Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22

Thema: Versicherung oder What happens if sh** happens

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    494

    Standard Versicherung oder What happens if sh** happens

    ANZEIGE
    Hallo,
    sorry wegen der Wortwahl. Habe für Juni drei Personen auf BMI-Award in C gebucht also BMI-Ticketstock, Flüge auf LH und UA. Tickets wurden im September '11 ausgestellt.

    Die Diskussion im FT macht mir mit Blick auf das Szenario Bankrupty "etwas" kalte Füsse. Leider habe ich noch keine Versicherung abgeschlossen. Die im Web gefundenen Versicherungen greifen jeweils nur bei Abschluss kurz nach Ticketausstellung. Gibt es trotzdem eine Möglichkeit die Tickets nachträglich zu versichern?

    Fragt sich ein bangender
    Onkel Flori

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    892

    Standard

    Hey,

    spannendes Thema. Jedoch laufen die Verhandlungen ja weiterhin. Meine Sichtweise: Wenn der Deal zwischen LH und IAG nicht zustande kommt und LH die BMI Bankrott gehen lässt dann werden wohl ausgestellte Revenue und Awardtickets mit großer Sicherheit honoriert. Alles andere kann ich mir nur schwer vorstellen.

    Ich habe selbst eine Awardbuchung für Juli und es wäre für mich der absolute Horror wenn diese verfallen würde, da hier eine geniale 3 Wochen Tour in Tansania dranhängt.
    Aber kann man sich mit Ticketsafe&Co gegen einen Bankrottfall versichern?

    bye
    Flaw

  3. #3
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.831

    Standard

    Zitat Zitat von Flawless Beitrag anzeigen
    Hey,

    spannendes Thema. Jedoch laufen die Verhandlungen ja weiterhin. Meine Sichtweise: Wenn der Deal zwischen LH und IAG nicht zustande kommt und LH die BMI Bankrott gehen lässt dann werden wohl ausgestellte Revenue und Awardtickets mit großer Sicherheit honoriert. Alles andere kann ich mir nur schwer vorstellen.

    Ich habe selbst eine Awardbuchung für Juli und es wäre für mich der absolute Horror wenn diese verfallen würde, da hier eine geniale 3 Wochen Tour in Tansania dranhängt.
    Aber kann man sich mit Ticketsafe&Co gegen einen Bankrottfall versichern?

    bye
    Flaw
    Ja genau gegen Insolvenz.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2011
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    605

    Standard

    ich verfolge FT nicht, wie wahrscheinlich wäre denn eine insolvenz? hab noch 25k dort, und wollte dieses jahr noch mehrere städte in europa besuchen, meint ihr das das wäre die sinnvollste variante?

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Paralleluniversum
    Beiträge
    8.965

    Standard

    Zitat Zitat von bluesplodge Beitrag anzeigen
    ich verfolge FT nicht, wie wahrscheinlich wäre denn eine insolvenz? hab noch 25k dort, und wollte dieses jahr noch mehrere städte in europa besuchen, meint ihr das das wäre die sinnvollste variante?
    Hier ist eine Sichtweise: Lufthansa Threatens To Shut Down BMI If EU Does Not Approve Sale - Lufthansa Flyer
    bluesplodge sagt Danke für diesen Beitrag.
    Früher: BD Gold; BA GGL+CCR; LH HON
    Heute: BA Gold; LH SEN; DL Plat

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.01.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    7.264

    Standard

    Zitat Zitat von bluesplodge Beitrag anzeigen
    wie wahrscheinlich wäre denn eine insolvenz?
    Da die EU sich noch nicht geäußert hat bisher sehr sehr unwahrscheinlich - es wird darauf hinauslaufen, dass IAG bmi unter Auflagen was die Slots in LHR angeht bekommen wird meiner Meinung nach.
    bluesplodge sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2011
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    605

    Standard

    Zitat Zitat von boarding Beitrag anzeigen
    Da die EU sich noch nicht geäußert hat bisher sehr sehr unwahrscheinlich - es wird darauf hinauslaufen, dass IAG bmi unter Auflagen was die Slots in LHR angeht bekommen wird meiner Meinung nach.
    wie siehts denn mit virgin aus, die wollten doch auch mal, sind die noch im rennen oder haben sie sich zurück gezogen?

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Paralleluniversum
    Beiträge
    8.965

    Standard

    Zitat Zitat von bluesplodge Beitrag anzeigen
    wie siehts denn mit virgin aus, die wollten doch auch mal, sind die noch im rennen oder haben sie sich zurück gezogen?
    Die scheinen nach wie vor interessiert zu sein, aber derzeit nicht aktiv.
    Früher: BD Gold; BA GGL+CCR; LH HON
    Heute: BA Gold; LH SEN; DL Plat

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von skywalkerLAX
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bangkok (TH), Tokyo (JP) & Vancouver, BC
    Beiträge
    8.066

    Standard

    Zitat Zitat von hippo72 Beitrag anzeigen
    Die scheinen nach wie vor interessiert zu sein, aber derzeit nicht aktiv.
    Richard Branson hat doch den Kauf von BMI fuer ein Butterbrot angeboten wenn ich mich erinnere... Eventuell wartet er auf einen Preisverfall.

    Wobei der angebotene Wert in etwa das war was BMI markttechnisch wert ist. Wenn LH so bescheuert ist und in Uebermut und in guten Zeiten Michael Bishop eine Put Option zuspricht die dieser dann natuerlich in schlechteren Zeiten ausuebt... well 'shit happens' um zum Thread Titel zurueckzukommen.
    Geändert von skywalkerLAX (20.03.2012 um 07:33 Uhr)

    "Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle ueber sein Leben verloren" - Karl Lagerfeld

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von lander
    Registriert seit
    04.06.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    611

    Standard

    Zitat Zitat von Flawless Beitrag anzeigen
    Hey,

    spannendes Thema. Jedoch laufen die Verhandlungen ja weiterhin. Meine Sichtweise: Wenn der Deal zwischen LH und IAG nicht zustande kommt und LH die BMI Bankrott gehen lässt dann werden wohl ausgestellte Revenue und Awardtickets mit großer Sicherheit honoriert. Alles andere kann ich mir nur schwer vorstellen.

    Ich habe selbst eine Awardbuchung für Juli und es wäre für mich der absolute Horror wenn diese verfallen würde, da hier eine geniale 3 Wochen Tour in Tansania dranhängt.
    Aber kann man sich mit Ticketsafe&Co gegen einen Bankrottfall versichern?

    bye
    Flaw
    Hi Flaw,

    ich bin auch im Juli in Tansania habe bis auf den Flug aber noch nichts gebucht. Was machst Du denn in den 3Wochen so alles? Sorry, etwas Off Topic..

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    494

    Standard

    Zitat Zitat von Flawless Beitrag anzeigen
    Aber kann man sich mit Ticketsafe&Co gegen einen Bankrottfall versichern?
    Man kann sich versichern, aber die mir bekannten Versicherungen erwarten einen Versicherungsabschluss drei Tage nach Ticketausstellung. Außerdem gibt es teilweise eine "Schwarze Liste" mit Airlines, bei der eine Absicherung ausgeschlossen wird.

    Für neue Awardbuchungen ist man also in jedem Fall gut abgesichert und dass für 5 EUR.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    494

    Standard

    ... aber eine Frage hätte ich noch: Im FT ist immer die Rede, dass die Kreditkartenfirma (also bei mir MM-CC) bei Bankrott die über CC gezahlte Tax, YQ etc. zurückerstattet??? Kommt mir etwas spanisch vor, gibt es dafür eine Rechtsgrundlage o.ä.?

  13. #13
    Rutscher des Grauens Avatar von Tirreg
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    7.215

    Standard

    Ich habe mal bei der Hanse-Merkur nachgefragt: Prämienflüge können laut Aussage der Hotline nicht versichert werden, da kein Ticketpreis zugrunde liegt. Hmmmm.

  14. #14
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.831

    Standard

    Zitat Zitat von Tirreg Beitrag anzeigen
    Ich habe mal bei der Hanse-Merkur nachgefragt: Prämienflüge können laut Aussage der Hotline nicht versichert werden, da kein Ticketpreis zugrunde liegt. Hmmmm.
    Die ERV hat mir das Gegenteil mitgeteilt.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.288

    Standard

    was ist denn mit Meilen, die man vor ein paar Monaten (bei 50% Promo) gekauft hat? Klappt da noch der Einkaufsschutz der Kreditkarte?
    onkelflori sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Rutscher des Grauens Avatar von Tirreg
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    7.215

    Standard

    Zitat Zitat von peter42 Beitrag anzeigen
    Die ERV hat mir das Gegenteil mitgeteilt.
    Werde diese mal anrufen.

    Welcher Preis ist bei bmi-Awards die Grundlage für die Versicherung?

    a) nur die Steuern und Gebühren
    b) die Steuern und Gebühren und der Cash-Anteil
    c) der tatsächliche Preis für ein Ticket in der entsprechenden Reiseklasse?

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    494

    Standard

    Zitat Zitat von internaut Beitrag anzeigen
    was ist denn mit Meilen, die man vor ein paar Monaten (bei 50% Promo) gekauft hat? Klappt da noch der Einkaufsschutz der Kreditkarte?
    ... das wäre genau auch meine Frage!?

    Und zu den Versicherungen: SuFu bringt es an den Tag, es gibt irgendwo die Diskussion ERV und Hanse-Merkur. Dort haben Nachfragen ergeben, dass im Gegenteil H-M die kulantere Versicherung ist, die nach Nachweis der Meilenkäufe auch Award-Tickets abdeckt. Einfach mal suchen.
    Upps. Da ist der Link: http://www.vielfliegertreff.de/sonst...tml#post513537
    Geändert von onkelflori (20.03.2012 um 12:30 Uhr)

  18. #18
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.831

    Standard

    Zitat Zitat von Tirreg Beitrag anzeigen
    Werde diese mal anrufen.

    Welcher Preis ist bei bmi-Awards die Grundlage für die Versicherung?

    a) nur die Steuern und Gebühren
    b) die Steuern und Gebühren und der Cash-Anteil
    c) der tatsächliche Preis für ein Ticket in der entsprechenden Reiseklasse?
    C) Minimum den Meilenpreis bzw. Umbuchung durch die.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SmilingBoy
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    CGN
    Beiträge
    826

    Standard

    Zitat Zitat von onkelflori Beitrag anzeigen
    ... aber eine Frage hätte ich noch: Im FT ist immer die Rede, dass die Kreditkartenfirma (also bei mir MM-CC) bei Bankrott die über CC gezahlte Tax, YQ etc. zurückerstattet??? Kommt mir etwas spanisch vor, gibt es dafür eine Rechtsgrundlage o.ä.?
    Sollte Dir nicht spanisch sondern englisch vorkommen. Ist glaube ich britisches Verbraucherschutzrecht. Die Kreditkartenfirmen müssen zahlen, wenn nicht geleistet wurde. Also auch den gesamten Flugpreis bei Spanair oder Malev.
    onkelflori sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.01.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    7.264

    Standard

    Zitat Zitat von bluesplodge Beitrag anzeigen
    wie siehts denn mit virgin aus, die wollten doch auch mal, sind die noch im rennen oder haben sie sich zurück gezogen?
    Das Gebot von Virgin war dem von IAG unterlegen, Virgin hat kürzlich Beschwerde bei der EU eingereicht wegen einer potentiell noch größeren Monopolstellung von BA in LHR. Ich vermute aber stark, dass da außer einigen Auflagen (die von vornherein allen Beteiligten klar gewesen sein dürften) nix bei rum kommt. Virgin könnte mit bmi auch nichts anfangen (innereuropäische Virgin-Dienste sind nicht erst einmal gescheitert), man hätte halt gerne die Slots.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •