Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24

Thema: [TR) 2 Wochen Neuseeland

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.955

    Standard [TR) 2 Wochen Neuseeland

    ANZEIGE
    Hallo zusammen aus Auckland,

    mich hat es das erste Mal nach Neuseeland verschlagen und daran möchte ich Euch mittels Bilder und einiger Worte gerne teilhaben lassen. Für Nachfragen bin ich natürlich immer offen.

    Bevor ich morgen mit dem "Northern Explorer" 11h von Auckland nach Wellington fahre, mchte ich den Bericht mal anfangen mit einigen Bildern der Flüge.
    Die Gesamtreise von Berlin via London und Hongkong nach Auckland hat ca 29h gedauert. In der Premium Economy war es aber gut auszuhalten und ich war nach der ANkunft in AKL so fit das ich auch noch hätte weiterfliegen können nach Kalifornien ;-).

    Der A320 von BA TXL-LHR war quasi voll besetzt. 7 Reihen Business. Leider haben die neuen A320 bei BA wie bei LH eine Reihe mehr und dementsprechend eng geht es jetzt leider zu. Der Flug war ontime und ohne besondere Vorkommnisse.





    Die B777-300ER von LHR nach HKG war dann nicht gerade voll ausgebucht. In der Premium Eco waren 16 Plätze frei und auch hinten fanden sich bei einem Rundgang jede Menge freie Plätze. Die HKG-Krise scheint da schon durchzuschlagen.
    In meiner 4er Reihe waren die beiden mittleren Plätze frei. Der Flug verlief sehr angehnehm und ich konnte auch 4h schlafen.
    Der Service war aus meiner Sicht gut, die Crew sehr british style und geordnet. Essen war auch sehr reichhaltig und hat gut geschmeckt.











    In HKG wurden dann zwei andere Gäste und ich schon mit einem großen Schild "AUCKLAND" erwartet. Gebucht war die Verbindung mit der wohl minimum connecting time von 60min in Hongkong. Das Gate war dann natürlich auch am anderen Ende des Terminals. Die schnelle Gang erwies sich dann aber als nicht nötig, Boarding hatte noch nicht angefangen. Jedoch verzögerte sich der Abflug das Cathay noch auf weitere Gäste von anderen Flügen wartete.
    Mein Sitz in der ersten Reihe der Premium Eco hatte dann den Vorteil jederzeit aufstehen zu können ohne das der Nachbar aufstehen müsste.
    Service war gut, hier und da machte die Crew einen etwas hektischen und unorganisierten Eindruck. Essen war lecker, wenn auch die Portionen nicht so groß waren wie bei BA.
    Ansonsten ist der brandneue A350-1000 echt ein tolles Fluggerät. Bis auf einen Platz war die Premium Eco auch ausgebucht.
    Nordöstlich von Darwin und dann später nördlich von Brisbane konnte man heftige Gewitter in einiger Entfernung "bewundern". Bis auf 20min Anschnallzeichen haben wir selbst davon aber nichts mitbekommen.
    Bei der Einreise ( alles leer ) wurde dann doch etwas skeptisch nach meinen ganzen Stempeln im Ausweis gefragt. Was ich denn so oft Reise nach Thailand, Kanada oder gar Südkorea? ;-)

    Takeoff in HKG
    https://www.youtube.com/watch?v=zeQ5Yd6uSQI&t=1s
















    Exploris, ChrischMue, ekel alfred und 39 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2014
    Beiträge
    787

    Standard

    Viel Spaß im Zug. Habe ich vor einigen Jahren (2013?!) auch gemacht, war super. Fährst auch im Süden Zug?

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.955

    Standard

    Zitat Zitat von Wagimen Beitrag anzeigen
    Viel Spaß im Zug. Habe ich vor einigen Jahren (2013?!) auch gemacht, war super. Fährst auch im Süden Zug?

    Nur in der Region Wellington.
    Für die Tour dort über die "Alpen" reicht dieses Mal leider die Zeit nicht

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    524

    Standard

    Viel Spaß, bin gespannt auf die weitere Reise.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.955

    Standard

    Mittlerweile bin ich in Wellington angekommen und möchte Euch eine Auswahl der Bilder aus Auckland zeigen.
    Eine aus meiner Sicht tolle Stadt!
    Grün, sauber, viele Attraktionen, schöne vorgelagerte Inseln, guter ÖPNV ( auch eines von nur 2 Metronetzen in Neuseeland ).
    Und das auf und ab der Straßen erinnerte mich schon irgendwie an San Francisco ;-).

    Meine Unterkunft, Avani Metropolis Residence






    Chefin ist hier in jeder Stadt zu finden :-)


























    Exploris, ChrischMue, pavouch und 26 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.955

    Standard

    Und wie bin ich nach Wellington gekommen?

    Vorgestern war es nun so weit. Ich fuhr mit dem Northern Explorer von Auckland nach Wellington.
    Fahrtzeit 11,5 Stunden ( incl 30 Minuten Verspätung )
    Preis ca 90 Euro ( gibt im Netz eigentlich immer einen 10% Gutschein )

    Vorab die Seite des Anbieters:
    https://www.greatjourneysofnz.co.nz/

    Und noch was für Freunde von Wiki:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Northern_Explorer

    Abfahrt in Auckland ist immer ( 3x die Woche ) vom ehemaligen Hauptbahnhof von Auckland "The Strand". Dort finden nur noch die Abfahrten des Northern Explorer statt. Ansonsten werden die Gleise als Backupabstellung benutzt. Nördlich finden sich noch 2 verwaiste Doppelbahnsteige bei denen reichlich Gras drübergewachsen ist.
    Es findet eine Art checkin fast wie am Flughafen statt, bei dem man seinen Koffer aufgibt und eine Bordkarte bekommt. Bezüglich der Sitze kann man vorher einen Wunsch äussern und wählen zwischen 4er mit Tisch oder "garantiert in Fahrtrichtung". Einen genauen Sitz auswählen geht leider nicht!

    Die Passagiere waren, bis auf ein Paar, alle sehr zeitig da und so konnte es pünktlich um 7:45 Uhr losgehen.
    Bezüglich der genauen Route und der Stops bitte in den obigen Wiki-Artikel reinschauen.
    Der Zug besteht normalerweise aus 3 Passagierwagen, einem Speisewagen und einem offenen Aussichtswagen. Gezogen wird das Ganze von einer Diesellok obwohl ein Großteil der Strecke ( aber eben nicht komplett ) unter Draht liegt.
    Hier und da schauckelte es schon kräftig und gerade in den Phasen als mal etwas "Tempo" aufgenommen wurde, konnte man spüren das die Schienen hier und da nicht immer im besten Zustand sind.

    Auch begegnen einem auf der Route ehemalige Bahnhöfe und Haltepunkte. Reliquen einer vergangenen Zeit als Neuseeland noch einiges an Zugrouten hatte. Heute beschränkt sich der Passagierverkehr auf einige Ausflugsrouten sowie die Metros Auckland und Wellington.
    Die Strecke ist zum ganz großen Teil einspurig mit einigen Überholmöglichkeiten. Es kam auch regelmässig zu Kreuzungen mit Frachtzügen.

    Unterwegs wurden wir auch mindestens 5x von Zugspottern ins Visier genommen :-)!

    Die Crew an Bord war sehr freundlich und ging regelmässig rum, sammelte Müll ein bzw. nahm Bestellungen für den Bordshop auf. Preise an Bord waren sehr in Ordnung und der Kaffee gut ;-).
    Interessanterweise ist die Crew auch eine Art Mädchen für alles. Das Auspacken der Koffer aus dem Gepäckwagen in Wellington erfolgte auch durch die Zugcrew....

    Zur Strecke an sich, es ist schon toll diese nicht enden wollenden Landschaften an einem vorbeiziehen zu sehen. Auch die Unterschiedlichkeit von grünem Farmerland hin zu den Vulkanlandschaften rund um den Mt Tongariro. Also die Fahrt hat sich auf jeden Fall gelohnt. Dazu muß man aber auch sagen...es ist eine quasi reine Touristenroute. 11 Stunden Zug vs 50 Minuten Flug....

    Ich hoffe die folgenden Bilder und Videos gefallen.
    Für Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung :-).



















    Bei in etwa "normaler" Geschwindigkeit war es dort echt einfach zu zugig...mir zumindest. Aber schaut bzw. hört selbst mal rein:
    https://www.youtube.com/watch?v=5s0CYVFVswc









    Ausfahrt aus der Station National Park.
    Dort war gerade eine Gruppe Schweden eingestiegen die sich noch sortieren musste...zu hören im Hintergrund ;-).
    https://www.youtube.com/watch?v=mcd-EK5diD4















    Je weiter man sich Wellington nähert, umso mehr kommen hier und da auch wieder einige Häuser ins Bild:
    https://www.youtube.com/watch?v=aVA_P1B0rw4

    Welcome to Wellington



    Exploris, ChrischMue, pavouch und 31 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Batman
    Registriert seit
    18.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.602

    Standard

    Sehr schön. Danke. Bin gerne und oft in Auckland gewesen, aber Windy Wellington gefiel mir immer etwas besser. Ist es ein schönes Land mit netten Leuten. Muss es mal wieder nach Neuseeland schaffen...
    HLX4U sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.578

    Standard

    danke für deinen Bericht mit den tollen Fotos. Gerne gelesen, besonders den Eisenbahnteil
    HLX4U sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    SJC
    SJC ist offline
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2019
    Beiträge
    16

    Standard

    Danke für den Bericht! So eine Eisenbahnfahrt hatte ich gar nicht auf dem Schirm, aber das kommt jetzt auch mal auf die Liste
    HLX4U sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.955

    Standard

    Hallo zusammen,

    mittlerweile bin ich in Christchurch angekommen.
    Aber zuerst gibt es einige Eindrücke aus Wellington!
    Schöne kleine Stadt, sehr grüne, viel zu wandern. Der zentrale Business District am Wochenende ziemlich leer bzw. einzig nur mit Touristen gefüllt gefühlt.
    Kurz vor Abreise gab es dann noch einen Notfall direkt vor meinem Hotel. Wasserleitung wohl geplatzt...also wurde am Sonntagabend um halb 9 angefangen die Straße aufzureißen. Um 2 Uhr in der Nacht waren die Jungs dann fertig...ich auch!































    Exploris, ChrischMue, pavouch und 28 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.955

    Standard

    Zitat Zitat von concordeuser Beitrag anzeigen
    danke für deinen Bericht mit den tollen Fotos. Gerne gelesen, besonders den Eisenbahnteil
    Wellington, die Hauptstadt Neuseelands hat mit Vororten ca 420.000 Einwohner. Der Central Business District hat fast soviele Leute die dort arbeiten wie in Auckland, wobei Auckland ca 3x so groß ist. Dementsprechend gibt es hier sehr sehr viele Pendler die per Auto, Bus oder eben auf der Schiene den Weg zur Arbeit in die City finden.
    Für dieses Nahverkehrsnetz investiert die Regionalregierung jährlich ca 30 Million NZD.

    Kommen wir nun zum Schienennetz, welches wie in Auckland von Transdev betrieben wird.
    Aktuell gibt es 49 Bahnstationen im Netz. Zentrum ist Wellington Railway Station an der alle Linien starten bzw. enden.












    Das folgende Angebot gibt es:

    1. Northern Explorer
    Wie in meinem Tripreport beschrieben verkehrt dieser, hauptsächlich touistische, Zug 3x die Woche nach Auckland.
    https://www.drehscheibe-online.de/fo...hp?030,9188669

    2. Capital Connection
    Dieser Zug verkehrt 1x täglich zwischen Palmerston North und Wellington.
    Dabei kommt der Zug am Morgen nach Wellington und fährt am späten Nachmittag wieder Richtung Norden.
    Gezogen werden die Wagen wie beim Northern Explorer von einer Diesellok.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Capital_Connection







    3. Metrolinien
    Es gibt 5 Metrolinien, von deinen eine etwas aus der Reihe schägt.

    Es handelt sich dabei um die unter der Woche 5x täglich bediente Linie nach Masterton.
    Diese wird ebenfalls von einer Diesellok gezogen weil ein Großteil der Strecke nicht elektrifiziert ist bzw. sich wegen eines 8,8km langen Tunnels nicht elektrifizieren lässt.
    Am Wochenende verkehrt diese Linie nur 2x täglich.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Wairarapa_Connection







    Die anderen 4 Linien werden mit 83, 2teiligen "Matangi-Class" Elektrotriebwagen betrieben, welche in 2 Tranchen zwischen 2008 und 2016 ausgeliefert wurden.
    Hergestellt wurden diese Triebwerken bei Hyundai in Südkorea.
    Vor Ort habe ich bis zu Dreifachtraktionen in der HVZ beobachten können, die dann trotzdem aus allen Nähten platzen.
    Am Wochenende sind die Dienste jedoch deutlichst eingeschränkt. Eine der 4 Linien fährt dann garnicht. Auch werden nach meinen Beobachtungen Sa / So nur Einfachtraktionen eingesetzt.







    Ich habe die Linien nach Johnsonville und nach Upper Hutt getestet. Die erste ist die kürzeste Linie im Netz, landschaftlich aber sehr schön. Schon kurz nach Wellington schlängelt sich die Strecke die Berge hoch und ist dabei meist eingleisig.
    Bei der Route nach Upper Hutt fährt man erst ein Stück die Küste entlang und dann weiter ins Landesinnere.

    Upper Hutt


    Am Wochenende ist Auszeit angesagt


    Zusammenfassend wie immer Wikipedia:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Public...lington_Region

    Und noch ein Video von mir bei der Fahrt die Küste entlang Richtung Wellington
    https://www.youtube.com/watch?v=XTI2pT9bUTE

    Ich hoffe der Bericht gefällt Euch!
    Über Feedback positiv wie negativ würde ich mich freuen.
    Exploris, ChrischMue, pavouch und 26 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Batman
    Registriert seit
    18.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.602

    Standard

    Vielen Dank für die Fotos. Ich muss unbedingt mal wieder in die "alte Heimat". Ich bin die Upper Hutt, Lower Hutt, Wellington Strecke immer gern gefahren.
    HLX4U sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.955

    Standard

    Mit dem Cable Car in Wellington bin ich natürlich auch gefahren...fast vergessen ;-)











    Anbei noch der Windy-Takeoff in Wellington mit ATR72 inkl. Blick auf das schöne Umland. Leider bewölkt und mit schmutziger Scheibe aber dann mit dem tollen Effekt als die Wolken die Sicht freigaben :-)
    https://www.youtube.com/watch?v=QS4IUzMCV9Q
    Exploris, ChrischMue, Hammett und 21 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.955

    Standard

    Folgend einige Bilder des Fluges von Wellington nach Christchurch.
    Für mich war es die Premiere mit Air New Zealand!

    Der Flughafen ist gut von der City per Bus zu erreichen und ist mit zwei Flugsteigen und einer Reihe von Walkboardinggates sehr übersichtlich.
    Bei aktuell rund 6,5 Mill Pax aber nicht überfüllt. Man plant jedoch deutliche Ausbauten um sich für 12 Mill Pax in 2040 zu rüsten.

    Der Flug mit der ATR72 war sehr pünktlich und das Platzangebot erstaunlich gut.
    Die Crew sehr freundlich. Es gab einen Cookie dazu Wasser Kaffee oder Tee.


    Für mich neu war das es auf Propinlandsflügen in Neuseeland keinen Sicherheitscheck für das Handgepäck und die Personen gibt!

















    Der Flug dauerte rund 50 Minuten .
    Nach einem windy-Takeoff gabs in CHC dann einen Downwindanflug mit kurzem visual Eindreher.

    Takeoff
    https://www.youtube.com/watch?v=QS4IUzMCV9Q

    Landung CHC
    https://www.youtube.com/watch?v=xXEnYMMfe0M
    Exploris, ChrischMue, pavouch und 21 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nevadaman
    Registriert seit
    20.07.2013
    Ort
    STR
    Beiträge
    2.162

    Standard

    Wir haben uns in NZ sozusagen abgelöst ... ich war am 20.1 nach drei Wochen wieder daheim

    Danke ... das du deine Reise mit uns teilst!

    Ich bin auf der Südinsel mit der Bahn gefahren... mit dem TransAlpine und dem Costal Pacific ... war auch toll.
    HLX4U und Batman sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nevadaman
    Registriert seit
    20.07.2013
    Ort
    STR
    Beiträge
    2.162

    Standard

    keinen Siko gibt es nur bei den Turboprop Verbindungen meiner Erfahrung nach.
    Auf CHC to AKL im A320 musste ich durch die Siko
    HLX4U sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    10.584

    Standard

    Danke für diesen interessanten Blick auf die Eisenbahn in Neuseeland!


    Zitat Zitat von SJC Beitrag anzeigen
    Danke für den Bericht! So eine Eisenbahnfahrt hatte ich gar nicht auf dem Schirm, aber das kommt jetzt auch mal auf die Liste
    Das geht mir auch so. Beim Erstbesuch ging es mit dem Mietwagen von Süd nach Nord, mehr Zeit hatte ich nicht. Auch Wellington war nur ein Übernachtungspunkt. Das nächste Mal werde ich das Land selektiver und entspannter anschauen.
    HLX4U sagt Danke für diesen Beitrag.
    Das Internet bringt viel Wissen und Weisheit, aber auch unglaublich viel Unwissen und Dummheit.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.955

    Standard

    Hallo zusammen,

    so seit gestern bin ich wieder daheim, nach einer 36h-Reise...
    Einige Stationen fehlen aber noch. Folgend nun einige Eindrücke aus Christchurch.

    Es ist schon irgendwie bedrückend wenn man auch 10 Jahre nach dem großen Erdbeben immer noch deutliche Spuren an vielen Stellen sieht.
    Gleichzeitig hat die Stadt durchaus auch viele schöne, gepflegte Ecken.
    Die Tram ist ganz nett, allerdings wirklich zu 100% Touri mit keinerlei ÖPNV-Wert.

    Auch hier ist die "Chefin" vertreten




    Tolle Aussicht von dort oben





















    Dachte ich teste mal das "full breakfast"...




    Exploris, ChrischMue, MaBo und 19 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.955

    Standard

    Von Christchurch nach Auckland ging es dann mit Jetstar weiter.
    Ich habe selten eine so langsame, mürrische und demotivierte Crew erlebt!

    Nebst einigen Bumps gab es dann aber einen sehr schönen Anflug auf Auckland.
    Das Video dazu findet Ihr unter dem letzten Bild.









    Anflug auf Auckland
    https://www.youtube.com/watch?v=Wiy6819Vy_g
    Exploris, ChrischMue, MaBo und 12 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nevadaman
    Registriert seit
    20.07.2013
    Ort
    STR
    Beiträge
    2.162

    Standard

    willkommen zurück .... wie ist es mit Jetleg bei euch?

    Ich hatte beim Hin/Rückflug damit gar keine Probleme

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •