Ergebnis 1 bis 5 von 5
Übersicht der abgegebenen Danke46x Danke
  • 42 Beitrag von fleckenmann
  • 1 Beitrag von Chaosmax
  • 2 Beitrag von Autumla
  • 1 Beitrag von ckx2

Thema: It's that time of the year again......VEGAS Baby

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von fleckenmann
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Rhein Main
    Beiträge
    568

    Standard It's that time of the year again......VEGAS Baby

    ANZEIGE
    Einige oder vielleicht sogar die meisten Dauernutzer des Forums kennen vielleicht schon meinen Liebesbericht an Sin City, den ich vor 2 Jahren mal verfasst habe und auf den es extrem viele gleichgesinnte Reaktionen gab. https://www.vielfliegertreff.de/reis...use-wurde.html
    Deswegen will ich Euch gerne am diesjährigen Trip teilhaben lassen, der leider gestern nachmittag zuende gegangen ist.

    Vor ein paar Monaten saß ich abends vorm Rechner, als die Oneworld Allianz plötzlich ihren Basic Economy Tarif auf den Markt schmiss. Also erstmal den Familienurlaub Anfang Januar gebucht und dann überlegt, wie man das Ganze weiter nutzen kann. Ein paar Telefonate und Whats App später stand fest : Vegas im September, mit 3 Freunden, wie jedes Jahr. Da wir mal wieder Bock auf Hitze und Pool hatten, fiel die Wahl des Reisedatums auf Ende September, für mich wahrscheinlich die beste Reisezeit für Sin City.

    Unsere Flugauswahl bestand letztendlich aus FRA-CLT-LAS auf dem Hinweg und LAS-PHL-LHR-FRA auf dem Rückweg.
    Charlotte gehört in den USA für mich zu den besten Umsteige-Airports schlechthin, Immigration wie jedes Mal unter 5 Minuten und dank Hand Baggage innerhalb von 25 Minuten nach verlassen des A330-200 am hiesigen Food Court, der einen weiteren triftigen Grund für Umsteigen in CLT darstellt. Hier gibt es nämlich extrem leckeres BBQ, ein Muss bei jedem Umstieg.



    Anflug auf Charlotte



    Erwähntes Barbecue

    Ansonsten verlief der Hinflug ereignislos, positiv sei zu erwähnen, dass die Dame beim Check In die miesen Basic Economy Sitze in deutlich bessere und 130$ kostende Plätze (wer bezahlt sowas) weiter vorne tauschte. Danke nochmal dafür .

    Unsere Hotelwahl liegt immer bei mir, da ich aufgrund des Status bei MGM immer sehr gute Offer bekomme. Wie so oft sollte es auch dieses Mal wieder das Mandalay Bay sein, mein absolutes Lieblingshotel. Geiler Pool, geiler Geruch, schönes Casino, irgendwie mittlerweile zweite Heimat für mich. Das diesjährige Offer bestand aus 4 Nächten in einer 2 Bedroom Suite mit 250$ Freeplay und 200$ Resort Credit, natürlich alles für umme. Als Dankeschön für die Suite haben die Jungs meinen Flug übernommen, sodass die 5 Tage Vegas erst einmal komplett für lau waren.



    Ausblick aus der Suite

    Der erste Abend bestand wie immer aus ankommen, ausräumen und einer Runde zocken. Am nächsten Morgen begrüsste uns Vegas von seiner besten Seite, strahlender Himmel und tagsüber 100 Grad Fahrenheit waren angesagt. Um 10 Uhr machen die Malls auf und damit die Familien daheim uns weiterhin wohlgesonnen sind, werden erstmal Geschenke für die besseren Hälften und den Nachwuchs besorgt. Für mich steht dann etwas spotten an, während die anderen beiden ihr Glück beim Pokerturnier im Planet Hollywood suchen und sogar finden (Kumpel 3 musste kurzfristig mit seiner Holden nach Bali, selbst schuld).

    Das Dinnerprogramm hatte es dann in sich. Als ausgewiesene Carnivoren (Fleischfresser) stand Wagyu A5 auf dem Programm, welches man in Vegas für um die 40$ pro oz. bekommt. Soll heißen, Minimum 300$ für etwas halbwegs sattmachendes.....aber halt auf der Bucket List, und die muss schließlich abgehakt werden. Ich muss zugeben, vom Aroma, der Konsistenz und der Haptik sicherlich unfassbar gut, ob der Preis das rechtfertigt, bin ich allerdings noch unschlüssig.



    Stripsteak, eines der besten Restaurants für Fleischliebhaber



    Vorfreude 1



    Vorfreude 2



    14oz Dry Aged Rib Eye



    Wagyu A5 vorher



    Wagyu A5 nachher

    Der Freitag verlief dann relativ unspektakulär, neben fotografieren und spotten stand natürlich noch das Ziel der Statusverlängerung auf dem Programm, welches erfolgreich abgeschlossen wurde.

    Am letzten Tag, dem Samstag, stand dann ein Ausflug auf dem Programm, den ich nachträglich wohl als besten jemals ab Vegas gemachten Trip kategorisieren muss. Der Grand Canyon fasziniert mich ja immer wieder, aber nach diversen Malen sowohl am South als auch West Rim hatte ich nicht mehr so richtig Lust. Doch da entdeckte ich auf der Seite von Grand Canyon Airlines einen Tagesausflug mit dem Flieger zur Bar 10 Ranch am North Rim, inklusiver einer dreistündigen Quad Tour durch die Einöde bzw. zum North Rim. Nach kurzer Diskussion war klar, das ist richtig viel Value für im Vergleich relativ wenig Geld. Und für mich mit Boulder und dem Airstrip zwei neue Landeplätze für die Statistik, was ja auch nicht zu vernachlässigen ist.



    Bar 10 Ranch Airstrip "Whitmore International"

    Nach einem 40 minütigen Flug in einer Cessna 208 kamen wir auf der Ranch an, welche 80 Meilen entfernt von jeglichen Funkmasten und anderen Zivilisationsmerkmalen sehr sehr abgeschieden liegt. Die meisten Leute kommen daher für mehrere Tage hierher, wir haben leider nur den einen.
    Nach einer kurzen Einweisung geht es dann mit Quads auf eine 10 Meilen Strecke zur Kante des Grand Canyons, aufgrund der Beschaffenheit des "Weges" und der herrschenden Hitze ein Weg von einer knappen Stunde. Für mich war es das erste Mal auf Quads, es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, auch wenn wir danach komplett verstaubt, verschwitzt und mit diversen Blasen wieder an der Ranch ankamen.
    Ein Dutch BBQ bildete dort den Abschluss, alle Lebensmittel übrigens aus eigenem Anbau und extrem lecker. Der Weg zurück war dann aufgrund der Thermik und extremen Winden sehr unruhig, ein Anflug mit einer Cessna 208 bei 35 Knoten Gusts hat es durchaus in sich.



    Der Living und Dining-Room der Ranch



    Ready to Rumble



    Dringend benötigtes Wasser



    Geil ist es



    Und staubig !



    Das dynamische Trio



    Geiler Ausblick am North Rim. Unten auf dem Colorado River wird geraftet, die Jungs sind von der Ranch mit dem Heli runtergeflogen.



    Der staubige, aber glückliche Autor nach der Rückkehr
    Als Belohnung gab es dann den Nachmittag am Mandalay Beach diverse Cocktails und nette Aussichten .



    Cheers

    Über den knapp 20 stündigen Rückflug möchte ich eigentlich keine Worte verlieren, einzig und alleine die Sitze in der British Airways Boeing 787-900 fand ich extrem grenzwertig. Ich habe noch nie in so schmalen Sitzen gesessen, an Schlaf war daher kaum zu denken, schade, hatte mich eigentlich auf die Maschine gefreut.

    Ich hoffe, das Lesen hat Spaß und eventuell auch wieder Lust auf Vegas gemacht !!

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.04.2009
    Beiträge
    1.849

    Standard

    Danke für den Bericht, da ich ein völliger Vegas-Noob bin, würde mich mal interessieren, wieviel man zocken muss um so ein Angebot zu bekommen? Das läuft ja nicht (nur) über Status, oder ?
    fleckenmann sagt Danke für diesen Beitrag.
    "Wenn man keine Ahnung hat: einfach mal Fresse halten" Dieter Nuhr

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von fleckenmann
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Rhein Main
    Beiträge
    568

    Standard

    Zuviel, einfach zuviel...…..

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2013
    Ort
    GRZ
    Beiträge
    1.485

    Standard

    Danke für den Bericht.

    Bin gerade in LV und darf hier auch das Wochenende verbringen - die Grand Canyon Tour sieht ja echt interessant aus. Mal schauen, ob ich meine Arbeitskollegen überreden kann.
    frabkk und fleckenmann sagen Danke für diesen Beitrag.
    2017: KLU, TXL, SXF, CGN, GRZ, ZRH, LCY, LHR, PHL, SJU, NRR, VQS, CPX, MUC, FRA, HKG, MFM, SIN, KUL, SYD, BNE, HEL, VIE, AMS, INN, ZAG, YVR, SFO, LAX, BTS, SKP, PRN, BUD, RIX, PRG, FAO, CPH, BLQ
    2018: done: VIE, DTM, KTW, WAW, GDN, KRK, NUE, HAM, LNZ, FRA, LHR, LCY, ZRH, GRZ, MUC, BCN, LGW, AMS, MAN, BHX, BUD, TGD, SPU, ZAG, DUS, EWR, DEN, LAS, SFO, YYZ, MLA, ADD, HAH, NWA, LAX, BOS
    2019: booked: GRZ, VIE, LHR, LCY, ZRH

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    LAS/DEN,SIN
    Beiträge
    1.474

    Standard

    CLT als Lieblingstransitflughafen zu betiteln, dazu gehoert schon einiges an Mut

    Toller Bericht.
    fleckenmann sagt Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •