Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Ergebnis 1 bis 9 von 9
Übersicht der abgegebenen Danke4x Danke
  • 3 Beitrag von jetblue
  • 1 Beitrag von Reisender_95

Thema: Handgepäck zu groß?

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2019
    Beiträge
    4

    Standard Handgepäck zu groß?

    ANZEIGE
    Hallo Forengemeinde,

    ich habe mich hier neu angemeldet, in der Hoffnung, dass ihr mir helfen könnt.
    Ich fliege in 2 Wochen mit der Lufthansa und wollte aus Fortbewegungsgründen am Urlaubsort nur mit Handgepäck reisen. Als Handgepäck nehme ich einen Trekkingrucksack mit, der jedoch etwas höher (im schlimmsten Fall 10 cm) ist, als er sein dürfte.

    Bei der Lufthansa habe ich zwar neben dem Handgepäck ein zusätzliches Freigepäck im Tarif, möchte mir jedoch gern das Warten am Gepäckband sparen

    Meine Frage also:
    Angenommen, ich checke vorher online ein und am Flughafen fällt auf, dass mein Rucksack zu groß ist, wird dieser dann im Rahmen des Freigepäcks im Frachtraum befördert oder zahle ich dann trotzdem eine Gebühr? Sollte er im Frachtraum transportiert werden müssen, müsste ich ihn dann am Gepäckband abholen oder wird das anders geregelt?

    Entschuldigt die vllt. dumme Frage, aber so oft bin ich noch nicht geflogen

    Vielen Dank schon einmal im Voraus!

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jetblue
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    3.964

    Standard

    Das ist überhaupt kein Problem bei LH. Sollte Dein Handgepäck bei der Kontrolle am Gate zu gross sein, dann werden sie es in der hydraulischen Handgepäckanpasspresse mit einem Pressdruck von 100kN passend gemacht. Super Service von LH!
    peter42, Bruce2345 und mamacz sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke für die Antwort
    Dann sollte ich aber die Drogen vorher rausholen, sonst könnte es Ärger geben
    darthvader sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jetblue
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    3.964

    Standard

    Bei +/- sollte das kein Problem sein. Im aller-allerschlimmsten Fall nehmen sie Dir dein Hangepäck am Gate gratis ab (ungeachtet des bezahlten Tarifs mit/ohne Aufgabegepäck) und Du kannst es dann am Zielflughafen am Gepäckband wieder in Empfang nehmen. Hängt vom Flugzeugtyp und dessen Auslastung ab...

    Drogen gehören immer in den BH oder in die U-Hose

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nello1985
    Registriert seit
    20.06.2015
    Ort
    TXL
    Beiträge
    1.281

    Standard

    Jetzt nicht böse gemeint aber stell dir mal vor dass das jeder Passagier machen würde. Dann verzögert sich das Boarding und es kann passieren dass ihr euren Slot verpasst. Bedeutet im Umkehrschluss, dass du später ankommst. Was ist daran so schlimm noch 10-15 Minuten zu warten?

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke für die Antworten.

    Ich habe nochmal nachgemessen, im schlimmsten Fall sind es durch den steifen Rückeneinsatz 57 cm in der Höhe. Alles andere liegt unter dem Grenzbereich.
    Mit dem Handgepäck wollte ich nur den Stress beim Umsteigen zum Anschlussflug vermeiden. Da ich von Deutschland über Oslo nach Tromso fliege und man bekanntlich in Oslo noch einmal samt Gepäck einchecken muss, hatte ich etwas "Schiss", den Anschluss zu verpassen. Aufenthalt sind 1 1/2 Stunden, wenn alles glatt läuft.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.02.2010
    Ort
    HDB
    Beiträge
    654

    Standard

    Zitat Zitat von Reisender_95 Beitrag anzeigen
    Mit dem Handgepäck wollte ich nur den Stress beim Umsteigen zum Anschlussflug vermeiden. Da ich von Deutschland über Oslo nach Tromso fliege und man bekanntlich in Oslo noch einmal samt Gepäck einchecken muss, hatte ich etwas "Schiss", den Anschluss zu verpassen. Aufenthalt sind 1 1/2 Stunden, wenn alles glatt läuft.
    Wenn Du mit LH nach Oslo fliegst und dann weiter mit SK nach Tromsø, musst Du auch ohne Aufgabegepäck landside gehen.
    Direkt zum Weiterflug innernorwegisch funktioniert nur wenn Du SK, WF und DY fliegst. Sobald eine andere Fluggesellschaft im Spiel ist, gibt's keine Möglichkeit den Domestic Transfer zu nutzen.

    https://avinor.no/en/airport/oslo-ai...estic-transfer

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Müsste ich dann quasi einmal raus und wieder durch die Sicherheitsschleuse / Check In? Mit aufgegebenen Gepäck käme dann vorher noch ein Besuch beim Gepäckband dazu?

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    2.407

    Standard

    Zitat Zitat von Reisender_95 Beitrag anzeigen
    Müsste ich dann quasi einmal raus und wieder durch die Sicherheitsschleuse / Check In? Mit aufgegebenen Gepäck käme dann vorher noch ein Besuch beim Gepäckband dazu?
    Du musst den Koffer erst am Gepäckband abholen, damit durch den Zoll raus aus dem Sicherheitsbereich, dann den Koffer wieder einchecken und die Siko passieren. Das gilt nur für den Hinflug, beim Rückflug wird der Koffer durchgecheckt bis zum Ziel und muss nicht entgegengenommen werden, auch eine Siko muss dann nicht passiert werden.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •