Ergebnis 1 bis 6 von 6
Übersicht der abgegebenen Danke4x Danke
  • 1 Beitrag von BKKSteffen
  • 3 Beitrag von kidpratunam

Thema: TG verbannt 15inch MacBook pro

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von BKKSteffen
    Registriert seit
    28.04.2016
    Ort
    TXL/BKK/FNC
    Beiträge
    1.477

    Ausrufezeichen TG verbannt 15inch MacBook pro

    ANZEIGE
    Betrifft MacBook pro, 15 Zoll, Baujahr 2015 - 2017.
    Auf allen Flügen, weder im Hand- noch im Aufgabegepäck erlaubt!
    Bangkok Post
    AndreasJ08 sagt Danke für diesen Beitrag.
    Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen.


  2. #2
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    28.12.2010
    Beiträge
    45

    Standard

    Ich hoffe das Personal bei den Sicherheitskontrollen wird entsprechend informiert, und darauf geschult diese Geraete korrekt zu identifizieren und zu beschlagnahmen.

    "I am sorry sir, is this a 15 inch Apple MacBook Pro, manufactured between 2015 and 2017? In this case you cannot take it on board"

    "No. It only looks like one, but it is a chinese copy from MBK."

    "That's ok then. Have a pleasant flight!"
    JURA_Ausbeuter, AndreasJ08 und frabkk sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von BKKSteffen
    Registriert seit
    28.04.2016
    Ort
    TXL/BKK/FNC
    Beiträge
    1.477

    Standard

    Soso, du meinst also wirklich, im Zweifelsfall wird für den Passagier entschieden??
    Das entspräche aber nicht den Sicherheitsvorschriften und schon mal gleich garnicht der "Thai-Logik"
    Ich selber habe noch von keinem Fall gehört, wo ein Pax Probleme diesbezüglich hatte, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass wenn du versuchst einen Thai zu veräppeln (passt ja in diesem Fall perfekt), indem du behauptest es wäre eine Kopie aus dem MBK, wird sich recht fix eine Traube kompetenter SiKo Angestellter um dich herum bilden und das Abenteuer "Ich flieg trotzdem mit dem verbannten MacBook" wird in einem Drama enden.
    Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen.


  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Will jetzt nicht behaupten, dass man nicht irgendwo auf jemanden treffen könnte, der falsch informiert wäre, aber eigentlich geht es dabei nur um das 2015-Modell, das halt von 2015-2017 hergestellt wurde. Die 2016er und 2017er 15" MBPs sind davon nicht betroffen.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    3.498

    Standard

    Zitat Zitat von kidpratunam Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das Personal bei den Sicherheitskontrollen wird entsprechend informiert, und darauf geschult diese Geraete korrekt zu identifizieren und zu beschlagnahmen.

    "I am sorry sir, is this a 15 inch Apple MacBook Pro, manufactured between 2015 and 2017? In this case you cannot take it on board"

    "No. It only looks like one, but it is a chinese copy from MBK."

    "That's ok then. Have a pleasant flight!"
    Erinnert mich an die Kassiererin im lokalen Gartenmarkt die meine Karte nich nehmen wollte. "Wir nehmen keine Kreditkarten und das ist eine goldene Maestro Kreditkarte".

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tyrolean
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Bayern & Tirol
    Beiträge
    5.209

    Standard

    Macht doch LH auch. Für einen eingeschränkten Kreis an Seriennummern wurden die Macbooks zurück gerufen. Nach kostenlosem Batterietausch sollte das kein Problem sein.
    Zwei-Sterne Zitrone!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •