Ergebnis 1 bis 14 von 14
Übersicht der abgegebenen Danke104x Danke
  • 33 Beitrag von tosc
  • 29 Beitrag von tosc
  • 38 Beitrag von tosc
  • 1 Beitrag von flykai
  • 1 Beitrag von unseen_shores
  • 1 Beitrag von schlepper
  • 1 Beitrag von domkirke

Thema: Unterwegs das Frieren zu Lernen. Von Skandinavien ins verschneite Königreich.

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    14.937

    Standard Unterwegs das Frieren zu Lernen. Von Skandinavien ins verschneite Königreich.

    ANZEIGE
    Hier eine kleine Abkühlung bei schwül-warmen Temperaturen Zurück in den März, den ich mir nach der Rückkehr aus Neuseeland weniger kalt wünschte - dann aber doch das Frieren lernen musste.

    Aller guten Dinge sind 3. Sagt man so. Wieviele Versuche ich zur Do328 Jet brauchte, kann ich aber beim besten Willen nicht mehr nachzählen. Bitterster Moment war ein Flug von London-City über Billund nach München, wo der Anschluss nach München auf Do328 Jet wegen einer Verspätung ex LCY verpasst wurde. Immerhin gab es damals noch Suckling mit einer Do328 Prop als Subcharter für Sun-Air. Entschädigte aber auch nur partiell. Weitere Versuche wurden von Sun-Air bereits im Vorfeld durch allfällige Flugstreichungen vereitelt oder indem man mir einfach die Jetstream 32 vor die Füße stellte. Immerhin letzteres sollte jetzt nicht mehr passieren (und theoretisch sind auch keine Do328 Prop von MHS Aviation mehr für Sun-Air unterwegs).

    Lustigerweise begann der nächste (und soviel sei verraten: erfolgreiche) Versuch die Do328 Jet zu loggen, mit einem Sale von bmi Regional. Anlässlich von 5 Jahren "Unabhängigkeit" wurden Flüge mit 0 Währungseinheiten Fare verkauft, einzig Tax und YQ waren zu zahlen. Ein guter Anlass endlich mal den Airport im dänischen Esbjerg zu loggen, dachte ich. Praktischerweise liegt Billund nur ein paar Meter weiter und vom dortigen Airport gibt es einen Expressbus nach Esbjerg. DUS-BLL war denn auch noch auf Avios zu bekommen, perfekt. Von Esbjerg aus fliegt BMR mit E45 nach Aberdeen - von dort aus weiter wollte ich noch gerne 1-2 britische Airports erschlagen, das Dauerprojekt "britische Airports mit kommerziellem Flugverkehr" rief danach. Loganair flog praktischerweise von Aberdeen via Durham Tees Valley nach Norwich. 2 neue Airports und eine Saab 340 dazu - ebenso perfekt. Bis man 5 Tage nach Buchung die Strecke einstellte. Dafür sollte BMR nun Aberdeen direkt mit Norwich verbinden. Nungut, dann eben das.

    Da ich noch 2 Stays für die IHG Accelerate Promo brauchte, sollte es von Norwich aus noch weiter gehen. Wieder BMR, die von Stansted aus die PSO Route nach Derry (LDY) bedienen. Aber wie von dort aus an einem Samstag wegkommen? Direkt Turnaround wäre langweilig. Bus nach Dublin auch, außerdem waren die Hotels dort so teuer. BE verkaufte mir Belfast-Glasgow am Samstag Abend - aber würden sie da auch fliegen? In Glasgow gäbe es jedenfalls ein HIX am Airport und wie der Teufel es will, bot Ryanair einen billigen Transfer nach Frankfurt am Sonntag vormittag an.

    Sah dann unterm Strich so aus:


    Maps (as usual) generated by the Great Circle Mapper - copyright © Karl L. Swartz.

    BMR strich dann ein paar Wochen vor Abflug noch ABZ-NWI, so dass ich zwischen DND-STN mit Logan SF3 und ABZ-LHR auf BE mit Dashomat wählen konnte. Da ich in Dundee schon war, aber noch nie mit Heuwender in Heathrow gewann BE. Außerdem gehören Logan und bmi Regional zusammen, meine Lust dort noch Umsatz zu machen war für den Moment eher überschaubar

    Wie immer beginnt es mit einer Fahrt im Skytrain.



    Die Kellergates im Terminal B habe ich iirc zuletzt vor einem Intersky Flug nach FDH genutzt, was gute 7 Jahre her ist. Viel zum positiven hat sich nicht verändert





    Zügig ging es aufs Vorfeld ... eine der letzten Heuwender in AB Lack. #sosad.



    Das Objekt der Begierde - die Buchungslage ließ keinen Tausch gegen die Jetstream zu. Wie man sieht - kein Prop. Alles gut!



    Folgend nun opulent bebildert der Boardservice. Wir sprechen wohlgemerkt über eine Flugzeit von gut 60 Minuten. Die 328 Jet war ausgebucht. Für die FA purer Stress.

    Zunächst Wein. Weiß oder Rot. Dornier. Nicht nur ein toller Gag, auch trinkbar.



    Dann etwas Nudelsalat mit Beilagen und Brötchen. Danach Kaffee/Tee.



    Als die Reiseflughöhe verlassen wurde, fragte ich mich - gibt es bei Sun-Air gar kein Eis mehr? Sekunden später wurde aufgetischt. Dazu noch flugs ein kleiner Cognac (und im Endanflug noch ein weiterer).



    Frei nach Harald Juhnke - keine Termine und leicht einen sitzen Für 60 Minuten Flug ein strammes Programm. Sowohl für die FA, wie auch für die Pax. Fliegen wie in der guten alten Zeit.

    OY-JJG nach dem Flug in Billund. Do 328 Jet - Checked!




    Wer noch Maddogs sucht, einige alte Meridiana Kisten fanden sich zu meiner Überraschung am Airport. DAT ist ja immer wieder für eine Überraschung gut, so sind sie mit MD83 als Subcharter ja aktuell auch für Condor unterwegs.



    Erinnerungen werden wach, beim Anblick des Sun-Air Offices in BLL. An den Misconnex in 2013 sei erinnert ...



    ... auch die Kicker sind noch da. In 2013 Zeitvertreib an einem langen Abend ohne Idee, wie der Heimweg am nächsten Tag zu absolvieren sei. Mein bisher einziges Mal, wo ich es mangels Backup nach einer Flugstreichung nicht am gleichen Tag heim geschafft habe.



    Irgendwann fuhr auch der Bus gen Esbjerg vor. Auf ungefähr 35 Grad aufgeheizt. Ich als einziger Gast.



    Bei eisigem Wind beschränkte ich meine Erkundung von Esbjerg am kommenden Morgen auf den Weg zum Bus Airport. So ca. 250 Meter waren das. Brrr ...







    Neben dem Flug nach Aberdeen geht es noch mit SF3 nach Bergen - ansonsten mit allerlei Hubschraubern auf Ölbohrinseln.



    BM wechselte die geplante E45 dann 2 Tage vor Abflug noch auf eine E35. Netter Exot, leider eine bereits mehrfach geflogene Registration. Hrmpf.



    Willkommen in Schottland!



    Brückenbau im Endanflug ...



    In Schottland wartete schottisches Wetter. Mit Schneeregen. Brrr ...



    Zum Glück besteht über die Qualität des Busdienstes in die Stadt kein Zweifel ...



    Was macht mit so einem kaputten Tag bei Mistwetter also? Genau, erstmal was essen.





    Bacon Cheeseburger w/Grilled Onions & 'Shrooms.

    Danach ein der Witterung angepasst kurzer Streifzug durch die Stadt ...











    Auch das hat sicherlich was für sich, es gelang mir aber nicht die Schönheit des morbiden Charmes zu entdecken. Nicht im Ansatz.

    Am Airport stand zum Glück pünktlich G-JECR bereit, eine Q400 wie gebucht. Full House auf diesem Flug nach Heathrow.



    ... und das bei schönstem Licht. Tolles Spektakel!

    hippo72, kingair9, dets und 30 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    14.937

    Standard

    Von Heathrow aus ein abendlicher Transfer mit Tube und Stansted Express an den dortigen Airport. Wäre sogar recht fix gegangen, hätte sich vorm Airport nicht jemand vor den Zug geworfen. So war ich ein gutes Stündchen länger unterwegs, immerhin waren flott Fahrdienste (sah mir sehr nach Uber aus) organisiert.

    Am nächsten Morgen setzte der Schneeregen fort. Nach pünktlicher Landung, halbwegs pünktlichem Boarding durfte dann noch eine gute Stunde aufs Deicing gewartet werden. Whatever, Hauptsache keine Streichung



    Irgendwann wurde unser E45 dann auch vom Eis befreit ...



    ... und wenig später war Derry erreicht.



    Dort erwischte noch soeben einen Bus in die Stadt, Glück gehabt - die verkehren an Feiertagen nur alle 2 Stunden. Feiertag? Ja ... ich hatte zwischenzeitlich den Grund für die erhöhten Hotelpreise in Belfast & Dublin erörtert, es war St. Patrick's Day .oO



    In der Stadt waren denn auch einige Kapellen unterwegs ...



    Ich machte mich derweil auf eine Runde um die Stadt auf der alten Stadtmauer.









    Schnell waren denn auch die Spuren des Nordirlandkonflikts erlaufen. Beklemmend. Unbegreiflich.









    Denkmal in Erinnerung an die Opfer des Bloody Sunday.



    Break. Eine Nebenerscheinung der Airportsammelei - man kommt rum, man sieht historische Stätten, man ist mit immer wieder damit konfrontiert, zu was Menschen fähig sind. Vielleicht stumpfe ich mittlerweile auch ab, zuviele Stätten an denen so unglaublich furchtbares geschah, habe ich mittlerweile besucht. Immer wieder die Frage über allem: Warum nur?
    Geändert von tosc (26.05.2018 um 18:18 Uhr)
    hippo72, kingair9, dets und 26 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    14.937

    Standard

    Nach der kurzen Runde über die alte Stadtmauer gab es für mich erstmal ein Schweinebrötchen.



    Der örtliche Umzug zum St. Patrick's Day sollte auch bald beginnen, da die Busse nach Belfast recht häufig verkehren schaute ich mir das noch ein wenig an ...







    Knapp 2 Stunden Fahrtzeit später in Belfast angekommen auch dort ein kurzer Weg durch die Stadt ...



    ... vom Rathaus immer schön am Wasser entlang ...









    ... in Richtung Titanic Quarter. Alles äußerst hübsch, eisiger Wind bei Temperaturen um den Gefrierpunkt machten es aber doch ein wenig unbehaglich Belfast muss man sich auf jeden Fall nochmal im Sommer anschauen ...









    Auf an den Airport zum Auftauen ...



    BE flog tatsächlich für die 20 Leute einmal über die See nach Glasgow. Ich war entzückt



    Am nächsten Morgen ward aus Schneeregen richtiger Schnee geworden.



    Meine Kiste war ex Frankfurt noch längst nicht unterwegs, machte sich dann aber doch mit einer guten Stunde extra auf den Weg. Zeit für ein ausgiebiges ... äh ... Frühstück



    Irgendwann kam der Hobel denn auch an ...



    ... und beim Boarding war nochmal reichlich Schnee dabei. In Frankfurt hatte der Schneefall längst ausgesetzt, so dass wir zum Glück nur auf die Enteisung in Glasgow und nicht noch einen Slot warten mussten. Landung denn auch ohne Fanfare - machste nix. Auf der Frachtplatte geparkt gab es noch eine Rundfahrt im Bus aufs Haus, 45 Minuten nach der Landung war ich endlich im Terminal .oO



    Die letzten Meter nach Hause durfte mich die Bahn befördern. Auch das gelang leidlich. Kurzum, angesichts des Wetters, der Umstände und der Jahreszeit ein wenigstens erfolgreicher Ausflug, mehr Spaß hätte es aber sicherlich bei brauchbarerem Wetter gemacht
    hippo72, kingair9, El_Duderito und 35 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von flykai
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    TXL
    Beiträge
    1.119

    Standard

    Wieder eine typische tosc Tour!
    Danke für den Bericht.
    tosc sagt Danke für diesen Beitrag.
    Umweltfeindkerosinverbrenner

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.145

    Standard

    Danke für den Bericht und die Belfast-Bilder. Mein geplanter Belfast-Besuch in diesem Jahr hat sich leider zerschlagen, da Bono und Co. ihre diesjährigen Tourdaten im Vorfeld nicht mit mir abgestimmt haben.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2016
    Beiträge
    424

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Das Objekt der Begierde - die Buchungslage ließ keinen Tausch gegen die Jetstream zu. Wie man sieht - kein Prop. Alles gut!
    Nur 2 Wochen später, nach Ende Winterflugplan, hat Sun Air die beiden Jetstreamer ausgeflottet. Jetzt gibt es bei Sun Air nur noch die DO328.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    14.937

    Standard

    Zitat Zitat von skymiler Beitrag anzeigen
    Nur 2 Wochen später, nach Ende Winterflugplan, hat Sun Air die beiden Jetstreamer ausgeflottet. Jetzt gibt es bei Sun Air nur noch die DO328.
    s.o. Jetzt kann das ja jeder, ein bisschen Spannung schadet manchmal ja nicht

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von schlepper
    Registriert seit
    31.08.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    755

    Standard

    Zitat Zitat von unseen_shores Beitrag anzeigen
    Danke für den Bericht und die Belfast-Bilder. Mein geplanter Belfast-Besuch in diesem Jahr hat sich leider zerschlagen, da Bono und Co. ihre diesjährigen Tourdaten im Vorfeld nicht mit mir abgestimmt haben.
    Das erledige ich dann für dich mit.
    unseen_shores sagt Danke für diesen Beitrag.
    ​​2017: ACH, AMS, ANC, BOD, BOS, BRU, BSL, CDV, CGN, CXH, DPS, DUS, FDH, FRA, JNU, KTN, KRK, LAX, LHR, LOP, MAD, MUC, PRG, PSG, PVG, SEA, SHA, STN, TXN, WRG, YAK, YVR, YWH, YYJ, YYZ

  9. #9
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2017
    Ort
    DRS/VIE
    Beiträge
    62

    Standard

    Bezüglich des Fluges DUS-BLL was hast du da bezahlt? Ich komme nicht unter 268€ Oneway.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2015
    Ort
    DUS
    Beiträge
    843

    Standard

    Zitat Zitat von flovs9 Beitrag anzeigen
    Bezüglich des Fluges DUS-BLL was hast du da bezahlt? Ich komme nicht unter 268€ Oneway.
    Ich nehme mal an 4000 oder 4500 Avios, sowie 21 € S&G. So viel habe ich in der letzten Woche bezahlt.
    Auslastung war übrigens 28/32. Hatte ehrlich gesagt mit weniger gerechnet.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    14.937

    Standard

    Zitat Zitat von flovs9 Beitrag anzeigen
    Bezüglich des Fluges DUS-BLL was hast du da bezahlt? Ich komme nicht unter 268€ Oneway.
    Zitat Zitat von handballplayer3 Beitrag anzeigen
    Ich nehme mal an 4000 oder 4500 Avios, sowie 21 € S&G. So viel habe ich in der letzten Woche bezahlt.
    Auslastung war übrigens 28/32. Hatte ehrlich gesagt mit weniger gerechnet.
    Genau, best value vor Avios

  12. #12
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    22.03.2015
    Beiträge
    12

    Standard

    Danke für den schönen Bericht.

    Belfast kann ich auch wirklich nur empfehlen. Eine sehr interessante Stadt.
    tosc sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    14.937

    Standard

    Zitat Zitat von domkirke Beitrag anzeigen
    Danke für den schönen Bericht.

    Belfast kann ich auch wirklich nur empfehlen. Eine sehr interessante Stadt.
    Danke!

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.479

    Standard

    danke habe bei dir mitgelesen und mitgeguckt

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •