Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2019
    Beiträge
    6

    Standard Meilen übertragen/schenken

    ANZEIGE
    Hi Liebe Leute,

    ich bin neu hier im Forum und habe leider noch wenig Erfahrung mit dem Meilensammeln.
    Das soll sich ändern - Ich bin jetzt schon begeistert von den vielen Möglichkeiten Meilen zu sammeln und freue mich darüber mehr zu erfahren.

    Den ersten Schritt habe ich heute schon gemacht - Meine Frau und ich werden uns eine M&M Platinum Business Karte zulegen (jeder +15TE)
    Der nächste Schritt wird die revolut Prepaid Karte - Auch eine tolle Option.
    Soweit so gut.

    Nun haben wir einen Bekannten, der uns gerne 50.000,- Meilen schenken möchte.
    Meine Frage: Wie lässt sich das möglichst gebührenfrei abwickeln? Ich habe bislang nur Online eine Möglichkeit gefunden:
    Maximal 35.000 Meilen für 350,-.
    Das ist schon ganz schön viel -Das würde bedeuten, dass wir für die 50TE Meilen 500,- löhnen.
    Gibt es da wirklich keine andere Option??

    ICh habe schon von Mileage Pooling gelesen - Wie sieht es aus, wenn ich hier mit dem Geschenkgeber einen Pool eröffne? für die Flugbuchung "Borge" ich mir dann seine 50TE Meilen aus.
    Hat hier jemand Erfahrung?

    Für jede Rückmeldung und Feedback bin ich euch sehr dankbar!
    Grüße, Martin

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    641

    Standard

    Übertragung geht nur gegen (hohe) Gebühr. Pooling ist eine Option, aber klappt immer wieder Mal nicht.

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2019
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von TrickMcDave Beitrag anzeigen
    Übertragung geht nur gegen (hohe) Gebühr. Pooling ist eine Option, aber klappt immer wieder Mal nicht.

    Wie ist das gemeint? Klappt es technisch nicht?

  4. #4
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2019
    Beiträge
    6

    Standard

    ..wäre es nicht auch möglich wenn der Geschenkgeber einen Business Flug für mich und meine Frau kauft??
    Also konkrete Frage: Kann jemand zB. aus der Schweiz uns ein Flugticket kaufen? Er bezahlt mit den Meilen und wir sind die Teilnehmer?

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    641

    Standard

    Gibt einige einschlägige Threads zum meilenpooling. Funktioniert besser als beim rollout, aber hat immernoch Kinderkrankheiten.

    Geschenkgeber bucht euch den Flug? Geht, sofern ihr "nahestehende Personen" seid. Schau in die M&M AGBs, ob das noch genauer definiert ist. Es soll verhindert werden, dass "Meilen-Oligarchen" mit ihren Meilen Tickets für Drittpersonen buchen und sich die Tickets, sprich Meilen, von den Drittpersonen bezahlen lassen.
    Ob das aber geprüft/kontrolliert wird, weiss ich nicht.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    6.858

    Standard

    Zitat Zitat von TravelPassion Beitrag anzeigen
    ..wäre es nicht auch möglich wenn der Geschenkgeber einen Business Flug für mich und meine Frau kauft??
    Also konkrete Frage: Kann jemand zB. aus der Schweiz uns ein Flugticket kaufen? Er bezahlt mit den Meilen und wir sind die Teilnehmer?
    das ist der sinnvollste und einfachste Weg. Allerdings kommt Ihr damit wohl nicht sehr weit ...

  7. #7
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2019
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von on_tour Beitrag anzeigen
    das ist der sinnvollste und einfachste Weg. Allerdings kommt Ihr damit wohl nicht sehr weit ...
    Ja das habe ich leider schon gesehen. 50TE Meilen zu bekommen ist klasse, aber damit in Business zu fliegen was anderes.
    Blöd...
    Dann bleibt vorerst nur die Übertragung, für die derzeit 10 Cent pro Meile verlangt werden. 35.000 Meilen = 350,- Gebühren.
    Dann nochmal 15.000 Meilen übertragen + 150,- Gebühren.

    50TE Meilen kosten mich demnach 500,- - Ist das ein gutes Geschäft??
    Man muss ja immerhin sehr viel Fliegen um überhaupt mal 50.000 Meilen zu erreichen....
    Kann man 50TE Meilen in Euro umrechnen?

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    6.858

    Standard

    500 Euro ausgeben, wenn man mit den Meilen nichts anfangen kann, wozu soll das gut sein?
    Wenn ihr z.B. ein Meilenschnäppchen damit bucht, spart ihr das.

    Wenn ihr wisst, was ihr wollt, könnt ihr immer noch überlegen, wie es mit den Meilen am besten geht. Und wenn ihr selbst gesammelt habt, dann reicht es ja veilleicht für ein Ticket und das andere von Eurem Freund.

    Das Beispiel mit dem Meilenpooling/Haushaltsaccount gibt es auch noch, hat aber ein paar Regeln

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Goliath
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    8.314

    Standard

    Aus Neugier: wofür steht jeweils die Abkürzung "TE" hinter Deinen Zahlen?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •