Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Air Berlin-Flüge über diesen Link
Seite 1 von 10 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 200

Thema: Wie zufrieden seid ihr zur Zeit mit AB?

  1. #1
    Aktives Mitglied Avatar von AB1993
    Registriert seit
    23.11.2013
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    135

    Standard Wie zufrieden seid ihr zur Zeit mit AB?

    ANZEIGE
    Wie zufrieden seid Ihr zur Zeit mit AB? Meiner Meinung nach wird es langsam besser mit Delays, Gepäck in TXL, etc.

    Wie seht ihr das?

    AB wird eine gute Zukunft haben und die Schokoherzen entschädigen für Vieles.

    Wie sind Eure Meinungen?

  2. #2
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    FRA
    Beiträge
    54

    Standard

    Ich muss ganz ehrlich sagen, ich hatte bislang noch nie Probleme mit AB... dies betrifft vor allem USA Flüge. Was Probleme in TXL angeht, kann ich leider nicht einschätzen aber ich denke das wird sich wohl auch wieder legen

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von pierce
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    3.177

    Standard

    Zitat Zitat von AB1993 Beitrag anzeigen
    Wie zufrieden seid Ihr zur Zeit mit AB? Meiner Meinung nach wird es langsam besser mit Delays, Gepäck in TXL, etc.

    Wie seht ihr das?

    AB wird eine gute Zukunft haben und die Schokoherzen entschädigen für Vieles.

    Wie sind Eure Meinungen?
    Bin AB zuletzt 2011 geflogen,davor aber regelmäßig.
    Was ich aber so hier im Forum lese sehe ich die Zukunft jetzt nicht so rosig.

  4. #4
    Füchslein Avatar von Foxfire
    Registriert seit
    10.09.2012
    Ort
    MUC/EDMM
    Beiträge
    3.711

    Standard

    Seit den (Weg)Enhancements für AB's eigene Vielflieger wie z.B. das Gourmet-Menu und freie Getränkeauswahl an Bord besteht für mich KEIN Grund mehr, gezielt AB zu buchen.
    Da AB mittlerweile die Qualität eines LCC hat, wird mehr nach Preis gebucht. Da kann (und soll) AB eh nicht mithalten.

    Aber nach meinen jüngsten Erfahrungen mit FR, U2, DY und HV stelle ich KEINEN signifikanten Unterschied zu AB mehr fest:
    - enger Sitzabstand
    - buy on board (BOB)
    - fehlende Statuserkennung
    - Flugunregelmäßigkeiten/-ausfälle sogar auffällig öfters bei AB im Vgl.

    Wieso sind aber die Ticketpreise bei AB deutlich höher?
    Oder anders gefragt, worin liegt der Mehrwert, weiterhin AB zu buchen?
    Sagt jetzt aber nicht: "Aus Respekt vor dem Produkt..."
    jte, Flymaniac, no_way_codeshares und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Many people would be scared
    if they saw in the mirror not their face -
    but their character.

  5. #5
    Aktives Mitglied Avatar von AB1993
    Registriert seit
    23.11.2013
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    135

    Standard

    und was wünscht ihr Euch, was besser werden soll? Bzw. was wünscht ihr Euch, dass ihr wieder AB bucht und fliegt?

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.10.2014
    Ort
    STR
    Beiträge
    337

    Standard

    AB ist zur Zeit eine Katastrophe:

    1. Die Maschinen werden innen immer dreckiger, es wird offensichtlich nicht gesaugt. Eingetretene Kaugummis im Teppichboden.
    2. Verspätungen von/nach TXL. Am Sonntag um 23 Uhr wurde TXL-STR am Gate gecancelt, nachdem 1,5 Stunden Verspätung angesagt waren. Am Counter 30m Schlange, Platin-Hotline nur Warteschleife.
    3. BoB - wie LCC - nur ist AB teurer.
    4. Flüge nach ALC massiv zusammengestrichen -> ich fliege nun LX.


    Was müsste passieren:
    Saubere und pünktliche Maschinen mit Getränkeservice.
    MMST, HighTower und TimoKoni sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    FRA
    Beiträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von AB1993 Beitrag anzeigen
    und was wünscht ihr Euch, was besser werden soll? Bzw. was wünscht ihr Euch, dass ihr wieder AB bucht und fliegt?
    Ich denke das Thema Pünktlichkeit sollte wie bei jeder Airline so ernsthaft wie möglich genommen werden und eben genau aufgrund der anscheinend momentanen erheblichen Verschlimmerung sollte da das Ruder herumgedreht werden.

    Was den In Flight Service angeht, kann ich zumindest bei Internationalen Flügen nicht klagen. Da handelt es sich bei AB definitiv nicht um einen LCC... da habe ich schon andere Erfahrungen gemacht

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von wanderlust
    Registriert seit
    11.04.2009
    Ort
    grounded@CGN :-(
    Beiträge
    1.131

    Standard

    Die Selbstryanisierung von LH, AB etc. hat dazu geführt, dass es (zumindest inneneuropäisch) keinen Grund mehr gibt, eine bestimmte Airline gezielt zu buchen. Weil alle gleich schlecht sind, dürfen Preis, Flugzeiten und ähnlich profane Dinge wieder den Ausschlag geben. Das befreit!
    Airsicknessbag, MS.PANAM, GoldenEye und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Still confused, but on a much higher level...



  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    11.652

    Standard

    Zitat Zitat von AB1993 Beitrag anzeigen
    und was wünscht ihr Euch, was besser werden soll? Bzw. was wünscht ihr Euch, dass ihr wieder AB bucht und fliegt?
    Ich schließe mich Foxfire an, mit folgenden Ergänzungen:

    1) Das Streckennetz ist mittlerweile so ausgedünnt, daß es oft einfach keine Flüge mehr gibt, die ich buchen könnte. Oder wenn es die Verbindung gibt, dann zu so ungünstigen Zeiten, daß es keinen Sinn für mich ergibt.

    2) Umsteigeverbindungen sind nicht mehr wettbewerbsfähig gepreist. Wenn die Umsteigeverbindung teurer ist als die entsprechenden Einzeltickets, und deutlich teurer als die Konkurrenz, dann bucht das auch keiner.

    3) Codeshares kosten 150% bis 200% Aufschlag gegenüber dem selben Ticket beim op.carrier. Vollkommen sinnlos.

    4) Man kann über Status-recognition und -Vorteile denken, wie man will. Aber wenn das erklärte Ziel von AB ist, künftig Network-Carrier und nicht LCC zu sein, dann gehören dazu auch Status-Vorteile für regelmässige, treue Kunden. Das Gourmet-Menü war ein solcher Vorteil.
    Prez, bk512, Foxfire und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.11.2014
    Ort
    DUS/BKK/MNL
    Beiträge
    4.795

    Standard

    Zitat Zitat von Foxfire Beitrag anzeigen
    - fehlende Statuserkennung
    Damit meinst du jetzt das du nicht mehr persönlich bgerüßt wirst ?

    Ansonsten bringt der Status doch einiges, Lounge Freigepäck, Wartelistenprio, Meilenausbeute , Upgradevoucher etc.
    Scheiss auf den Schluck Wasser und das Gourmetmenü, braucht bei den kurzen Flügen eh keiner

    Ich finds echt scheixxe das zB Etihad den DUS Flug übernommen hat
    slowflyer sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2010
    Beiträge
    1.548

    Standard

    Da genau dieser Thread dem Forum noch unbedingt gefehlt hatte, möchte ich auch kurz meinen Senf dazu geben. Zur Ziet habe ich nichts mehr mit denen am Hut, aber früher hatte ich mit ABB mal einen meiner wenigen Börsenerfolge eingefahren.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von endeavour78
    Registriert seit
    17.05.2012
    Ort
    MUC, FRA
    Beiträge
    318

    Standard

    Was ich mir wünsche? Einen verlässlichen Umgang mit ir-ops. Durch die ganzen Sub-Unternehmer fühlt sich keiner mehr zuständig. Obwohl der Reisende einen Vertrag mit AB schließt, schiebt diese die Verantwortung von sich weg. Selbst am Hauptsitz in TXL wurde ich hängengelassen. Den Ersatz für die Auslagen, die ich bei einer verspäteten Kofferzustellung hatte, musste ich einklagen. Nach nun fast zwei Jahren wurden endlich auch die letzten Gerichtskosten erstattet. Wieso sollte ich so ein Geschäftsgebaren nochmal unterstützen?

    Sobald sich hier die Posts häufen, die über positive Erfahrungen bei ir-ops berichten, werde ich meine Haltung selbstverständlich überdenken.
    VBird, tix und vinzbg sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    11.652

    Standard

    Zitat Zitat von peterpan007 Beitrag anzeigen
    ...
    Ansonsten bringt der Status doch einiges, Lounge Freigepäck, Wartelistenprio, Meilenausbeute , Upgradevoucher etc.
    Scheiss auf den Schluck Wasser und das Gourmetmenü, braucht bei den kurzen Flügen eh keiner

    Ich finds echt scheixxe das zB Etihad den DUS Flug übernommen hat
    Oh, wir drücken uns heute ja wieder besonders gewählt aus.

    YMMV was das Gourmet-Menü betrifft. Auf den (kurzen) Inlands-Flügen gab es das ja ohnehin nie, und bei einem 3-Stunden-Flug war das schon nicht schlecht, vor allem, wenn man vor Abflug keine Zeit für die Lounge hatte.
    Foxfire, XFW, HighTower und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Zitat Zitat von AB1993 Beitrag anzeigen
    Wie zufrieden seid Ihr zur Zeit mit AB?
    Rhetorische Frage? Werbeaccount der AB?

    Zitat Zitat von AB1993 Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach wird es langsam besser mit Delays, Gepäck in TXL, etc.
    Ok, Werbeaccount der AB. Gut, das wir das geklärt haben.

    Zitat Zitat von AB1993 Beitrag anzeigen
    Wie seht ihr das?
    Will Deine Firma hier Werbung machen, eine Meinung platzieren oder wirklich Meinungen abfragen?

    Regel #1: Offenheit. Im Sinne von: "Hallo, ich bin ein AB Mitarbeiter. Wir versuchen gerade unser Unternehmen zu retten und wollen darum hier mal im Forum..." Sowas in der Art wäre korrekt. Würde vielleicht sogar nett 'rüberkommen. Würde vielleicht Verständnis erzeugen.

    Das hier ist einfach nur platt.

    Zitat Zitat von AB1993 Beitrag anzeigen
    AB wird eine gute Zukunft haben und die Schokoherzen entschädigen für Vieles.
    AB hat keine Zukunft mehr als AB. Ich denke, so fair wollen wir dann sein. AB wird vielleicht ein Subcharter der 4U werden, Teile werden darin aufgehen, der Rest geht vor die Hunde.

    Entschädigen Schokoherzen die fehlenden freien Snacks und Getränke an Bord? Ich glaube nicht. Ja, ist nett, die Schocki.

    Also, sind wir mal ehrlich: Das Produkt ist nur noch auf dem gleichen erbarmungswürdigen Niveau der Konkurrenz. Ich bin früher gerne mit AB geflogen. War gut an Bord. War fair an Bord - ein wenig Gastlichkeit auf der Kurzstrecke.

    Mir ist klar, dass das nicht funktioniert, wenn die Kunden nur billig buchen wollen. Hätte ich das gewollt, wäre es weniger AB über die Jahre gewesen. Aber bitte nicht hier erzählen, dass es der AB gut gehe und dass alles prima sei.

    Es ist einfach "same shit as everywhere else" und "you get what you pay for". Mit anderen Worten: Es gibt keinen Grund mehr, AB zu buchen, da es kein Alleinstellungsmerkmal mehr gibt. 4U/EW macht das gleiche in Grün. Pardon, "Brombeer".
    wanderlust, Goliath, jotxl und 12 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jotxl
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    TXL
    Beiträge
    3.632

    Standard

    Fangen wir mal damit an, was (noch) gut ist:
    - Statusvorteile und OW-Mitgliedschaft (Lounges, EWB, Seating, Gepäck) - nur deshalb buche ich gegenwärtig noch AB !
    - engagierte und freundliche FB
    - XL-Seats-Angebot auf der Langstrecke , insbesondere für Statusgäste
    - recht gute Business auf der Langstrecke

    Was muss besser werden:
    - Wasser / Kaffee wieder kostenlos
    - größere Businessclass auf der Langstrecke
    - Ir-Ops-Management
    - Pünktlichkeit
    - Preisgestaltung. Ich verlange keine FR-Preise, aber die Tarife sollten schon leicht unterhalb von LH/EW liegen und wie schon ausgeführt CS sollten vernünftig bepreist werden
    no_way_codeshares, tix, Frequent_Flyer und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    ASL
    ASL ist offline
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ASL
    Registriert seit
    20.07.2015
    Ort
    TXL
    Beiträge
    671

    Standard

    Zitat Zitat von AB1993 Beitrag anzeigen
    und was wünscht ihr Euch, was besser werden soll? Bzw. was wünscht ihr Euch, dass ihr wieder AB bucht und fliegt?
    Für den Anfang wäre es ja nicht schlecht, wenn die gebuchten Flüge auch stattfinden würden. Momentan ist es ja ein besonders hohes Risiko, wenn man Dash-Strecken bucht (z.B. TXL-CPH), darum mach ich das auch nicht.
    Dazu kommt noch, dass der Service in TXL so unterirdisch miserabel ist (kein eigenes Personal mehr, kein Schalter für Statusgäste, viel zu lange Bearbeitungszeiten für die vielen gestrandeten,etc.), was sich bei den häufigen Ausfällen besonders intensiv bemerkbar macht.
    Andreas91 sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jotxl
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    TXL
    Beiträge
    3.632

    Standard

    Zitat Zitat von thorfdbg Beitrag anzeigen
    Rhetorische Frage? Werbeaccount der AB?


    Ok, Werbeaccount der AB. Gut, das wir das geklärt haben.


    Will Deine Firma hier Werbung machen, eine Meinung platzieren oder wirklich Meinungen abfragen?

    Regel #1: Offenheit. Im Sinne von: "Hallo, ich bin ein AB Mitarbeiter. Wir versuchen gerade unser Unternehmen zu retten und wollen darum hier mal im Forum..." Sowas in der Art wäre korrekt. Würde vielleicht sogar nett 'rüberkommen. Würde vielleicht Verständnis erzeugen.

    Das hier ist einfach nur platt.


    AB hat keine Zukunft mehr als AB. Ich denke, so fair wollen wir dann sein. AB wird vielleicht ein Subcharter der 4U werden, Teile werden darin aufgehen, der Rest geht vor die Hunde.

    Entschädigen Schokoherzen die fehlenden freien Snacks und Getränke an Bord? Ich glaube nicht. Ja, ist nett, die Schocki.

    Also, sind wir mal ehrlich: Das Produkt ist nur noch auf dem gleichen erbarmungswürdigen Niveau der Konkurrenz. Ich bin früher gerne mit AB geflogen. War gut an Bord. War fair an Bord - ein wenig Gastlichkeit auf der Kurzstrecke.

    Mir ist klar, dass das nicht funktioniert, wenn die Kunden nur billig buchen wollen. Hätte ich das gewollt, wäre es weniger AB über die Jahre gewesen. Aber bitte nicht hier erzählen, dass es der AB gut gehe und dass alles prima sei.

    Es ist einfach "same shit as everywhere else" und "you get what you pay for". Mit anderen Worten: Es gibt keinen Grund mehr, AB zu buchen, da es kein Alleinstellungsmerkmal mehr gibt. 4U/EW macht das gleiche in Grün. Pardon, "Brombeer".
    selbst wenn es ein "Werbeaccount" ist. Besser als gar nichts machen....Wahrscheinlich hätte man Angst vor den Shitstorms, wenns offiziell wäre :-)

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    11.652

    Standard

    Zitat Zitat von thorfdbg Beitrag anzeigen
    Mir ist klar, dass das nicht funktioniert, wenn die Kunden nur billig buchen wollen. .
    Naja, wollen wir mal die Kirche im Dorf lassen. Mit einer Laugenstange und einer Tasse Kaffee macht man nicht dreistellige Millionenverluste. Das war es nicht.

    Und wie Du richtigerweise schreibst: Mit ein wenig Gastlichkeit erreicht man, daß der Kunde auch mal den Flug nimmt, der 5 EUR teurer ist. Aber nicht den, der 50 EUR teurer ist. Und nicht den, der nur Freitag und Sonntag fliegt, obwohl er eigentlich Samstags fliegen wollte.
    tix, Foxfire, TimoKoni und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  19. #19
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    28.01.2017
    Ort
    DUS
    Beiträge
    25

    Standard

    2016-2017 : ca. 20x DUS <=> MUC : 1x zwangsumgebucht auf späteren Flug (+1h), 2x verspätet +60min
    2015-2016 : ca. 30x DUS <=> CPH : 1x verspätet +60min

    kann mich eigentlich nicht beklagen.

  20. #20
    UA-VollHONk. Avatar von unblack
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    LEB/ERF
    Beiträge
    4.807

    Standard

    Was ich von AB im Moment halte, habe ich ja in einem eigenen Thread niedergelegt.

    AB hatte sich im letzten Jahr für meine Longhauls Richtung Westen durchaus als gute Alternative zu den Hansens etabliert. Trotz Zubringer meistens vernünftige Flugzeiten, gutes Bordprodukt, insbesondere in C, kaum Wartezeiten an der Gold/Platinum Hotline, vernünftige Meilenausbeute und mit dem Einlösen habe ich auch keine Probleme.

    Seit Ende März, quasi seit Aeroground, geht es abwärts und AB kommt immer mehr in einen Teufelskreis. Aeroground versaut etwas -> zu wenig Mitarbeiter vor Ort -> ewige Wartezeiten -> Paxe sauer -> Mitarbeiter werden pampig, weil sie den ganzen Tag zugedisst werden -> Paxe noch sauerer -> MA melden sich krank -> Flüge fallen aus -> Paxe noch sauerererer -> Paxe buchen woanders.
    Getoppt wird das dann durch einen unglaublich langsames backoffice, das insbesondere bei Erstattungen und Kompensationen nur den Schluss zulässt, dass dort Kunden vorsätzlich veralbert werden sollen.

    Man braucht sich nur mal den Facebook-Stream von AB zu Gemüte zu führen. Es ist immer das gleiche: Gepäck weg, Flug anulliert, Guest Relations meldet sich nicht, beantwortet wird mit Textbausteinen.

    AB bräuchte imho dringend PR-Nachhilfe. Sicherlich kostet es etwas, unzufriedene Kunden wieder zufrieden zu machen. Aber die, die AB jetzt vergrätzt, kommen nicht so schnell wieder.
    ningyo, jotxl, no_way_codeshares und 8 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Platinöse Hoheit und Rechtschreibfetischist.
    Richtig: wäre - falsch: währe | richtig: Standard - falsch: Standart | richtig: Paket - falsch: Packet | richtiger Plural von Status: Status

Seite 1 von 10 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •