AF: Flugplansicherheit Air France DUS/FRA - CDG - SFO

ANZEIGE

blaubeerquark

Neues Mitglied
17.01.2021
4
0
ANZEIGE
Hallo,
kurz zu meiner Person, da es mein erster Post ist: Ich heiße Dirk, bin 54 Jahre alt und "Normalflieger" - Urlaubsreisen, nichts Berufliches.

Ich habe einige Fragen zu einem Flug, den ich in den NRW-Herbstferien buchen möchte:

AF, mit HOP von DUS oder FRA, dann direkt mit AF nach SFO. Daten: 9.10.-23.10. Der Preis ist definitiv heiß: 490,- inkl. Gepäck in der Economy Class.

Da ich im letzten Jahr einige Flugreisen absagen und lange um Rückzahlungen kämpfen musste, bin ich vorsichtig und traue dem Braten nicht. Wie schätzt ihr die Wahrscheinlichkeit ein, dass AF den Flugplan so weit erfüllt, dass die o.G. Verbindung auch tatsächlich durchgeführt wird? Gibt es überhaupt ein realistisches Risiko, dass AF bis dahin pleite ist? Bei KLM stehen ja, wenn ich das richtig sehe, noch Verhandlungen mit den Gewerkschaften aus, an die die weitere staatliche Unterstützung geknüpft ist.

Ich weiß, dass niemand hellsehen kann, insofern bitte nicht den Spruch mit der Glaskugel. :) Aber ich höre mir gerne eure Meinungen an, denn hier gibt es sicher eine Menge Experten, die das besser beurteilen können als ich.

Vielen Dank und beste Grüße
Dirk
 

Hustinettenbär

Erfahrenes Mitglied
25.02.2013
388
16
Ein Szenario fehlt gänzlich in Deiner Auflistung: Die Airline fliegt, aber Du darfst nicht in die USA einreisen. Im schlimmsten Fall also Kohle futsch.
Das und die anderen Risiken würden mir sagen: Finger weg.
 
  • Like
Reaktionen: 330 und kexbox

blaubeerquark

Neues Mitglied
17.01.2021
4
0
Sicher besteht ein grundsätzliches Einreiserisiko. Allerdings gehe ich davon aus, dass man im Oktober geimpft bzw. getestet in die USA reisen kann. Das weiß ich nicht sicher, aber dieses Risiko bin ich bereit einzugehen.
 
Bis Okt wird sich noch viel ändern.
Du schreibst 490€ wären heiß.
Schau mal auf die Seite von BA.
Bei denen kommst du mit Gepäck für um die 400€ hin.

Wenn du Notfalls 400€ /490€ verdrücken kannst, dann buche einen Flug.
Die Tücke steckt halt im Corona-Detail und ist ein Glücksspiel.
 

gkl

Erfahrenes Mitglied
24.11.2013
1.285
17
ZRH / SIN
AF fliegt aktuell nach SFO und wird dies aller Voraussicht nach auch im Oktober machen, allerdings wohl nicht 3x täglich, sondern vielleicht nur 1-2x täglich. Wenn du also dann den gestrichenen Flug gebucht hast und bereit bist, dich auf eine andere Verbindung umbuchen zu lassen, wo du allenfalls ein paar Stunden in CDG sitzt oder mit KL über AMS fliegst, dann würde ich buchen. Grösstes Risiko sind wie oben schon geschrieben die Einreisebestimmungen und Unklarheiten über allfällige Quarantänevorschriften.
 

330

Erfahrenes Mitglied
06.01.2015
2.522
12
TXL / PAD / COR
490€ sind eher teuer. Ab 280€ würd ich sagen der Preis ist heiss.

abgesehen davon: ich würde im August mich damit beschäftigen; dann ist besser abzusehen wie die Lage aussieht.
 
Ist es nicht so, dass es zur Zeit mit den Preisen fast egal ist. Für Okt wird alles recht günstig angeboten.

Wichtiger ist es für mich und das ohne die Coronabetrachtung, bequem und mit richtigem Service einen 12-Stundenflug über die Bühne bringt. Lieber für 800€ in Premium Eco oder 1.200€ in C, als für 400€ in der Sardinenbüchse. Wenn es das gibt, würde ich eher da zuschlagen.

Das ist für mich eine Frage der Einstellung und der Erfahrung, weniger eine des Geldbeutels. Ich bin auch nicht reich, aber sehr bequem.
Wer jung ist, denkt darüber auch anders.

User Blaubeerquark sollte jetzt aber selber suchen, da er hier noch zu neu ist, die "Auskunftei für Flugpreise" in Anspruch zu nehmen. so sind nun mal die Regeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

blaubeerquark

Neues Mitglied
17.01.2021
4
0
Ist es nicht so, dass es zur Zeit mit den Preisen fast egal ist. Für Okt wird alles recht günstig angeboten.

Wichtiger ist es für mich und das ohne die Coronabetrachtung, bequem und mit richtigem Service einen 12-Stundenflug über die Bühne bringt. Lieber für 800€ in Premium Eco oder 1.200€ in C, als für 400€ in der Sardinenbüchse. Wenn es das gibt, würde ich eher da zuschlagen.

So etwas gibt es meines Wissens nicht. Direktflüge in der Economy mit LH und KLM liegen bei ca. 900,-. Das ist in den Herbstferien definitiv sehr teuer, wobei sich die Preise natürlich ändern.

User Blaubeerquark sollte jetzt aber selber suchen, da er hier noch zu neu ist, die "Auskunftei für Flugpreise" in Anspruch zu nehmen. so sind nun mal die Regeln.
Ich habe jede Menge recherchiert und gesucht. Ich wollte von @330 nur gerne wissen, wo man diese 280,- Flüge buchen kann. So etwas habe ich nämlich nicht gefunden.
 

XT600

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
19.217
2
die 280€ Flüge incl. Gepäck sollten eher selten zu haben sein, such mal ex ARN, CPH, TLL etc. könnte aber sein, dass das jetzt auch vorbei ist nachdem Norwegian die Langstrecke einstellen wird? Oder von Frankreich z.B. SXB

Unabhängig vom Preis würde ich wegen der derzeitgen (Über)Nervosität was Reisen angeht gar nichts buchen für die nächsten 2 Jahre ausserhalb EU, was nicht 100% erstattbar ist. Selbst dann bliebt das Rest-Risiko dass deine Airline konkurs geht und alle Ticket innerhalb von Stunden wertlos werden.... ggf. hilft hier dann die Kreditkarte...

Persönlich habe ich LH "Flexible Eco Promo" nach Asien genutzt, erstattbar 100% solange LH nicht konkurs geht. Eigentlich musst du hier immer noch Testkosten (50-300€/Person!!! in jeder Richtung) bzw. Impfpflicht mit einrechnen. Wer weiss ob wir alle einen Termin bekommen bis Oktober 2021?
 
die 280€ Flüge incl. Gepäck sollten eher selten zu haben sein, such mal ex ARN, CPH, TLL etc. könnte aber sein, dass das jetzt auch vorbei ist nachdem Norwegian die Langstrecke einstellen wird? Oder von Frankreich z.B. SXB

Unabhängig vom Preis würde ich wegen der derzeitgen (Über)Nervosität was Reisen angeht gar nichts buchen für die nächsten 2 Jahre ausserhalb EU, was nicht 100% erstattbar ist. Selbst dann bliebt das Rest-Risiko dass deine Airline konkurs geht und alle Ticket innerhalb von Stunden wertlos werden.... ggf. hilft hier dann die Kreditkarte...

Persönlich habe ich LH "Flexible Eco Promo" nach Asien genutzt, erstattbar 100% solange LH nicht konkurs geht. Eigentlich musst du hier immer noch Testkosten (50-300€/Person!!! in jeder Richtung) bzw. Impfpflicht mit einrechnen. Wer weiss ob wir alle einen Termin bekommen bis Oktober 2021?

Wer kein Risiko eingehen will, kann hinterm Ofen bleiben.
Im Kern hast du recht, aber die Welt ist nicht schwarz weiß.
Richtig ist auch, dass es zur Zeit nicht alleine mit den Ticketkosten getan ist.
Durch Corona gibt es, egal wo hin, ein paar Nebenkosten, die nicht immer von der Hand zu weisen sind.
Wer ein Pfennigfuchser und Angsthase ist, dürfte zur Zeit eh schlecht beraten sein, eine Reise zu unternehmen.
Wobei jeder zu Hause gebliebene auch über die Treppenstufe stürzen kann oder über die Teppichkante.

Wie es aber aussieht, zieht sich Corona langsam zurück und die Zahlen sinken (weltweit) und das Frühjahr kommt. So mein Eindruck. Deshalb bin ich recht zuversichtlich
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: XT600

XT600

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
19.217
2
Wer kein Risiko eingehen will, kann hinterm Ofen bleiben.
Im Kern hast du recht, aber die Welt ist nicht schwarz weiß.
Richtig ist auch, dass es zur Zeit nicht alleine mit den Ticketkosten getan ist.
Durch Corona gibt es, egal wo hin, ein paar Nebenkosten, die nicht immer von der Hand zu weisen sind.
Wer ein Pfennigfuchser und Angsthase ist, dürfte zur Zeit eh schlecht beraten sein, eine Reise zu unternehmen.
Wobei jeder zu Hause gebliebene auch über die Treppenstufe stürzen kann oder über die Teppichkante.

Wie es aber aussieht, zieht sich Corona langsam zurück und die Zahlen sinken (weltweit) und das Frühjahr kommt. So mein Eindruck. Deshalb bin ich recht zuversichtlich

Wenn sich die "paar Nebenkosten" vorher genauer beziffern liessen, wäre ich ja schon glücklich! Aber nicht mal das kann man planen!!! Es gibt so gut wie keine Informationen über die Kosten der Tests an den gebuchten Airport (oder irre ich mich?). Bei diesen Katze im Sack kaufen, habe ich bekanntermassen halt so meine Probleme.

Wenn ich einen Umweg nach SXB auf mich nehme um zunächst 200€ im direkten Vergleich mit Abflug DE und gleiches Fluggerät/Airline zu sparen, dann aber durch unklare Verhältnisse ob ich überhaupt nach Frankreich mit dem Auto/Bus/Zuch einreisen darf, dann auch nicht weiss was für Reisende aus Frankreich gilt (in DE wäre ich dann ja nur Transit!) und zum Schluss noch nicht weiss, ob ein Test am Airport SXB, HKG (Einreise), SIN (Rückreise) und SXB (Ankunft Rückreise - es gelten die Vorschriften von Frankreich nicht Deutschland) jetzt 50, 70 oder gar 200€/Person kostet, macht das alles keinen Sinn mehr. Auch noch völlig unklar ist, welche Regeln für Ausländer zwischen den asiatischen Ländern gelten und wie schnell sich die ändern können? Sehr schnell gewöhnlich (bei mir z.B. Hongkong nach Thailand und dann Einreise/Transit SIN) - das ergibt dann null Sinn!

Bei geplanten Reisekosten von 400€ für den Flug, für Tests und sonstigen Kram (Visum?) nochmals den gleichen Betrag auf den Tisch zu legen, damit ich in Asien Streetfood für 1€ essen kann? Da vergeht mit dann Lust und Budget!!!
 
ANZEIGE
1.)Wenn sich die "paar Nebenkosten" vorher genauer beziffern liessen, wäre ich ja schon glücklich! Aber nicht mal das kann man planen!!! Es gibt so gut wie keine Informationen über die Kosten der Tests an den gebuchten Airport (oder irre ich mich?). Bei diesen Katze im Sack kaufen, habe ich bekanntermassen halt so meine Probleme.

......

2.) Bei geplanten Reisekosten von 400€ für den Flug, für Tests und sonstigen Kram (Visum?) nochmals den gleichen Betrag auf den Tisch zu legen, damit ich in Asien Streetfood für 1€ essen kann? Da vergeht mit dann Lust und Budget!!!

zu 1.) Die Nebenkosten lassen sich doch eingrenzen. PCR vor Abflug und PCR vor Rückflug (je max 250€), evtl. Quarantäneversicherung oder Quarantänekosten und eine AKV. Damit sollte man rechnen.

zu 2.) Ich kenne dein Reiseverhalten nicht. Wer billigst nach SOA reist, um für 1€ zu essen und mit 15€ Tagesbudget unterwegs ist, der sollte zur Zeit besser zu Hause bleiben.

Ich reise weil ich reisen will, denn das letzte Hemd hat keine Taschen.
(ich versuche aber, mit Hirn zu reisen)
 
Zuletzt bearbeitet: