Ergebnis 1 bis 7 von 7
Übersicht der abgegebenen Danke1x Danke
  • 1 Beitrag von Nici

Thema: Fleesensee - mit oder ohne Kinder?

  1. #1
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    106

    Standard Fleesensee - mit oder ohne Kinder?

    ANZEIGE
    Hallo Ihr Lieben,

    wenn ich so nett gebeten werde, kann ich doch nicht nein sagen...

    Wir (Nici und Göga, ein Kind fast zwei, anderes 4,5 Monate) waren letztes WE im Radisson Blu Schlosshotel in Fleesensee. Das liegt in Mecklenburg-Vorpommern und ist 1,5h mit dem Auto von Berlin weg. Das Gebäude ist 1842 als Schloss Blücher gebaut worden, irgendwann abgebrannt und originalgetreu wieder aufgebaut worden. Der Schlosspark mit bis zu 150 Jahre alten Bäumen ist wirklich wunderschön. Direkt dahinter beginnt der Golfplatz. Fleesensee ist unter Golfern bekannt.

    Wir haben ein 4for2 von Mittwoch bis Sonntag gebucht, demnach also billigste Kategorie (2 x 130€ gezahlt, 2 x 150€ nicht gezahlt, da man bei 4for2 ja immer die ersten beiden Nächte zahlt und die anderen beiden nicht). Wir wurden upgegraded auf wunderschöne Blücher-Zimmer, die im Schloss lagen (nicht in den neuen Anbauten, wo eigentlich die Zimmer der preiswerten Kategorien liegen) und mittig auf der Sichtachse des Parks lagen, ein wirklich wunderschöner Blick aus dem Zimmer und auch aus dem Badezimmer, ganz toll.

    Das Frühstücksbuffet war sehr schön, frische Eierspeisen und Waffeln, schöne Auswahl an Brot/Brötchen/Obst/Aufschnitt. Das Frühstück ist immer in den Übernachtungsraten mit drin, als Goldmember zahlt man nur den Tarif für eine Person (sonst 20€ mehr oder so). Bei schönem Wetter kann man draußen sitzen und auf den Park blicken, ein wunderschöner Start in den Tag!

    Ich würde in Zukunft nur noch Zimmer im Schloss buchen, da der Unterschied zum Neu-/Anbau doch sehr stark merkbar ist. Einfach ein ganz anderes Raumgefühl.

    Die Restaurants sind sehr unterschiedlich, die Orangerie ist abends nicht zu empfehlen, dort gibt es die Halbpension für die Tchibo-Kunden (über Tchibo kann man das Hotel auch ganz günstig buchen, allerdings nur die billigsten Zimmer). Das Frederic war ganz wunderbar, es ist in der alten Schlosskapelle und die Küche war sehr nett. Mittags kann man schön im Wintergarten mit Blick auf den Park Kleinigkeiten essen, sehr fein. Auch die Cocktails sind gut.

    Grundsätzlich ist das Schlosshotel natürlich eher nicht für Familien gedacht, aber wir fanden es sehr ok. Es gibt in Fleesensee noch einen Robinson Club und das Dorfhotel, diese Angebote zielen auf Familien mit Kindern im Alter von 3-14. Im Schlosshotel gibt es hauptsächlich ältere Golfer (40-65). Unser Sohn fand die Golfwägelchen toll, er ist jeden Tag in eins reingeklettert und hat Auto fahren gespielt.

    Der Fleesensee selbst ist ein hübscher See (was soll man zu einem See sagen?), es gibt einen kleinen Strand mit sehr nettem Spielplatz, erreichbar in wenigen Minuten mit dem kostenfreien Shuttlebus. Das ist für Familien sehr attraktiv gestaltet.

    Bei schlechtem Wetter kann man in das Fleesensee Spa (früher hieß sowas Hallenbad), das wirklich sehr schön gemacht ist. Nicht zu groß, aber sehr neu und sauber, sehr gutes Essen für so ein Bad, schöner Saunabereich, sehr gute Massagen, rundum zu empfehlen. Für Kinder gibt es eine große Rutsche und ein kleines Babybecken.

    Für Goldpointsmember ist das Hotel sehr attraktiv, da man neuerdings mit GP upgraden kann. Für 10 k GP wird man eine Kategorie upgegraded. Ab 40 k (pro Aufenthalt, nicht pro Nacht!) gibt es also eine Suite bei Buchung der billigsten Zimmerkategorie. Das ist durchaus ein sehr attraktives Angebot.

    Ich finde, dass man sowohl mit Kindern als auch ohne (dann aber eher nur ein WE, es sei denn man will golfen oder wandern oder so) sehr schön nach Fleesensee reisen kann und empfehle das Schloßhotel ohne Einschränkungen.

  2. #2
    Hertz-loses Mitglied Avatar von MichaelFFM
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    BHX, FRA (vorher, AMS, DUB, BRU....)
    Beiträge
    2.631

    Standard



    Danke Nici!!! Besonders auch für den Tip mit dem Upgrade, geht das nur beim Einchecken, oder könnte man das vorab buchen / vormerken ?

    Tchibo !
    Geändert von MichaelFFM (27.05.2009 um 22:09 Uhr)
    On Every Street

  3. #3
    Gründungsmitglied Avatar von mumielein
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    Dorf bei NUE
    Beiträge
    4.152

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelFFM Beitrag anzeigen


    Danke Nici!!! Besonders auch für den Tip mit dem Upgrade, geht das nur beim Einchecken, oder könnte man das vorab buchen / vormerken ?

    Tchibo !
    Nix gegen Tchibo. Die bieten z. B. tw. Rundreisen an, da bekommt man normal nicht mal den Flug dafür.
    Qualität ist eigentlich immer sehr gut. Speziell die ersten Jahre, haben sie supergünstig verkauft um in den Markt rein zu kommen. Jetzt dann die allg. Flaute...
    Ich hatte paar Mal Hotels gebucht, günstigst! Nie Probleme.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Mantegna
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.020

    Standard

    Zitat Zitat von mumielein Beitrag anzeigen
    Nix gegen Tchibo. Die bieten z. B. tw. Rundreisen an, da bekommt man normal nicht mal den Flug dafür.
    Qualität ist eigentlich immer sehr gut. Speziell die ersten Jahre, haben sie supergünstig verkauft um in den Markt rein zu kommen. Jetzt dann die allg. Flaute...
    Ich hatte paar Mal Hotels gebucht, günstigst! Nie Probleme.
    Nie genutzt, aber der Reiseveranstalter, der hinter Tchibo und Konsorten steckt, ist Berge & Meer - Mehr Urlaub überraschend günstig.

    Nach allem, was ich höre, für manche Ziele durchaus interessant.

    Mantega

  5. #5
    Gründungsmitglied Avatar von mumielein
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    Dorf bei NUE
    Beiträge
    4.152

    Standard

    Nie genutzt, aber der Reiseveranstalter, der hinter Tchibo und Konsorten steckt, ist Berge & Meer - Mehr Urlaub überraschend günstig.
    Nicht für alle, wohl aber bei den meisten Reisen. z.B die ärztlich begleiteten Rundreisen haben anderen Veranstalter im Hintergrund

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.441

    Standard

    Für Urlaub mit (bzw. dann ohne Kinder) würde ich den Robinsonclub empfehlen, der Deine Kiner von morgens bis abends versorgt - aber Achtung - RCs sind für Kinder abhängigmachend, die wollen dann meist nicht mehr in ein normales Hotel...

  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelFFM Beitrag anzeigen


    Danke Nici!!! Besonders auch für den Tip mit dem Upgrade, geht das nur beim Einchecken, oder könnte man das vorab buchen / vormerken ?

    Tchibo !
    Ich habe mit den recht detailliert die Upgrade-Möglichkeiten besprochen:

    1) Man zahlt pro höherer Kategorie 10 k Punkte pro Stay, nicht pro Nacht, also lohnt es sich vor allem bei längeren Aufenthalten.

    2) Man kann das vorher reservieren. 1 Jahr vorher kann man Zimmer reservieren, dann kann man auch die Upgrades reservieren, am besten direkt per Telefon/Mail.

    3) Man kann also z.B. ein 4for2 mit 20 k Punkte auf ein Blücherzimmer upgraden - ein totales Schnäppchen!

    4) Oder ab 30 k gibt es eine Suite - das ist (berechnet auf den eigentlichen Preis) supergünstig. Einen höheren €-Outcome/k Punkte gibt es fast nicht.

    5) Die Punkte werden bei Reservierung gleich eingezogen, müssen also zum Reservierungszeitpunkt auf dem Konto sein.

    6) Beim Einchecken geht es auch - aber natürlich nur nach Verfügbarkeit. Wo keine Suite mehr frei ist, können sie natürlich keine backen...

    Enjoy!!!
    MichaelFFM sagt Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •