Briefankündigung der Deutschen Post

ANZEIGE

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
2.213
812
ANZEIGE
Da sich die Fragen im Nachrichten Faden mehren, habe ich mich entschieden ein eigenes Faden zum Thema zu erstellen.

Worum geht es genau (Mein Eintrag aus dem Nachrichten-Faden):

Auch wenn es keinen direkten Bezug zu Kreditkarten an sich hat, bin ich der Meinung, dass diese Meldung oder diese Dienstleistung durchaus ihre Nutzer auch bei diesen Fragen haben könnte:

Die Deutsche Post hat die Briefankündigung eingeführt. Für die Privatpersonen ist dieses Dienst kostenlos und funktioniert über eine Funktion im Web.de und GMX.de E-Mail Konto. Die Daten werden im Rahmen des automatischen Sortiervorgangs im Briefzentrum erfasst und nur dann geschickt, wenn der Benutzer sich für diese Funktion ausdrücklich angemeldet hat. Die Benachrichtigung erfolgt als eine E-Mail Nachricht und soll den Bild (schwarz-weiß) des Umschlags enthalten. Die Postlaufzeiten werden dadurch nicht beeinflusst. Der Grund, warum nur GMX und web.de gehen, scheint so auszusehen: Die Benutzerverwaltung sowie die Anmeldung zum Dienst laufen über den E-Mail Anbieter und 1&1 erhebt auch bei der Anmeldung für das E-Mail Konto auch die Anschrift. Einige E-Mail Anbieter machen das nicht. Übrigens: Nach der Registrierung wird noch ein Brief an den Benutzer mit einem Code, der eingetippt werden muss. So stellt die Post sicher, dass keine fremde Personen auf diese Ankündigungen zugreifen können.

Weitere Infos:
https://www.paketda.de/news-briefe-digitale-sendungsankuendigung.html
https://www.deutschepost.de/de/b/briefankuendigung.html
https://www.deutschepost.de/de/b/briefankuendigung/haeufige-fragen.html


Falls bei jemanden keine Ankündigungen trotz Anmeldung nicht ankommen oder die Registrierung nicht klappt: Im verlinkten Paketda-Artikel ist nun die Rede von Öffnung für die Öffentlichkeit am Ende Juli. Das könnte der Grund sein.
 

ThePaddy

Erfahrenes Mitglied
03.01.2019
1.276
343
STR
Hab gehört es gab einen Link zur Anmeldung der dann entfernt wurde. Hat den noch jemand und funktioniert der noch?
 
  • Like
Reaktionen: Joshua1985

pls22

Erfahrenes Mitglied
03.09.2017
1.974
585
Ich weiß nur nicht so recht, was diese Briefankündigung mit dem Thema Kreditkarten hier im Forum, zu tun hat? ://

Es geht doch lediglich darum, dass man vorab per Mail die Information bekommt, das Brief X ankommt und ein Foto davon... aber nicht vom Inhalt. Also ehrlich gesagt nichts, worüber man ein Thema brauch :/
 

kmak

Erfahrenes Mitglied
12.03.2016
1.224
737
Ich habe schon den Eindruck das die Zustellung hier nicht immer zuverlässig ist. Insbesondere in Ferienzeiten (Aushilfen). Da könnten solche Mails beim Reklamieren helfen. Auch für kartenbezogene Briefe...

GMX oder web.de? Was ist am problemlosesten (Abruf per IMAP oder automatische Weiterleitung, Nutzung ausschließlich für die Post-Mails)?
 
  • Like
Reaktionen: rmol

pcfabian

Erfahrenes Mitglied
12.02.2017
259
29
STR
GMX oder web.de? Was ist am problemlosesten (Abruf per IMAP oder automatische Weiterleitung, Nutzung ausschließlich für die Post-Mails)?
Sollte beides eigentlich 1:1 gleich sein, ist eigentlich nur ein anderes Branding, beides wird von der 1&1 Mail & Media GmbH betrieben.

Weiterleitung klappt bei mir ohne Probleme (mit automatischer Löschung bei web.de)
 

rmol

Erfahrenes Mitglied
06.01.2010
2.575
93
Was ist, wenn ein derart angekündigter Brief verloren geht und nie ankommt? Hat man dann mit der Ankündigung ein Mittel in der Hand, um die Post zu mehr Sorgfalt bei ihrer Dienstleistung und ggf. zur Leistung von Schadensersatz zu bewegen? Wohl kaum, das ganze dürfte für die Post selbst unverbindlich sein...

Die Frage kommt nicht von Ungefähr.. ein zum Höhepunkt der Corona-Zeit versandtes DHL-Päckchen kam nie an. Ja ich weiß - hier geht es nur um Briefe und nicht um Päckchen, und statt Päckchen kann man auch Paket mit Sendungsverfolgung nehmen.
 

rmol

Erfahrenes Mitglied
06.01.2010
2.575
93
Vielleicht ist der wahre Hintergrund auch das Sammeln wertvoller Daten.

Z.B. könnte 1&1 beschließen, Ihre E-Mail-Dienste zukünftig nur noch kostenpflichtig anzubieten - und dafür sollte die bei der Anmeldung hinterlegte Adresse besser stimmen.

Oder Schufa etc. finden mit den Daten einen günstigen Weg, die Gültigkeit von Adressen zu überprüfen.
 

kmak

Erfahrenes Mitglied
12.03.2016
1.224
737
Schadensersatz wohl nicht, schließlich garantiert die Post nichts. Ich gehe aber schon davon aus das konkreten Beschwerden nachgegangen wird um ggf. die Mitarbeiter gezielt nachschulen (o.ä.) zu können.
 

wizzard

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
8.734
2.272
Ich denke, so viele man will. Ich habe mir jetzt dafür mehrere Mailadressen angelegt: wizzard-post1@gmx.de, wizzard-post2@gmx.de, usw. und zu jeder Mailadresse eben einen anderen Wohnort angegeben.

Es kann ja auch sein, dass man an eine Adresse Post mit unterschiedlichem Namen bekommt, also wenn ich z.B. Robert Dieter Hugo Müller heiße und ich Post für Robert Müller und Hugo Müller bekomme, dann wird das wohl nur funktionieren, wenn die Namen auch so bei gmx hinterlegt sind, also brauche ich für Robert Müller, Dieter Müller und Hugo Müller je eine gmx-Adresse.

Fraglich ist, was dann mit Post von den lieben Banken passiert, die ja gerne mit vollem Namen "Robert Dieter Hugo Müller" adressieren. Vermutlich braucht man dafür nochmal einen gesonderten gmx-Account. Und wenn man gerne irgendwo Neukunden-Aktionen mitnimmt und sich dann Namen wie Robert D. Mueller und R. Hugo Müller, etc. ausdenkt, ... ich weiß es nicht. Wir werden sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: digitalreisen

mfkne

Erfahrenes Mitglied
Diesen Dienst gibt es in den Niederlanden schon seit Jahren. Zwar nicht per E-Mail sondern in der App. Gematched wird nicht auf Name sondern Anschrift (wie auch sonst in den Niederlanden, denn Post wird nach Adresse zugestellt, ob der Empfänger dort wohnt oder nicht).
 

wizzard

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
8.734
2.272
Und wie funktioniert das dann in Wohnblocks mit 200 Mietparteien unter derselben Adresse?
Und wie wird sicher gestellt, dass ich nur Benachrichtigungen für mich und nicht für andere Personen unter derselben Adresse bekomme?

Bei der Post oder gmx (weiß nicht mehr) habe ich vorhin gelesen, dass sich bei mehreren Personen in einem Haushalt jede Person extra registrieren muss. Also bereits hier wird nach Person unterschieden; da nehme ich mal an, bei nicht gleichen Haushalten unter derselben Adresse erst recht.
 
Zuletzt bearbeitet:

madkai

Aktives Mitglied
08.03.2017
105
19
Hab mich letztes Wochenende angemeldet, Dienstag kam der Aktivierungsbrief, heute Nacht gegen halb drei die ersten Mails mit Ankündigung und Foto. Funktioniert bisher alles ganz gut
 
  • Like
Reaktionen: AndreasJ08

rmol

Erfahrenes Mitglied
06.01.2010
2.575
93
Wie funktioniert das bei Mehrfamilienhäusern?

Und wie funktioniert das dann in Wohnblocks mit 200 Mietparteien unter derselben Adresse?
jede Wohnungstür hat eine andere Huisnummer, mithin also eine andere Adresse. So kommt es z.B. auch bei nicht allzu langen Straßen zu Hausnummern im vierstelligen Bereich.

In NL ist jede Postleitzahl+Huisnummer synonym für eine Adresse, denn in der Postleitzahl ist neben der Ortschaft auch die Straße kodiert.

Und wie wird sicher gestellt, dass ich nur Benachrichtigungen für mich und nicht für andere Personen unter derselben Adresse bekomme?
Das ist Sache der Bewohner - genau wie in DE, wenn Hinz und Kunz sich einen Briefkasten teilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

wizzard

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
8.734
2.272
jede Wohnungstür hat eine andere Huisnummer, mithin also eine andere Adresse. So kommt es z.B. auch bei nicht allzu langen Straßen zu Hausnummern im vierstelligen Bereich.

In NL ist jede Postleitzahl+Huisnummer synonym für eine Adresse, denn in der Postleitzahl ist neben der Ortschaft auch die Straße kodiert.

Okay, verstanden, gutes Systen, aber leider ist es ja in Deutschland anders, weswegen für diesen Service Adresse UND Name entscheidend sind.
 

monk

Erfahrenes Mitglied
10.10.2011
2.819
1
STR
Fraglich ist, was dann mit Post von den lieben Banken passiert, die ja gerne mit vollem Namen "Robert Dieter Hugo Müller" adressieren. Vermutlich braucht man dafür nochmal einen gesonderten gmx-Account. Und wenn man gerne irgendwo Neukunden-Aktionen mitnimmt und sich dann Namen wie Robert D. Mueller und R. Hugo Müller, etc. ausdenkt, ... ich weiß es nicht. Wir werden sehen.
Also ich habe einen Nachnamen mit ü. Habe mich daher sicherheitshalber mit ü und ue jeweils mit verschiedenen Mail-Adressen registriert.

Nun wurde der erste Brief angekündigt, adressiert war er mit ü. Die Ankündigung der Post kam jedoch an beide E-Mail-Adressen, also wurde er sowohl im Account mit ü als auch in dem mit ue erkannt.

Das ist schon mal ein gutes Zeichen für die Erkennung und bedeutet, dass man sich mit Umlaut im Namen nicht unbedingt 2x registrieren muss, um beide Formulierungen in der Adresse abzudecken.
 
  • Like
Reaktionen: kexbox und Oele

Du bist Deutschland!

Erfahrenes Mitglied
28.04.2010
373
3
Habe den Nutzen noch nicht ganz verstanden: Ich bekomme also eine Vorab-E-Mail, dass mich demnächst ein Brief erreichen wird (mit Bild des Briefumschlags)?
 

monk

Erfahrenes Mitglied
10.10.2011
2.819
1
STR
Habe den Nutzen noch nicht ganz verstanden: Ich bekomme also eine Vorab-E-Mail, dass mich demnächst ein Brief erreichen wird (mit Bild des Briefumschlags)?
Korrekt. Sozusagen ein virtueller Preview deines Briefkasteninhalts des nächsten Tags (wenn alles klappt).

Weißt also, ob es sich am nächsten Tag lohnt, deinen Kasten zu leeren. Und kannst möglichen Verlust des Briefs erkennen und beim Absender eine Zweitschrift anfordern, wenn der Brief danach noch verloren geht (Verlust, Diebstahl, in falschen Kasten geworfen,...).
 
  • Like
Reaktionen: AndreasJ08

red_travels

Megaposter
16.09.2016
21.537
10.026
www.red-travels.com
Habe den Nutzen noch nicht ganz verstanden: Ich bekomme also eine Vorab-E-Mail, dass mich demnächst ein Brief erreichen wird (mit Bild des Briefumschlags)?

Was ich mich frage „was soll mir das bringen?“

Außer einer weiteren unnötigen E-Mailadresse und noch mehr Spam, weil ein weiterer Hoster meine Daten mehr oder weniger freiwillig bekommt.

Ich kann auch gerade noch so auf meine Briefe warten, nur damit ich heute weiß, dass mich morgen Werbung erreicht?
 
  • Like
Reaktionen: GoldenEye