Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Aer Lingus über diesen Link
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 39

Thema: Norwegian B787-Routen und Base-Übersicht

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard Norwegian B787-Routen und Base-Übersicht

    ANZEIGE
    Ich habe mir mal den aktuell buchbaren Stand für April 2018 vorgenommen was die B787-Routen angeht.

    Norwegian gibt auf Seite 12 der Präsentation für das Q2 2017 folgende B787-Flottenstärke an:
    Ende 2017: 21 B787
    Ende 2018: 32 B787
    Ende 2019: 37 B787
    https://www.norwegian.com/globalasse...esentation.pdf

    Aktuell sind für April 2018 25 B787 verplant!
    Das teilt sich wie folgt auf:

    9 B787 in London-Gatwick mit 50/7
    5 B787 in Paris-CDG mit 31/7
    3 B787 in Oslo mit 15/7
    2 B787 in Kopenhagen mit 13/7
    2 B787 in Stockholm mit 13/7
    2 B787 in Barcelona mit 12/7
    2 B787 in Rom-FCO ( bisher nur bis März buchbar ) mit 12/7

    Es können also für das Jahr 2018 noch einige ( 7 ) B787 verplant werden!

    LAX: CDG, BCN, FCO, ARN, LGW, CPH, OSL
    OAK: CDG, BCN, FCO, ARN, LGW, CPH, OSL
    FLL: CDG, BCN, ARN, LGW, CPH, OSL
    JFK: CDG, ARN, LGW, CPH, OSL
    BOS: CDG, LGW, CPH, OSL
    MCO: CDG, LGW, CPH, OSL
    EWR: CDG, BCN, FCO
    BKK: ARN, CPH, OSL
    DEN: CDG, LGW
    SEA: LGW
    AUS: LGW
    ORD: LGW
    SIN: LGW
    EZE: LGW

    Geändert von HLX4U (23.07.2017 um 08:06 Uhr)
    piiit, shortfinal, Weltenbummler42 und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    18.791

    Standard

    Zitat Zitat von HLX4U Beitrag anzeigen
    Ende 2017: 21 B787
    Ende 2018: 32 B787
    ...
    Aktuell sind für April 2018 25 B787 verplant!
    ...
    Es können also für das Jahr 2018 noch einige ( 7 ) B787 verplant werden!
    Erst einmal heißt das nur (sofern die 21 Stück zum Ende 2017 stimmen), dass zwischen Ende 2017 und April 2018 insgesamt 4 Maschinen eingeflottet werden.

    Wann im Jahr 2018 die restlichen 7 Maschinen kommen, weiß man nicht. Wenn wir der Einfachheit halber mal 1 Zugang pro Monat planen, dann kannst Du eine Revenuen Flight Einplanung zumindest der letzten Maschine noch in 2018 eigentlich abhaken. Schwupps, schon nur noch 6. und die vorletzte eingehende Maschine (ab Everett Ende Oktober) fliegt vielleicht gerade noch zu Weihnachten ein paar Strecken. Da waren's nur noch 5 neu einteilbare. Und auch die ja nicht volljährig sondern unterjährig.

    Außerdem gehst Du komplett darüber hinweg, dass bei den Bestandsmaschinen die ersten C-Checks anstehen und die neuen Maschinen die Bestandssstrecken abdecken müssen. Alleine diese Checks "verbrauchen" die volljährige Leistung von mindestens einer der neuen Maschinen...
    L_R sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    Sagen wir mal so..ich hätte gestern Abend meinen Beitrag noch ergänzen sollen.
    Backupkapazitäten habe ich nicht eingerechnet. Das werden auch 1-2 sein.

    Daneben habe ich nicht geschrieben das diese 7 zu April kommen...steht in meinen Beitrag nirgends ;-).

    Ich sehe für 2018 keine weitere 787-Base!

    Jetzt besser kingair? :-)
    Ich hoffte mit dem Beitrag einen Überblick liefern zu können ob Hoffnungen einiger User in Deutschland auf Norwegian-787-Langstrecken bedient werden können oder eher nicht.
    Geändert von HLX4U (23.07.2017 um 10:45 Uhr)
    kingair9 und Zinni sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Aktives Mitglied Avatar von Pegasos
    Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    209

    Standard

    Is für D auch was geplant?

  5. #5

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    ZRH/INN/ACH/FDH
    Beiträge
    1.102

    Standard

    Zürich würde auch so gut passen... ;-)

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Es gibt Gerüchte ...
    ..die aber wohl bis einschliesslich Sommerflugplan 2018 nicht bedient werden können...siehe oben.
    Wenn überhaupt dann frühestens zum Winter 18/19.

    Bezogen auf 787-Ops!

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    14.784

    Standard

    Zitat Zitat von HLX4U Beitrag anzeigen
    ..die aber wohl bis einschliesslich Sommerflugplan 2018 nicht bedient werden können...siehe oben.
    Wenn überhaupt dann frühestens zum Winter 18/19.

    Bezogen auf 787-Ops!
    Deine Aufstellung ehrt dich, aber wir werden sehen ...

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    18.791

    Standard

    Zitat Zitat von HLX4U Beitrag anzeigen
    ..die aber wohl bis einschliesslich Sommerflugplan 2018 nicht bedient werden können...siehe oben.
    Wenn überhaupt dann frühestens zum Winter 18/19.

    Bezogen auf 787-Ops!
    Den Satz verstehe ich jetzt aber nicht.

    Du hast doch mit Deiner Rechnung oben gerade "belegt", dass bereits zum Sommer 18 mehrere Maschinen noch nicht verplant sind..?

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    Wann im Jahr 2018 die restlichen 7 Maschinen kommen, weiß man nicht. Wenn wir der Einfachheit halber mal 1 Zugang pro Monat planen, dann kannst Du eine Revenuen Flight Einplanung zumindest der letzten Maschine noch in 2018 eigentlich abhaken.
    Und bei dir jetzt das Gegenteil von Gestern?

    Ich glaube daneben an eine Aufstockung zb von FCO ( nicht nur bei einer Pleite von AZ ) und auch BCN.
    Daneben scheint CDG sehr gut zu laufen und die Umläufe dort sind rappelvoll! Auch dort glaube ich an einen "Nachschlag"
    Dazu die von mir im ersten Beitrag nicht berücksichtigte Backupkapazität. Und schon sind 4 der 7 noch zu liefernden Jets in 2018 weg.

    Dementsprechend bleibt für eine neue Base aus meiner Sicht für Sommer 2018 kein Material mehr.
    Ich werde aber die Ausgangsübersicht regelmässig updaten.
    kingair9 und denkigroove sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    Ab Rom ist jetzt der Sommer buchbar.

    Newark wird aufgestockt von 6/7 auf 7/7
    Los Angeles bleibt bei 3/7
    Oakland bleibt bei 2/7
    Hoteltraum sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    Laut airlineroute:

    LGW-ORD von Anfang an 7/7 anstatt 4/7
    LGW-LAX ab Sommer 18 9/7 anstatt 7/7

    Es bleibt aber bei 9 787 in LGW. Die neuen Flüge finden an noch nicht voll verplanten Tagen statt.
    Hoteltraum sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    7.872

    Standard

    Die Strecke LGW-SIN-LGW dürfte bald wieder Geschichte sein - der Einstiegspreis auf SIN-LGW wurde nun auf 149 SGD/93 Euro bei Buchung über die Singapur-Seite von Norwegian gesenkt, auch der GDS-Tarif (inkl. 2 Koffer, Mahlzeiten und Sitzplatzreservierung) kostet nur noch 150 Euro Oneway.

    Trotz des aggresiven Pricings bereits in den vergangenen Wochen auf der Route sind die Vorrausbuchungszahlen weiterhin sehr sehr schwach.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.218

    Standard

    Zitat Zitat von flyer09 Beitrag anzeigen
    Die Strecke LGW-SIN-LGW dürfte bald wieder Geschichte sein - der Einstiegspreis auf SIN-LGW wurde nun auf 149 SGD/93 Euro bei Buchung über die Singapur-Seite von Norwegian gesenkt, auch der GDS-Tarif (inkl. 2 Koffer, Mahlzeiten und Sitzplatzreservierung) kostet nur noch 150 Euro Oneway.

    Trotz des aggresiven Pricings bereits in den vergangenen Wochen auf der Route sind die Vorrausbuchungszahlen weiterhin sehr sehr schwach.
    ja, das ist mir auch schon aufgefallen.

    exbäääääär.de postet alle paar Tage die sehr niedrigen oneway Preise im GDS.

    150 ,- für SIN-LGW inkl. Sitzplatzreservierung 20+20=40 KG Gepäck und Essen ist halt wirklich ein Kampfpreis.
    Hoteltraum sagt Danke für diesen Beitrag.
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AMS ATH AUH AYT BCN BEG BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MUC NRT OKA PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLV TRV TSV UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW XRY ZRH Gebucht: AKL BGY KUT MRS MXP OTP PEK

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    Man sollte jetzt mal nicht immer mit Oneways oder GDS-Tarifen um sich werfen sondern mal die Preise ansehen die der normale Reisende nutzt.
    Ein Blick auf Oktober:

    Über die Homepage von DY kostet der Returnflug LGW-SIN-LGW an den meisten Terminen incl Koffer, Sitz und Essen 543 Euro return.

    Vergleichbare Termine bei anderen Airlines:
    BA 544 Euro ( welch Zufall )
    TK 499 Euro
    EK 526 Euro
    EY 536 Euro

    Da sieht man warum DY auch nicht mehr nehmen kann! Die Frage nach der Auswahl der Route stellt sich!
    Deutlich angezogen haben aber die Preise in der Premium Class! Gab es die Anfangs für rund 1000 Euro return, sind die günstigsten Preise inzwischen bei rund 1650 return im Oktober.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    Norwegian scheint wirklich kurz vor der Pleite zu stehen....bietet man doch für Monarch mit um seinen Anteil in GB zu erhöhen:

    Norwegian Air eyes Monarch Airlines deal, sources say - Independent.ie



    The owner of Norwegian Air is understood to have entered the race to secure a tie-up with Monarch Airlines in an attempt to snatch a bigger slice of Britain’s low-cost travel market.

    Norwegian Air Shuttle has approached Monarch over a deal to buy all – or part – of the business as it looks to up the pressure on rivals easyJet and Ryanair, sources have told the Press Association.

    It follows reports that Monarch, which is owned by private equity firm Greybull Capital, has hired KPMG to investigate options for overhauling, or selling, its short-haul business with an eye to focusing on more lucrative long-haul routes.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    7.872

    Standard

    Der Erstflug LGW-SIN morgen bei Norwegian ist mit 33/35 in Premium und ca. 232/309 Passagieren (nach aktuellem Stand) in Economy belegt - Auslastung somit 77%. Gut, Norwegian hat auch bis zuletzt den Flug verramscht... aber die Auslastung ist so schlecht gar nicht.

    Allerdings sind die Flugpreise in den nächsten Wochen, obwohl die Route seit Monaten im Verkauf ist, weiterhin sehr niedrig.

    Der erste SIN-LGW am Freitag ist zumindest in Economy mit 9/35 in Premium bzw. 271/309 in Y ziemlich gut belegt (81% in beiden Klassen).
    Geändert von flyer09 (27.09.2017 um 01:12 Uhr)
    shortfinal und Hoteltraum sagen Danke für diesen Beitrag.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    7.872

    Standard

    Zitat Zitat von flyer09 Beitrag anzeigen
    Die Strecke LGW-SIN-LGW dürfte bald wieder Geschichte sein - der Einstiegspreis auf SIN-LGW wurde nun auf 149 SGD/93 Euro bei Buchung über die Singapur-Seite von Norwegian gesenkt, auch der GDS-Tarif (inkl. 2 Koffer, Mahlzeiten und Sitzplatzreservierung) kostet nur noch 150 Euro Oneway.

    Trotz des aggresiven Pricings bereits in den vergangenen Wochen auf der Route sind die Vorrausbuchungszahlen weiterhin sehr sehr schwach.
    Nach nun 1,5 Monaten auf LGW-SIN tut sich Norwegian auf der Route weiterhin sehr schwierig. Auch wenn bereits einige Flüge mit +90% belegt waren, sind die Auslastungen weder in der Economy Class, noch in der Premium Class stabil, sondern stark schwankend zwischen 30 und 80%. Da ich mir die meisten Auslastungen notiert habe (hier kommt der Statistiker in mir heraus ), dürfte die durchschnittliche Auslastung auf der langen Strecke aktuell zwischen 70 und 75% liegen...

    In der Premium auf LGW-SIN-LGW waren bisher im Schnitt etwa 18-20 der 35 Sitze belegt.

    Quelle: Regelmässig eigene Beobachtungen auf der Seatmap 6-8h vor Abflug. Da 30-40% der Passagiere sich einen Sitzplatz mitbuchen bzw. dieser automatisch inklusive ist (wenn man eine Reisebüro-Buchung im GDS-Tarif hat oder sich den Plus-Tarif inkl. Aufgabegepäck bucht) und Norwegian einen Auto Check In hat, wo alle gebuchten Passagiere 24h vor Abflug automatisch ein Platz zugewiesen bekommen, ist die Seatmap bei Norwegian ziemlich repräsentativ.

    Da das Pricing zudem weiterhin sehr niedrig ist und der GDS-Tarif auf LGW-SIN-LGW bzw. SIN-LGW-SIN (inklusive Sitz, 2x 20kg Gepäck und den Mahlzeiten) bei 450 Euro Return liegt, der Nurflug-Preis über die Singapur-Seite von Norwegian sogar noch billiger ist, sind die erzielten Yields auf der Strecke nicht wirklich grandios.

    Mal schauen, ob Norwegian auf der Strecke einen langen Atem beweist und die Route so lange fliegt, bis sie hoffen, irgendwann mal Geld zu verdienen. Die beiden anderen neuen Routen (LGW-DEN bzw. LGW-SEA) sind übrigens auch nicht so gut gebucht, da waren einige Flüge auch schon mit "nur" 40-50% belegt (bei gleichzeitig dauerhaft niedrigen Preisen)
    HLX4U sagt Danke für diesen Beitrag.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    947

    Standard

    Ist keine 787 Route, vielleicht trotzdem von Interesse da ausserhalb von Europa:

    Die Auslastung auf meinem New York - Guadeloupe Flug vor fünf Tagen war mies. 40 % ist schon hochgeschätzt. Und das für einen Preis für 69 Dollar einen Tag vor Abflug für einen vier Stunden Flug...
    Geändert von Zinni (07.11.2017 um 13:29 Uhr)
    HLX4U sagt Danke für diesen Beitrag.
    Ehemals User "Nur Leser" was nach über 100 Beiträgen unpassend war...

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    947

    Standard

    Gruss aus der Norwegian von Fort de France nach Fort Lauderdale. Geschätze Auslastung: 30%. Gut für mich (die Reihen vor und nach mir frei, und natürlich drei Sitze für mich). Schlecht für die Airline... Wenn das die Regel ist glaube ich kaum dass die Verbindungen nach den französischen Antillen lange bestehen...
    HLX4U sagt Danke für diesen Beitrag.
    Ehemals User "Nur Leser" was nach über 100 Beiträgen unpassend war...

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •