Ergebnis 1 bis 5 von 5
Übersicht der abgegebenen Danke13x Danke
  • 12 Beitrag von rcs
  • 1 Beitrag von nevek

Thema: United - Re-Start nach Corona - Flugplan August 2020 mit ca. 40% des Angebots im Vorjahr

  1. #1
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    23.626

    Standard United - Re-Start nach Corona - Flugplan August 2020 mit ca. 40% des Angebots im Vorjahr

    ANZEIGE
    United Airlines wird im August 2020 das Flugaufkommen im Vergleich zum Juni dieses Jahres verdreifachen. Dazu werden fast 25.000 inneramerikanische und internationale Flüge zusätzlich durchgeführt, so dass etwa 40 Prozent des Volumens vom August 2019 erreicht wird. Ab den den Drehkreuzen in den USA wird United über 350 tägliche Flüge zusätzlich durchzuführen. Auf den Transatlantikstrecken wächst das Angebot ab/nach Frankfurt, München, Zürich, Brüssel, London und Paris.

    Auf manchen Strecken scheint man wohl zumindest über Cargo genug zu verdienen, um die operativen Kosten der Flüge zu decken...

    Durch die fortgesetzten Reisebeschränkungen dürften die internationalen Flüge wohl kaum gut gefüllt werden.

    Inneramerikanische Flüge
    Innerhalb der USA plant United mit 48 Prozent des Flugaufkommens vom August 2019 und damit 30 Prozent mehr als im Juli 2020. Insbesondere Flüge zu Strand-, Berg- und Naturzielen werden hinzugenommen:
    • Mehr als 600 Flüge täglich zu über 200 Zielen innerhalb der USA, darunter 50 wieder aufgenommene Verbindungen.
    • Erweiterung des Netzwerks auf 147 Flughäfen in den USA.
    • Mehr Angebote an den Drehkreuzen in der Mitte des Landes (Chicago, Denver und Houston).
    • Verdopplung des Flugangebots ab New York/Newark.
    • Wiederindienststellung von rund 90 Flugzeugen.
    • Ausbau der Flüge von Chicago, Denver, Houston, Los Angeles und San Francisco nach Hawaii.
    • Wiederaufnahme von Flügen zu verschiedenen Zielen auf Hawaii wie Lihue (ab San Francisco) und Hilo (ab Los Angeles).


    Transatlantikflüge
    International fliegt United Airline im August rund 25 Prozent des Volumens im Vorjahresmonat, jedoch 16 Prozent mehr als im Juli 2020. Dazu gehört die Wiederaufnahme der Flüge
    • von Frankfurt und Brüssel nach Chicago.
    • von München, Zürich und Brüssel nach New York/Newark.
    • von London nach San Francisco.

    Vorbehaltlich der Regierungsgenehmigung wird United auch wieder Flüge nach Delhi ab San Francisco und New York/Newark aufnehmen.

    Ab Frankfurt und München wird es im August 6 Nonstop-Verbindungen nach Chicago, New York/Newark, San Francisco und Washington Dulles geben.

    Flüge über den Pazifik
    Auf den Pazifikrouten fliegt United ab August wieder dreimal pro Woche nach Tahiti. Bereits im Juli ergänzen zahlreiche Flüge in die asiatisch-pazifische Region das Angebot. Dazu gehören:
    • Neue Flüge von Chicago nach Tokio Haneda (fünfmal pro Woche).
    • Fortführung der täglichen Flüge von New York/Newark und San Francisco nach Tokio Narita.
    • Wiederaufnahme der Flüge von San Francisco nach Hongkong mit Weiterführung nach Singapur (fünfmal pro Woche).
    • Wiederaufnahme der Flüge nach Seoul in Südkorea (dreimal pro Woche).
    • Wiederaufnahme der Flüge von San Francisco nach Shanghai.


    Flüge nach Lateinamerika und in die Karibik
    In Lateinamerika und in die Karibik vergrößert United das Angebot mit 35 neuen Verbindungen im August. Dazu gehören:
    • Wiederaufnahme der Flüge von Houston nach Lima.
    • Wiederaufnahme der Flüge von New York/Newark nach Sao Paulo.
    • Wiederaufnahme der Flüge von Chicago, New York/Newark und San Francisco nach Mexico City.
    • Ausbau des Flugangebots von Chicago, Denver, Los Angeles, New York/Newark und San Francisco nach Cancun.
    • Wiederaufnahme der Flüge von Houston, New York/Newark, Los Angeles und Washington, D.C. nach San Salvador und Guatemala City.
    • Ausbau des Flugangebots von Houston nach Mexico City, Cancun, Guadalajara, Leon und Panama City.
    • Ausbau des Flugangebots von New York/Newark nach Punta Cana, Santiago und Santo Domingo.
    Hammett, meinaccount, skyflyer und 9 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von makezoni
    Registriert seit
    09.11.2017
    Ort
    mal in Bayern, mal in Shanghai
    Beiträge
    470

    Standard

    Zitat Zitat von rcs Beitrag anzeigen
    • Wiederaufnahme der Flüge von San Francisco nach Shanghai.
    Hi rcs,

    hast Du eine sichere Quelle dafür? Ich bin derzeit echt überrascht, wieviele Fluggesellschaften China Mainland wieder ansteuern, obwohl die Einreisebestimmungen absolut unmenschlich sind (die Dokumente sind kaum zu beschaffen plus die Quarantäne!) ... ob es da wirklich nur um Cargo geht?
    Habe meine Signatur auf Drohungen hin freiwillig entfernt.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    SHA/MUC
    Beiträge
    2.750

    Standard

    Zitat Zitat von makezoni Beitrag anzeigen
    Hi rcs,

    hast Du eine sichere Quelle dafür? Ich bin derzeit echt überrascht, wieviele Fluggesellschaften China Mainland wieder ansteuern, obwohl die Einreisebestimmungen absolut unmenschlich sind (die Dokumente sind kaum zu beschaffen plus die Quarantäne!) ... ob es da wirklich nur um Cargo geht?
    Diese Strecken sind aktuell voll gebucht für die nächsten Monate. Es gibt auf der Welt sehr viele Chinesische Bürger die aufgrund der Panadamie nicht nach Hause konnten weil Ihre Ticket storniert oder umgebucht wurden sind.
    makezoni sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von makezoni
    Registriert seit
    09.11.2017
    Ort
    mal in Bayern, mal in Shanghai
    Beiträge
    470

    Standard

    Zitat Zitat von nevek Beitrag anzeigen
    Diese Strecken sind aktuell voll gebucht für die nächsten Monate. Es gibt auf der Welt sehr viele Chinesische Bürger die aufgrund der Panadamie nicht nach Hause konnten weil Ihre Ticket storniert oder umgebucht wurden sind.

    Mir fehlt die finale Info dazu: Müssen chinesische Staatsbürger (oder Ausländer mit permanent resident card) auch in Quarantäne?
    Die Kommunikation der VR China ist echt katastrophal.
    Habe meine Signatur auf Drohungen hin freiwillig entfernt.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    SHA/MUC
    Beiträge
    2.750

    Standard

    Grundsätzlich ja, gibt aber auch ein paar sehr spezielle Außnahmen wo man nicht 14 Tage in eine Quarantäne Hotel rein muss.

    Ich persönlich finde die Info Lage aktuell recht gut du muss nur wissen wo man schauen muss

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •