Du möchtest das Forum unterstützen?
Kaufe Starpoints über diesen Link
Seite 1 von 59 1 2 3 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 1168

Thema: Funktioniert die Best Preis Garantie immer?

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    6.847

    Standard Funktioniert die Best Preis Garantie immer?

    ANZEIGE
    Nun habe ich für 5 Aufenthalte hintereinnander Anträge eingereicht und allen wurde entsprochen. Bis auf den ersten, wo ich die Nacht auch nachher gar nicht buchte. Erhielt die Anpassung an die niedrigere Rate und jeweils 2,000 StarwoodPunkte auf meinen Konto.

    Bei der ersten Sache hatte ich wohl falsch geschaut. Nun war die Rate ohne Frühstück bei Starwood Prepaid und die Rate mit Frühstück stornierbar. Nun hatte ich woanders eine günstigere Rate inkl. Frühstück gefunden die aber prepaid ist , und auch dieses wurde bestätigt, also inkl. Frühstück.

    Hatte mich auch einmal ausführlich für die schnelle und so gute Bearbeitung bedankt. Darauf bekam ich eine Antwort von Starwood, wo man sich für meine Zuschrift bedanke und meinte: "ich freue mich auf ihren nächsten Best -Rate - Antrag".

    Ob man sich in der Tat da freut, dass ein Gast einen Antrag auf einen günstigeren Preis stellt? Auch wenn es hier wohl nur die Bearbeiterin schrieb ist es doch merkwüdig, dass man gerade solche Anträge gern sieht.

    Und mit den 2,000 Punkten, relativiert sich der hohe Preis so einiger Starwood Destinationen wieder sehr! Also durchaus lohnend.

    Habt ihr denn auch solche guten Erfahrungen damit gemacht?

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von f0zzyNUE
    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    7.859

    Standard

    Zitat Zitat von alexanderxl Beitrag anzeigen
    Nun habe ich für 5 Aufenthalte hintereinnander Anträge eingereicht und allen wurde entsprochen. Bis auf den ersten, wo ich die Nacht auch nachher gar nicht buchte. Erhielt die Anpassung an die niedrigere Rate und jeweils 2,000 StarwoodPunkte auf meinen Konto.

    Bei der ersten Sache hatte ich wohl falsch geschaut. Nun war die Rate ohne Frühstück bei Starwood Prepaid und die Rate mit Frühstück stornierbar. Nun hatte ich woanders eine günstigere Rate inkl. Frühstück gefunden die aber prepaid ist , und auch dieses wurde bestätigt, also inkl. Frühstück.

    Hatte mich auch einmal ausführlich für die schnelle und so gute Bearbeitung bedankt. Darauf bekam ich eine Antwort von Starwood, wo man sich für meine Zuschrift bedanke und meinte: "ich freue mich auf ihren nächsten Best -Rate - Antrag".

    Ob man sich in der Tat da freut, dass ein Gast einen Antrag auf einen günstigeren Preis stellt? Auch wenn es hier wohl nur die Bearbeiterin schrieb ist es doch merkwüdig, dass man gerade solche Anträge gern sieht.

    Und mit den 2,000 Punkten, relativiert sich der hohe Preis so einiger Starwood Destinationen wieder sehr! Also durchaus lohnend.

    Habt ihr denn auch solche guten Erfahrungen damit gemacht?
    die freuen sich wahrscheinlich für den hinweis, um die günstigere quelle abzudrehen. hatte mal eine nette email-diskussion mit dem revenue-management des radisson basel, als ich nach einer günstigeren rate gefragt habe, wenn ich mehrere monate montag bis freitag bei ihnen absteige. ihre erste antwort - nein, wir haben die günstigsten raten - worauf ich ihnen zwei hotelwebseiten genannt habe, die extrem günstiger und mit zusätzlichen benefits waren (frühstück). bereits einen tag später waren diese raten von den genannten webseiten verschwunden - für immer. - zufall?
    dipoli, alexanderxl und Hoppel sagen Danke für diesen Beitrag.
    Das Schönste an der Ironie ist, dass sie immer von den richtigen Leuten falsch verstanden wird...

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    6.847

    Standard

    Zitat Zitat von f0zzyNUE Beitrag anzeigen
    die freuen sich wahrscheinlich für den hinweis, um die günstigere quelle abzudrehen. hatte mal eine nette email-diskussion mit dem revenue-management des radisson basel, als ich nach einer günstigeren rate gefragt habe, wenn ich mehrere monate montag bis freitag bei ihnen absteige. ihre erste antwort - nein, wir haben die günstigsten raten - worauf ich ihnen zwei hotelwebseiten genannt habe, die extrem günstiger und mit zusätzlichen benefits waren (frühstück). bereits einen tag später waren diese raten von den genannten webseiten verschwunden - für immer. - zufall?

    Die ClubCarlson Best Rate Garantie funktionierte bei mir auch schon. Da gibt es dann 25 % Rabatt. Das würde ich an deiner Stelle eher probieren, als das Manangment an zu schreiben! Und wo du schon die günstngere Rate gefunden hattest und dann darauf noch 25 % Rabatt bekommst und auch noch Punkte für den Stay, ist der Preis sicher wirklich nicht mehr zu toppen.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    1.654

    Standard

    Ich habe in der jüngeren Vergangenheit auch nur gute Erfahrungen mit Sheraton gemacht - nahezu alle Übernachtungen der letzten Monate dort habe ich über deren BRG abgewickelt. In Sachen "abdrehen" der anderen Webseiten: Kann ich bisher nicht bestätigen, sämtliche Seiten, die ich seit Mai letzten Jahres nutze, erfreuen sich weiterhin günstiger Raten...

    In einem Fall habe ich sogar mit dem GM eines Hotels darüber gesprochen, und der meinte, ihm wäre sowas lieber als mir eine vergleichbare Rate als Corporate Rate anzubieten, wenn ich nur noch zwei, drei Monate dorthin käme...trotz der zusätzlichen Kosten für das Hotel ($25 pro akzeptierte BRG plus Wert der Punkte). Wenn ich aber absehbar länger käme (so ab einem halben Jahr), würde er mir eine den BRGs vergleichbare Corporate Rate machen...

    Viele Grüße - Dirk
    alexanderxl und Sandro123 sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2010
    Ort
    BRE|KUL|BKK|SIN
    Beiträge
    371

    Standard

    Zitat Zitat von djohannw Beitrag anzeigen
    Ich habe in der jüngeren Vergangenheit auch nur gute Erfahrungen mit Sheraton gemacht - nahezu alle Übernachtungen der letzten Monate dort habe ich über deren BRG abgewickelt. In Sachen "abdrehen" der anderen Webseiten: Kann ich bisher nicht bestätigen, sämtliche Seiten, die ich seit Mai letzten Jahres nutze, erfreuen sich weiterhin günstiger Raten...

    In einem Fall habe ich sogar mit dem GM eines Hotels darüber gesprochen, und der meinte, ihm wäre sowas lieber als mir eine vergleichbare Rate als Corporate Rate anzubieten, wenn ich nur noch zwei, drei Monate dorthin käme...trotz der zusätzlichen Kosten für das Hotel ($25 pro akzeptierte BRG plus Wert der Punkte). Wenn ich aber absehbar länger käme (so ab einem halben Jahr), würde er mir eine den BRGs vergleichbare Corporate Rate machen...
    Viele Grüße - Dirk
    hallo Dirk, ich frag mal nett: würdest du mir evtl. eine/zwei der günstigen Buchungsseiten nennen, da ich ebenfalls öfter bei Starwood absteige? wenn du das nicht möchtest, verstehe ich das natürlich. THX jhh
    alexanderxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Eastside
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    DRS
    Beiträge
    3.194

    Standard

    Habe meine letzten 15 BRG alle durch bekommen. Dabei waren die letzten auch Seiten wie adacreisen.de und meiers-weltreisen.de. Gute Preise brachten olotel.com sowie alpharooms.com.
    eagle_eye, alexanderxl, Base und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    8.958

    Standard

    Zitat Zitat von alexanderxl Beitrag anzeigen
    Nun habe ich für 5 Aufenthalte hintereinnander Anträge eingereicht und allen wurde entsprochen. Bis auf den ersten, wo ich die Nacht auch nachher gar nicht buchte. Erhielt die Anpassung an die niedrigere Rate und jeweils 2,000 StarwoodPunkte auf meinen Konto.

    Bei der ersten Sache hatte ich wohl falsch geschaut. Nun war die Rate ohne Frühstück bei Starwood Prepaid und die Rate mit Frühstück stornierbar. Nun hatte ich woanders eine günstigere Rate inkl. Frühstück gefunden die aber prepaid ist , und auch dieses wurde bestätigt, also inkl. Frühstück.

    Hatte mich auch einmal ausführlich für die schnelle und so gute Bearbeitung bedankt. Darauf bekam ich eine Antwort von Starwood, wo man sich für meine Zuschrift bedanke und meinte: "ich freue mich auf ihren nächsten Best -Rate - Antrag".

    Ob man sich in der Tat da freut, dass ein Gast einen Antrag auf einen günstigeren Preis stellt? Auch wenn es hier wohl nur die Bearbeiterin schrieb ist es doch merkwüdig, dass man gerade solche Anträge gern sieht.

    Und mit den 2,000 Punkten, relativiert sich der hohe Preis so einiger Starwood Destinationen wieder sehr! Also durchaus lohnend.

    Habt ihr denn auch solche guten Erfahrungen damit gemacht?
    Wegen Maximierern wie dir wird das noch eingestellt

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von f0zzyNUE
    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    7.859

    Standard

    Zitat Zitat von Schweizer Beitrag anzeigen
    Wegen Maximierern wie dir wird das noch eingestellt
    weltklasse ironie
    dreschen, NCC1701DATA, SleepOverGreenland und 8 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Das Schönste an der Ironie ist, dass sie immer von den richtigen Leuten falsch verstanden wird...

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    1.654

    Standard

    Zitat Zitat von eagle_eye Beitrag anzeigen
    hallo Dirk, ich frag mal nett: würdest du mir evtl. eine/zwei der günstigen Buchungsseiten nennen, da ich ebenfalls öfter bei Starwood absteige? wenn du das nicht möchtest, verstehe ich das natürlich. THX jhh
    Trivago ist ein guter Startpunkt, ansonsten siehe die Antwort von Eastside...

    Viele Grüße - Dirk

  10. #10
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    10.232

    Standard

    SPG geht meistens durch, ab und zu muss man nachharken. Die Floskel mit wir freuen uns auf Ihre nächste Anfrage ist Marketing und wahrscheinlich aus dem CRM automatisiert nagefügt.

    Die Mitarbeiterin selbst, hat natürlich Interesse an BRG-Claims, weil die ihren Arbeitsplatz sichern.
    alexanderxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    6.847

    Standard

    Jetzt hatte ich die Best Rate Garantie von Starwood so gelobt und schon kommen die Ärgernisse auf! Diese ständige Diskussion in den Hotels finde ich ärgerlich. Auch wenn ich mich genauso verhalte wie angegeben. Also beim Einchecken die korrigierte Buchung von starwood Beste rate vorlege. Ein Hotel hatte sogar schon die volle - aber nicht Prepaid Rate der Kreditkarte belastet und eröffnete mir beim auschecken, dass eie nun die Nebenleistungen berechnen wollte, und mit Starwood könnte man nur Montag bis Freitag kommunizieren, also würde dann eine Korrektur meiner erhöhten Belastung stattfinden!

    Dachte Starwood selber, so habe ich das in einer Mitteilung von "Beste Rate Garantie" verstanden , ändert die Rate direkt online!

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Eastside
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    DRS
    Beiträge
    3.194

    Standard

    Zitat Zitat von alexanderxl Beitrag anzeigen
    Jetzt hatte ich die Best Rate Garantie von Starwood so gelobt und schon kommen die Ärgernisse auf! Diese ständige Diskussion in den Hotels finde ich ärgerlich. Auch wenn ich mich genauso verhalte wie angegeben. Also beim Einchecken die korrigierte Buchung von starwood Beste rate vorlege. Ein Hotel hatte sogar schon die volle - aber nicht Prepaid Rate der Kreditkarte belastet und eröffnete mir beim auschecken, dass eie nun die Nebenleistungen berechnen wollte, und mit Starwood könnte man nur Montag bis Freitag kommunizieren, also würde dann eine Korrektur meiner erhöhten Belastung stattfinden!

    Dachte Starwood selber, so habe ich das in einer Mitteilung von "Beste Rate Garantie" verstanden , ändert die Rate direkt online!
    Die höhere Prepaid Rate wird schon abgebucht, normalerweise erfolgt ca. 2 Wochen noch Checkout eine Rücküberweisung des zuviel gezahlten Geldes auf die KK. Probleme gab es bei mir nur den USA.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    1.654

    Standard

    Zitat Zitat von alexanderxl Beitrag anzeigen
    Ein Hotel hatte sogar schon die volle - aber nicht Prepaid Rate der Kreditkarte belastet und eröffnete mir beim auschecken, dass eie nun die Nebenleistungen berechnen wollte, und mit Starwood könnte man nur Montag bis Freitag kommunizieren, also würde dann eine Korrektur meiner erhöhten Belastung stattfinden!
    Das Problem hatte ich noch nie - alle Hotels hatten vor meiner Ankunft die Reservierung so angepasst, dass die durch das BRG-Team bestätigte Rate auch in der Buchung vermerkt war. Lediglich einmal gab es die 2000 Pubkte nicht dazu, da musste ich dann bis 14 Tage nach meinem Aufenthalt warten, bevor ich diese reklamieren durfte (dann kamen die aber auch innerhalb von 24 Stunden).

    Dachte Starwood selber, so habe ich das in einer Mitteilung von "Beste Rate Garantie" verstanden , ändert die Rate direkt online!
    So ist das auch vorgesehen, wenn auch das Hotel selbst diese Änderung vornehmen muss, da der BRG-Desk das so nicht kann. Im Zweifel hätte ich - wenn Zeit vorhanden - Starwood per online-Chat zur Lösungsfindung eingebunden oder, wenn das nicht funktioniert, eben im Nachgang den BRG-Desk. Dort spätestens wird das Problem dann gelöst...

    Viele Grüße - Dirk
    cz4444 sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    10.232

    Standard

    Ich hatte den Spass mal im W auf Fesdu, die wussten gleich mal garnichts von dem BRG-Preis, hat mich dann ne knappe Stunde am Telefon mit SPG gekostet

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    6.847

    Standard

    Inzwischen habe ich die Abrechnung vom Hotel bekommen. Aufgrund der Antworten hier, hatte ich es wohl falsch ausgedrückt!

    Also ich buchte eine normale Rate, die erst beim auschecken zu zahlen ist. Dann erfolgte der BEST-Preis-Antrag. Man hatte im Vorfeld schon den vollen Preis abgebucht, obwohl ja nicht prepaid. Und anstatt man dann beim check out, sich dafür entschuldigt und endlich den erhöhten Betrag gutschreibt, soll ich noch zusätzlich sofort die Nebenleistungen zahlen und man rechnet immer noch nicht ab - weil man Starwood, trotz Vorlage der korrigierten Buchung nur Montag bis Freitag erreichen können.

    Falsch war schon vor Anreise zu belasten, und dann das nicht so bald wieder aus zugleichen wie es möglich wäre!
    Doch es liegt wohl immer an den einzelnen Hotels selber! Es wird glaube ich auch auch irgendwo, in den Bedingungen darauf verwiesen, falls das Hotel die niedrigere Rate nicht berücksichtige würde man die Erstattung vornehmen. Das heisst ja wohl, dass sich Hotels wohl öfter entgegen den Vorgaben des Programms verhalten!

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Eastside
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    DRS
    Beiträge
    3.194

    Standard

    Zitat Zitat von peter42 Beitrag anzeigen
    Ich hatte den Spass mal im W auf Fesdu, die wussten gleich mal garnichts von dem BRG-Preis, hat mich dann ne knappe Stunde am Telefon mit SPG gekostet
    Ja und ich bin deshalb mal OHNE Hotelbill aus einem Westin in den USA abgereist. Wir konnten uns nicht auf die BRG einigen, war denen einfach zu niedrig. Am Ende ging es mit der Hilfe aus Irland gut aus und es gab genügend Starpoints als goodwill gesture on top.
    alexanderxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    1.654

    Standard

    Zitat Zitat von alexanderxl Beitrag anzeigen
    Es wird glaube ich auch auch irgendwo, in den Bedingungen darauf verwiesen, falls das Hotel die niedrigere Rate nicht berücksichtige würde man die Erstattung vornehmen. Das heisst ja wohl, dass sich Hotels wohl öfter entgegen den Vorgaben des Programms verhalten!
    Nunja, also da bin ich mir absolut sicher, dass sich da Starwood dann selbst darum kümmert und die Differenz (plus einiger Starpoints für die Unannehmlichkiten) anweist. Darauf weist auch die Passage:

    Sollten Sie Fragen bezüglich der bezahlten Rate haben, treten Sie bitte innerhalb von 15 Tagen nach Ihrer Abreise mit uns in Verbindung unter bestrate@starwoodhotels.com. Bitte geben Sie die Referenznummer an und schicken Sie bitte eine Kopie Ihrer Hotelrechnung.
    in jeder BRG-Bestätigung hin - ansonsten würde die Einsendung der Rechnung ja keinen Sinn ergeben...

    Viele Grüße - Dirk
    alexanderxl und travel78 sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    zw. LEJ und DRS
    Beiträge
    363

    Standard

    Meine erste BRG in USA hat man einfach zurück gewiesen. Obwohl alle Kriterien nach meiner Meinung erfüllt waren. Deshalb habe ich mich um BRG nie mehr gekümmert. Nun habe ich hier mit Interesse mitgelesen und habe es für meinen Aufenthalt in LAS
    in 2 Wochen mal probiert. WESTIN will auf SPG.com 199$ + Steuern bei diversen Suchmaschinen bekomme ich das Zimmer mit Steuern aber schon für 69 Euro. Den Antrag hat man mir innerhalb von 2 Stunden bearbeitet und mir meine Buchung auf 69 Euro/ Nacht umgeschrieben + 2000 SPG Points. Spare dadurch mehrere hundert Euro. Deshalb hier ein dickes Danke an das Forum und an die Menschen die hier posten.

  19. #19
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.205

    Standard

    Ich hatte mit der BRG bei Starwood (im Gegensatz zu Hilton, um ein Beispiel zu nennen) bislang keinerlei Probleme. Man steht ganz offensichtlich hinter dem Serviceversprechen.

    Probleme mit der Kreditkartenbelastung lassen sich in 99% der Fälle umgehen, indem man den BRG-Antrag vor Reservierung einreicht, und nach Genehmigung der BRG einfach eine stornierbare Rate bucht. Dann bucht das Hotel auch nicht direkt den (zu hohen) Betrag von der Kreditkarte ab.

    Die einzig mir bekannten Problemfälle sind die Häuser, die 4 Wochen oder 2 Wochen vor Anreise dann den Stay als Deposit chargen - da gibt es diverse Resorts...
    Hier muss man aufpassen, aber das ist wirklich nur ganz selten wirklich ein Problem.

  20. #20
    "Ich muss meinen Status verteidigen!" Avatar von FLYGVA
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.507

    Standard

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie problemlos Ihr das immer schildert.

    Meine BRG Claims bei Hilton, SPG und IHG waren einzige Katastrophen und die Ergebnisse für mich nie nachvollziehbar. Bis zu Ergebnissen, wie Claims, die bei mir abgelehnt wurden, bei anderen aber durchgegangen sind. Doppelte Belastungen von Kreditkarten waren auch mehr als einmal dabei, erst die vorausbezahlte Rate und dann in den zwei Fällen, als mein Claim durchgegangen ist, die reduzierte Rate dann noch mal und das Hotel sagte mir, SPG erstattet die vorausbezahlte Rate. Ich habe daraufhin aufgehört, BRG einzureichen, weil ich den Aufwand dafür nicht im Verhältnis zur Ersparnis sehe. Und solange man bei anderen eine Claim genehmigt, bei mir aber ablehnt, weil ich ja nur anfrage (Beispiel von rcs oben) dann ist das inkositentes Verhalten. Ich bin der Auffassung, es muß kein zusätzlicher Aufwand für den Kunden entstehen, sobald ich aber telefonieren, Geld zurückbuchen lassen muß, ist das für mich ein K.O. Kriterium.

    Ich kann daher von BRG Claims nur abraten, es ist m.E. die Mühe und den Aufwand nicht wert. Es mag als Top Kunde anders sein, (vielleicht sollte ich es als SPG Platinum noch mal probieren), aber ohne Status S(PG auch Gold) klares Abraten

    Und es gibt Ketten, die einen nach mehr als drei Versuchen auch auf eine Blacklist setzen ...
    MichaelFFM und MisterG sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 59 1 2 3 11 51 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •