• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Amex Platinum als Student leichter bekommen?

ANZEIGE

Test123wichtig

Neues Mitglied
25.01.2024
1
7
ANZEIGE
Ich habe mir vor einem Jahr damals die Amex Payback Kreditkarte geholt damit ich eine Kreditkartenhistorie mit dem Unternehmen aufbaue. Damals habe ich bisschen mehr als 500€ verdient und habe mit der Karte dann im ganzen Jahr vorallem am Ende ca. 1000€ ausgegeben. Jetzt wollte ich euch fragen: ich habe mir ausgerechnet und habe gemerkt das sich die Amex Platinum für mich jetzt lohnen könnte, weil ich dieses Jahr plane sehr viel zu reisen und die übrigen Benefits kann ich auch größtenteils nutzen. Die Sache ist ich bin im Moment Student und verdiene 1000€ monatlich + 250€ Kindergeld. Ich hatte ja schon vorher eine Amex und habe mir mehr oder weniger eine kleine kreditkartenhistorie mit der Amex Payback aufgebaut. Wie sollte ich vorgehen um die Platinum zu beantragen um eine maximale Erfolgschance zu haben? Vielen Dank im Voraus für eure Beiträge
 

delpiero223

Erfahrenes Mitglied
30.11.2011
1.533
194
RLG
kreuzundpeer.de
Die Chancen stehen zumindest auch als Student nicht schlecht. Mir wurde sie jedenfalls damals mit knapp 2k Monatseinkommen genehmigt und da hatte ich noch keine Amex-Historie.

Vielleicht ein wenig aufrunden beim Monatseinkommen, wenn Großeltern, Eltern, ... mal was dazu geben.
 

kl_marten

Reguläres Mitglied
15.02.2023
71
407
FMO
Ich habe mir vor einem Jahr damals die Amex Payback Kreditkarte geholt damit ich eine Kreditkartenhistorie mit dem Unternehmen aufbaue. Damals habe ich bisschen mehr als 500€ verdient und habe mit der Karte dann im ganzen Jahr vorallem am Ende ca. 1000€ ausgegeben. Jetzt wollte ich euch fragen: ich habe mir ausgerechnet und habe gemerkt das sich die Amex Platinum für mich jetzt lohnen könnte, weil ich dieses Jahr plane sehr viel zu reisen und die übrigen Benefits kann ich auch größtenteils nutzen. Die Sache ist ich bin im Moment Student und verdiene 1000€ monatlich + 250€ Kindergeld. Ich hatte ja schon vorher eine Amex und habe mir mehr oder weniger eine kleine kreditkartenhistorie mit der Amex Payback aufgebaut. Wie sollte ich vorgehen um die Platinum zu beantragen um eine maximale Erfolgschance zu haben? Vielen Dank im Voraus für eure Beiträge
Hab die Platinum ohne Probleme als Student ausgestellt bekommen, ist nicht ganz so schwer, ob sie sich wirklich lohnt dann ist was anderes. Wenn du außerhalb der Eurozone unterwegs bist, gibt es bessere Karten…
 

rhodium

Erfahrenes Mitglied
06.12.2014
993
65
Ich würde meinen rhodinierten Arsch verwetten, dass du die Karte genehmigt bekommst.
Amex Platinum ist wirklich ein Massenprodukt ohne Hürden geworden. Als Amex Aktionärin würde mich allerdings freuen, wenn du sie auch behalten und die Jahresgebühr zahlen würdest.
 

denkigroove

Erfahrenes Mitglied
01.02.2010
6.575
4.549
SNA
Z.B. deiner Meinung nach?
Dazu gibts doch schon einige Threads - exemplarisch dieser hier:
 

handballplayer3

Erfahrenes Mitglied
01.10.2015
2.120
4.874
DUS
ANZEIGE
Hab die Platinum seit Ende 2019 und war da in den letzten Zügen meines B.Sc.
Einkommen von da bis zum Ende des M.Sc. so 1.5-1.6K netto - gab absolut nie Probleme.

Und aufgrund der ganzen Aktionen ab 2020 war es wirklich ein guter Deal :D
Irrational ist es vielleicht dennoch. Aber wo fängt man da an. Wenn es danach sind auch 90% der Autos irrational.
 
  • Like
Reaktionen: Münsterländer