Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Seite 1 von 12 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 225

Thema: SEN ohne Geschäftsreisen machbar?

  1. #1
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2016
    Beiträge
    215

    Standard SEN ohne Geschäftsreisen machbar?

    ANZEIGE
    Aus reiner Neugier, gibt es Privatreisende, die sich den SEN erflogen haben?
    2016 war ein - für einen Privatreisenden - ziemlich flugintensives Jahr für mich mit ca. 50 Segmenten, davon 26 mit *A und somit nur knapp am FTL vorbei.
    Während ich glaube, dass der FTL auch von Privatpersonen verhältnismäßig leicht zu bekommen ist (auch wenn es nicht viel Sinn macht, da man mit etwas mehr Anstrengung schon zum A3*G kommt), würde mich trotzdem interessieren, ob eher wenige oder doch mehr als man denkt, sich den SEN aus eigener Tasche erflogen haben, oder ist es doch nur auf dem Rücken eines spendablen Arbeitgebers möglich?

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2014
    Ort
    MUC
    Beiträge
    610

    Standard

    Gibt es hier im Forum nicht sogar einige Privatier-HON's?
    SEN's die sich das nur auf Privatreisen erfliegen gibt es sicherlich einige.
    peter42 und tyrolean sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2010
    Beiträge
    176

    Standard

    Zitat Zitat von thiosk Beitrag anzeigen
    Aus reiner Neugier, gibt es Privatreisende, die sich den SEN erflogen haben?
    2016 war ein - für einen Privatreisenden - ziemlich flugintensives Jahr für mich mit ca. 50 Segmenten, davon 26 mit *A und somit nur knapp am FTL vorbei.
    Während ich glaube, dass der FTL auch von Privatpersonen verhältnismäßig leicht zu bekommen ist (auch wenn es nicht viel Sinn macht, da man mit etwas mehr Anstrengung schon zum A3*G kommt), würde mich trotzdem interessieren, ob eher wenige oder doch mehr als man denkt, sich den SEN aus eigener Tasche erflogen haben, oder ist es doch nur auf dem Rücken eines spendablen Arbeitgebers möglich?
    Ja, meine Tochter mit 6 ist Sen.... und was?
    BBBuddy sagt Danke für diesen Beitrag.
    All doors in flight und hurra die Gams

  4. #4
    Kostenfaktor Avatar von InsideMUC
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    LA (Landshut)
    Beiträge
    3.650

    Standard

    Oder man heiratet eine(n) HON(in), der/die einen zum SEN macht.
    L_R, musty97, BBBuddy und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Lass das mal den Papa machen

  5. #5
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2016
    Beiträge
    215

    Standard

    Zitat Zitat von Fozzey Beitrag anzeigen
    Ja, meine Tochter mit 6 ist Sen.... und was?
    Und nichts. Das hier ist ein Forum und ich habe meine Frage gestellt, wie man es in einem Forum macht. LoL. Danke für deine Antwort!
    FlyingFreak, Di-Fly, un_lustig und 14 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    48

    Standard

    Zitat Zitat von thiosk Beitrag anzeigen
    Aus reiner Neugier, gibt es Privatreisende, die sich den SEN erflogen haben?
    2016 war ein - für einen Privatreisenden - ziemlich flugintensives Jahr für mich mit ca. 50 Segmenten, davon 26 mit *A und somit nur knapp am FTL vorbei.
    Während ich glaube, dass der FTL auch von Privatpersonen verhältnismäßig leicht zu bekommen ist (auch wenn es nicht viel Sinn macht, da man mit etwas mehr Anstrengung schon zum A3*G kommt), würde mich trotzdem interessieren, ob eher wenige oder doch mehr als man denkt, sich den SEN aus eigener Tasche erflogen haben, oder ist es doch nur auf dem Rücken eines spendablen Arbeitgebers möglich?
    Ich denke mit Langstrecke Business gibts es sicher den ein oder anderen Privat-SEN. Ansonsten eher schwer möglich, da man privat Eco Langstrecke vermutlich eher die günstigeren Flüge bucht (und zeitlich länger vor dem Abflug). Und über Kurzstrecken quasi unmöglich, wenn man nicht fast jede Woche fliegt.

    Ausnahmen gibt es sicher immer, z. B. einen reichen Privatpendler, der regelmäßig in Business hin und her fliegt.
    thiosk sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    1.477

    Standard

    Zitat Zitat von BjoernSOAD Beitrag anzeigen
    Gibt es hier im Forum nicht sogar einige Privatier-HON's?
    Yup, gibt es.
    thiosk sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2016
    Beiträge
    215

    Standard

    Zitat Zitat von megachucky Beitrag anzeigen
    Ich denke mit Langstrecke Business gibts es sicher den ein oder anderen Privat-SEN. Ansonsten eher schwer möglich, da man privat Eco Langstrecke vermutlich eher die günstigeren Flüge bucht (und zeitlich länger vor dem Abflug). Und über Kurzstrecken quasi unmöglich, wenn man nicht fast jede Woche fliegt.

    Ausnahmen gibt es sicher immer, z. B. einen reichen Privatpendler, der regelmäßig in Business hin und her fliegt.
    Das war auch mein Gedanke. Innereuropäisch ist es eigentlich nicht erreichbar. Aber auch TATL in C geht nicht mit 1-2 Flügen, deswegen auch da nicht wirklich ein leichtes Ding.

  9. #9
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2016
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    193

    Standard

    Zitat Zitat von thiosk Beitrag anzeigen
    Aus reiner Neugier, gibt es Privatreisende, die sich den SEN erflogen haben?
    Ja,hier

    HON kann ich mir auch schwer vorstellen, aber SEN geht eigentlich, insbesondere wenn Du den ein oder anderen Sale in Business Class oder Premium Economy mitnimmst. Ich hatte Ende 2016 ca. 135k Statusmeilen (hatte allerdings Executive Bonus...). Und ich habe (in 2016 bei *A) keine Mileage Runs gemacht, die wirklich nur fürs Meilensammeln waren, alle Reisen hatten ein sinnvolles Ziel. 2018, wenn ich die Requali brauche, wird es vermutlich auch ein bisschen Unsinn im Portfolio geben
    Flugstatistik: http://meine.flugstatistik.de/sportlivenet
    Meine Flughäfen 2016: CGN ZRH DUS CPH MUC FRA WAW HEL STN PHL PSA MAD BRU YYZ DXB LHR LGW JER YYT FMO GWT TXL AMS LAX HKG AGP SDR MMX ARN EDI JFK BUF ACE MIA
    2017: DUS NUE CGN MUC HEL FRA AMS HAJ FCO MAD LHR BHD ZRH MAN EWR LUX LCY DUB VIE FRA OPO TFN GIB KEF MSP GRX NWI DTM PMI IBZ WRO WAW AGP ATL BNA DTW GLA TLL DOH DWC

  10. #10
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2016
    Beiträge
    215

    Standard

    Zitat Zitat von JustLHFTL Beitrag anzeigen
    Ja,hier

    HON kann ich mir auch schwer vorstellen, aber SEN geht eigentlich, insbesondere wenn Du den ein oder anderen Sale in Business Class oder Premium Economy mitnimmst. Ich hatte Ende 2016 ca. 135k Statusmeilen (hatte allerdings Executive Bonus...). Und ich habe (in 2016 bei *A) keine Mileage Runs gemacht, die wirklich nur fürs Meilensammeln waren, alle Reisen hatten ein sinnvolles Ziel. 2018, wenn ich die Requali brauche, wird es vermutlich auch ein bisschen Unsinn im Portfolio geben
    Hört sich interessant an. Fliegst aber wahrscheinlich größtenteils interkontinental, oder?

  11. #11
    rat
    rat ist offline
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    10.01.2016
    Beiträge
    234

    Standard

    Zitat Zitat von thiosk Beitrag anzeigen
    Aus reiner Neugier, gibt es Privatreisende, die sich den SEN erflogen haben?
    2016 war ein - für einen Privatreisenden - ziemlich flugintensives Jahr für mich mit ca. 50 Segmenten, davon 26 mit *A und somit nur knapp am FTL vorbei.
    Während ich glaube, dass der FTL auch von Privatpersonen verhältnismäßig leicht zu bekommen ist (auch wenn es nicht viel Sinn macht, da man mit etwas mehr Anstrengung schon zum A3*G kommt), würde mich trotzdem interessieren, ob eher wenige oder doch mehr als man denkt, sich den SEN aus eigener Tasche erflogen haben, oder ist es doch nur auf dem Rücken eines spendablen Arbeitgebers möglich?
    Ja. Meine Requali 2016 hätte auch ohne dienstliche Flüge gereicht. Auch dank der netten Jungs von VC...
    thiosk sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2016
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    193

    Standard

    Zitat Zitat von thiosk Beitrag anzeigen
    Hört sich interessant an. Fliegst aber wahrscheinlich größtenteils interkontinental, oder?
    Ja, mit Europa-Flügen gewinnst Du die Garnitur, aber nicht das Schnitzel

    Ich hatte in 2016:
    • PHL in Y+
    • YYZ ex BRU in Y hin / Y+ zurück
    • YYT ex DUS mit AC über YYZ in Y+ (das waren so pi mal Daumen 15.000 Meilen für 1.000 EUR)
    • DXB in Y hin / Y+ zurück
    • LAX ex AMS in C (Star Alliance Sale, 1k EUR )
    • HKG in Y+
    • DXB, eig. in EW BEST gebucht (500 EUR) und dann als ORC kreditiert
    • MIA, EW BEST ex CGN


    Meine Arbeitskollegen finden es verrückt, aber ich denke, es ist machbar Alle die Dinger da oben waren in der Kabinenklasse preisoptimiert gebucht, das YYT-Ding über Toronto war natürlich ein Brenner und der AMS-Sale Westküste im Juli... Wenn Du das ein bisschen mehr auf Optimierung anlegst, kannst Du sicher locker drei Dinger streichen und hast die 100k trotzdem voll...
    MANAL, FlyingT und thiosk sagen Danke für diesen Beitrag.
    Flugstatistik: http://meine.flugstatistik.de/sportlivenet
    Meine Flughäfen 2016: CGN ZRH DUS CPH MUC FRA WAW HEL STN PHL PSA MAD BRU YYZ DXB LHR LGW JER YYT FMO GWT TXL AMS LAX HKG AGP SDR MMX ARN EDI JFK BUF ACE MIA
    2017: DUS NUE CGN MUC HEL FRA AMS HAJ FCO MAD LHR BHD ZRH MAN EWR LUX LCY DUB VIE FRA OPO TFN GIB KEF MSP GRX NWI DTM PMI IBZ WRO WAW AGP ATL BNA DTW GLA TLL DOH DWC

  13. #13
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.09.2016
    Beiträge
    22

    Standard

    auf jeden Fall muss man etwas Geld hinblättern um das privat zu erreichen.

  14. #14
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Montes Taurus
    Beiträge
    8.653

    Standard

    Zitat Zitat von teufel123 Beitrag anzeigen
    auf jeden Fall muss man etwas Geld hinblättern um das privat zu erreichen.
    Na ja, ohne wird das nicht hinhauen, oder?
    tyrolean, sibi und unseen_shores sagen Danke für diesen Beitrag.
    Märchenerzähler, immer noch HON und Mondbewohner...

    2012: L-MTA BCN, BKK, BRU, CDG, CGN, DLC, DTM, DTW, DUS, DXB, EWR, FDH, FMO, FRA, HAM, HKG, JFK, KRK, KTW, LAS, LHR, MUC, MXP, PEK, QKL, SFO, TXL, WAW, ZRH, ZWS
    2013: L-MTA BKK, BOS, BRU, DUS, DRS, DXB, EWR, FDH, FRA, HAJ, HAM, HKG, HNL, JFK, LAS, LAX, LHR, MIA, MUC, MXP, PAD, QKL, SEA, SFO, VIE, ZRH, ZWS
    2014: L-MTA AMS, ARN, ATL, BRE, BRU, DFW, DUS, EWR, FDH, FRA, GOT, GRZ, HAM, HKG, IAD, JFK, LAS, LGA, LHR, LIN, MCO, MUC, MXP, QKL, SFO, TXL, VIE
    2015: L-MTA AMS, BCN, BRU, CGN, CTA, DUS, FDH, FRA, GOT, HAJ, HAM, HKG, JFK, LAS, LAX, LCY, LHR, MCO, MIA, MUC, QKL, QKU, SFO, SNN, TXL, VIE, ZWS
    2016: L-MTA ARN, BRE, CLT, DUS, DXB, FDH, FMO, FRA, GRZ, HAJ, HAM, JFK, LAS, LAX, LGA, LHR, MCO, MIA, MUC, NUE, ORD, QKL, RIX, SFO, SIN, TXL, WAW, YYZ
    2017: L-MTA DUS, EWR, FDH, FRA, HAM, JFK, LHR, QKL, TXL


  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    BRU
    Beiträge
    6.695

    Standard

    Zitat Zitat von thiosk Beitrag anzeigen
    Das war auch mein Gedanke. Innereuropäisch ist es eigentlich nicht erreichbar. Aber auch TATL in C geht nicht mit 1-2 Flügen, deswegen auch da nicht wirklich ein leichtes Ding.
    Klar, wenn Du vorwiegend in 125 Meilen-Billigeco-Buchungsklassen fliegst, wohl eher nicht. Nur auch innereuropäisch reichen 10 r/t auf der Umsteigeverbindung in Buchungsklasse D oder 16 r/t in Buchungsklasse Z (bzw. Eco in M aufwärts) für den SEN.
    FlyRoli und thiosk sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2016
    Beiträge
    215

    Standard

    Zitat Zitat von Anonyma Beitrag anzeigen
    Klar, wenn Du vorwiegend in 125 Meilen-Billigeco-Buchungsklassen fliegst, wohl eher nicht. Nur auch innereuropäisch reichen 10 r/t auf der Umsteigeverbindung in Buchungsklasse D oder 16 r/t in Buchungsklasse Z (bzw. Eco in M aufwärts) für den SEN.
    oh ok, wow, das hört sich doch machbar an. Nun ist halt auch die Sache, dass kein wirklich großer Unterschied zwischen Y und C spürbar ist innerhalb Europas, der den 3-4fachen Preis gerechtfertigen würde. TATL ist der Unterschied halt doch die teilweise nur paar hundert Euro wert. Auch die Meilenausbeute ist bei einmal TATL in C um einiges besser als 3x in Europa zum gleichen Preis. Das Problem ist halt die Zeit, die in Anspruch genommen wird wenn man über den Teich fliegt. Danke für die Info, hatte das nicht so im Kopf durchdacht. Vielleicht kann ich mir ja doch den ein oder anderen C Flug in Europa vornehmen

  17. #17
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    03.01.2017
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    40

    Standard

    Zitat Zitat von Fozzey Beitrag anzeigen
    Ja, meine Tochter mit 6 ist Sen.... und was?
    Cool deine Tochter hat einen reichen Daddy xD
    Philflyer, thiosk und oschkosch sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Montes Taurus
    Beiträge
    8.653

    Standard

    Ein innerdeutscher Flug in D mit Umsteigen z.B. in FRA kostet ca. 800 Euro und bringt 7500 Meilen.
    Wenn Du das 14x im Jahr machst, bist Du SEN. Und um 11200 Euro ärmer.

    Ob es das Wert ist, mag der geneigte SEN Interessent selber entscheiden.
    Alternativ kann man natürlich auch meilenoptimiert nach HNL fliegen. Kosten vielleicht unwesentlich weniger, bringt aber deutlich mehr Spass...

    Hier im Forum gibt es genug Threads, in denen solche MRs thematisiert werden.

    Ach ja... und dann gibt es natürlich auch noch die Gattung der Photoshop SENs...
    SleepOverGreenland sagt Danke für diesen Beitrag.
    Märchenerzähler, immer noch HON und Mondbewohner...

    2012: L-MTA BCN, BKK, BRU, CDG, CGN, DLC, DTM, DTW, DUS, DXB, EWR, FDH, FMO, FRA, HAM, HKG, JFK, KRK, KTW, LAS, LHR, MUC, MXP, PEK, QKL, SFO, TXL, WAW, ZRH, ZWS
    2013: L-MTA BKK, BOS, BRU, DUS, DRS, DXB, EWR, FDH, FRA, HAJ, HAM, HKG, HNL, JFK, LAS, LAX, LHR, MIA, MUC, MXP, PAD, QKL, SEA, SFO, VIE, ZRH, ZWS
    2014: L-MTA AMS, ARN, ATL, BRE, BRU, DFW, DUS, EWR, FDH, FRA, GOT, GRZ, HAM, HKG, IAD, JFK, LAS, LGA, LHR, LIN, MCO, MUC, MXP, QKL, SFO, TXL, VIE
    2015: L-MTA AMS, BCN, BRU, CGN, CTA, DUS, FDH, FRA, GOT, HAJ, HAM, HKG, JFK, LAS, LAX, LCY, LHR, MCO, MIA, MUC, QKL, QKU, SFO, SNN, TXL, VIE, ZWS
    2016: L-MTA ARN, BRE, CLT, DUS, DXB, FDH, FMO, FRA, GRZ, HAJ, HAM, JFK, LAS, LAX, LGA, LHR, MCO, MIA, MUC, NUE, ORD, QKL, RIX, SFO, SIN, TXL, WAW, YYZ
    2017: L-MTA DUS, EWR, FDH, FRA, HAM, JFK, LHR, QKL, TXL


  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    643

    Standard

    Zitat Zitat von InsideMUC Beitrag anzeigen
    Oder man heiratet eine(n) HON(in), der/die einen zum SEN macht.
    Geht auch ohne teuren Ring. Heiraten ist dafuer nicht erforderlich!
    BBBuddy sagt Danke für diesen Beitrag.
    17´: FRA,GRU,DOH,GOI,MUC,JED,ADD,VIE,MRU,AGP,BKK(Nennun g nur einmal)

  20. #20
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2016
    Beiträge
    215

    Standard

    Zitat Zitat von nhobalu Beitrag anzeigen
    Ein innerdeutscher Flug in D mit Umsteigen z.B. in FRA kostet ca. 800 Euro und bringt 7500 Meilen.
    Wenn Du das 14x im Jahr machst, bist Du SEN. Und um 11200 Euro ärmer.

    Ob es das Wert ist, mag der geneigte SEN Interessent selber entscheiden.
    Alternativ kann man natürlich auch meilenoptimiert nach HNL fliegen. Kosten vielleicht unwesentlich weniger, bringt aber deutlich mehr Spass...

    Hier im Forum gibt es genug Threads, in denen solche MRs thematisiert werden.

    Ach ja... und dann gibt es natürlich auch noch die Gattung der Photoshop SENs...
    Ja, eben. Ich meinte auch nicht grundlose MR durchführen und Geld aus dem Fenster für innerdeutsche Umsteigeflüge in D zu werfen, sondern schon die normalen Reisegewohnheiten so wahrnehmen, dass man sich für den SEN qualifiziert. Photoshop SEN war ne lustige Erfindung

Seite 1 von 12 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •