Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Last Minute Sitzplatz-Change auf KLM

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    KUL (bye bye HAM)
    Beiträge
    3.110

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Swissairasia Beitrag anzeigen
    Habe KLM sehr freundlich, aber bestimmt auf die Problematik hingewiesen und meine Enttäuschung mitgeteilt. Als Antwort kam nun dies:

    "We have been informed from our relevant that you have been changed to another seat to put a family together. Unfortunately, this was a wrong decision made by the agent, given that, on that particular family everyone were older than 18 years old. We have already taken action about this issue and have reminded all our staff that we, under any circumstances, cannot change a passenger’s seat."

    Ohne Anrede, ohne Grusswort, ohne Entschuldigung...
    Man muss zur Verteidigung von KLM sagen das Niederlaender in der grundsaetzlichen Kommunikation sehr sparsam mit Floskeln sind und gerne auf den Punkt kommen. Das mag uns schon lieblos daherkommen, fuer einen Briten ist das schon fast beleidigend und fuer einen Einheimischen voellig normal sein.

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Hauptmann Fuchs
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    GRQ
    Beiträge
    2.271

    Standard

    Zitat Zitat von xcirrusx Beitrag anzeigen
    Man muss zur Verteidigung von KLM sagen das Niederlaender in der grundsaetzlichen Kommunikation sehr sparsam mit Floskeln sind und gerne auf den Punkt kommen.
    Ach, wirklich?

    Ich weiss nicht wie genau wie das Bericht an KLM formuliert war, aber wenn es wirklich nur:

    Habe KLM sehr freundlich, aber bestimmt auf die Problematik hingewiesen und meine Enttäuschung mitgeteilt.
    dann ist die niederländische Antwort so etwas wie:

    Na, vielen Dank dafür, hätte nicht passieren dürfen, Entschuldigung und der Nächste bitte
    Wenn man aber direkt sagt was man sich so vorstellt als Kompensation, gibt es einen Grund zur Verhandlung. Und verhandeln, das ist immer das schönste Spiel. Für alle!

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Swissairasia
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    ZUG / CH
    Beiträge
    829

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptmann Fuchs Beitrag anzeigen
    Ach, wirklich?

    Wenn man aber direkt sagt was man sich so vorstellt als Kompensation, gibt es einen Grund zur Verhandlung. Und verhandeln, das ist immer das schönste Spiel. Für alle!
    Bei aller möglichen kulturellen Differenzen zwischen Niederländern, Deutschen und mir als Schweizer: Es ist ja eben gerade kein Wort der Entschuldigung gekommen. Und Forderungen zu stellen für einen Sitzplatzwechsel empfinde ich selbst als unangebracht, da ich meine gekaufte Leistung ja erhalten habe. Nochmals: gestört haben mich vor Allem die beiden dreisten Lügen beim Check-in und am Gate.

    Aber: ich bin heil nach Hause gekommen, pünktlich und die Sache ist jetzt auch wieder gut. Da stresst mich dann ein Koffer, den ich am 31.7.2019 bei einer LX/BA Kombo aufgegeben habe und welcher noch immer nicht (!) aufgetaucht ist schon deutlich mehr Ich sollte das Fliegen wohl in Zukunft einfach sein lassen...
    Arnuntar sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    2.191

    Standard

    Zitat Zitat von Allererste Reihe Beitrag anzeigen
    Aber auch wieder schwach, hätten sie einfach den Vorhang nach hinten geschoben und die C-Pax wären glücklich gewesen.
    Das funktioniert aber eben nicht in der Praxis, von der Eco Comfort sind je nach Modell nur eine oder zwei Reihen auf den Kurzstrecken vorgesehen die Sitze dahinter haben einen anderen geringeren Abstand.

    Daher ist es Möglich den Vorhand nach vorne zu schieben um zB in der 737 zusätzliche Sitze zu gewinnen aber nach Hinten funktioniert das ganze nicht.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •