Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33

Thema: Segelausflug an die Rhön

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    497

    Standard Segelausflug an die Rhön

    ANZEIGE
    Corona verhagelte einige Reiseziele, die dieses Jahr auf meiner Wunschliste standen. Und Urlaub in Deutschland könnte bei mir nie und nimmer auf meiner Reiseliste stehen. Hier gibt es nix tolles zu sehen, könnte man meinem. Corona machts möglich und was kommt dabei raus? Nix Gutes, wenn es nach dem Motto: "Wir sind ja ned zum Spass hier?" geht.

    So dieses Jahr geht es mit +1 inkl. Verein zum Segeln an die Rhön.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.06.2012
    Beiträge
    567

    Standard

    Ich war gerade irritiert. Hier geht es also um Segelfliegen (was Sinn macht wenn man die Rhön nennt) und nicht um Segeln auf dem Wasser

    Ich wünsche euch eine schöne Zeit. Baut mal einen Besuch auf dem Kreuzberg ein, sofern dort geöffnet ist.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    497

    Standard

    Das Kloster auf dem Kreuzberg ist geöffnet. Gutes Bier und Irritationen, was den ein Desinfektionsbehaelter den in einer Kirche zu suchen hat. Mehr dazu später.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    497

    Standard

    Am Donnerstag mittag packten wir unser Auto mit unseren Koffern, 2 Segelflugzeugen und einem Erste-Hilfe-Set für verunglückte Segelflugzeuge. Wir fuhren wir ins 250 km entfernte Bischofsheim, dieses befindet sich in der Rhön. Die Rhön ist zwischen Hessen, Bayern und Thüringen. Diese Gegend ist bekannt für das Segelfliegern, deshalb sind +1 ind sein Verein jährlich vor Ort. Die Gegend ist auch unter Motorradfahrer für ihre kurvenreichen und schöne Gegend bekannt.

    IMG_20200618_181438716.jpg

    IMG_20200618_183930713.jpg

    IMG_20200618_184442961.jpg


    So sieht Die Innenstadt von Bischofsheim aus. Empfehlenswert ist die Eisdiele Adriana auf dem Marktplatz, da ein Vereinsmitglied von +1 schon eine Woche vorher angereist war, verweilte dieser jeden Tag in der Eisdiele aufgrund des schlechten Wetters. Der Eisdielen Besitzer machte wohl seinen besten Umsatz in diesem Jahr, da diese eine Person immer weitere Vereinsmitglieder mitbrachte. Das Eis ist sehr lecker, cremig und man schmeckt die reifen Früchte.

    IMG_20200618_183819443.jpg

    IMG_20200618_171654049.jpg
    Geändert von darkeka0 (26.06.2020 um 05:00 Uhr)
    rausmade, MarionNew, Wewillrockyou und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    497

    Standard

    Alle im Verein hatten Bedenken, ob auch dieser jährliche Ausflug aufgrund Corona ins Wasser fällt. Nun war es offiziell, dass die Hotels in Bayern kurz vor Pfingsten wieder oeffnen dürfen. Die nächste Frage war, wie wird das Frühstück und Abendessen mit mehr als 10 Personen organisiert sein. Buffets, wie es sonst früher gab, waren nun nicht mehr erlaubt.

    IMG_20200619_091228931.jpg
    IMG_20200619_091239223.jpg
    IMG_20200619_091243878.jpg
    IMG_20200619_091319865.jpg

    Was für ein immenser zeitlicher und finanzieller Aufwand wegen Corona gesetzlich vorgeschrieben ist, ist einfach unglaublich. Nicht einmal der Pensions-Besitzer war sich sicher, ob er ueberhaupt oeffnen durfte.

    Corona sorgt für mehr Nahrungsmittel Verschwendung und für zusätzliche Kosten, die nie wieder eingeholt werden können. Plastikfolie auf der Aufschnitt-Platte und Quark und Joghurt in Einmachglaeser.



    Wie reservieren wir einen großen Tisch für die besagte Personen Anzahl? Jeder war planlos in den Restaurants, da keiner informiert wurde. Selbst der Bürgermeister wusste es nicht, Touristeninformation wusste es nicht und selbst die Polizei wusste es auch nicht, dies teilten uns dann die Kellner mit. 1 mal gab es mehrere zusammengestellte Tische und dann wieder nur Tische für maximal 4 Personen. So, vorbei war es nun mit dem gemeinsamen und gemütlichen zusammen sitzen.

    IMG_20200618_185018973.jpg
    Im Restaurant Brotzeitstube haben wir zu zehnt einen Tisch bestellt und die restlichen Mitglieder waren in der Rhönblume Abendessen. Hier gibt es einen Lastenaufzug für Essen und Getränke für das Obergeschoss. Wie oft hier unabsichtlich Flaschen, Glaesser, Besteck und Geschirr herunter fällt war eines unserer Gesprächsthemen.

    IMG_20200618_211913998.jpg

    IMG_20200618_201107219.jpg

    IMG_20200618_201833414.jpg

    IMG_20200618_184500676.jpg
    Die Rhön ist auch für die deftige Hausmannskost mit Hirsch und Lamm bekannt und ihre Biere.


    IMG_20200618_181905876.jpg
    Geändert von darkeka0 (25.06.2020 um 23:05 Uhr)
    Hammett, Tiefflieger, MarionNew und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    497

    Standard

    Freitag

    Nach dem leckeren Frühstück führen wir Richtung Arnsberg. Dort parkten wir das Auto und trafen die restlichen Vereinsmitglieder, die auf dem Parkplatz warteteten und ihre Segelflugzeuge zusammen bauten.
    Der Segelflieger trug seine Lieblinge auf beiden Schultern, inkl. Rucksack pkus Vesper, Sonnenschirm, Erste-Hilfeset, Sessel, Picknick-Decke und was er sonst noch brauchte, den ca. 150m hohen Arnsberg hoch. Um dann ein fluchen von drei begeistertern Segelflieger zu hören: "Verdammt weshalb muss ich für mein Scheiss-Hobby nur so viel schleppen!"

    IMG_20200621_120255766.jpg

    IMG_20200621_115951654.jpg



    Die Aussicht von oben entschädigte, den steilen Weg nach oben.


    Oben gab er erstmal eine kleine Verschnaufspause, um sich von der Tortur zu erholen. Danach begann das Segelfliegen über den Arnsberg.

    IMG_20200621_115923227.jpg

    IMG_20200621_120013916.jpg

    IMG_20200621_120241121.jpg

    Gleitschirmflieger sind auch unterwegs.
    IMG_20200621_115918603.jpg

    IMG_20200621_115937194.jpg
    Geändert von darkeka0 (25.06.2020 um 23:02 Uhr)
    Tiefflieger, Wewillrockyou, kidcreole und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    HAM/NUE
    Beiträge
    8.572

    Standard

    Bis eben dachte ich noch es ginge um richtige Segelflugzeuge und nicht um Modelle :O

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    497

    Standard

    Zitat Zitat von travellersolo Beitrag anzeigen
    Bis eben dachte ich noch es ginge um richtige Segelflugzeuge und nicht um Modelle :O
    Die echten Segelflugzeuge kommen auch noch in diesem Reisebericht vor. Bis dahin musst du dich bitte gedulden.
    travellersolo und DavidHB sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    HAM/NUE
    Beiträge
    8.572

    Standard

    Zitat Zitat von darkeka0 Beitrag anzeigen
    Die echten Segelflugzeuge kommen auch noch in diesem Reisebericht vor. Bis dahin musst du dich bitte gedulden.
    na gut... sind die Modelle Eigenbau oder Fertigbausatz?

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    497

    Standard

    Samstag

    Heute fuhren +1 und ich auf den Kreuzberg um uns die schöne Gegend anzusehen. Dort parkten wir auf dem groessen Parkplatz, die Parkgebühr von 1,50€ wurde gleich bei der Einfahrt kassiert. Ein großer Reisebus war dort auch zu sehen. Was für ein nachdenkliches Bild, hätte nie gedacht dass ich mich tatsächlich freuen würde wenn es so alltägliche Fortbewegungsmittel wie Reisebusse und vereinzelte Flugzeuge am Himmel wieder zusehen sind. Corona macht(e) leider vieles unmöglich.

    IMG_20200620_121551684.jpg

    IMG_20200620_121718129.jpg

    IMG_20200620_122015183.jpg



    Vom Parkplatz aus konnten wir schon das Kloster am Kreuzberg sehen. Dort drinnen gibt es einen Biergarten und eine Kirche. Vor dem Eingang befand sich ein Container, an dem man sich registrieren musste, anschließend bekam man eine Tisch-Nr. zugewiesen und nach verlassen musste man sich wieder austragen lassen, damit der Tisch wieder desinfiziert werden konnte.

    IMG_20200620_124054541.jpg

    IMG_20200620_124751273.jpg

    IMG_20200620_125400518.jpg

    IMG_20200620_130615899.jpg

    IMG_20200620_130756660.jpg

    IMG_20200620_131353552.jpg

    IMG_20200620_131259090.jpg
    Geändert von darkeka0 (27.06.2020 um 16:02 Uhr)
    skyflyer, DavidHB und chickenorpasta sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    497
    Geändert von darkeka0 (27.06.2020 um 16:23 Uhr)
    DavidHB sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    Wenn ihr noch ein paar Tage in der Rhön und speziell zum Segelfliegen auf der Wasserkuppe seid, dann möchte/kann ich Euch ein tolles Restaurant in Abtsroda (drei Kilometer von der Wasserkuppe entfernt) sehr empfehlen. Der „Berggasthof Hirsch“ wurde im letzten Sommer von einem kanadischen Ehepaar wieder reaktiviert und mit einem jungen, kreativen Koch aus Fulda ausgestattet. Die Küche ist canadisch orientiert und echt spitzenmäßig bei Preisen, die nicht abgehoben sind.
    https://hessischcanada.com/

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    497

    Standard

    Auf dem Kreuzberg gibt es gute Wanderwege. Aber wir beschlossen, uns das Panorama auf dem Kreuzberg anzusehen und genossen die Ruhe dort oben, wie die anderen Wanderer, die dort Vesperpause machten.

    IMG_20200620_122212291.jpg

    IMG_20200620_122328450.jpg

    IMG_20200620_122524135.jpg

    IMG_20200620_122532899.jpg

    IMG_20200620_122657522.jpg

    IMG_20200620_123116220.jpg

    IMG_20200620_123138311.jpg

    IMG_20200620_123209130.jpg

    IMG_20200620_123109189.jpg

    Der Aufstieg gegen 11 Uhr hat sich gelohnt, es waren relativ wenige Besucher auf dem Kreuzberg.
    Geändert von darkeka0 (27.06.2020 um 16:25 Uhr)
    DavidHB und chickenorpasta sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    497

    Standard

    Zitat Zitat von kathan55 Beitrag anzeigen
    Wenn ihr noch ein paar Tage in der Rhön und speziell zum Segelfliegen auf der Wasserkuppe seid, dann möchte/kann ich Euch ein tolles Restaurant in Abtsroda (drei Kilometer von der Wasserkuppe entfernt) sehr empfehlen. Der „Berggasthof Hirsch“ wurde im letzten Sommer von einem kanadischen Ehepaar wieder reaktiviert und mit einem jungen, kreativen Koch aus Fulda ausgestattet. Die Küche ist canadisch orientiert und echt spitzenmäßig bei Preisen, die nicht abgehoben sind.
    https://hessischcanada.com/

    Danke für den Restaurantvorschlag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    497

    Standard

    Der Weg ist das Ziel und dieses heißt Wasserkuppe. Die Wasserkuppe ist die höchste Erhebung in Hessen und der höchste Berg der Rhön. Der Berg ist bekannt als "Wiege des Segelflugs".
    DavidHB sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    497

    Standard

    Als wir auf dem Parkplatz auf der Wasserkuppe ankamen, gab uns eine Familie, die auf dem Heimweg war, ihr Parkticket ( 2€ für das Tagesticket) kostenlos an uns ab. So viel Gastfreundlichkeit hätte ich nicht erwartet. Aber manche anderen Besucher steckten ihr nicht mehr benötigtes Parkticket in den Parkautomaten, damit andere Besucher dies weiter verwenden könnten.

    Was wäre ein Ausflug zur Wasserkuppe ohne den Besuch des bekannten Segelflugmuseums. Der Eintritt kostete 5€/Person, dass ist wohl das einzige Museum, in diesem man nicht von Schildern zur Maskenpflicht verfolgt wird. Begründung: "Hier herrscht viel Platz und die Museumsbesucher sollen Abstand halten und das tun Sie hier auch!".IMG_20200620_143735750.jpg


    IMG_20200620_144219772.jpg

    IMG_20200620_144138787.jpg

    IMG_20200620_144134950.jpg





    IMG_20200620_145002505.jpg

    IMG_20200620_145007326.jpg
    Geändert von darkeka0 (28.06.2020 um 17:30 Uhr)
    MaBo, kitchenbutcher, rausmade und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    497

    Standard

    Der Ausflug zur Wasserkuppe hat sich gelohnt, hier gibt es für jeden etwas. Für Klein und Groß. Auf dem Flugplatz kann man Segelflugzeuge beobachten und einen Rundflug buchen.

    IMG_20200620_135525783.jpg


    Endlich denkt auch jemanden an die Motorradfahrer, es gibt Schließfächer für die Helme.
    IMG_20200620_135521420.jpg

    IMG_20200620_135604573.jpg

    IMG_20200620_135718135.jpg

    IMG_20200620_135915241.jpg

    IMG_20200620_135930180.jpg

    IMG_20200620_140325012.jpg

    IMG_20200620_135939017.jpg

    An der Wasserkuppe gibt es reichlich Restaurants und Imbisse. Dazu gibt es noch ein tolles Ausflugsziel für Familien: https://www.sommerrodelbahnen-wasserkuppe.de/
    Geändert von darkeka0 (28.06.2020 um 17:48 Uhr)
    kitchenbutcher, rausmade, travellersolo und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    01.04.2011
    Beiträge
    230

    Standard

    Zitat Zitat von kathan55 Beitrag anzeigen
    Wenn ihr noch ein paar Tage in der Rhön und speziell zum Segelfliegen auf der Wasserkuppe seid, dann möchte/kann ich Euch ein tolles Restaurant in Abtsroda (drei Kilometer von der Wasserkuppe entfernt) sehr empfehlen. Der „Berggasthof Hirsch“ wurde im letzten Sommer von einem kanadischen Ehepaar wieder reaktiviert und mit einem jungen, kreativen Koch aus Fulda ausgestattet. Die Küche ist canadisch orientiert und echt spitzenmäßig bei Preisen, die nicht abgehoben sind.
    https://hessischcanada.com/
    Sorry fürs Highjacking, aber wir sind heute dem Tipp gefolgt und waren im Hessischcanda. Das Interieur hat uns erst fast abgeschreckt (wurde von der vorherigen Dorfkneipe übernommen), aber das Essen und auch der Service waren wirklich super.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    497

    Standard

    Zitat Zitat von SteffenS Beitrag anzeigen
    Sorry fürs Highjacking, aber wir sind heute dem Tipp gefolgt und waren im Hessischcanda. Das Interieur hat uns erst fast abgeschreckt (wurde von der vorherigen Dorfkneipe übernommen), aber das Essen und auch der Service waren wirklich super.
    Gerne, darfst du Fotos vom Essen und vom Restaurant hier reinstellen. Würde mich auch interessieren, wie es dort drinnen aussieht.

  20. #20
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    01.04.2011
    Beiträge
    230

    Standard

    Fotos vom Innenraum habe ich leider nicht. Ist halt ne typische Dorfkneipe mit Holzbänken auf deutsche, nicht kanadische Art Einfach nicht modern und nicht mein Fall.

    Das Essen war dagegen sehr gut.

    Chicken Wings:
    wings.jpg
    Das Fleisch fällt hervorragend von den Knochen, die Marinade genau mein Geschmack

    Spare Ribs:
    ribs.jpg
    Geschmacklich super, Konsistenz toll, leider wurde die Silberhaut wohl nicht sauber entfernt, deshalb leichter Punktabzug

    Lachs:
    lachs.jpg
    Genau auf den Punkt gebracht, geschmacklich eine klare 1 mit Sternchen. Klare Empfehlung
    skyflyer und rausmade sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •