Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21

Thema: M&M Prämienverfügbarkeit bei EVA AIR und SQ

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2016
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.038

    Standard M&M Prämienverfügbarkeit bei EVA AIR und SQ

    ANZEIGE
    Hallo,

    ich werde in absehbarer Zeit zum ersten mal Prämienflüge buchen. Ziel ist vermutlich VIE-TPE(mehrtägiger Aufenthalt)-HAN und SGN-SIN(mehrtägiger Aufenthalt)-ZRH-VIE. Sollte als Return mit Open Jaw usw ja möglich sein.

    Zur eigentlichen Frage:

    Wisst ihr, wann bei EVA Air und SQ die Verfügbarkeiten online gehen? Also wie viele Monate im Voraus? Die Reise wäre für September/Oktober geplant und da finde ich derzeit mit BR/SQ genau gar nichts. Also in Economy schon, aber in Business nicht. Ich habe sowohl die Einzelflüge gesucht (VIE-TPE, SIN-VIE, etc), als auch die gesamten Flüge (VIE-HAN, SGN-VIE) mit dem Resultat, dass es weder Verfügbarkeit auf VIE-TPE, noch auf VIE-HAN über TPE etc. usw. gibt. Wenn ich zb. testweise für den April suche, dann finde ich zumindest BR Verfügbarkeiten nach TPE, nach HAN direkt zeigt er das Routing gar nicht an, aber das müsste man ja sowieso telefonisch ausmachen.

    Und wie gut schätzt ihr die Chancen ein, dass es für das Routing (Rückflug von SIN muss nicht über ZRH sein, hauptsache SQ A380 mit neuer C) früher oder später Verfügbarkeiten gibt?

    Vielen vielen Dank im Voraus!

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    4.006

    Standard

    C Ticket SQ mit M&M ist in der Regel gar nicht zu haben.
    ichbinswieder sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Administrator Avatar von DrThax
    Registriert seit
    10.02.2010
    Ort
    EDLE 07
    Beiträge
    11.459

    Standard

    Bzgl Verfügbarkeit bei SQ mit M&M solltest Du Dir keine großen Hoffnungen machen.
    May god save us from beer in cans and cars made in France.
    Ich sag mal "PROST!"

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.11.2017
    Ort
    FRA, JFK
    Beiträge
    406

    Standard

    BR gibt Verfügbarkeit ziemlich genau 1 Jahr im Voraus frei.
    SQ wird wahrscheinlich ein Ding der Unmöglichkeit sein, Bau nicht zu sehr darauf...

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Goliath
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    8.470

    Standard

    Zitat Zitat von ArnoldB Beitrag anzeigen
    Ziel ist vermutlich VIE-TPE(mehrtägiger Aufenthalt)-HAN und SGN-SIN(mehrtägiger Aufenthalt)-ZRH-VIE. Sollte als Return mit Open Jaw usw ja möglich sein.
    Ist Dir bewusst, dass das ein 3+-Regionen-Award wird? TPE und HAN liegen in unterschiedlichen Regionen. Siehe Link.

    Dein geplantes Routing für den Rückflug entspricht nicht den Regeln. Da SIN weiter entfernt ist von VIE als SGN müssest Du entweder auf den Stop in SIN verzichten oder den Rückflug in SIN beginnen und SGN-SIN separat buchen. Siehe Link.

    Beim zweiten Punkt kannst Du vielleicht Glück haben und es geht durch, beim ersten Punkt wirst Du aber garantiert mit dem viel höheren Meilenbetrag zur Kasse gebeten. Den 3+-Regionen-Award könntest Du nur vermeiden, wenn Du über eine Stadt in der Region Südostasien fliegst oder TPE-HAN separat buchst.

    Zitat Zitat von ArnoldB Beitrag anzeigen
    ich werde in absehbarer Zeit zum ersten mal Prämienflüge buchen.
    Deshalb sei noch dies als Lektüre empfohlen: Generelle Regelungen zum Buchen von Miles and More Flügen
    Geändert von Goliath (06.02.2020 um 22:58 Uhr)

  6. #6
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    192

    Standard

    Als ich vor ein paar Monaten mal genau nach BR gesucht hatte, war absolut nichts auf VIE-TPE//TPE-VIE zu finden. Es gab allerdings immer mal wieder einen BR-Flug in C über CDG/AMS/LHR. Bessere Verfügbarkeiten gab es meist von TPE aus Richtung Europa. Kannst ja mal da schauen, Zubringer sollte von/nach VIE aus nicht das Problem sein...

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2016
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.038

    Standard

    Zitat Zitat von Goliath Beitrag anzeigen
    Ist Dir bewusst, dass das ein 3+-Regionen-Award wird? TPE und HAN liegen in unterschiedlichen Regionen. Siehe Link.

    Dein geplantes Routing für den Rückflug entspricht nicht den Regeln. Da SIN weiter entfernt ist von VIE als SGN müssest Du entweder auf den Stop in SIN verzichten oder den Rückflug in SIN beginnen und SGN-SIN separat buchen. Siehe Link.

    Beim zweiten Punkt kannst Du vielleicht Glück haben und es geht durch, beim ersten Punkt wirst Du aber garantiert mit dem viel höheren Meilenbetrag zur Kasse gebeten. Den 3+-Regionen-Award könntest Du nur vermeiden, wenn Du über eine Stadt in der Region Südostasien fliegst oder TPE-HAN separat buchst.

    Deshalb sei noch dies als Lektüre empfohlen: Generelle Regelungen zum Buchen von Miles and More Flügen
    So ein Mist, ich dachte Asien würde da als eine Region zählen... na gut, das erschwert das ganze natürlich. Die alternativen Südostasiatischen Länder sind derzeit für mich auch nicht allzu attraktiv, meh.

    Würde ich die ursprüngliche Route beibehalten wollen, könnte ich aber VIE-TPE und SIN-(ZRH)-VIE (wenn es denn Verfügbarkeit gäbe) jeweils als (Einzel-)Prämienflüge buchen, und TPE-HAN sowie SGN-SIN normal mit Geld "dazu"buchen, oder? Wäre dann halt ein schlechterer Gegenwert und mit mehr Risiko verbunden, aber wäre möglich?

    Und weil ich es bei dem Link nicht ganz verstehe: Der Ort des Stopover (im Bsp. Singapur) darf nicht weiter vom Heimatort (Wien) entfernt sein als der "Point of Turnaround" (Saigon). Gilt das ebenso für den Hinflug, sodass zb. VIE-(ZRH)-SIN-HAN ebenso nicht erlaubt wäre?
    Geändert von ArnoldB (07.02.2020 um 08:55 Uhr)

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    10.584

    Standard

    2018 habe ich bei M&M den BR Flug TPE-CDG in Business in Rahmen eines Routings (HND-TSA/TPE-CDG-MUC) buchen können. Flug war Ende Mai 2018, gebucht habe ich Anfang Dezember 2017. Verfügbarkeit war damals auch auf TPE-VIE gegeben (alles als einzelne Segmente online gesehen), einzig der Anschluß VIE-MUC war nicht so vorhanden und hätte den 10 Stunden Wartezeit erfordert. Daher die Buchung auf TPE-CDG, da war der Anschluß nach MUC innerhalb von 3 Stunden.

    Anfang April werde ich mit BR TPE-(BKK)-VIE in Business fliegen (BKK nur Zwischenstop), gebucht diesmal Ende September bei A3 Miles&Bonus im Rahmen eines Routings (YVR-TPE-(BKK)-VIE). Da ich gezielt nach einen Nordamerika-Europa-Flug über Asien (gibt der Computer bei A3 immer wieder mal aus) und vorzugsweise BR gesucht habe, habe ich recht viele Termine und Ziele über längere Zeit überprüft. BR-Flüge gab es immer wieder (auch in der Gegenrichtung auf VIE-TPE), bei A3 wurden glaube ich 9 Monate vor Abflug und ein weiteres Mal 3 Monate vor Abflug neue Flüge freigeschaltet. Nachdem ich mir kaum vorstellen kann, dass A3 eine höhere Verfügbarkeit bei BR bekommt als M&M sollten diese Flüge auch dort angezeigt werden. SQ-Flüge in C habe ich in Rahmen meiner Suche nicht gesehen. Erinnere mich aber dass User @tosc in einem Reisebericht was über den Zeitpunkt der Freigabe von IAH-MAN bei SQ geschrieben hat wo er gezielt auf den Platz gewartet hat und dann gleich nach Freigabe bekommen hat. Müsstest mal seine Reiseberichte suchen, dürfte innerhalb der letzten 2-3 Jahre gewesen sein.

    Aufgefallen ist mir auch, dass die Verfügbarket für Flüge mit Zwischenstop in BKK höher war als die mit den direkten Flügen TPE-VIE. Vermutlich weil die "Durchschnittsbucher" lieber einen direkteren und kürzeren Flug bevorzugen. Welche Strecke geflogen wird ist abhängig vom Wochentag.

    Viel Erfolg bei der Suche nach den BR-Flügen, für mich eine der besten Business-Klassen die ich kenne wobei ich bisher nur die Reverse-Heringbone-Variante auf der 77W geflogen bin (inkl. Schlafanzug und früher dem Rimowa-Köfferchen was andere Airlines nur in F anbieten). Im April ist dann die 781 mit der neuen C im Einsatz. Sieht jedenfalls richtig gut aus und ich freue mich schon darauf.
    Geändert von MANAL (07.02.2020 um 09:04 Uhr) Grund: Korrektur: BR fliegt im April nicht die 789, sondern die 781.
    Das Internet bringt viel Wissen und Weisheit, aber auch unglaublich viel Unwissen und Dummheit.

  9. #9
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    03.02.2020
    Beiträge
    33

    Standard

    Zitat Zitat von MANAL Beitrag anzeigen
    SQ-Flüge in C habe ich in Rahmen meiner Suche nicht gesehen.
    Wundert mich nicht...

    SQ C und höher bucht man über KrisFlyer, Meilen generiert man z.B. über Amex.

    Für EVA Awards (wie auch für LH F) ist Asiana oft attraktiver als M&M.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2016
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.038

    Standard

    Zitat Zitat von ArnoldB Beitrag anzeigen
    So ein Mist, ich dachte Asien würde da als eine Region zählen... na gut, das erschwert das ganze natürlich. Die alternativen Südostasiatischen Länder sind derzeit für mich auch nicht allzu attraktiv, meh.

    Würde ich die ursprüngliche Route beibehalten wollen, könnte ich aber VIE-TPE und SIN-(ZRH)-VIE (wenn es denn Verfügbarkeit gäbe) jeweils als (Einzel-)Prämienflüge buchen, und TPE-HAN sowie SGN-SIN normal mit Geld "dazu"buchen, oder? Wäre dann halt ein schlechterer Gegenwert und mit mehr Risiko verbunden, aber wäre möglich?

    Und weil ich es bei dem Link nicht ganz verstehe: Der Ort des Stopover (im Bsp. Singapur) darf nicht weiter vom Heimatort (Wien) entfernt sein als der "Point of Turnaround" (Saigon). Gilt das ebenso für den Hinflug, sodass zb. VIE-(ZRH)-SIN-HAN ebenso nicht erlaubt wäre?
    Falls das tatsächlich so wäre, dann eignet sich eine Reise mit Hauptfokus auf Vietnam (zumindest mit Hanoi am Anfang) eigentlich geographisch überhaupt nicht für einen 2-Regionen-Award, oder? Sogar Bangkok ist weiter von Wien entfernt als Hanoi und an die sonstigen Orte innerhalb der SEA-Region, welche Wien näher als Hanoi sind (Zb. Chiang Mai), gibt es keine Star Alliance Direktflüge ab Europa. So ein Mist.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    10.584

    Standard

    Zitat Zitat von Maykafer Beitrag anzeigen
    Für EVA Awards (wie auch für LH F) ist Asiana oft attraktiver als M&M.
    Ist zwar jetzt offtopic (deshalb Antwort gerne auch per PN), aber als OZ*G würde mich interessieren warum BR-Awards und LH F dort attraktiver sein sollen?
    Die Verfügbarkeit dürfte da genauso gut/schlecht sein wie in anderen *A-Vielfliegerprogrammen. Und ob etwas attraktiver ist hängt doch eigentlich primär an der Region und der Höhe der Meilen ab als an der Airline (z.B. ist Europa-USA-West bei OZ ein Sweetspot des Programms)?
    Das Internet bringt viel Wissen und Weisheit, aber auch unglaublich viel Unwissen und Dummheit.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2016
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.038

    Standard

    Auch mit Thai finde ich für September/Oktober absolut gar nichts. Gibt es überhaupt für irgendwas außer TK und LH Verfügbarkeiten? Frustrierend ist das...

  13. #13
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    03.02.2020
    Beiträge
    33

    Standard

    Zitat Zitat von MANAL Beitrag anzeigen
    Ist zwar jetzt offtopic (deshalb Antwort gerne auch per PN), aber als OZ*G würde mich interessieren warum BR-Awards und LH F dort attraktiver sein sollen?
    Viele Strecken (z.B. Nordamerika-Asien oder Europa-Nordamerika) sind dort billiger als bei M&M, wenn man übliche Meilenwerte unterstellt. Das bertrifft sowohl BR in C als auch *A in F.
    Hängt natürlich vom Routing ab. Du musst zugeben, dass das von dir genannte unkonventionelle Routing Nordamerika-Asien-Europa im OP auch nicht angefragt war.

    Die Verfügbarkeit dürfte da genauso gut/schlecht sein wie in anderen *A-Vielfliegerprogrammen.
    Mir ist nicht bekannt, dass es bei Asiana bessere Verfügbarkeit für BR gibt. Zur im OP angefragten SQ Verfügbarkeit kann ich aber sagen, dass die in allen Programmen außer SQ mies ist. Bessere Verfügbarkeit als die Standard *A Awards für BR (typischerweise als Saver Awards auf UA gekennzeichnet) gibt es vermutlich in BR's Programm selbst. Aber keine Ahnung,das Programm ist ja nun weniger gebräuchlich als M&M, KF oder Asiana.
    Geändert von Maykafer (07.02.2020 um 11:19 Uhr)

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    10.584

    Standard

    Zitat Zitat von Maykafer Beitrag anzeigen
    Viele Strecken (z.B. Nordamerika-Asien oder Europa-Nordamerika) sind dort billiger als bei M&M, wenn man übliche Meilenwerte unterstellt. Das bertrifft sowohl BR in C als auch *A in F.
    Hängt natürlich vom Routing ab. Du musst zugeben, dass das von dir genannte unkonventionelle Routing Nordamerika-Asien-Europa im OP auch nicht angefragt war.
    Das habe ich auch nie behauptet. Sollte aber aufzeigen, dass BR auf TPE-VIE durchaus auch Award-Verfügbarkeiten der *A anbietet und wie weit im voraus was zu sehen war. Würde es TPE-VIE nicht geben wäre auch mein Routing YVR-TPE-VIE (erster Teil mit AC) nicht verfügbar. Klar, viele Plätze gibt es nicht, aber es gibt prinzipiell etwas. Diese sollten dann auch bei M&M vorhanden sein.
    Das Internet bringt viel Wissen und Weisheit, aber auch unglaublich viel Unwissen und Dummheit.

  15. #15
    TDO
    TDO ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    VIE
    Beiträge
    3.581

    Standard

    Meistens auf TPE-BKK-VIE.
    Die Nonstopflüge sind schon sehr rar (wenn man 2 Plätze braucht).

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Goliath
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    8.470

    Standard

    Zitat Zitat von ArnoldB Beitrag anzeigen
    So ein Mist, ich dachte Asien würde da als eine Region zählen... na gut, das erschwert das ganze natürlich. Die alternativen Südostasiatischen Länder sind derzeit für mich auch nicht allzu attraktiv, meh.

    Würde ich die ursprüngliche Route beibehalten wollen, könnte ich aber VIE-TPE und SIN-(ZRH)-VIE (wenn es denn Verfügbarkeit gäbe) jeweils als (Einzel-)Prämienflüge buchen, und TPE-HAN sowie SGN-SIN normal mit Geld "dazu"buchen, oder? Wäre dann halt ein schlechterer Gegenwert und mit mehr Risiko verbunden, aber wäre möglich?
    Ja, das ginge. Du musst aber nicht zwei einzelne Prämienflüge buchen, sondern kannst das als Open Jaw auf ein Ticket bringen. Hinflug VIE-TPE Rückflug SIN-ZRH-VIE. Auch ein Rückflug SGN-SIN-ZRH-VIE wäre möglich, aber dann mit max. 24h in SIN.

    Zitat Zitat von ArnoldB Beitrag anzeigen
    Und weil ich es bei dem Link nicht ganz verstehe: Der Ort des Stopover (im Bsp. Singapur) darf nicht weiter vom Heimatort (Wien) entfernt sein als der "Point of Turnaround" (Saigon). Gilt das ebenso für den Hinflug, sodass zb. VIE-(ZRH)-SIN-HAN ebenso nicht erlaubt wäre?
    Der Point of Turnaround (bzw. wenn man so will die 2 Points of Turnaround bei einem Open Jaw) ist derjenige Ort, an dem Du mehr als 24h bleibst, der am weitesten vom Ausgangspunkt entfernt liegt.

    VIE-ZRH-SIN-HAN ist erlaubt, aber nur mit max. 24h in SIN.

    Zitat Zitat von ArnoldB Beitrag anzeigen
    Falls das tatsächlich so wäre, dann eignet sich eine Reise mit Hauptfokus auf Vietnam (zumindest mit Hanoi am Anfang) eigentlich geographisch überhaupt nicht für einen 2-Regionen-Award, oder? Sogar Bangkok ist weiter von Wien entfernt als Hanoi und an die sonstigen Orte innerhalb der SEA-Region, welche Wien näher als Hanoi sind (Zb. Chiang Mai), gibt es keine Star Alliance Direktflüge ab Europa. So ein Mist.
    Natürlich kannst Du Vietnam mit einem 2-Regionen-Award problemlos erreichen mit Umsteigen in Südostasien.

    Europa-SIN-HAN, Europa-BKK-HAN etc., alles kein Problem. Nur kannst Du nicht zusätzlich zwei Stopovers haben in Städten, die weiter entfernt sind vom Ausgangspunkt als HAN.

    Erlaubt wäre z.B. Hinflug VIE-BKK-HAN(Stop)-SIN / Rückflug SIN-VIE oder Hinflug VIE-BKK(Stop)-SGN / Rückflug HAN-SIN-VIE etc.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2016
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.038

    Standard

    Zitat Zitat von Goliath Beitrag anzeigen
    Ja, das ginge. Du musst aber nicht zwei einzelne Prämienflüge buchen, sondern kannst das als Open Jaw auf ein Ticket bringen. Hinflug VIE-TPE Rückflug SIN-ZRH-VIE. Auch ein Rückflug SGN-SIN-ZRH-VIE wäre möglich, aber dann mit max. 24h in SIN.
    Also verstehe ich es richtig, dass insgesamt (ganze Reise betrachtet) schon mehr als zwei Regionen vorkommen dürfen, nur nicht auf der gleichen Strecke (Strecke 1 = Hinflug, Strecke 2 = Rückflug)? Hier hätten wir ja Europa (VIE), Ostasien (TPE) und Südostasien (SIN), aber bei den einzelnen Strecken kommen jeweils nur zwei Regionen vor (Hinflug Europa+Ostasien, Rückflug Südostasien+Europa)?

    Zitat Zitat von Goliath
    Der Point of Turnaround (bzw. wenn man so will die 2 Points of Turnaround bei einem Open Jaw) ist derjenige Ort, an dem Du mehr als 24h bleibst, der am weitesten vom Ausgangspunkt entfernt liegt.

    VIE-ZRH-SIN-HAN ist erlaubt, aber nur mit max. 24h in SIN.

    Natürlich kannst Du Vietnam mit einem 2-Regionen-Award problemlos erreichen mit Umsteigen in Südostasien.

    Europa-SIN-HAN, Europa-BKK-HAN etc., alles kein Problem. Nur kannst Du nicht zusätzlich zwei Stopovers haben in Städten, die weiter entfernt sind vom Ausgangspunkt als HAN.

    Erlaubt wäre z.B. Hinflug VIE-BKK-HAN(Stop)-SIN / Rückflug SIN-VIE oder Hinflug VIE-BKK(Stop)-SGN / Rückflug HAN-SIN-VIE etc.
    Und ein Stopover ist zeitlich nicht begrenzt? Also könnte ich beim fett markierten nach Ankunft in Hanoi auch zwei Wochen in Vietnam bleiben und dann "auf dem Hinflug" nach Singapur weiterreisen, dort dann nur 4-5 Tage verbringen und dann den Rückflug SIN-VIE antreten? Oder gibt es eine Regelung, dass ein Stopover nicht länger sein darf als die Zeit zwischen dem letztem Segment des Hinflugs und dem ersten Segment des Rückfluges?

    Und zur Buchung: Wenn ich Verfügbarkeiten für die einzelnen Segmente finde (zb. VIE-BKK mit BR, BKK-HAN mit TG, HAN-SIN mit SQ), heißt das dann automatisch auch, dass es kombiniert telefonisch buchbar sein müsste (alles auf ein Ticket)? Also kann M&M das sozusagen manuell zusammenstellen, oder müssen diese Tickets in der Form auch wirklich von den Fluglinien selbst kombiniert angeboten werden (was ja glaub ich komplett unrealistisch wäre, dass BR selbst ein Ticket mit TG+SQ Flügen nach SIN anbietet)?

    Jedenfalls mal danke für deine sehr sehr ausführlichen und hilfreichen Ausführungen!
    Geändert von ArnoldB (07.02.2020 um 14:13 Uhr)

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    299

    Standard

    Zitat Zitat von MANAL Beitrag anzeigen
    Aufgefallen ist mir auch, dass die Verfügbarket für Flüge mit Zwischenstop in BKK höher war als die mit den direkten Flügen TPE-VIE. Vermutlich weil die "Durchschnittsbucher" lieber einen direkteren und kürzeren Flug bevorzugen. Welche Strecke geflogen wird ist abhängig vom Wochentag.
    Nicht nur dass der ganze Flug länger dauert, man muss auch für den Halt aus dem Flugzeug raus und erneut durch die Sicherheit inkl. Schuhe ausziehen vor dem Abflug.

  19. #19
    TDO
    TDO ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    VIE
    Beiträge
    3.581

    Standard

    Die ganze Security dauert aber gerade mal 3 Minuten da absolut nichts los ist um die Zeit. ;-)
    (und normale Schuhe können anbleiben)

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Goliath
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    8.470

    Standard

    Zitat Zitat von ArnoldB Beitrag anzeigen
    Also verstehe ich es richtig, dass insgesamt (ganze Reise betrachtet) schon mehr als zwei Regionen vorkommen dürfen, nur nicht auf der gleichen Strecke (Strecke 1 = Hinflug, Strecke 2 = Rückflug)? Hier hätten wir ja Europa (VIE), Ostasien (TPE) und Südostasien (SIN), aber bei den einzelnen Strecken kommen jeweils nur zwei Regionen vor (Hinflug Europa+Ostasien, Rückflug Südostasien+Europa)?
    Ja. Ja.

    Zitat Zitat von ArnoldB Beitrag anzeigen

    Und ein Stopover ist zeitlich nicht begrenzt? Also könnte ich beim fett markierten nach Ankunft in Hanoi auch zwei Wochen in Vietnam bleiben und dann "auf dem Hinflug" nach Singapur weiterreisen, dort dann nur 4-5 Tage verbringen und dann den Rückflug SIN-VIE antreten? Oder gibt es eine Regelung, dass ein Stopover nicht länger sein darf als die Zeit zwischen dem letztem Segment des Hinflugs und dem ersten Segment des Rückfluges?
    Ja. Ja. Nein.

    Ein Stopover kann solange sein, wie Du möchtest, einzig die Gültigkeit Deines Tickets (1 Jahr ab Ausstellung) schränkt den Zeitraum ein.

    Zitat Zitat von ArnoldB Beitrag anzeigen
    Wenn ich Verfügbarkeiten für die einzelnen Segmente finde (zb. VIE-BKK mit BR, BKK-HAN mit TG, HAN-SIN mit SQ), heißt das dann automatisch auch, dass es kombiniert telefonisch buchbar sein müsste (alles auf ein Ticket)? Also kann M&M das sozusagen manuell zusammenstellen [...]?
    In der Regel ja und ja. Seltene Ausnahmen bestätigen die Regel.


    Ich verweise gerne noch einmal auf Generelle Regelungen zum Buchen von Miles and More Flügen - dort stehen in den ersten 27 Beiträgen die Antworten auf praktisch alle Deiner Fragen.
    Geändert von Goliath (07.02.2020 um 20:09 Uhr)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •