Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 46

Thema: FRA-CAI-KUL mit MS in C

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    2.138

    Standard

    ANZEIGE
    Hab mir gerade mal das Alter der A330 flotte von MS angesehen. Für 4-5 Jahre alt sehen die A330 aber innen schon ziemlich gammelig aus .... Vielleicht haben die ja die Sitze aus anderen Flugzeugen eingebaut und keine neuen gekauft ?

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    892

    Standard

    hej,

    danke für deine Erfahrungen. Bin vor 2 Jahren MUC-CAI-JNB-CAI-MUC geflogen und kann deine Erfahrungen voll unterstreichen.

    Damals gabs nur noch nicht das neue Terminal in CAI sondern noch das alte, wo man mit nem Bus (nach ner Wartezeit im "Transfer Room" (ein Raum mit gefühlten 15qm² der nur durch ein paar kleine Abgrenzungen vom allgemeinen Terminal abgrgrenzt war) von 20-40min) dann abgeholt wurde. Dazu die Lounge, die einfach unterirdisch war!

    Boarding fand ich auf allen MS Flügen sehr spannend. Einfach rette sich wer kann. Da tust du in C echt gut daran wirklich als aller allerletzter an Board zu gehen.
    Der Service bei MS ist glaub ich wirklich einfach so und dass die Crew in die C zum schlafen kommt kann ich auch bestätigen.
    Das beste ist aber, dass der A332 noch das beste ist was MS auf Langstrecke zu bieten an. Die 772 ist anscheinend einfach nur übel (kann ich nichts dazu sagen, hab sie nie gehabt) und der Sitz vom A332 ist grad wohl das beste was sie haben...

    bye
    Flaw
    DariusTR sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    2.138

    Standard

    Das ist wirklich so, wäre da nicht die nagelneue 77W, die ja so langsam in die Flotte eingegliedert wird.

    Was mich auch noch geärgert hat: MS hat es mal wieder verpennt (oder vielleicht gibt's das gar nicht bei MS), Voucher für den Premium Channel bei der Immigration auszugeben. Resultat: 45 Minuten für 20 Sekunden stempeln Schlange stehen. Vielen Dank MS !

    Es gibt ja Leute, die nicht wissen, was sie für ein Visum brauchen, oder die gar nach 45 Minuten anstehen noch nicht bemerkt haben, dass sie ein Formular ausfüllen müssen ! Unglaublich !

  4. #24
    Mileage Run Purist
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    4.503

    Standard

    Ich will dem allen hier nicht widersprechen aber MS hat zumindest noch ein bisschen was von einem "Erlebnisfaktor". Ich empfinde das ab und an als willkommene Alternative zum langweiligen Standardprogramm anderer Carrier.
    hermann67 sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    2.138

    Standard

    da hast du natürlich recht Aber mir isses ein bisschen zu viel Abenteuer.

  6. #26
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    20.499

    Standard

    Alle Beschreibungen des Service und Essens decken sich mit meinem MUC-CAI-BKK im Dezember 2008, nur daß es da noch die grottige 772 mit den Asbach-Uralt-Sitzen war. Auch dort war soviel Crew an Bord in der F schlafend, daß ich mich gefragt habe, ob die mit 6 Mann im Cockpit fliegen oder ob George alleine am Werk ist.

    No way again!


  7. #27
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    25.976

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Alle Beschreibungen des Service und Essens decken sich mit meinem MUC-CAI-BKK im Dezember 2008, nur daß es da noch die grottige 772 mit den Asbach-Uralt-Sitzen war. Auch dort war soviel Crew an Bord in der F schlafend, daß ich mich gefragt habe, ob die mit 6 Mann im Cockpit fliegen oder ob George alleine am Werk ist.

    No way again!

    Mumielein war Ende 2008 ebenfalls auf dieser Strecke unterwegs und ausgesprochen angetan. Gut, sie mag auch Hotelzimmer für unter 10 EUR (bei 5fach-Belegung) und fliegt gerne 25 Stunden lang Economy Minus.

    Immerhin ist das Amenity Kit von MS dem der LH F mit galaktischem Abstand überlegen, aber das dürfte auf sämtliche Airlines zutreffen, die auf diesem Planeten Liniendienst betreiben und eine First Class anbieten.


  8. #28
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    20.499

    Standard

    mumielein ist F geflogen und auch das amenity auf dem Foto ist aus der F.

  9. #29
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    25.976

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    mumielein ist F geflogen und auch das amenity auf dem Foto ist aus der F.
    Natürlich, was fliegt man denn sonst bei MS, speziell auf dieser Strecke mit diesem Flugzeugtyp? Und bei den damals gültigen Top-Preisen war F nicht viel teurer als C, dafür dreifache Meilen. Sogar die mittellose Mumie (Hostel, 5-Bett-Zimmer etc.) hat sich das geleistet.

  10. #30
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    20.499

    Standard

    Zitat Zitat von flysurfer Beitrag anzeigen
    Natürlich, was fliegt man denn sonst bei MS, speziell auf dieser Strecke mit diesem Flugzeugtyp? Und bei den damals gültigen Top-Preisen war F nicht viel teurer als C, dafür dreifache Meilen. Sogar die mittellose Mumie (Hostel, 5-Bett-Zimmer etc.) hat sich das geleistet.
    Es soll ja angeblich noch arme knechtende Angestellte geben, bei denen ein "F" in der Buchungsbestätigung automatisch Kaffee ohne Kekse auslöst, egal, ob es billiger ist als "C" bei einem namenlosen Drittlandscarrier mit Kürzel LH oder sonst was...


  11. #31
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    25.976

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Es soll ja angeblich noch arme knechtende Angestellte geben, bei denen ein "F" in der Buchungsbestätigung automatisch Kaffee ohne Kekse auslöst, egal, ob es billiger ist als "C" bei einem namenlosen Drittlandscarrier mit Kürzel LH oder sonst was...

    Bei diesen Flextarifen konnte man jederzeit privat die Differenz aufzahlen.

  12. #32
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    20.499

    Standard

    Zitat Zitat von flysurfer Beitrag anzeigen
    Bei diesen Flextarifen konnte man jederzeit privat die Differenz aufzahlen.
    Ja, haste ja Recht aber ich wollte halt mal das Experiment machen und weiß nun, daß es nix taugt. MS MUC-CAI-BKK, dann KL BKK-TPE // SQ Regional C TPE-SIN // TG 346-C SIN-BKK // MS BKK-CAI-MUC für unter dreieinhalb Kiloeuro war schon okay.


  13. #33
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    25.976

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Ja, haste ja Recht aber ich wollte halt mal das Experiment machen und weiß nun, daß es nix taugt.
    Verstehe. Wobei im Dezember 08 in den Foren eigentlich schon bekannt war, dass MS C in der 777 nur eine Eco+ ohne Alkoholausschank ist. Und dafür war der Preis dann eigentlich zu hoch. Für F war der Preis allerdings mehr als angemessen, dafür gab es ein solides, wenn auch altes C-Produkt mit schönen Amenities und individuellem Service. Und das Essen war natürlich auch besser als in der wesentlich teureren LH C, wobei auch das freilich kein Kunststück ist.

    LHs Manager des Jahres haben dann allerdings auf zahlreichen Kundenwunsch zum Wohle der Passagiere rasch Druck auf MS ausgeübt, sodass die Top-Tarife ex Deutschland ziemlich bald verschwanden.

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    2.138

    Standard

    Das Amenity Kit ist übrigens noch haargenau das Selbe in C außer dem Schlafanzug , den gabs (natürlich) nicht. Ich freu mich schon tierisch auf meinen Rückflug am Donnerstag Obwohl - es kann nur besser werden

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FlyingEng
    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    787

    Standard

    Wann werden denn die neuen 777 eingesetzt? Bin am überlegen ob ich im Okt. mal MS nach NRT einsetze.

  16. #36
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    2.138

    Standard Rückflug KUL-CAI-FRA

    Heute geht's also zurück mit MS:


    Checkin:
    Am Flughafen angekommen geht's zum Checkin in der Reihe H. Jede Menge Leute da, ich steuere gleich mal auf den Business-Checkin zu und bin verwirrt, weil da so viele Leute stehen mit jede Menge Gepäck. Dann sehe ich aber auf der anderen Seite noch einen anderen Schalter für die Business-Class. Da ist dann nichts los. Ich komme also gleich dran, und der Checkin funktioniert (von Airport-Personal durchgeführt) schnell, wenn auch nicht herzlich. Boarding-Pass für Kairo, Eine Einladung in die Malaysia-Airlines Lounge und den Abschnitt des Gepäcks. Kein Voucher für die Premium-Passkontrolle. Aber egal, da ist sowieso nichts los, also geht's gleich durch die erste Sicherheitskontrolle und weiter mit dem Zug zum Teil "C" des KLIA.

    Business-Class-Lounge
    Die Lounge der Malaysia Airlines ist recht groß und bietet eine angenehme Atmosphäre vor dem Flug zu entspannen. Allerdings kann sie nicht mit einer der großen Lounges wie die von SQ oder CX oder gar TG mithalten. Die Essensauswahl ist überschaubar, zumal ich sowieso den Eindruck habe, dass hier Aufräumarbeiten im Gange sind und es dem Personal lieber wäre, wenn MS 2 Stündchen früher fliegen würde. Jedenfalls ist ein Teilbereich des Buffets bereits gereinigt und es gibt als warmes Essen nur noch irgendwelche Hähnchenteile mit Reis. Dann noch ein paar verschiedene Sandwiches und süße Kuchenteilchen. Mehr aber auch nicht. Getränke gibt's jede Menge, auch Alkohol und eine Bar, die besondere Drinks anbietet. Einen Spa gibt es auch (muss allerdings bezahlt werden), und eine abgetrennte Lounge für die First-Class Passagiere.
    Insgesamt nicht schlecht, aber ich hatte mir von Malaysia Airlines doch insgeheim mehr gewünscht. Trotzdem immer noch ein Lichtblick im Vergleich mit dem was unsere heimische LH den Business-Class Passagieren zumutet.

    Weiteres aus Kairo. Mal sehen, wie MS sich schlägt, gebucht sind jedenfallls 17 Passagiere von 24 Plätzen (dann hat die Crew dieses Mal nicht so viel Platz sich auszubreiten )
    trichter, hippo72, Petz und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #37
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Lion
    Registriert seit
    14.08.2009
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    1.699

    Standard

    Zitat Zitat von DariusTR Beitrag anzeigen
    gebucht sind jedenfallls 17 Passagiere von 24 Plätzen (dann hat die Crew dieses Mal nicht so viel Platz sich auszubreiten )
    Oder aber die Plätze wurden für die Crew geblockt!

  18. #38
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    2.138

    Standard

    Zitat Zitat von Lion Beitrag anzeigen
    Oder aber die Plätze wurden für die Crew geblockt!
    Gott sei dank war es nicht so

  19. #39
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    2.138

    Standard

    MS 971
    KUL-CAI
    Dep 01.30 (wirklich:01.45)
    Arr 05.30 (wirklich:06.00)

    Boarding:
    Das Boarding verläuft dieses Mal ausgesprochen harmonisch und geordnet. Die Business-Class hat eine eigene Bridge und schon ist die Hektik weg und alle können in Ruhe an Bord gehen.
    Am Flugzeug angekommen sehe ich die FA noch am Arbeiten. Als sie mich sieht, lässt sie sofort alles stehen und liegen und bringt mich zu meinem Platz 10D.
    Die Plätze 10J+K sind IMMER für 2 Piloten geblockt. Ich habe neben mir noch einen freien Platz, damit bin ich ganz zufrieden. Die üblichen Sitze, nichts neues. Die Maschine macht einen ganz ordentlichen Eindruck. In der Sitztasche das neue Horusmagazin April/Mai, in der dann auch schon die neue B777-ER angepriesen wird. Seltsamerweise sind aber nur Economy-Fotos darin abgelichtet.
    Die Stewardess geht durch die Reihen und bietet Apfel- oder Guavensaft und Wasser an. Danach erfolgt die Ausgabe der Amenity Kits, Stofflatschen, Aufkleber "Do not disturb" und Kopfhörer. Kissen und Decke liegt schon auf dem Sitz bereit.
    Für die Business sind heute die Purserette, eine Dame und ein Herr aus der Flightcrew. Der Mann, war allerdings die "Galleymaus" und kümmerte sich ums Essen.
    Kurze routinemäßige Ansagen und dann ging es (für MS zumindest) recht pünktlich los.

    Essen:
    Ja, was soll ich sagen. Gleiches Programm wie auf dem Flug nach Kairo, bzw. nach Kuala Lumpur. Keine Speisekarte, es wird alles auf einem Tablett serviert - außer dem Hauptgericht. Die Qualität der Speisen lässt wieder sehr zu wünsche übrig. Es schmeckt überhaupt nicht. Die Vorspeise sollte wohl irgendeine "Meeze" darstellen. Für mich war es grüner und brauner Matsch. Salat gab es keinen. Die Käse"platte" bestand aus einer Scheibe Camembert, einer Scheibe Ziegenkäse und eine Scheibe Gouda.
    Als Hauptgericht gab es wieder Chicken, Fish oder Beef. Ich entscheide mich für das Chicken, weil da immerhin Pasta mit drauf liegt und da kann man nicht soooo viel falsch machen. Das Hähnchen war sowas von trocken, das hat sehr lange im Ofen gelegen. Das Gemüse ungenießbar (Spinat und Blumenkohl) und die Pasta (na ja an einer roten Soße) annehmbar.
    Die Desserts waren heute etwas leckerer: Ein Passagier hatte Geburtstag, deshalb gab es erst mal eine Durchsage, dass die Crew herzlich gratuliert und dann einen Geburtstagskuchen mit Aufschrift "Congratulations", der dann erst an das Geburtstagskind und dann aber auch an die anderen Passagiere verteilt wurden. Zusätzlich dazu 3 andere kleine Desserts, die lecker aussahen. ICh habe mir den Geburtstagskuchen (ein flockig, lockerer Pistazienkuchen) gegönnt. DAS Highlight des Fluges übrigens !
    Frühstück: Man konnte frei wählen, welches Getränk man wollte als "Aufwachdrink". Danach Routine: Tablett mit Marmelade, Früchten und ein Hauptrühreiomelettedingsbums und kleine Gummicroissants, die nicht richtig aufgebacken waren. Alles insgesamt gar nicht lecker, ich habe gerade mal eine Scheibe Melone gegessen, das pappige Croissant mit etwas Marmelade und that's it. Ich habe mich dann eher den Getränken gewidmet.

    Entertainment:
    Ein Blick ins Horus Magazin: Wunderbar, neue Filme und neu aufgespieltes Entertainment. Tja, wenn das nur gestimmt hätte. Leider waren auf meinem Bildschirm genau die gleichen Filme usw. zu sehen wie auf dem Hinflug. Ich kann ja verstehen, wenn am 1. oder 2. eines Monats das neue Programm nicht aufgespielt ist. Aber am 8.April ???? Wie lange brauchen die ???? So war es wieder ziemlich langweilig. Bruce Willis versuchte mir die Zeit zu vertreiben, schließlich habe ich nochmal Aliens in the Attic angesehen und zum Dösen gab es die Möglichkeit mal in die Musik reinzuhören. Das "Easy Listening" Programm war nicht schlecht.

    Service:
    Die Flugbegleiter waren heute wesentlich aufmerksamer und freundlicher. Allen voran die Purserette, die wirklich oft durch die Gänge ging und sich um die Gäste kümmerte. Auch die "Galleymaus" tat ihr bestes. Und schließlich die dritte im Bunde tat ihr möglichstes, war aber immer in Eile und nahm einem fast schon die Gabel aus der Hand (wie ich das hasse!).
    Ich kann mich nicht beklagen über die Crew !
    Obwohl, da sind wir wieder bei der Ausnutzung der Businessclass-Sitze für das nächtliche Schlafen der gesamten Crew. Auch dieses Mal waren 2 Plätze reserviert. Mindestens 4 Crewmitglieder haben aber da auch gesessen und geschlafen. Ich glaube, es gibt auch "Skymarshalls" die keine Streifen haben und die auch da oben mitschwirren, die haben sich da auch ausgebreitet. Die Cabin Crew allerdings nicht ! Allerdings war IMMER, STÄNDIG Betrieb in der Kabine. Nicht durch die Flugbegleiter, aber die restliche Crew machte Lärm. Nach vorne, nach hinten, dann die Beine vertreten, dann ein Smalltalk mit einer FA usw. . Ich fand das recht unangenehm.

    Allgemein:
    Auffallend ist, dass sich das Flight-Deck nicht ein Mal gemeldet hat. Finde ich ziemlich ungewöhnlich.
    Die Ansagen lassen m.E. das "A member of Star Alliance" vermissen. Auf KEINEM Flug wurde die *Alliance angesprochen.

    Mein Fazit nach diesem Flug:
    Ein Flug ist halt doch immer von der Crew abhängig. Die Purserette war motiviert und übertrug das recht gut auf den Rest der Crew. Die Crew tat ihr Bestes, aber was bleibt den FB übrig, wenn das Material, mit dem sie die Passagiere bedienen müssen mangelhaft ist ?
    Da hat MS noch viel zu tun. Meine drei Flüge-Erfahrung zeigt, dass sie 1. noch nicht mit anderen *Alliance Mitgliedern mithalten kann (z.B. OS, LH, TG und auch TK(von der ich übrigenssehr positiv überrascht war nach CGK) usw. SQ spreche ich schon gar nicht an), 2. auch von anderen arabischen Airlines (QR,EK,EY) meilenweit weg ist, was insbesondere an
    - den Sitzen
    - dem Catering
    - dem Entertainmentprogramm
    - der Motivation der Crew (da meine ich Cabin und Flightcrew)
    liegt. Die Flugzeuge sind einigermaßen neu, nur muss man sie auch instand halten und Neuerungen einplanen, und nicht vor 4 Jahren Sitze einbauen, die mal in den 90er Jahren modern waren.

    Nach der Ankunft in Kairo auf einer Außernposition, sind wir schnell im Bus zum Transit gebracht worden und ich sitze jetzt in der Lounge. Interessant finde ich, dass man in der Lounge einen Stempel auf die Bordkarte bekommt "Used Lounge".

    Weiteres heute abend.
    flysurfer, rorschi, trichter und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #40
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    7.002

    Standard

    Cool das wir auch Berichte von "exotischen" Airlines haben

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •