Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32

Thema: If you're going to San Francisco ...

  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2019
    Ort
    INN/MUC/ZRH
    Beiträge
    86

    Standard If you're going to San Francisco ...

    ANZEIGE
    „If you're going to San Francisco
    Be sure to wear some flowers in your hair“

    Blumen hatte ich keine in den Haaren, aber trotzdem flog ich vor kurzem nach San Francisco! Genau gesagt war es meine letzte Reise 2019. Gebucht hatte ich die Verbindung MUC-AMS-SFO-MUC wobei das zweite Segment UA sein sollte und der Rest LH, wurde dann aber umgebucht auf MUC-FRA-SFO-MUC. Wiederum das 2te Segment mit UA. Anreisetag war der 25.12.2019

    Ziel der Reise: Neues Hardrock Cafe, A380, neue Stadt und neuer Staat und die letzten Tage im Jahr „sinnvoll“ nützen.

    Zur Reise:

    Ich wurde um ca. 03:00 Uhr in der Früh nach Innsbruck gebracht, eine Kollegin/Freundin hat mich gefahren, der Zug hätte mich auch von Landeck nach Innsbruck gebracht, aber sie bestand darauf und mit einer Frau zu diskutieren ist meist Zwecklos
    Um ca. 4:00 fuhr ich dann mit dem Flixbus von Innsbruck nach München, für Weihnachten war der Bus ziemlich voll, hat mich eigentlich gewundert, dachte, dass die Meisten, die Tage daheim bei Ihren Liebsten verbringen, aber demnach nicht alle .
    In München angekommen besuchte ich zuerst für ein kurzes Frühstück die PP-Lounge in T1. Die Airport-Lounge-Europe ist ganz nett, gab warmes Spiegelei und große Auswahl an Brot und Gebäck mit diversen Aufstrichen. Nach der Stärkung ging es mit dem Bus ins T2. Von dort aus startet der kurze Hüpfer nach Frankfurt. Der Flug war sehr kurz, es gab eine Getränkerunde und beim Boarden wurden „Prinzenrollen“ verteilt. Der Anflug auf Frankfurt hat mir gefallen, da ich im Sommer das erste Mal in Frankfurt war und dort die Flugzeuge nur von der Commerzbank-Arena aus beobachten konnten. Diesmal war es umgedreht. Ich konnte von oben auf die Arena blicken!

    Zum Umsteigen hatte ich 1:40 h. Wie sich herausstellt viel zu viel Zeit. Die Position des Gates war ideal, die Nr. weiß ich nicht mehr, aber ich verließ den Finger direkt vor der Passkontrolle. Nach der P-Kontrolle standen dann einige UA-Mitarbeiter, die die Befragung durchführten und mir den blauen Sticker auf den Pass klebten. Am Gate ließ ich noch schnell meinen Sitzplatz von Mitte zum Fenster wechseln und dort bemerkte ich erst, dass ich in der Economy Plus sitze. Ja ich weiß, für viele ist das kein Highlight, aber ich habe mich über ein paar cm mehr gefreut.

    Der Flug nach SFO war pünktlich, trotz, dass wir viel weiter nördlich fliegen mussten als geplant. Service war hervorragen, sehr freundlichen, teilweise Deutschsprechende Flugbegleiter, leckeres Essen, mit einem Eis für zwischendurch und gut funktionierendes IFE.
    Es war erst mein 2 Langstreckenflug (BA im Sommer nach JFK) vl. kommt daher die positive Überraschung, obwohl BA auch sehr angenehm war.
    Beim Landeanflug nach SFO konnte ich schon einen Blick auf die Stadt und die Golden Gate Bridge werfen. Während wir zum Gate rollten, nahm ich meine Travel SIM in betrieb und checkte mal was ich die letzten 12 Stunden versäumt habe.
    Die Einreise war auch relative schnell erledigt (ca. 30 min). Wäre ich nicht schon mal eingereist hätte es vermutlich etwas länger gedauert. Die Schlange war relativ lange!
    Ah was ich vergessen habe zu erwähnen. Ich reiste nur mit Handgepäck, hab es aber auf Bitte der UA-Mitarbeiter am Gate abgegeben, da sie mir einen Fensterplatz gegeben haben und sie freundlich fragten, dachte ich, warum nicht. Nach der Einreise stand es dann auch schon neben dem Band und ich hatte dadurch keine Wartezeit.

    Ich fuhr dann mit dem Bus, der nur $ 2,50 gekostet hat und nicht mit dem BART in die Stadt. Ich hatte für die paar Tage ein 4-Bett Zimmer in einem Hostel am Union Square gebucht. Da ich aber zwischen Weihnachten und Silvester unterwegs war, war höchstens eine weitere Person im Zimmer. Da ich viel unterwegs war und nur einen angenehmen Platz zum Schlafen suchte waren mir Zimmerpreise über 100 $ eindeutig zu teuer. Ich habe letztes Jahr knapp 10-15 Reisen bzw. Wochenendtrips gemacht, und mein Reisebudget war schon vor dem Trip mehr als ausgelastet, deshalb wurde diese Reise eher LowBudget Urlaub. Das Hostel eröffnete erst im Oktober oder November, daher war es sehr sauber und die Betten waren auch ganz bequem. Der Preis, 140 $ für 4 Nächte in der Nähe des Union Square war für mich auch okay.

    Zum Flug, falls es jemanden interessiert, der hat mich 317,00 € gekostet. Da habe ich einfach nicht wiederstehen können. Vor allem da ich retour mit der A380 im Upperdeck auf 95K sitzen durfte. Aber dazu später mehr

    Zu San Francisco selbst. Der erste Eindruck war schon mal überwältigend. Aber dazu mehr im Teil 2, der im Laufe der Woche kommt, dann auch mit Bilder von der Reise! Füge am Abend, auch hier noch 1 2 Bilder hinzu, werden aber nur ein paar Flugzeugbilder sein bzw ein Bild vom Landeanflug. Die könnt ihr euch auch auf meinem 2ten Instagram Account ansehen @spotter_inn.

    Ein paar Fakten zu meinem Flugjahr erfolgen dann zum Schluss, ich werde mir Mühe geben den Bericht relativ schnell zu beenden. Am Mittwoch muss ich von Landeck nach Salzburg und am Donnerstag retour, da sollte ich im Zug genügen Zeit haben um einige Zeilen zu tippen

    Ich bedanke mich jetzt schon fürs mitlesen, positive Kommentare sowie Kritik zur Verbesserung oder Tipps werden gern entgegengenommen.
    Exploris, meilenfreund, mueller und 33 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    AMS ARN BCN BGY BRU BUD CDG CPH DUB DUS EDI EIN FDH FMM FRA HAM INN JFK KEF KRK LHR LIS MAD MUC OPO PMI SFO STN STR SZG TXL VIE WAW WMI ZRH

    https://www.instagram.com/matt_simon95/

  2. #2
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    228

    Standard

    Zitat Zitat von luft Beitrag anzeigen
    Ich fuhr dann mit dem Bus, der nur $ 2,50 gekostet hat und nicht mit dem BART in die Stadt.
    Den Bus habe ich diesmal auch genommen (auch weil ich wegen Verspätung erst nach dem letzten BART gelandet bin...) Ist echt zu empfehlen (solange keine rush-hour ist, denn dann hätte ich Angst auf dem Weg zum Flughafen ) Kostet übrigens nur 2,25$, also noch nen Quarter mehr zum verprassen in der Stadt!
    Geändert von gruenmann (23.01.2020 um 00:33 Uhr)
    Maggy1215 sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2019
    Ort
    INN/MUC/ZRH
    Beiträge
    86

    Standard

    Zitat Zitat von gruenmann Beitrag anzeigen
    Den Bus habe ich diesmal auch genommen (auch weil ich wegen Verspätung erst nach dem letzten BART gelandet bin...) Ist echt zu empfehlen (solange keine rush-hour ist, denn dann hätte ich Angst auf dem zum Flughafen ) Kostet übrigens nur 2,25$, also noch nen Quarter mehr zum verprassen in der Stadt!
    Stimmt, dann wars das Einzeticket in der Stadt, welches 2,50 gekostet hat. Aber ich meine etwas von einer Preiserhöhung ab 01.01 gelesen zu haben. Bin mir aber nicht mehr zu 100% sicher. Das ist das Problem an einem nicht live bericht!
    AMS ARN BCN BGY BRU BUD CDG CPH DUB DUS EDI EIN FDH FMM FRA HAM INN JFK KEF KRK LHR LIS MAD MUC OPO PMI SFO STN STR SZG TXL VIE WAW WMI ZRH

    https://www.instagram.com/matt_simon95/

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.578

    Standard

    danke werde gerne mitlesen

    Die Musik der Jugend verbreitete Protest und Träume einer besseren Welt. A whole generation with a new explanation, mit diesen Worten beschrieb Scott McKenzie das Hippie- Leben in San Francisco. Aufstand der Jugend, Kampf gegen Eltern, Autoritäten und Establishment, Studentenrevolte, Kulturrevolution, sexuelle Revolution, wie immer man es nennen mag – Veränderung war der gemeinsame Nenner. Die Enge und der Gestank der Nachkriegszeit, das Alte und Verkrustete, die Relikte des Nationalsozialismus wurden wie über Nacht hinweggefegt. Unvorstellbar schnell entwickelte sich eine eigenständige, alles umfassende Jugendkultur.
    luft sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2019
    Ort
    INN/MUC/ZRH
    Beiträge
    86

    Standard

    Teil 2. Tag 1 Erster Eindruck verschaffen

    Um ca. 18:00 Uhr war ich eingecheckt, dann ging ich duschen und mich frisch machen um danach SF zu Fuß zu erkunden. In einer Stadt mach ich das immer so. Suche mir eine Richtung (in dem Fall Market Street Richtung Pier) und ging ohne konkretem Ziel los. Es war 25.12 deshalb war auf den Straßen wenig los, überall standen schön geschmückte Weihnachtsbäume und die Schaufenster waren auch sehr weihnachtlicht dekoriert. Ich war von Anfang an von der Linie F begeistert, die alten Straßenbahnen haben immer wieder mein Blick an sich gezogen.
    Als ich beim San Francisco Ferry Building ankam ging ich Pier 7 entlang um ein Bild von der Skyline zu machen und von der schön beleuchteten Bay Bridge. An diesem Ort hab ich es mal kurz bereut, dass ich alleine geflogen bin. Mit einer Frau an der Seite wäre das fast schon romantisch gewesen Aber ansonsten habe ich die Reise allein genossen

    20191226_071143.jpg

    20191225_181910[1].jpg

    Von Pier 7 ging’s dann weiter zu Pier 39. Dort war schon etwas mehr los aber auch nicht gerade besonders viel. Nach einer Runde am Pier wollte ich eigentlich langsam das Bett aufsuchen. Da ich aber den ganzen Tag im Sitzen verbracht habe entschied ich mich für den Retourweg durch Chinatown. Die Hügel in SF hab ich dabei aber etwas unterschätzt. Aber war für den Anfang ein schöner Spaziergang!!

    Im Hostel angekommen ging ich um ca 22:00 Uhr schlafen, da der Tag 9 Stunden länge war, ist das für mich eine schöne Zeit zum Schlafen gehen .

    Tag 2 in SF

    Der Tag begann für mich um ca. 06:00 Uhr, da ich ab 4 nicht mehr richtig schlafen konnte. Den frühen Tag startet ich, indem ich Richtung Twin Peaks fuhr. Die Straßenbahn war komplett leer. Ein schöner Anblick!

    20191226_071022 (2).jpg

    Mit einmal umsteigen erreichte ich dann die Twin Peaks, von dort aus hat man einen wunderschönen Blick auf die City. In Richtung Norden lässt sich auch die Golden Gate Bridge erahnen. Die werde ich später noch öfters sehen.
    Nach einigen Fotos und Momenten des Staunens ging es für mich zu Fuß hinunter, ich suchte mir den nächsten Bus und fuhr Richtung Ozeans Beach! Von dort aus startet mein ca. 7 Meilen Spaziergang zu Brücke. Es war sehr toll, es waren fast keine Menschen unterwegs, perfektes Wetter, schöne Wellen (könnte Stunden lang den Wellen dabei zusehen wie sie an den Felsen zerbrechen, faszinierend welche Kraft das Wasser hat). Das Rauschen des Ozeans wirkte auch sehr beruhigend!! Am Ende war ich zwar ziemlich Müde und nahm den Bus zurück in die Stadt, die Haltestelle war etwas versteckt, aber dank Google Maps ist das auch kein Problem. Unten sind ein paar Bilder von meiner kleinen Wanderung. Es wurde Mittag und den Nachmittag verbrachte ich wieder an den Pier's. Dort gibt es ein schönes Kriegsschiff, eine tolle Spielehalle wo nur retro Automaten und ähnliches aufgestellt sind. Sehr cool!! Nach dem den Pier's und 2 "In and Out" Burger fuhr ich noch zur City Hall. Dort gab es einen Eislaufplatz der ziemlich überfüllt war. Ansonsten ist es ein sehr schönes Gebäude, nur für eine tolles Foto war der Christbaum und der Eislaufplatz im Weg. Am Abend ging ich noch ins Metreon und ins Westfield, nicht um zu shoppen sonder einfach nur um die Kaufshäuser bzw Malls zu sehen. Obwohl ein paar Klamotten hab ich dann dort doch gefunden! Das wars auch schon mit Tag 2. Ich war am Abend sehr müde und deshalb ging ich wieder relativ früh in Bett!!

    20191226_073809.jpg






    Unbenannt.PNG

    20191226_090935.jpg
    20191226_110448.jpg
    20191226_103231.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von luft (21.01.2020 um 20:57 Uhr)
    Exploris, Chaosmax, simesime und 32 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    AMS ARN BCN BGY BRU BUD CDG CPH DUB DUS EDI EIN FDH FMM FRA HAM INN JFK KEF KRK LHR LIS MAD MUC OPO PMI SFO STN STR SZG TXL VIE WAW WMI ZRH

    https://www.instagram.com/matt_simon95/

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    19.01.2020
    Beiträge
    17

    Standard

    Krass. Auf einem der Fotos habe ich Justin Timberlake gesehen...!

  7. #7
    Aktives Mitglied Avatar von justusliebig
    Registriert seit
    13.10.2016
    Ort
    ZRH/SFO
    Beiträge
    247

    Standard

    Bist Du noch da? Diesen Samstag ist Beer Festival, sehr zu empfehlen!

  8. #8
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2019
    Ort
    INN/MUC/ZRH
    Beiträge
    86

    Standard

    Zitat Zitat von justusliebig Beitrag anzeigen
    Bist Du noch da? Diesen Samstag ist Beer Festival, sehr zu empfehlen!
    Nein, leider nicht mehr!!
    AMS ARN BCN BGY BRU BUD CDG CPH DUB DUS EDI EIN FDH FMM FRA HAM INN JFK KEF KRK LHR LIS MAD MUC OPO PMI SFO STN STR SZG TXL VIE WAW WMI ZRH

    https://www.instagram.com/matt_simon95/

  9. #9
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2019
    Ort
    INN/MUC/ZRH
    Beiträge
    86

    Standard

    Tag 3 - 27.12.2019

    Der dritte Tag startete wieder um 06:00 Uhr in der Früh. Zuerst besuchte ich ein "typisches" Amerikanisches Dinner. Nämlich Mel's Drive-In.
    20191227_064351.jpg

    Dort gab's French Toast mit Erdbeeren, Speck und Sirup. Die Einrichtung fand ich klasse, die Tische, die Jukebox, der Tresen, alles so, wie man es aus den Filmen kennt. Ich fühlte mich sehr wohl, das Frühstück war wahrscheinlich auch die teuerste Mahlzeit die ich in San Francisco zu mir nahm

    Danach bin ich zur Calltrain Station gelaufen. Von dort aus bin ich dann nach Santa Clara gefahren. Wieder ein sehr schönes Ereignis in den Doppelstöckigen Dieselzügen zufahren, die ich in dieser Ausführung auch nur aus dem Film "Source Code" kenne, den ich erst vor kurzem gesichtet haben!

    20191227_073649.jpg

    In Santa Clara hab ich mir dann das berühmte Winchester House angeschaut (kurz zuvor natürlich auch den Film "Winchester - Das Haus der Verdammten" angesehen) . Sehr beeindruckend!. Ich lief zu Fuß ca. 1 Stunde vom Bahnhof zum Haus, aber dadurch sah ich wieder einiges.
    20191227_102553.jpg

    20191227_094130.jpg


    Danach fuhr ich mit dem Bus nach San Josè. Dort spazierte ich wieder ohne Ziel durch die Stadt, stattete der SAP-Center einen besuch ab. (Bin ABAP-Programmierer und hab im Urlaub SAP vermisst )!
    Danach bin ich dem Flughafen entlang wieder nach Santa Clara gelaufen um von dort aus wieder Richtung SF zu fahren. Ich machte aber noch einen kurzen Zwischenstopp in Millbrae. Ich wollte noch in den Bayfront Park um von dort aus das Treiben des SFO zu beobachten.

    20191227_123340 (2).jpg

    20191227_161023.jpg


    Dabei konnte ich den Start von EK und BA mit der 747 beobachten. Auch sonst war einiges los am Airport. Nach einer Runde im Park und einiger Zeit des "spotten" mit Handykamera ging's dann zurück nach SF,

    In SF ging ich noch Sushi-Essen und drehte eine Runde in der Mission Bay und um den Oracle Park. Danach war ich nach ca. 40.000 Schritten am Ende, meine Beine meldeten sich, dass sie nicht mehr möchten. Deshalb beendete ich den Tag um morgen den Sonnenaufgang auf dem Coit Tower zu sehen.

    20191227_171314 (2).jpg
    Exploris, Chaosmax, simesime und 31 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    AMS ARN BCN BGY BRU BUD CDG CPH DUB DUS EDI EIN FDH FMM FRA HAM INN JFK KEF KRK LHR LIS MAD MUC OPO PMI SFO STN STR SZG TXL VIE WAW WMI ZRH

    https://www.instagram.com/matt_simon95/

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    524

    Standard

    Sehr schöner TR, freue mich auf den weiteren Verlauf.
    luft sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.02.2017
    Ort
    FRA
    Beiträge
    89

    Standard

    Zitat Zitat von luft Beitrag anzeigen
    Stimmt, dann wars das Einzeticket in der Stadt, welches 2,50 gekostet hat. Aber ich meine etwas von einer Preiserhöhung ab 01.01 gelesen zu haben. Bin mir aber nicht mehr zu 100% sicher. Das ist das Problem an einem nicht live bericht!
    Ich bin bei meinem letzten Besuch in San Francisco sogar gratis mit dem Bus von SFO in die Stadt gefahren - weil ich am ATM nur Scheine ab 10$ aufwärts bekommen habe und die Fahrerin nicht wechseln konnte (oder wollte). Sie hat mir dann einfach gesagt, ich soll mitfahren, das passt schon

    Schöner TR bis jetzt, freue mich schon auf den Rest!
    gruenmann und luft sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    2.529

    Standard

    Danke fuers Mitnehmen. Vielleicht eine dumme Frage, aber wie laeuft das in den shared rooms? Ich bin ein Nachtmensch. Nimmt man sich eine Stirnlampe mit und ist so leise wie möglich, oder schaltet man die Zimmerbeleuchtung einfach an und denkt sich, die anderen Zimmernutzer haben Schlafmasken und Ohrstöpsel? Gibt es abschliessbare Schraenke?
    Und klingelt dein Wecker 5Uhr morgens?
    Was ist deine Camera bitte?

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    2.806

    Standard

    Vielen Dank für's mitnehmen. Ich kenne SFO eigentlich ziemlich gut, ich war da schon relativ oft. Allerdings bemerke ich, dass die Stadt doch in den letzten Jahren ziemlich abgebaut hat - das wird an den horrenden Immobilienpreisen liegen, sowie den Auswirkungen, die das auf die Bewohner hat. )-:

    Ich würde noch einmal mit dem Cable Car fahren und vorschlagen, sich den "Motor", d.h. das Cable Car Museum, mal anzugucken. Eintritt ist frei.
    luft sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2019
    Ort
    INN/MUC/ZRH
    Beiträge
    86

    Standard

    Danke für die positive Rückmeldung!!

    Zitat Zitat von MaxPowers Beitrag anzeigen
    Ich bin bei meinem letzten Besuch in San Francisco sogar gratis mit dem Bus von SFO in die Stadt gefahren - weil ich am ATM nur Scheine ab 10$ aufwärts bekommen habe und die Fahrerin nicht wechseln konnte (oder wollte). Sie hat mir dann einfach gesagt, ich soll mitfahren, das passt schon

    Schöner TR bis jetzt, freue mich schon auf den Rest!
    Als "Wechselgeld" bekam ich eine Karte mit einem Restguthaben (Bei SAMBus) ansonsten verwendete ich die App, das funktioniert sehr gut!
    AMS ARN BCN BGY BRU BUD CDG CPH DUB DUS EDI EIN FDH FMM FRA HAM INN JFK KEF KRK LHR LIS MAD MUC OPO PMI SFO STN STR SZG TXL VIE WAW WMI ZRH

    https://www.instagram.com/matt_simon95/

  15. #15
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2019
    Ort
    INN/MUC/ZRH
    Beiträge
    86

    Standard

    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Danke fuers Mitnehmen. Vielleicht eine dumme Frage, aber wie laeuft das in den shared rooms? Ich bin ein Nachtmensch. Nimmt man sich eine Stirnlampe mit und ist so leise wie möglich, oder schaltet man die Zimmerbeleuchtung einfach an und denkt sich, die anderen Zimmernutzer haben Schlafmasken und Ohrstöpsel? Gibt es abschliessbare Schraenke?
    Und klingelt dein Wecker 5Uhr morgens?
    Was ist deine Camera bitte?
    Also meistens hat jeder ein kleines Licht beim Bett, wenn das an ist, stört man eigentlich Niemanden, es gibt auch Betten die haben einen Vorhang, dann merkt man das Licht auch nicht. Es wird aber ab und zu die Zimmerbeleuchtung voll aufgedreht (meist wenn jemand spät anreist), mich persönlich stört das nicht da ich meist sehr müde bin und bald darauf wieder einschlafe. Die meisten Personen sind aber schon sehr rücksichtsvoll und versuchen leise zu sein und sich mit der Handytaschenlampe zu helfen.

    Unterm Bett gibt es entweder eine größere Schublade oder manche Hostels haben "richtige Schränke" die versperrbar sind, jedoch das Schloss muss man meistens selber mitnehmen.

    Ich wache meistens von selbst auf, und falls ich mal den Wecker an hatte, nur im Vibrationsmodus! Ich hab mir auch am Abend schon die Sachen für den nächsten Tag vorbereitet, damit ich die anderen nicht unnötig störe!

    Hab nur mit dem Galaxy S8 fotografiert. Eine Kamera hätte ich nicht mehr im Handgepäck platz gehabt
    bluesaturn und MFBM sagen Danke für diesen Beitrag.
    AMS ARN BCN BGY BRU BUD CDG CPH DUB DUS EDI EIN FDH FMM FRA HAM INN JFK KEF KRK LHR LIS MAD MUC OPO PMI SFO STN STR SZG TXL VIE WAW WMI ZRH

    https://www.instagram.com/matt_simon95/

  16. #16
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2019
    Ort
    INN/MUC/ZRH
    Beiträge
    86

    Standard

    Der vierte Tag begann auch wieder um 06:00 Uhr, nach einem schnellen Frühstück fuhr ich an den Fuß des Coit Tower! Ich wollte mir von dort aus den Sonnenaufgang ansehen. Am Hafen wurde gerade ein Kreuzfahrtschiff beladen, leider fällt mir der Name nicht mehr ein. Ich suchte den Aufgang, was ich gar nicht so einfach herausstellte, ich griff dann doch zu Google Maps Nach einiger Zeit des Stiegen steigen war ich dann am Fuß des Towers und dort wurde ich wie erwartet wieder belohnt!!

    20191228_070818.jpg20191228_070552.jpg20191228_071136.jpg

    Auf den Fotos nicht so gut zu erkennen, aber es war ein wirklich schöner Anblick!!
    Der Coit Tower öffnet erst einige Zeit später, deswegen machte ich mich auf dem Weg zum Wasser. Dort wollte ich nämlich auch noch ein zwei Fotos machen.

    20191228_074809.jpg

    Ich beobachtet das Treiben auf dem Wasser und am Hafen. Die Sonne hüllte alles in eine sehr schöne Atmosphäre und ich hätte Stunden am Pier verbringen können. Aber ich hatte noch einige andere Punkte offen. Frühstück gab es im Ferry Building. Dort öffneten langsam die ganzen Läden und Gemüsestände. Ich gönnte mir zum Frühstück eine Art Burger mit Ei und Speck! Sehr lecker!

    Nach der Stärkung fuhr ich mit dem Bus zu den Painted Ladyies. Leider waren die Lichtverhältnisse dort nicht die Besten. Aber man kann sie auf den Fotos erkennen.

    20191228_090731.jpg


    20191228_091250.jpg

    Nach einigen versuchen ein halbwegs (für mich) akzeptables Bild zu machen, spazierte ich eine Runde in der Gegend. Es gab nichts aufregendes zu sehen und dann überlegte ich mir was ich heute sonst noch machen könnte. Ich fuhr nochmal zur Golden Gate Bridge und hab mit überlegt ob ich zu den "Mammut Bäumen" im Muri Wood hinausfahren sollte. Aber mit den Öffis wäre das sehr umständlich gewesen. Uber hab ich noch nie verwendet und hatte ich auch nicht im Sinn. Ich entschied mich dann doch Crissy Field entlang zu spazieren. Ich machte halt bei "Palace of Fine Arts". Sehr schöner Platz! Von dort aus ging ich dann über die Lombard Street zum "San Francisco Maritime National Historical Park". Von der Lombard Street hätte ich mir etwas mehr beeindruckender vorgestellt. War etwas enttäuscht, aber vielleicht hatte ich falsche Erwartungen oder war zur falschen Zeit dort!

    20191228_095850.jpg20191228_101003.jpg20191228_103653.jpg


    Mein Mittagessen war nicht sehr gesund und viele würden es sicherlich nicht Mittagessen nennen. Aber ich gönnte mir bei Ghirardelli einen Eisbecher
    Hab dazu 2 Löffel bekommen? Ist der etwa für 2 Personen? Ich weiß es nicht, hab ihn aber alleine locker geschafft! Die Schokolade ist dort auch sehr lecker und ich könnte Milka oder Lindt gegen Ghirardelli tauschen

    20191228_114027 (2).jpg

    Die Seelöwen am Pier 39 waren nicht besonder aktiv und nach einiger Zeit an den Piers hatte ich das Gefühl dort auch alles gesehen zu haben. Es war auch schon wieder Zeit um an den Sonnenuntergang zu denken. Diesen wollte von den Twin Peak nochmals genießen und so fuhr ich dort ein 2tes mal hin.
    Ich war nicht der Einzige mit der Idee! Die Fotos sind im nächsten Post

    Ansonsten war es das auch schon mit Tag 4, der Abend war eher langweilig, ich ging noch eine Kleinigkeit essen in eine Bar etwas trinken, eigentlich wollte ich noch in ein amerikanisches Kino aber das hab ich dann auch nicht gemacht, weiß aber nicht mehr warum!

    Zum morgigen Tag möchte ich nur kurz sagen, ich verbrachte ihn fast ausschließlich am Airport Aber dazu später mehr!
    Chaosmax, simesime, ChrischMue und 21 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    AMS ARN BCN BGY BRU BUD CDG CPH DUB DUS EDI EIN FDH FMM FRA HAM INN JFK KEF KRK LHR LIS MAD MUC OPO PMI SFO STN STR SZG TXL VIE WAW WMI ZRH

    https://www.instagram.com/matt_simon95/

  17. #17
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2019
    Ort
    INN/MUC/ZRH
    Beiträge
    86
    Geändert von luft (26.01.2020 um 17:12 Uhr)
    Chaosmax, simesime, ChrischMue und 15 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    AMS ARN BCN BGY BRU BUD CDG CPH DUB DUS EDI EIN FDH FMM FRA HAM INN JFK KEF KRK LHR LIS MAD MUC OPO PMI SFO STN STR SZG TXL VIE WAW WMI ZRH

    https://www.instagram.com/matt_simon95/

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    3.054

    Standard

    Sehr schöne Bilder! Vielen Dank für deinen Reisebericht!
    luft sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.10.2015
    Ort
    CGN
    Beiträge
    93

    Standard

    Vielen Dank für den Bericht, da kommen bei vielen Fotos tolle Erinnerungen hoch
    luft sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Spaßbremse Avatar von Mr. Hard
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    9.031

    Standard

    Grandiose Bilder, schöner Bericht!
    luft sagt Danke für diesen Beitrag.
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. John Ruskin (1819-1900)
    2019: DUS INN LHR LIN BLQ FRA MAD CGN STN LTN AMS LGW TXL SIR BHD BFS LPL VLY CWL LCY ARN MUC HEL SNN JFK DCA ORD HAM CDG ZRH PRG ATH LAX DEN RAP OAK LAS FMO GRQ CPH LYS
    2020: CGN MUC MXP ARN LIN DUS LUX FRA MAD BRU HAM ATH BSL AMS TXL LHR MJT

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •