Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Etihad über diesen Link
Buche Deine Flüge mit Qatar Airways über diesen Link
Ergebnis 1 bis 10 von 10
Übersicht der abgegebenen Danke7x Danke
  • 2 Beitrag von Kakadu
  • 2 Beitrag von BeRse
  • 1 Beitrag von F4F
  • 1 Beitrag von juliuscaesar
  • 1 Beitrag von makrom

Thema: Mein Erfahrung mit Oman Air ...

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2016
    Beiträge
    1

    Standard Mein Erfahrung mit Oman Air ...

    ANZEIGE
    Letzten Sommer habe ich einen Flug über Ostern zum Spezialpreis gebucht und bezahlt. MIL-GOI-MIL für 360 Euronen. Die Buchungsdaten wurden so gewählt, dass ich jeweils eine Nacht als Zwischenstop in Muscat verbringen konnte.

    Ab Oktober bekam ich ständig automatische Mails über Flugzeitenänderungen. Später wurden die Rückflüge fehlerhaft umgebucht, so dass das die zweite Teilstrecke vor der ersten lag. Es folgten Telefonate und E-Mails an Oman Air nach Muscat und Mailand und dem Flugvermittler. Ständig wurden mir Angebote unterbreitet, keinesfalls wollte man mir eine Verbindung mit Übernachtung in Muscat buchen oder einen Rückflug nach Frankfurt anbieten.

    Kurz vor Abflug wurden die Rückflüge dann in die richtige Reihenfolge gesetzt und um zwei Tage nach hinten verschoben. Zugleich wurde mir eine kostenlose Stornierung angeboten. Da kostete das gleiche Ticket schon um die 800,00 Euro ... . Aus Zeitgründen habe ich mich mit der Änderung einverstanden erklärt in der Hoffnung, bei Oman Air vor Abflug die gewünschte Umbuchung ereichen zu können. Dies ist nicht geschehen, ich wurde an den Flugvermittler verwiesen und bin letztendlich die Stecke - wie von Oman Air umgebucht - geflogen.

    Insgesamt gesehen ist der finanzielle Schaden gering im Gegensatz zu dem Stress den die vielen Telefonate mit Travelgenio und Oman Air und die Hotelbuchungen in Indien mit sich brachten. Ich habe Stunden in Internetcafes verbracht, um die beiden zusätzlichen Hotelnächte zu buchen (im Internetcafe war ständig die Leitung zusammengebrochen ... nach vollzogenen Buchungen und deren Ausdrucken war ich fix und fertig) ... und mir immer Sorgen um die Heimflüge gemacht. Die Hotelübernachtung in Muscat und die ersten Rückflüge von Mailand nach Deutschand musste ich verfallen lassen.

    Ich habe ca. 20 automatisierte E-Mails erhalten. Am Telefon war kein sinnvolles Gespräch mit Omanair möglich, weil ich ständig an den Flugvermittler verwiesen wurde, der keinerlei Buchungs-Kompetenzen hatte. (Oder keine Einsicht in die Kontingente hatte ... ewige Antwort, da muss ich bei der Airline anfragen ...).

    Jedenfalls ist mir in einem halben Jahr nicht gelungen, mit der Airline in Kontakt zu treten und die Flugänderung so abzustimmen, dass ich keine Mehrkosten habe.

    Zugegeben, Muscat ist für mich für einen Zwischenstopp am attraktivsten im Nahen Osten (jedenfalls besser als AUH oder DXB) und der Preis unschlagbar ... aber meine Nerven sind mir wichtiger!!!

    Schönen Gruß
    Kakadu
    socaz und SalesConsultant sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    HAJ-BRE
    Beiträge
    472

    Standard

    Gibt es hierzu neuere Erkenntnisse. Mich interessiert die C. Momentan unschlagbares Angebot in C DEL-FRA für 750 EUR im September. Würdet ihr das buchen?

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    394

    Standard

    hatte schon mehrere Flüge mit WY und kann nichts schlechtes berichten
    miafll und TrickMcDave sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    F4F
    F4F ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2014
    Ort
    HB
    Beiträge
    373

    Standard

    Zitat Zitat von miafll Beitrag anzeigen
    Gibt es hierzu neuere Erkenntnisse. Mich interessiert die C. Momentan unschlagbares Angebot in C DEL-FRA für 750 EUR im September. Würdet ihr das buchen?
    Ja klar .
    miafll sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.523

    Standard

    super Produkt bei WY, in beiden Klassen. Meiner Meinung nach die besten Araber. Die Flotte aus Dreamlinern und A330 hat Vor- und Nachteile.
    miafll sagt Danke für diesen Beitrag.
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT OKA OTP PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLV TRV TSV UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW XRY ZRH Gebucht: AKL CHC DUS TSF PEK WLG ZQN

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    311

    Standard

    Von meinen Y+C Flügen mit WY kann ich auch nur positives berichten.
    Das einzige Manko mit dem alten Flughafen ist mittlerweile ausgemerzt.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    669

    Standard

    Buchen!
    Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

  8. #8
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.01.2016
    Ort
    GRX/AGP
    Beiträge
    146

    Standard

    Das weicht jetzt irgendwie ein wenig vom Thema ab, aber: Ich wohne im Oman neuerdings. Um die Weihnachtszeit will ich gerne nach D zur Familie. Normalerweise kostet das in C 730 OMR ueber LH oder knapp 900 OMR mit WY direkt ab MCT nach FRA. Jetzt kommt mir die Idee, einen guenstigen Shuttel Flight nach DEL zu nehmen, von dort in dem Angebot (350OMR) nach FRA ueber MCT zu fliegen. Auf dem Rueckweg lasse ich dann einfach das letzte Leg verfallen? Habe ich da einen Denkfehler drin?
    Mein Initial Shuttel Flug dann halt in Eco mit WY. Notfalls noch einen Shuttel am Ende zurueck...? Dann muesste ich am Ende sogar direkt in deren Fliegfliegerprogramm weit vorne sein... ?

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    571

    Standard

    Ich würde echt lieber 7h in Y statt 3h in Y plus x Stunden Wartezeit plus 3h in C plus y Stunden Wartezeit plus 7h in C fliegen.
    Aber davon abgesehen, letztes Leg verfallen lassen hängt immer vom Gepäck ab. Nur mit Handgepäck sollte das kein Problem sein, mit Aufgabegepäck muss man hoffen, dass nicht auf ein Durchchecken bestanden wird. Kenne das Prozedere bei WY nicht, aber allgemein sind Airlines dafür nicht zu begeistern, wenn kein guter Grund vorgewiesen werden kann.
    Andreas91 sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    FDH
    Beiträge
    640

    Standard

    Zitat Zitat von kellyjelly Beitrag anzeigen
    Auf dem Rueckweg lasse ich dann einfach das letzte Leg verfallen? Habe ich da einen Denkfehler drin?
    Ganz einfach...
    Du buchst dir das Routing mit Stopover in MCT auf dem Rückflug. Kostet lediglich ein paar Taler mehr.
    Somit sollte sich das Gepäckproblem erledigt haben.
    Ausserdem brauchst du dann kein Weiter/Rückflugticket DEL-XXX zu buchen, weil bei einem Durchgangsflug FRA-(MCT)-DEL dir in D höchstwahrscheinlich ohne diesen der check in verweigert werden würde, sofern du nicht im Besitz eines entsprechenden indischen Visum bist.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •