einem Kundenbindungsprogramm eine relevante Anzahl von Punkten sammelt und dann 12 Monate lang keinen weiteren anrechenbaren Stay dort hat. So gesehen ist man eben kein "frequent guest" mehr im Sinne der Hotelkette.

  5. #25
    Stein-Papier-Schere Profi
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.335

    Standard

    Zitat Zitat von Krematorium Beitrag anzeigen
    ... Besonders dann, wenn es sich - wie in meinem Fall - um ein Konto mit einer langjährigen Historie handelt, also nicht wie in deinem Beispiel das Konto von jemandem, der sich nur mal schnell wegen Gratis-Internet angemeldet hat. Auch sollte die Anzahl der gesammelten Punkte eine Rolle spielen, bei mir immerhin ein 5stelliger Betrag.
    In diesem Fall stellt der Kundendienst dein Konto aller Voraussicht nach wieder her (inkl. Punkte), wenn du freundlich darum bittest. Wurde schon öfters berichtet. Und nochmals - ganz verstehe ich das "ohne Vorwarnung" nicht, denn man bekommt ja laufend Kontoübersichten, Reminder, whatever >>> es sei denn man hat die abbestellt/nicht bestellt oder liest die nicht ...
    alexanderxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #26
    Gesperrt
    Registriert seit
    19.05.2013
    Beiträge
    3.005

    Standard

    Ich bekomme ständig Werbemails von Accor, aber einen Warnhinweis, dass meine Punkte bald verfallen, gab es nie.

  7. #27
    Gesperrt
    Registriert seit
    19.05.2013
    Beiträge
    3.005

    Standard

    Zitat Zitat von denkigroove Beitrag anzeigen
    Es ist aber schon relativ selten das man in einem Kundenbindungsprogramm eine relevante Anzahl von Punkten sammelt und dann 12 Monate lang keinen weiteren anrechenbaren Stay dort hat. So gesehen ist man eben kein "frequent guest" mehr im Sinne der Hotelkette.
    Wie gesagt, ich war davon ausgegangen, dass der Stay über Hotel.de auch die Löschung vermeidet. Und ja, ich habe die Bedingungen nicht genau gelesen, weil das Accor-Programm für mich uninteressant ist, da ich meine Stays bei anderen Ketten verbringe. Die Punkte resultieren aus früheren Jahren, als ich bei Accor noch aktiver war.

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.095

    Standard

    Zitat Zitat von Krematorium Beitrag anzeigen
    Es geht mir nicht um die Löschung an sich, das machen andere Ketten ja auch, sondern die Bedingungen, bei denen gelöscht werden darf. Wenn ich z.B. bei SPG oder Hilton einen Stay über einen Drittanbieter mache, wird der vielleicht nicht bepunktet, aber zählt als Kontobewegung, die eine Löschung vermeidet.
    Also Hilton Honors löscht auch bei Buchung über Drittanbieter. Ist mir auch passiert. Seitdem ist Hilton für mich gestorben.
    alexanderxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jotxl
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.159

    Standard

    Zitat Zitat von internaut Beitrag anzeigen
    Also Hilton Honors löscht auch bei Buchung über Drittanbieter. Ist mir auch passiert. Seitdem ist Hilton für mich gestorben.
    na ja, für mich sind eher die Drittanbieter gestorben...
    alexanderxl, ulfale und SoMagnifique sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    7.575

    Standard

    Wird denn in den Programmen überhaupt verzeichnet oder wahrgenommen, wenn man über einen Drittanbieter eine Buchung hat?

    Also ich hätte gedacht, dass Programm, wüsste gar nicht, dass eben dieser Kunde, der bisher vor 12 Monaten das letzte mal da war, auch wieder in einem Hotel gebucht hatte, aber über einen Drittanbieter.

    Finde 12 Monate und dann völliger Verfall auch nicht schön, glaube IHG hat nun auf 2 Jahre abgestellt und das ist doch dann wirklich ausreichend.

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe FRA
    Beiträge
    433

    Standard

    Wie verhält es sich eigentlich mit dem Punkteverfall bei den neuen Club Opinions.
    https://secure.accorhotels.com/de/le...ions&type=earn

    Habe mich mal angemeldet und durch Umfragen einige Punkte gesammelt. Diese wurden nun auch auf mein LeClub Konto übertragen. Letzter Aufenthalt in einem Accorhotel war irgendwann im letzten Jahr. Trotzdem wird als Datum für den Punkteverfall das Datum der letzten Punktegutschrift durch Club Opinions auf meinem LeClub Konto + 1 Jahr angezeigt.

    Handelt es sich hierbei nur um einen Anzeigefehler und ich sollte die Punkte kurz vor Verjährung einlösen (da ich ja dann ein Jahr keinen Aufenthalt bei Accor hatte), oder wird durch die Club Opinions Punkte der Punkteverfall wirklich gestoppt?

  12. #32
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2016
    Beiträge
    40

    Standard

    Club oponions ersetzen nicht den einen aufenthalt pro jahr....
    hockeyplayer und alexanderxl sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #33
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    5

    Standard Prämienpunkte Gültigkeit verlängern ohne Aufenthalt

    Hi,

    kennt jemand eine mit wenig aufwand verbundene Möglichkeit, die Gültigkeit seiner Prämienpunkte zu verlängern?

    Gibt es günstige Hotels, in denen man nicht einchecken muss, man aber trotzdem die Punkte für den Aufenthalt erhält, was dann zur Verlängerung führen würden?

    Oder die Punkte lieber auszahlen über Bahn.Bonus o.Ä. (gibt es etwas attraktiveres?)?


    MOD:
    hier eingefügt *maxbluebrosche*
    Geändert von maxbluebrosche (05.09.2017 um 11:58 Uhr)

  14. #34
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2016
    Beiträge
    101

    Standard

    Zitat Zitat von ikk01 Beitrag anzeigen
    Hi,

    kennt jemand eine mit wenig aufwand verbundene Möglichkeit, die Gültigkeit seiner Prämienpunkte zu verlängern?

    Gibt es günstige Hotels, in denen man nicht einchecken muss, man aber trotzdem die Punkte für den Aufenthalt erhält, was dann zur Verlängerung führen würden?

    Oder die Punkte lieber auszahlen über Bahn.Bonus o.Ä. (gibt es etwas attraktiveres?)?


    MOD:
    hier eingefügt *maxbluebrosche*

    Um das Ganze nochmal zu pushen, was ist der beste Weg zur Verlängerung? Online irgendwo einen günstigen Aufenthalt für eine Nacht buchen, per Punkte bezahlen und einfach nicht auftauchen?

    Danke

  15. #35
    Reguläres Mitglied Avatar von trader_81
    Registriert seit
    30.09.2017
    Ort
    VIE
    Beiträge
    84

    Standard

    auf https://www.clubopinions.de/de-de eine umfrage ausfüllen

  16. #36
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2016
    Beiträge
    101

    Standard

    Zitat Zitat von trader_81 Beitrag anzeigen
    auf https://www.clubopinions.de/de-de eine umfrage ausfüllen
    Hat funktioniert, herzlichen Dank!

  17. #37
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    91

    Standard

    Zitat Zitat von sp1703 Beitrag anzeigen
    Hat funktioniert, herzlichen Dank!
    ...da waere ich mir nicht so sicher. Es wird zwar im Konto die (neue) Punktegueltigkeit angezeigt. Mir sind persoenlich aber 2 Faelle bekannt, wo trotzdem (anschliessend) der Punktestand auf 0 gesetzt wurde, das kein Stay innerhalb der Jahresfrist erfolgt ist.

    Die Gültigkeit der Prämien-Punkte verlängert sich immer dann um weitere 365 Tage, wenn ein punkteberechtigter Aufenthalt in einem teilnehmenden Hotel oder in einem Partnerhotel auf dem Konto des Mitglieds verbucht wird.

    Tätigt das Mitglied innerhalb von 365 aufeinanderfolgenden Tagen in einem teilnehmenden Hotel oder in einem punkteberechtigten Partnerhotel keinen punkteberechtigten Aufenthalt, verfallen die Prämien-Punkte auf seinem Konto ohne Vorankündigung; eine Wiederherstellung oder Übertragung der Prämien-Punkte ist nicht möglich.

  18. #38
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2014
    Beiträge
    352

    Standard

    Zitat Zitat von schauschun Beitrag anzeigen
    ...da waere ich mir nicht so sicher. Es wird zwar im Konto die (neue) Punktegueltigkeit angezeigt. Mir sind persoenlich aber 2 Faelle bekannt, wo trotzdem (anschliessend) der Punktestand auf 0 gesetzt wurde, das kein Stay innerhalb der Jahresfrist erfolgt ist.
    Ist richtig, du brauchst nach spätestens 12 Monaten einen Stay sonst ist alles weg.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •