Ergebnis 1 bis 10 von 10
Übersicht der abgegebenen Danke5x Danke
  • 5 Beitrag von rcs

Thema: Turkish Airlines - gestaffelte Erstattungen nach Reisedatum

  1. #1
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    23.520

    Standard Turkish Airlines - gestaffelte Erstattungen nach Reisedatum

    ANZEIGE
    Turkish Airlines hat folgende Infos zu den offenen Erstattungen für in Deutschland ausgestellte Tickets an die Reisebüros mitgeteilt:

    • Tickets, bei denen mindestens eine Flugstrecke mit Flugdatum bis zum 30.04.2020 enthalten ist, können nun über die globalen Reservierungssysteme durch das ausstellende Reisebüro erstattet werden.
    • Tickets, bei denen mindestens eine Flugstrecke mit Flugdatum im Mai 2020 enthalten ist, können ab dem 01.08.2020 über die globalen Reservierungssysteme durch das ausstellende Reisebüro erstattet werden.
    • Tickets, die ab dem 01.06.2020 ausgestellt worden sind bzw. neu ausgestellt werden, können ab sofort über das GDS erstattet werden, soweit eine ersatzlose Flugstreichung oder Flugzeitenänderung von über 15 Minuten vorliegt (Indikatoren I oder S).
    steroidpsycho, negros, jeja05 und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.059

    Standard

    Schön und endlich eine gute Kommunikation. Jetzt müssen LH und LX nur noch nachziehen.

  3. #3
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2018
    Beiträge
    149

    Standard

    Zitat Zitat von rcs Beitrag anzeigen
    Turkish Airlines hat folgende Infos zu den offenen Erstattungen für in Deutschland ausgestellte Tickets an die Reisebüros mitgeteilt:

    • Tickets, bei denen mindestens eine Flugstrecke mit Flugdatum bis zum 30.04.2020 enthalten ist, können nun über die globalen Reservierungssysteme durch das ausstellende Reisebüro erstattet werden.
    • Tickets, bei denen mindestens eine Flugstrecke mit Flugdatum im Mai 2020 enthalten ist, können ab dem 01.08.2020 über die globalen Reservierungssysteme durch das ausstellende Reisebüro erstattet werden.
    • Tickets, die ab dem 01.06.2020 ausgestellt worden sind bzw. neu ausgestellt werden, können ab sofort über das GDS erstattet werden, soweit eine ersatzlose Flugstreichung oder Flugzeitenänderung von über 15 Minuten vorliegt (Indikatoren I oder S).

    Gilt das exklusiv für DE? Weisst du das?

  4. #4
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    22.11.2015
    Beiträge
    107

    Standard

    Auf der Erstatungsseite sieht es auch noch so aus wie davor, man kann den Punkt Erstattung noch nicht auswählen

  5. #5
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    im Paralleluniversum
    Beiträge
    10.780

    Standard

    Das ist offene Kommunikation nach dem Motto: Vorher haben wir kein Geld für Euch.
    Eigentlich sind die pleite. Ein normales Unternehmen dürfte jetzt Insolvenantrag stellen.
    Mondbewohner - ehemals künftig inaktiver Forist

  6. #6
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und in BNJ
    Beiträge
    21.427

    Standard

    Zitat Zitat von jeja05 Beitrag anzeigen
    Auf der Erstatungsseite sieht es auch noch so aus wie davor, man kann den Punkt Erstattung noch nicht auswählen
    Hast Du denn ein Ticket, welches Du direkt bei TK auf der Website gebucht hast? Für alle anderen gilt ja der hier im Thread beschriebene Weg über das ausstellende Reisebüro.

  7. #7
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und in BNJ
    Beiträge
    21.427

    Standard

    Zitat Zitat von nhobalu Beitrag anzeigen
    Das ist offene Kommunikation nach dem Motto: Vorher haben wir kein Geld für Euch.
    Eigentlich sind die pleite. Ein normales Unternehmen dürfte jetzt Insolvenantrag stellen.

    Selbst wenn dem bei TK so wäre - auch in Deutschland müsste ein "normales Unternehmen" keinen Insolvenzantrag stellen, die Pflicht ist ja derzeit ausgesetzt.

  8. #8
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    im Paralleluniversum
    Beiträge
    10.780

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Selbst wenn dem bei TK so wäre - auch in Deutschland müsste ein "normales Unternehmen" keinen Insolvenzantrag stellen, die Pflicht ist ja derzeit ausgesetzt.
    Soweit richtig, wenn ich aber verantwortlich jetzt in dieser Situation wäre, würde ich es dennoch tun. Was bringt warten bis zum 1.10. Dann ist die Frist nämlich rum.

    Aber gerne BTT
    Mondbewohner - ehemals künftig inaktiver Forist

  9. #9
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    22.11.2015
    Beiträge
    107

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Hast Du denn ein Ticket, welches Du direkt bei TK auf der Website gebucht hast? Für alle anderen gilt ja der hier im Thread beschriebene Weg über das ausstellende Reisebüro.
    Nein, direkt bei Turkish gebucht...daher hat es mich ja gewundert, dass Tickets über 3rd Party wohl jetzt schneller die Erstattung bekommen als die Direktbucher...

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    479

    Standard

    Gerade eben die refunds für die stornierten Flüge meines Vaters und Bruders erhalten, welche auf den Punkte- / Gutschein -Deal nicht eingegangen sind. Es hieß ja: "innerhalb von 90 Tagen nach dem die Flüge wieder aufgenommen werden" und TK hat Wort gehalten.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •