Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Singapore Airlines über diesen Link
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 82

Thema: B777-300ER, A350, B787: neue First- und Business-Sitze ab late-2013

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    293

    Standard B777-300ER, A350, B787: neue First- und Business-Sitze ab late-2013

    ANZEIGE
    SQ hat zwei Firmen mit einer Neugestaltung der First- und Business-Sitze und Kabinen für die zukünftigen B777-300ER, A350, B787-Flotten beauftragt. Retrofit für bestehende B777-300ER steht auch zur Debatte.

    Um die First-Class mache ich mir keine Sorgen. Aber die Business-Class wird der Lackmus-Test für SQ als Carrier mit der führenden Business-Class auf der Langstrecke. Ich hoffe, dass es hier nicht eine lieblose Lösung wie die "Regional" Business im A330 gibt oder gar einen Rückschritt gegenüber dem Status Quo in der B777-300ER (Platzangebot!).

    Quelle:

    Flightglobal

    SQ Press Release
    Anne sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Parlour Talker Avatar von capetonian
    Registriert seit
    15.03.2010
    Ort
    CPT
    Beiträge
    3.346

    Standard

    Waere einmal Zeit, dass sie das Spacebed aus der 777-200 rauswerfen. JNB-SIN vv im Spacebed ist heutzutage auch kein riesiges Vergnuegen mehr.
    Caution: this post may contain traces of irony

  3. #3
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.04.2009
    Ort
    HKG, SIN, CGK
    Beiträge
    79

    Standard

    Bin mal gespannt was LH dann dazu sagen wird bzgl up to date ihres eigenen Kabinenprodukts. Die sind ja Ende 2013 noch nichtmal durch ihre "aktuelle" state of the art BIZ class erneuert zu bekommen und SQ kommt da schon wieder mit einer neuen config raus.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.09.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    2.667

    Standard

    Zitat Zitat von GL500 Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt was LH dann dazu sagen wird bzgl up to date ihres eigenen Kabinenprodukts. Die sind ja Ende 2013 noch nichtmal durch ihre "aktuelle" state of the art BIZ class erneuert zu bekommen und SQ kommt da schon wieder mit einer neuen config raus.
    Da wird SQ dann einfach auch als "böse Golfairline" wider besserem Wissen betitelt.
    Wenn man es jedoch objektiv betrachtet, hat doch LH, sofern sie darauf einsteigt, eine komfortable Position. Innovation kostet (Kraft/Geld/Rückschläge). Man schaut einfach, was "die anderen" machen und nimmt das als Basis für eigene Entwicklungen.
    Leider fehlt(e) LH da bisher das nötige Quäntchen Stil/Glück/Forschergeist/Innovationsfähigkeit um daraus was richtig Tolles zu machen.

    BTT: Ich persönlich bin sehr sicher, dass SQ da schon wieder was Wegweisendes bringen wird. Die sind sich um ihren Stand auf dem Markt sicherlich sehr bewusst und IMHO ist "Nummer 2" für SQ keine Option.
    Keks sagt Danke für diesen Beitrag.
    ... liegt in deinem post die wahrheit ... © FREDatNET

  5. #5
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.04.2009
    Ort
    HKG, SIN, CGK
    Beiträge
    79

    Standard

    Absolut richtig, und es ist ja kein Geheimnis das die großen prime carrier in Asien keine ernst zunehmende Konkurrenz in Europa sehen. Das lässt LH sicherlich in eine in ihrem recht kleinen Kosmos aus BA und AF komfortabel dastehen. Evtl kommt LH und beschuldigt SQ des Lohndumpings, Kinderarbeit oder Arbeitszeitverletzung, was auch immer. Der Zug ist abgefahren und die globalen Player werden bestimmt durch 3, 4 Asiaten, 2Araber und einen Ami. Der Rest ist Beilage, und das einfach aus der Tatsache heraus das man den Trend verpennt hat, weiterhin ignoriert und sich auch noch vehement dumm stellt.
    Ich denke das wird wieder ein Hammer werden und lässt die Airlineindustrie wieder erstaunen.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    1.226

    Standard

    SQs Produkt ist heute schon um Laengen besser im Vergleich zur LH (Nein bitte keine FCT Discussion). Die neuen Produkte werden soviel Neues sicherlich nicht bringen. Ich hoffe das die Sitzfunktion des C-Sitzes besser wird.

    SQ will eigentlich zu alter Staerke zurueck und hofft dieses mit einem neuen Kabinenprodukt in F und C erreichen. Die Kritik an SQ ist lauter geworden und die Passagierzahlen stagnieren. Die hohen Passagierzuwaechse in Changi gehen komplett an SQ vorbei.
    Ich glaube nicht, das neue Kabinenprodukte helfen die Passagierzahlen zu stabilisieren. Das "weiche" Produkt ist das Problem und da passiert, trotz massiver Kritik leider nichts, gutes Beispiel ist die neue Internetseite an der sich trotz massiver Kritik seit einem (!) Jahr nicht wirklich viel aendert.


    Zitat Zitat von capetonian Beitrag anzeigen
    Waere einmal Zeit, dass sie das Spacebed aus der 777-200 rauswerfen. JNB-SIN vv im Spacebed ist heutzutage auch kein riesiges Vergnuegen mehr.
    Ich befuerchte, das SQ die 777-200ER nicht mehr anpackt und dann irgendwann nach und nach ausmustert. Vielleicht mit der Lieferung der neuen 777-300ERs ?


    Da wird SQ dann einfach auch als "böse Golfairline" wider besserem Wissen betitelt.
    Evtl kommt LH und beschuldigt SQ des Lohndumpings, Kinderarbeit oder Arbeitszeitverletzung, was auch immer.
    Warum? Und warum tut LH das nicht schon heute? LH und SQ sind seit vielen Jahren Codesharepartner und die Einfuehrung der aktuellen C in 2006 war tatsaechlich ein Quantensprung und hat am Verhaeltnis von LH/SQ nix veraendert.
    Geändert von SQ325 (16.08.2012 um 02:51 Uhr)

  7. #7
    Cessna-HON
    Registriert seit
    01.04.2009
    Ort
    Singapur
    Beiträge
    2.333

    Standard

    Zitat Zitat von capetonian Beitrag anzeigen
    Waere einmal Zeit, dass sie das Spacebed aus der 777-200 rauswerfen. JNB-SIN vv im Spacebed ist heutzutage auch kein riesiges Vergnuegen mehr.
    Es gibt das Geruecht, dass SQ die Flugzeuge mit anderen Sitzen ausruesten wird. Das wuerde dann aber wohl am wahrscheinlichsten die neue regionale Business Class werden. Die ist bequemer als die alten Spacebed-Sitze aber wirklich tauglich fuer die Langstrecke sind die nicht.

  8. #8
    Cessna-HON
    Registriert seit
    01.04.2009
    Ort
    Singapur
    Beiträge
    2.333

    Standard

    Zitat Zitat von SQ325 Beitrag anzeigen
    Warum? Und warum tut LH das nicht schon heute? LH und SQ sind seit vielen Jahren Codesharepartner und die Einfuehrung der aktuellen C in 2006 war tatsaechlich ein Quantensprung und hat am Verhaeltnis von LH/SQ nix veraendert.
    Hat LH nicht gerade MUC-SIN eingestellt?

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    1.226

    Standard

    Zitat Zitat von SMK77 Beitrag anzeigen
    Hat LH nicht gerade MUC-SIN eingestellt?
    Ja, und? LH wird das Flugzeug an anderer Stelle wohl besser gebrauchen koennen.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von SQ325 Beitrag anzeigen
    Das "weiche" Produkt ist das Problem und da passiert, trotz massiver Kritik leider nichts, gutes Beispiel ist die neue Internetseite an der sich trotz massiver Kritik seit einem (!) Jahr nicht wirklich viel aendert.
    Was meinst Du mit dem Problem "weiches" Produkt?

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    1.226

    Standard

    Zum Beispiel:

    - Internetseite (das kann jeder Schueler besser programmieren)
    - Sitzreservierungen im Vorraus
    - Callcenter
    - Check-In Service in SIN
    - Krisflyer FFP
    - Awardverfuegbarkeit in Krisflyer
    - Preise
    - Wechselhafter OnBordservice (obwohl er haeufig als Roboterhaft beschrieben wird, kann ich da leider nix Roboterhaftes erkennen)
    - Verwendung des Anschnallzeichens (wer schonmal mit Baby SQ geflogen ist wird wissen was ich meine)
    etc.
    Anne sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    3.057

    Standard

    - Internetseite (das kann jeder Schueler besser programmieren)
    • stimmt

    - Sitzreservierungen im Vorraus
    • meiner Erfahrung nach zumindest ab D problemlos, selbst exit row war buchbar

    - Callcenter
    • keine Erfahrung mit callcenter, in FRA jedoch telefonisch stets freundliche und kompetente Gesprächspartner

    - Check-In Service in SIN
    • den Punkt verstehe ich nicht - kann man noch schneller abgefertigt werden?

    - Krisflyer FFP
    • habe ich keine Berührung mit, las aber von Verschlechterungen

    - Awardverfuegbarkeit in Krisflyer
    • s.o.

    - Preise
    • naja, das ist relativ - kaufmännisch gesehen wäre es aber dumm, ein erstklassiges Produkt zu verschleudern

    - Wechselhafter OnBordservice (obwohl er haeufig als Roboterhaft beschrieben wird, kann ich da leider nix Roboterhaftes erkennen)
    • ich auch nicht - den Service finde ich gerade recht konstant

    - Verwendung des Anschnallzeichens (wer schonmal mit Baby SQ geflogen ist wird wissen was ich meine)
    • Bin schon mit Baby SQ geflogen, allerdings vor 6 Jahren und kann mich vielleicht deshalb nicht an Probleme erinnern




    Du magst mit Deiner Kritik ja recht haben, aber ob jene Punkte zur Stagnation der Passagierzahlen geführt haben? Ich denke, es liegt eher an der rezessiv anmutenden Weltwirtschaft mit einhergehendem Rückgang an nötigen Flugbewegungen. Umso mutiger von SQ, in diesem Umfeld die Verbesserung eines ohnehin schon ausgezeichneten Produkts anzustreben. In der aktuellen C schlafe ich aufgrund der Breite des Sitzes besser, als in jeder anderen BusinessClass, deshalb bleiben sie für mich erste Wahl.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janfliegt
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    FHH (Feld hinterm Haus)
    Beiträge
    3.973

    Standard

    Zitat Zitat von Anne Beitrag anzeigen

    - Verwendung des Anschnallzeichens (wer schonmal mit Baby SQ geflogen ist wird wissen was ich meine)
    • Bin schon mit Baby SQ geflogen, allerdings vor 6 Jahren und kann mich vielleicht deshalb nicht an Probleme erinnern
    SQ ballert beim leichtesten Wackler das Anschnallzeichen rein - tut das auch mitten in der Nacht lautstark kund und du mußt das Baby aus dem Körbchen holen. Bei einem "normalen" Transcon Flug mit leichten Turbulenzen kann das richtig nervig werden
    Anne sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.04.2009
    Ort
    HKG, SIN, CGK
    Beiträge
    79

    Standard

    Mit Sicherheit ist SQ nicht die heilige Kuh der Airlines, und auch bei SQ gibt es Probleme ueber die man sich sicherlich aufregen kann. Es geht doch im Grossen und Ganzen um das Gesamtprodukt. Und das faengt fuerm ich als Reisender bereits bei der Buchung an. Ich habe immer einen SItzplatz reserviert bekommen, in Chagi einchecken und direkt durchgehen zum Gate ist bei keinem anderen FH in der Welt so schnell und bequem zu machen wie in Changi. Es braucht deshalb auch keine FCT like Lounge, weil du einfach die Zeit dafuern icht aufbringen musst um Stunden vorher schon am FH zu sein um einzuchecken, immigration und security zu passieren. Der Service ist top, und mir allemal lieber ein roboterhaftes Schema als die periodischen Aufs und Abs bei den anderen Europaeern bei denen immernoch die Arroganz aus den Ohren kommt. Desweiteren ist doch klar, dass wohl keine andere Airline in der Welt so sehr auf die auslaendischen Maerkte angewiesen ist als SQ. Der eigene Markt gibt einfach nicht genuegend Reisende her, klar bei gerade mal um die 5Mio Einwohner. Also muss der traffic ueber die anderen Maekte kommen. Und da im Moment die Wirtschaft alles andere als rosig ausschaut wird sicherlich die ein oder andere Reise, geschaefltich als auch privat, hinterfragt. Und es ist ja nicht nur SQ die damit zu kaempfen hat. Ich denke das was ueber LH und deren Streckenstreichung Intercont besagt doch schon alles. Oder die News ueber Qantas. In diesem Fall ist es nur konsequent und richtig das Bordprodukt zu verbessern, weil es da in den Koepfen der Leute haengen bleibt. Das ist was SQ ausmacht. Nicht der Service irgendwelcher x-beliebigen travel agencies die die Tickets verkaufen, sondern das Produkt selbst. Und ist es nicht genau dieses Produkt was momentan LH das Genick bricht?

  15. #15
    Cessna-HON
    Registriert seit
    01.04.2009
    Ort
    Singapur
    Beiträge
    2.333

    Standard

    Zitat Zitat von janfliegt Beitrag anzeigen
    SQ ballert beim leichtesten Wackler das Anschnallzeichen rein - tut das auch mitten in der Nacht lautstark kund und du mußt das Baby aus dem Körbchen holen. Bei einem "normalen" Transcon Flug mit leichten Turbulenzen kann das richtig nervig werden
    Das geht wohl auf einen Unfall zurueck, bei dem jemand schwer verletzt wurde. Ist aber in jedem Fall bei Uebernachtfluegen nervig. Kurze Ruecksorache mit dem Purser genuegt aber meistens und dann gibt es zumindest ganz vorne keine Ansagen im 5-Minuten-Takt.
    janfliegt sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    1.226

    Standard

    Ich fliege haeufig (vielleicht schon zu haeufig) SQ.
    Ich kaempfe mit dem Thema Sitzreservierungen seit es die neue Webseite gibt im Prinzip bei fast jeder Buchung. Mal gehts, mal nicht, Reservierungen von Reisebueros erlauben keine Aenderungen, geht aber haeufig dann doch wieder. Sitzplan zeigt beinahe keine freie Plaetze obwohl selbst die guenstigste Buchungsklasse verfuegbar ist, im Stadtbuero lassen sich die Sitze dann doch aendern. Wollte Exitrow reservieren, im Sitzplan belegt, im Flugzeug frei. Gehts noch?

    Thema Bordservice: Eigentlich Schema F. Start. Drinkservice. Foodservice. Das kann bei SQ schonmal 3h dauern und das auf einem 5h Flug. 1h vor leerem Tablett, normal fuer ein Premiumairline? Ich fliege haeufig die gleichen Strecken und erkenne da von Crew zu Crew zum Teil deutliche Unterschiede, Leider.

    Wer Premiumpriese verlangt, muss Premium bieten und zwar in allen Belangen, dazu gehoeren auch die vermeidlich kleinen Dinge. EK bietet ein gutes Produkt eben wesentlich guenstiger, da kann man dann auch Abstriche machen. Deshalb waechst EK und SQ stagniert, und EK gebraucht die Wirtschaftslage nicht als Begruendung fuer Stagnation. SQ luegt sich was in die Tasche, das neue Kabineprodukt wird nicht die Passagiere in Scharen zurueckbringen. Das weiss SQ auch, deshalb expandiert man jetzt mit Silkair. Und ehrlich gesagt: Das neue C-Regionalprodukt von SQ setzt keinen Standard, das ist Mittelfeld.

    @GL500: Du sprichst im wesentlichen von Changi, aber Changi ist nicht SQ. Und SQ wird nicht das Produkt das Genick brechen, aber die Arroganz.
    Geändert von SQ325 (16.08.2012 um 12:20 Uhr)

  17. #17
    Cessna-HON
    Registriert seit
    01.04.2009
    Ort
    Singapur
    Beiträge
    2.333

    Standard

    Zitat Zitat von SQ325 Beitrag anzeigen
    Ich fliege haeufig (vielleicht schon zu haeufig) SQ.
    Ich kaempfe mit dem Thema Sitzreservierungen seit es die neue Webseite gibt im Prinzip bei fast jeder Buchung. Mal gehts, mal nicht, Reservierungen von Reisebueros erlauben keine Aenderungen, geht aber haeufig dann doch wieder. Sitzplan zeigt beinahe keine freie Plaetze obwohl selbst die guenstigste Buchungsklasse verfuegbar ist, im Stadtbuero lassen sich die Sitze dann doch aendern. Wollte Exitrow reservieren, im Sitzplan belegt, im Flugzeug frei. Gehts noch?

    Thema Bordservice: Eigentlich Schema F. Start. Drinkservice. Foodservice. Das kann bei SQ schonmal 3h dauern und das auf einem 5h Flug. 1h vor leerem Tablett, normal fuer ein Premiumairline? Ich fliege haeufig die gleichen Strecken und erkenne da von Crew zu Crew zum Teil deutliche Unterschiede, Leider.

    Wer Premiumpriese verlangt, muss Premium bieten und zwar in allen Belangen, dazu gehoeren auch die vermeidlich kleinen Dinge. EK bietet ein gutes Produkt eben wesentlich guenstiger, da kann man dann auch Abstriche machen. Deshalb waechst EK und SQ stagniert, und EK gebraucht die Wirtschaftslage nicht als Begruendung fuer Stagnation. SQ luegt sich was in die Tasche, das neue Kabineprodukt wird nicht die Passagiere in Scharen zurueckbringen. Das weiss SQ auch, deshalb expandiert man jetzt mit Silkair. Und ehrlich gesagt: Das neue C-Regionalprodukt von SQ setzt keinen Standard, das ist Mittelfeld.
    Ich bin auch sehr oft mit SQ unterwegs und kann die Beobachtungen so nicht nachvollziehen:

    Die Webseite an sich ist zwar noch immer eine Katastrophe, aber Sitzplatzreservierungen funktionieren, sobald die Krisflyer-Nummer in der Buchung ist und das Ticket ausgestellt ist. Ich kann bei allen Buchungen (Online Ticket, TA Ticket, 3. Awards, SQ Awards) immer den Sitzplatz auswaehlen und Book-The-Cook machen, das geht ohne Probleme. Wenn es um das Buchen und Aendern von Tickets geht, sieht die Sache wiederum ganz anders aus. Ich kenne keine andere Airline, die eine so miserable Internetseite hat.

    Service: Den macht SQ immer noch ausgezeichnet. Da wird jeder in der Business Class mit Namen angesprochen und wenn ich LH und SQ in der Business Class vergleiche, liegt SQ weit vorne: 15 Minuten nach dem Abheben einen Drink in der Hand habe, geht bei LH auch in der First nicht. Viele Service-Elemente bei SQ sind ebenfalls aus der First Class übernommen. Essen und Trinken ist bei SQ auf einem viel hoeheren Niveau. Wenn ich mag, kann ich mein Essen vorbestellen.

    Die Kritik an den Essenszeiten kann ich nachvollziehen: Auf manchen Mittelstrecken finde ich das Timing auch nicht immer passend. Mit Book-The-Cook und einer freundlichen Anfrage an die Crew laesst sich das aber auch managen.

    Der PPS Service von SQ hat in der Vergangenheit deutlich bessere Leistungen gezeigt als HON Circle: Anders als bei LH habe ich bei SQ meinen eigenen Ansprechpartner. Ich bekomme vernuenftige Antworten und das am gleichen Tag. Und wenn ich ueberlege, wie oft mir SQ schon ziemlich weit entgegengekommen ist, kann ich das nur als Service Excellence bezeichnen. Die Verfuegbarkeiten von Awards und Upgrades ist hervorragend.

    SQ ist ein Premiumanbieter und leidet vornehmlich darunter, dass viele Unternehmen ihren Mitarbeitern nicht mehr automatisch Business Class zugestehen. Das kann insgesamt bedeuten, dass das Angebot weiter verknappt werden muss. SQ hat bei dem Brand 'Singapore Airlines' immer schon auf Klasse und nicht auf Masse gesetzt und das kann dann eben bedeuten, dass man mit kleineren Flugzeugen fliegt oder mit niedrigen Frequenzen. Das andere Geschaeft decke ich mich Scoot und Silkair ab und sorge so dafuer, dass ich meine Premiummarke nicht verwässere.
    Anne sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.04.2009
    Ort
    HKG, SIN, CGK
    Beiträge
    79

    Standard

    Alos ich versuche ja dich wirklich zu verstehen, nur darf ich fragen, hast du einen Status bei SQ? Bist du bei Krisflyer oder einer anderen Star Alliance member,bevorzugt Gold? ALso ich weiss das bei SQ je nach Strecke die Exit row offen, nur fuer SQ Krisflyer available, buchbar gegen bares, bzw nur fuer Familien mit kids offen ist. Man mag sich streiten darueber ob es richtig oder falsch ist. GLeiches Prinzip wendet LX bei seiner A346 biz cabine fuer Reihe 4A und 4K an.

    Nun zum Thema Bordservice, da bibt es auch unterschiede, erheblich. Dort wo die Neulingen eingelernt werden kann es lange dauern, ich habe beides erlebt, schnellen wie auch langsamen Service. Es war ok, nichts was man haette jetzt an die grosse GLocke haengen muessen. Desweiteren bin ich jedesmal erstaunt wie auf einer 45min Strecke SIN-KL ein voll Service ueber die Runden geht.

    Zu EK, ich denke das wuerde den Rahmen sprengen dies hier im grossen und ganzen zu beleuchten. EK wird mit Geld voll gepumpt und eroeffnet eine Destination nach der anderen. Wieviel Geld am Ende des Tages uebrig bleibt, das kann ich nicht sagen, werde mich auch nicht an den Spekulationen beteiligen. Ob das irgendwann mal schief geht, kann, muss aber nicht. Bei SQ ist die Sache einfacher. SQ ist im Besitz der Staatsholding, welche eigentlich indirekt von der alten Familie Lee kontrolliert wird. Die wollen erstmal cash sehen bevor die expandieren. Das gleiche ist mit CHangi, gehoert der gleichen Muttergesellschaft, im board sitzen Changi und SQ Manager und muessen an den gleichen Cheffe reporten.

    Ich hoffe fuer dich das es besser wird, ich fuer meinen Teil swinge zwischen SQ und CX, und verballere meine Meilen auf LX F

  19. #19
    Cessna-HON
    Registriert seit
    01.04.2009
    Ort
    Singapur
    Beiträge
    2.333

    Standard

    Zitat Zitat von GL500 Beitrag anzeigen
    Zu EK, ich denke das wuerde den Rahmen sprengen dies hier im grossen und ganzen zu beleuchten.
    Ich habe mir vor drei Wochen mal EK zum ersten Mal auf der Langstrecke gegeben: A380 Suites und 345 Suites. Das Ergebnis hat mich nicht wirklich ueberzeugt.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    1.226

    Standard

    Zitat Zitat von SMK77 Beitrag anzeigen
    SQ ist ein Premiumanbieter und leidet vornehmlich darunter, dass viele Unternehmen ihren Mitarbeitern nicht mehr automatisch Business Class zugestehen.
    Ich gehöre zu diesen Mitarbeitern, im Kurz- und Mittelsegment bis 6h fliege ich Y. Die meisten meiner Flüge sind +- 4h da brauch ich keine C. Im Langsegment darf ich im Moment noch in C bei SQ Platz nehmen. Das wird aber wohl bald anderst werden, da SQ einfach zu teuer ist. Dann werden wir wohl die C aus den billigsten Nonstop-Gesellschaften auswählen dürfen.

    Es ist keine Frage ich finde sowohl das Kabinenprodukt in Y alsauch in C (wenn 777-300ER bzw. A380) konkurenzlos und meistens ist der Service in C auch gut. In Y ists anders, da kannst du alles bekommen von gut bis grottenschlecht. Aber die neue Regional-C auf einem 8h Flug ist ehrlich gesagt ein Witz, da bietet so manche Europagesellschaft übern Teich mehr. Und deshalb hopst dann doch der ein oder andere von Australien nach Europa auf ein günstigeres Produkt aus dem Mittleren Osten. Da kriegst du das gleiche für weniger.

    Alos ich versuche ja dich wirklich zu verstehen, nur darf ich fragen, hast du einen Status bei SQ?
    Wie gesagt ich fliege nicht wenig mit SQ, ich habe seit März bereits über 30 Segemente auf SQ-Metall geflogen und bin Kris Gold. Ich fliege seit 95 mit SQ.

    Ich bin wirklich kein LH Fan und meide LH wo es geht, aber eins funktioniert bei LH. Der Kabinenservice wird beinahe uhrmaessig runtergepult, nicht immer freundlich aber dafür effektiv.

    Zu EK, ich denke das wuerde den Rahmen sprengen dies hier im grossen und ganzen zu beleuchten. EK wird mit Geld voll gepumpt und eroeffnet eine Destination nach der anderen. Wieviel Geld am Ende des Tages uebrig bleibt, das kann ich nicht sagen, werde mich auch nicht an den Spekulationen beteiligen. Ob das irgendwann mal schief geht, kann, muss aber nicht. Bei SQ ist die Sache einfacher. SQ ist im Besitz der Staatsholding, welche eigentlich indirekt von der alten Familie Lee kontrolliert wird. Die wollen erstmal cash sehen bevor die expandieren. Das gleiche ist mit CHangi, gehoert der gleichen Muttergesellschaft, im board sitzen Changi und SQ Manager und muessen an den gleichen Cheffe reporten.
    Sowohl die Legende um EK (da funktioniert LH Propaganda doch perfekt) als auch die Legende um die Verstrickung von CAAS und SQ sind halt nicht tot zu kriegen. EK hat eine ganz nette Brochure zum Thema Regierungen und Subventionen in Aviation auf Ihrer Webseite, eine nette Lektüre. Und SQ hat die Kontrolle der Regierung über den Flughafen und SQ bisher nicht viel genutzt, der Marktanteil nimmt stetig ab. Ich behaupte das SQ eher Nachteile hat da sich CAAS exakt diese Vorteilsgewährung für SQ nicht nachsagen lassen möchte.

    Ich habe mir vor drei Wochen mal EK zum ersten Mal auf der Langstrecke gegeben: A380 Suites und 345 Suites. Das Ergebnis hat mich nicht wirklich ueberzeugt.
    Wenn du dir das allerdings unter Kostenaspekten anschaust, dann wird das für viele Firmen schnell interessant.
    Geändert von SQ325 (16.08.2012 um 17:14 Uhr)

Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •