Seite 1 von 13 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 242

Thema: Flüge in und von USA - Keine elektronischen Geräte mehr im Handgepäck?

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von f0zzyNUE
    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    7.749

    Standard Flüge in und von USA - Keine elektronischen Geräte mehr im Handgepäck?

    ANZEIGE
    Hallo allerseits,

    ich bin gerade auf Facebook über einen Beitrag von Royal Jordanian gestossen.

    Demnach ist es verboten elektronische Geräte mit an Bord zu nehmen. Handys und medizinische Geräte sind davon ausgenommen. Notebooks, Tablets, Kameras, etc. dürfen angeblich nur noch im Aufgabegepäck transportiert werden.

    Das kann ja wohl nicht wahr sein, oder? Hoffentlich nur für Royal Jordanian Flüge ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von f0zzyNUE (20.03.2017 um 18:00 Uhr)
    blackbeauty sagt Danke für diesen Beitrag.
    Das Schönste an der Ironie ist, dass sie immer von den richtigen Leuten falsch verstanden wird...

  2. #2
    Guru Avatar von Rambuster
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Point Place, Wisconsin
    Beiträge
    16.621

    Standard

    Vielleicht Teil der "Muslim ban" Strategie?
    Reisen nach USA aus diesen Ländern möglichst unangenehm machen?
    Traue ich President Bannon durchaus zu.
    f0zzyNUE, tyrolean, qf001 und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Never argue with a fool - they will drag you down to their level, then beat you with experience.

  3. #3
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    228


  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2014
    Ort
    MUC, BSL
    Beiträge
    814

    Standard

    Braucht TSA wohl wieder neue iPads?

  5. #5
    Aktives Mitglied Avatar von Bayernlover
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    DRS
    Beiträge
    209

    Standard

    Zitat Zitat von spocky83 Beitrag anzeigen
    Braucht TSA wohl wieder neue iPads?
    Ohne mein iPad steige ich in kein Flugzeug! Wird echt immer besser...
    2004: MUC DRS
    2005: MUC DRS
    2008: SXF ORY
    2013: MUC FRA TLL
    2014: MUC TXL WAW
    2015: WAW MUC TXL GDN FMM STN DTM
    2016: STR HAM FRA RLG OPO MUC LEJ AMS GLA TXL DRS SXF
    2017: GLA DUS TXL STR ZRH MCT FRA MUC TBS DRS SZG LAX

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von rorschi
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    ZRH / MUC / VIE
    Beiträge
    7.814

    Standard

    Gibt es bei RJ noch gedruckte Zeitungen und eingebaute Sitzverstellschalter?
    tyrolean und Huey sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2015
    Ort
    DUS
    Beiträge
    414

    Standard

    Muss man sich mal vorstellen.
    1K Laptop, 1K DSLR im Gepäck.

    Dann ist der Koffer weg und man bekommt eine minimale Zahlung seitens der Airline.
    Da lohnt es sich ja fast in den USA willkürlich Koffer vom Band zu nehmen, zumal das an manchen Airports ja sogar für jeden möglich ist.
    Bisher wurde bei mir nur LGA mal geschaut, ob mein Name mit dem bag tag überein stimmt.

    Abgesehen davon bin ich gar nicht bereit diese Dinge woanders, als im carry on zu transportieren.

    Allerdings soll Jordanien ja eine ganze Menge dieser bösen Flüchtlinge aufgenommen haben ...
    travellersolo sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    MRS
    Beiträge
    3.070

    Standard

    Zitat Zitat von rorschi Beitrag anzeigen
    Gibt es bei RJ noch gedruckte Zeitungen und eingebaute Sitzverstellschalter?
    Nicht jede Airline passt sich auf das "LH Minimum" an

    ---

    Maßnahme kann ja nur auf dem Misthaufen Trump gewachsen sein. In Zeiten wo jede Behörde Passagiere auffordern keine elektronische Geräte in Aufgabegepäck zu verstauen...
    rorschi, tyrolean und popo sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    12.825

    Standard

    Genau, alle Lithium-Ionen Akkus ins Aufgabegepäck. Zeitlich passend terminiert wird so ein Flieger dann zum Feuerball über Washington.
    tyrolean und blackbeauty sagen Danke für diesen Beitrag.
    http://wir-zusammen.de
    http://www.gesichtzeigen.de

    Autokorrekturen ist echt Die ende von vehlerfrei Text erstelligung...

    Disclaimer: Der hier vorliegende Beitrag ist einzig den wirren Windungen des Autors entsprungen und generiert keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2012
    Ort
    HAM
    Beiträge
    1.076

    Standard

    https://twitter.com/ahfahad/status/843886459090288640

    @thatjohn directives by US authorities with immediate effect (96 hours) for pax from 13 countries
    Also reine Schikane

  11. #11
    Aktives Mitglied Avatar von Mirovic
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    210
    MANAL sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    4.695

    Standard

    Abgesehen davon, dass es Schikane ist: effektiv dürfen aufgrund der eh geltenden Dangerous Goods Regeln für solche Akkus überhaupt nicht mehr mitgeführt werden (eigentlich...), oder sehe ich das falsch?

  13. #13
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2016
    Beiträge
    25

    Standard

    Zitat Zitat von Piedra Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon, dass es Schikane ist: effektiv dürfen aufgrund der eh geltenden Dangerous Goods Regeln für solche Akkus überhaupt nicht mehr mitgeführt werden (eigentlich...), oder sehe ich das falsch?
    Solche Akkus stecken eben in allen modernen Geräten. Die Gefahr ist durch diverse Unfälle belegt. Ob das jetzt was mit der aktuellen Situation zutun hat bezweifle ich. Betroffen sollen wohl Airlines aus 13 Ländern sein.

  14. #14
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2011
    Ort
    FRA
    Beiträge
    90

    Standard

    Da bin ich ja mal auf die Begründung gespannt, sofern denn überhaupt eine kommt. Warten wir mal ab, ob es auch ein paar Große trifft. Der Logik folgend würden wohl die ME3 und eventuell auch TK "Sinn" machen.
    WFormosa sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von zolagola
    Registriert seit
    02.01.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.233

    Standard

    John Walton bringt es auch Twitter auf den Punkt: muslim ban through the backdoor.

    Und nebenbei noch eine ordentliche Prise des neuen amerikanischen Protektionismus, US Airlines sind ja nach derzeitigem Stand nicht betroffen. Mir ist schon ganz schlecht vom Kopfschütteln.
    feb, hannmeer, berlinet und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    6.668

    Standard

    Saudia hat nun auch eine entsprechende Mitteilung veröffentlicht. Royal Jordanian nutzt den Hashtag #electronicsban
    Gebuchte neue Airports für das Log: BLL, KRP, MMX, GDN, LUX, NQY, BRS, AGH, AJA, LIL, SXB, SKG

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    MRS
    Beiträge
    3.070

    Standard

    Zitat Zitat von Barracash Beitrag anzeigen
    Da bin ich ja mal auf die Begründung gespannt, sofern denn überhaupt eine kommt. Warten wir mal ab, ob es auch ein paar Große trifft. Der Logik folgend würden wohl die ME3 und eventuell auch TK "Sinn" machen.
    Offiziell ist man der Meinung dass es "credible threats" gibt und dass Bombenbastler kaum metallhaltige Bomben herstellen und diese in Ländern mit poröser Sicherheit an Bord schaffen. Die Erklärung beantwortet aber folgende Fragen nicht:
    • Was wenn die Bombe nicht in elektronischen Geräten, sonder in alltäglichen Gegenständen versteckt ist (z.B. Schuhe, Rucksack, etc...) bei denen ein Metalldetektor ebenfalls nicht reagiert?
    • Was bringt es wenn die Bombe im Frachtraum transportiert wird? Sie fliegt ja trotzdem mit
    • Was wenn die Bombe via Zwischenstop auf den Weg in die USA gelangt?
    • Die US Airlines scheinen aktuell nicht betroffen zu sein. Was macht einen Flug einer US-Airline sicherer? Die Passagiere laufen ja alle durch die gleiche Siko.


    Die Regel hat den faden Beigeschmack von "Muslimban" durch die Hintertür...
    tyrolean, feb, hannmeer und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.06.2016
    Beiträge
    14

    Standard

    Ich frage mic, ob diese Maßnahme nur temporär oder dauerhaft gilt. Lufthansa wird wohl davon profitieren, zumindest solange es sie nicht betrifft.

  19. #19
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2016
    Beiträge
    25

    Standard

    Weiß jemand ob die Liste stimmt? https://electronicsban.com/2017/03/2...ic-ban-update/ wenn emirates betroffen ist habe ich ein Problem. Fliege morgen von Dubai in die USA ...

  20. #20
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    228

    Standard

    Laut AP seien wohl ebenfalls Direktflüge u.a. ex IST, DXB, AUH und DOH betroffen.

    A U.S. official told The Associated Press the ban will apply to nonstop flights to the U.S. from 10 international airports serving the cities of Cairo in Egypt; Amman in Jordan; Kuwait City in Kuwait; Casablanca in Morocco; Doha in Qatar; Riyadh and Jeddah in Saudi Arabia; Istanbul in Turkey; and Abu Dhabi and Dubai in the United Arab Emirates. The ban was indefinite, said the official.
    Ban aimed at electronics in cabins of some US-bound flights


Seite 1 von 13 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •