Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25

Thema: Oslo - Karlstad - Stockholm live

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.918

    Standard Oslo - Karlstad - Stockholm live

    ANZEIGE
    Montag

    Morgen am Dienstag Vormittag habe ich einen Termin in Karlstad, einer 60.000 Einwohner Universitätsstadt in Mittel -Schweden.

    Also habe ich mich wieder einmal auf den Weg nach Skandinavien gemacht Statt eines "großen Berichts" gibt es diesmal nur ein paar Eindrücke und Fotos von unterwegs.

    Heute (Montag) Morgen ging es los mit der SAS von HAM - OSL 48 Euro für ein Upgrade auf SAS Plus waren trotz fake C gut angelegt. Es gibt 1500 Punkte bei Eurobonus, die ich gut für meinen nächsten Ausflug zum Polarkreis gebrauchen kann. Die Fastlane hat mir die montagliche längere Wartezeit in HAM an der Fummelbude erspart. Erspart habe ich mir auch die freudlose LH Lounge (C). Der freie Nebensitz war angenehm, das Happy-Happy war nach meinem Geschmack nicht sein Geld wert (gefrorene tote Tierstücke, etwas Gemüseartiges, eine große Kugel Fettzeug)

    Wenigstens gab es im Anflug auf OSL eine schöne Aussicht











    Geändert von concordeuser (05.02.2020 um 13:58 Uhr)
    Exploris, meilenfreund, ChrischMue und 14 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Fortsetzung

    An Bord von HAM nach Oslo waren auch zwei Chinesinnen, die von einigen Mitreisenden erkennbar böse Blicke abbekamen.

    Mit Flytoget ging es vom Airport ins Zentrum. Ich war schon öfter in Oslo und noch nie hat mich diese Stadt begeistert. Diesmal war es ein wenig anders, vielleicht lag es an der Wintersonne und der tollen klaren Luft. So habe ich die Zeit bis zur Weiterreise genutzt vom Bahnhof Oslo Central ein wenig zum Opernhaus am Wasser zu gehen.

    Bei meinen letzten Aufenthalten war diese Ecke voller Baustellen und Dreck, diesmal hat es mir gefallen. Die Baustellen sind deutlich weniger geworden

















    Geändert von concordeuser (03.02.2020 um 18:37 Uhr)
    Exploris, meilenfreund, ChrischMue und 13 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Das Foto vom Essen habe ich absichtlich nicht eingestellt, der Inhalt der Box war einfach daneben, nach meinem Geschmack.

    Nach dem kurzen Ausflug zum Oslo Fjord wollte ich mit der Bahn von Oslo S nach Karlstad C fahren, 16:20 auf 19:35

    Da mein Flug aber überpünktlich in Oslo war und ich wenig Lust hatte, lange zu warten, habe ich mich kurzfristig für den Bus (Nettbus - Bus4you) entschieden. Ticket kostete 24 Euro, mein Bahnticket habe ich verfallen lassen. Während der Zug nördlich über Kongsvinger nach Schweden durchs Gebirge fährt, nimmt der Bus eine etwas südliche Route und hat mit 2:55 eine etwas kürzere Fahrzeit.

    Bei meinem letzten Aufenthalt am Busbahnhof wurde gerade fast überall gebaut, es war ein chaotisches Loch. Diesmal sah alles viel freundlicher aus.
    Einige Eindrücke von unterwegs. (Fotos by iphone)


















    An sich wollte ich ja die Leuchtreklame erfassen, die Belichtungsautomatik hat etwas anderes daraus gemacht.
    Geändert von concordeuser (04.02.2020 um 07:07 Uhr) Grund: korrektur
    Exploris, meilenfreund, ChrischMue und 13 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Fortsetzung

    Untergekommen bin ich im Karlstad Scandic City, das mir etwas besser gefällt als das Scandic Winn. 65 Euros wurden bei früher Buchung für Scandic Friends aufgerufen. Es ist eben keine Saison.
    Anschließend ging es auf einen kleinen Spaziergang und zum Abendessen ins SPICY HOT

    Mehr folgt.







    Geändert von concordeuser (04.02.2020 um 07:17 Uhr)
    Exploris, meilenfreund, ChrischMue und 12 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Dienstag Morgen

    Noch einige Bilder vom Stadtbummel gestern Abend







    Über Nacht ist sogar ein wenig von dem gekommen, was man in meiner Kindheit Winter genannt hat (Dazu später mehr)

    Exploris, ChrischMue, interessierterlaie und 8 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Bringe jetzt meinen Reiseanlass hinter mich, dann geht s nachmittags in 2:35 nach Stockholm

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Dienstag
    Hatte noch etwas Zeit für einen kleinen kleinen Bummel bei Tageslicht. Einige Fotoeindrücke


    Mein Zimmer Scandic Karlstad City




    Die Fußgängerzone



















    Geändert von concordeuser (05.02.2020 um 13:59 Uhr)
    Exploris, ChrischMue, interessierterlaie und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.918

    Standard




    In einem heftigen Schneegestöber ging es dann zum Bahnhof, wo mich der X2000 nach Stockholm bringen sollte.



    Exploris, MaBo, TheDude666 und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Hauptmann Fuchs
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    GRQ
    Beiträge
    2.099

    Standard

    Herrliche Blicke aus Schweden so wie ich es mag. Das bessere Wetter kommt schon bald! Weiterhin gute Reise!
    concordeuser sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptmann Fuchs Beitrag anzeigen
    Herrliche Blicke aus Schweden so wie ich es mag. Das bessere Wetter kommt schon bald! Weiterhin gute Reise!
    Danke, da es in Schweden anders als in Teutonien lange keinen Krieg gab (150 Jahre?), gibt es in der Bausubstanz in fast allen Städten relativ viele gut erhaltene alte (historische?) Häuser, die ich gerne mal fotografiere

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Leider waren der Winter und der Schnee in Katrineholm schon wieder vorbei. Auch für Schweden ist nach Aussagen meiner schwedischen Kollegen dieser Winter ein ganz extrem warmer.

    Als ich Anfang Dezember längere Zeit am Polarkreis war (Narvik, Kiruna, Kemi), hörte, ich dass dieses Jahr der Winter deutlich später angefangen hat und es immer wieder zwischendurch wärmere Tage bis plus 2 Grad gibt, während "Normalerweise" Dauerfrost (kälter als minus 3 Grad) herrschen

    Auch auch meiner Route von Oslo nach Karlstad müsste um diese Jahreszeit tiefer Frost herrschen und viel Schnee liegen. Stattdessen war es frühlingshaft grün.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Relativ pünktlich ([verglichen mit meinen aktuellen Erfahrungen mit der Bahn zwischen Hamburg und Berlin, Dezember und Januar 60 % meiner Fahrten mehr als eine Stunde Verspätung)[/B][/COLOR] hat mich SJ nach Stockholm Central gebracht.

    Wie immer sehenswert: die Fahrt über die riesige Bahnbrücke bei Södertälje (Syd) und der Blick auf Wasser bei der Einfahrt in den Bahnhof Stockholm.












    Geändert von concordeuser (05.02.2020 um 14:03 Uhr)
    Exploris, interessierterlaie, MaBo und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TheDude666
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    DUS/ARN
    Beiträge
    2.170

    Standard

    Meine zweite Heimat und bald wohl meine Erste! Bitte weiter aus Stockholm berichten.
    concordeuser sagt Danke für diesen Beitrag.
    -
    Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumten, und finden doch stets nur uns selbst.

    Günter Kunert

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Zitat Zitat von TheDude666 Beitrag anzeigen
    Meine zweite Heimat und bald wohl meine Erste! Bitte weiter aus Stockholm berichten.
    Soviel gibt es leider nicht mehr zu berichten. In Stockholm hatte ich nichts mehr geplant. Flygbussarna brachte mich trotz Berufsverkehr zügig für 99 Kronen (etwa 9,30) nach Arlanda, 99 Punkte bei Eurobonus inklusive. In ARN war ich wieder einmal sehr angetan, wie zügig und relaxed die Sicherheitskontrollen funktionieren. Nach 5 Minuten war ich durch.
    Habe mich dann in dem neuen Flugsteig von Terminal 5 (SAS LH EW Star etc) gesetzt, der obwohl fertig, kaum genutzt wird und habe 1,5 Stunden vor vor mich hin gedämmert bis mein EW Flug nach Hamburg ging.

    Finde es schon sehr erstaunlich, dass man einen neuen komfortablen Flugsteig baut, der voll funktionsfähig ist, und dann überwiegend den alten, schon arg heruntergekommenen fast ausschließlich nutzt.



    der neue Flugsteig in T 5
    Geändert von concordeuser (05.02.2020 um 17:17 Uhr)
    Exploris, ChrischMue, MaBo und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Und noch eine Anmerkung zu den Flügen

    Hamburg Oslo
    Nachdem FR Anfang Februar 20 den Betrieb nach Oslo Thorp/Sandefjord eingestellt hat (etwa so als würden Flüge nach HAM in Bremen landen) sind nun mit Norwegian (737), Eurowings (A320) und SAS (737) gleich drei Gesellschaften unterwegs, die mit niedrigen Preisen unterwegs sind.
    Finde dies doch etwas verblüffend, denn so viele Paxe, die originär zwischen HAM und OSL unterwegs sind, wird es nicht geben. Norwegian und SAS haben ja wenigstens connecting traffic, aber was EW dort will, bleibt mir schleierhaft. Um mit Bahn oder Bus ab OSL (so wie ich gelegentlich) weiterzureisen, liegt der Flug zeitlich zu spät.

    Von HAM nach OSL waren etwa auch 20- 30 Bundeswehrsoldaten in Montur oder wie das heisst (bis auf die Waffen) an Bord.
    Wahrscheinlich hat die Wehr keine einsatzbereiten Flugzeuge mehr. Habe mich auch gefragt, ob sie wieder Narvik erobern wollen? Vielleicht sollten sie sich vor Ausflügen in die weite Welt erst einmal im Einsatz gegen die Clans erproben.

    ARN - HAM
    wenn es gar nicht anders geht setzte ich mich zur Not auch bei FR und EW in ein Flugzeug so wie gestern Abend bei EW. Trotz eines A 320 der nur 25 % gefüllt war, und obwohl wir 20 Minuten früher gelandet sind, war es wohl der gruseligste und freudloseste Flug meiner letzten 15 Jahre als Vielflieger.
    Die Höflichkeit gebietet es allerdings, hierzu keine weiteren Ausführungen zu machen.

    Dienstag Nacht um 23:15 war ich den wieder zu Hause. Es war wirklich nur ein Kurzausflug zu einem Termin nach Karlstad
    Danke fürs mitlesen
    Geändert von concordeuser (05.02.2020 um 17:18 Uhr)
    MaBo, Wewillrockyou und schlepper sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.05.2015
    Beiträge
    821

    Standard

    So gut ich Deine Berichte finde, so unnötig finde ich die eingestreute Forderung, "die Clans" mit dem Militär zu bekämpfen. Es mag in "den Clans" einen hohen Anteil von Straftätern geben - diese (und nicht nur wegen einer Familienzugehörigkeit oder anderen Gruppenmerkmalen, das hatten wir schonmal...) zu ermitteln und festzusetzen ist bei uns zum Glück aber Aufgabe der Polizei. Ich erinnere mich an eine frühere "Messeraussage" in Verbindung mit einer Zugfahrt deinerseits, die ebenfalls nicht zum weltoffenen Umgang mit deinen Reisen zusammenpasst. Dabei unterstelle ich dir Toleranz auch woanders als in Skandinavien. Isoliert gelesen, hinterlassen diese Bemerkungen bei mir leider einen leicht rassistischen Beigeschmack. Das finde ich schade.

    Dass die Soldaten EW fliegen (auch innerdeutsch machen das viele BW Angehörige), solltest Du doch eher gut finden. Einen A400M oder eine Transall jetzt extra für 25 Mann rüberfliegen zu lassen wäre ungleich teurer für Staat und Steuerzahler. Da hat wohl mal jemand gerechnet und mitgedacht.
    sanibel, mainz2013 und travellersolo sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TheDude666
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    DUS/ARN
    Beiträge
    2.170

    Standard

    Soviel gibt es leider nicht mehr zu berichten.
    Schade, dabei bietet Stockholm doch so viel zu sehen und erleben. In meinen Augen die schönste skandinavische Stadt, nicht umsonst selbsternanntes "Capital of Scandinavia" OK, bin da etwas befangen bei meiner Einschätzung.
    Zitat Zitat von plotz Beitrag anzeigen
    So gut ich Deine Berichte finde, so unnötig finde ich die eingestreute Forderung, "die Clans" mit dem Militär zu bekämpfen. Es mag in "den Clans" einen hohen Anteil von Straftätern geben - diese (und nicht nur wegen einer Familienzugehörigkeit oder anderen Gruppenmerkmalen, das hatten wir schonmal...) zu ermitteln und festzusetzen ist bei uns zum Glück aber Aufgabe der Polizei.
    Vielleicht muss man das etwas differenziert sehen. Was in schwedischen Großstädten passiert hat die gleichen Hintergründe wie bspw. die Clanbildungen in Duisburg. Ein Staatsapparat der nicht einfach auf Law & Order umstellen kann, überforderte Polizei etc. In einem Stadtteil der nicht als No-Go Area galt gab es eine Woche nach unserem Wegzug eine Schießerei, bei der jemand mit Kopfschuss Mafialike hingerichtet wurde. Das Opfer kam aus dem Drogenmilieu, genau gesagt einem speziellen Clan welches mit einem Clan in Södertalje rivalisiert. Wenn man länger vor Ort ist sieht man die Dinge leider anders. Wenn man persönlich "betroffen" ist sieht man die Welt etwas anders. Auch bezeichnend waren spezielle Gruppen die am hellichten Tag Kokain in der Tunnelbana konsumieren, mal wieder in einem Stadtteil, der nicht als No-Go Area klassifiziert ist. Sowas erwartet man in Rinkeby oder Husby, aber nicht in Farsta, Skärholmen oder Kungsholmen.

    Persönliche Erfahrung eines Freundes, dessen Auto geklaut wurde: Polizei teilt nach 3 Monaten mit, man hätte das Fahrzeug im Rahmen einer Ordnungswidrigkeit in einem anderen Stadtteil und Straße vorgefunden, inzwischen mit neuem Kennzeichen (osteuropäisch um mal nicht ins Detail zu gehen). Als er mit dem Schreiben die Polizei kontaktierte teilt die nur mit, Sie könne jetzt nichts mehr tun, er müsste sich selbst drum kümmern. Da für ihn der Schaden längst reguliert war und er bereits ein neues Fahrzeug besaß, hat er es dabei belassen. Er war selbst vor Ort und konnte sich davon überzeugen, dass es sein Fahrzeug war (er hatte noch einen Zweitschlüssel). Ich glaube das unsere mitteleuropäische Mentalität gewissen Verhaltensweisen machtlos gegenübersteht...
    -
    Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumten, und finden doch stets nur uns selbst.

    Günter Kunert

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.918

    Standard

    @Plotz danke für deinen Hinweise.
    Ich hätte mir den Clanbezogen-Hinweis verkneifen sollen und es hier bei einer ironischen Bemerkung zur Bundeswehr in Norwegen lassen sollen. Er war hier unangemessen und verkürzt.

    Wenn ich allerdings die verbreitete Untätigkeit der Polizei gegenüber diesem Phänomen sehe (trotz einiger PR Maßnahmen, und wenn in meinem Umfeld! sehe wie sich die Clanbezogenen Verhältnisse entwickeln), dann sehe ich diese Dinge schon etwas zugespitzer. Das ist nicht Rassimus, sondern die Zerstörung unserer Gesellschaft durch organisierte Kriminalität

    Wenn du einmal in Schweden bist, diskutiere mit "gutbürgerlichen Schweden" einmal über die Verhältnisse in Malmö (Kriminalitäts-, Mord- und Clanhaupstadt Europas) oder google einmal tiefer zu den vielen Anschlägen in Stockholm (womit ich ich nicht denjenigen (bekanntgewordenen) von Kungsgatan Ecke Kaufhaus Ahlens meine)
    Geändert von concordeuser (06.02.2020 um 08:38 Uhr)
    TheDude666 sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.918

    Standard

    [QUOTE=TheDude666;3102512]Schade, dabei bietet Stockholm doch so viel zu sehen und erleben. In meinen Augen die schönste skandinavische Stadt, nicht umsonst selbsternanntes "Capital of Scandinavia" OK, bin da etwas befangen bei meiner Einschätzung.

    Danke. Kenne Stockholm gut und bin oft dort. Diesmal war es wirklich nur die Durchreise um nach zwei anstrengenden Tagen wieder nach Hause zu kommen. Teile deine Einschätzung.
    Überlege schon länger einmal ein Jahr in Stockholm zu leben, aber noch ist es nicht konkret.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Hauptmann Fuchs
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    GRQ
    Beiträge
    2.099

    Standard

    Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, warum es in Stockholm einen U-Bahn gibt und in Göteborg nicht?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •