QR: Flugstreichungen bei Qatar?

ANZEIGE

michi137

Erfahrenes Mitglied
01.11.2013
333
0
Biebelnheim / FRA
ANZEIGE
Kann es sein, dass Qatar seinen Flugplan kürzt oder am umbauen ist?

Ich hatte heute im Laufe des Tages einige Verbindungen für Anfang/Mitte Oktober vorgemerkt, die es jetzt nicht mehr gibt.

Konrekt eigentlich fast täglich auf der Strecke DOH-MLE.
Den Flug, der um 15.15h in MLE ankommt (zu allen möglichen Daten), gibt es nun, wenige Stunden später, nicht mehr.
Weitgehend finde ich für die Strecke nur noch Flüge der Srilankan Airlines.
Eigentlich wollten wir zeitnah buchen, nun gibt es aber plötzlich nichts mehr, das man buchen könnte.
 

Santo

Aktives Mitglied
24.05.2019
160
0
VIE
Ja, irgendwas ist da los; meine für Oktober gebuchten Flüge wurden heute auch storniert...
 

bneu

Reguläres Mitglied
03.09.2016
60
0
Ja, auch mein Flug VIE-DOH-SIN Ende Oktober wurde storniert
 

yoda1901

Aktives Mitglied
13.12.2011
112
0
Luzern; Schweiz
Habe am Wochenende auch ein Mail erhalten, das im September der Flug DOH - HKT nicht gefogen wird. Aber gleich einen Link für die Rückerstattung des Tickets im Mail. Nach dem ich die Rückerstattung angefordert habe, kam ein Mail, das der Rückerstattungsanpruch geprüft wird und dann die Rückerstattung 30 Tage dauern kann.
 

aliaza

Erfahrenes Mitglied
28.06.2016
314
0
Einfach das call center anrufen(Deutschland). Es wird problemlis umgebucht ohne wenn und aber.
BTW die swiss hatte in einen ähnlichen Fall die Umbuchung abgelehnt mit Begründung andere Buchungsklasse und Tarif etc. Hier bei Qatar war der ErsatzFlug jetzt auch doppelt so teuer, aber wie gesagt, das neue Ticket ist bereits ausgestellt. Wer will der kann!
 
  • Like
Reaktionen: NAMASTE

michi137

Erfahrenes Mitglied
01.11.2013
333
0
Biebelnheim / FRA
Mein Problem ist, ich habe einen Flug FRA-DOH-HKT (in C, Buchungsklasse R) im Oktober.
Würde gerne umbuchen nach MLE, wobei mir letzte Woche die Mitarbeiterin am Tel sagte, zum gleichen Preis geht das nur, wenn die gleiche Buchungsklasse verfügbar ist.

Ich habe aber Bedenken, dass ich jetzt umbuche und Tage später wird der Flug auch wieder gestrichen.
Bei storniertem Flug habe ich ja dann wohl kein Recht mehr auf kostenlose Umbuchung.

Selbst wenn bei Streichung das Geld zeitnah zurück käme - die aktuellen Flüge nach MLE kosten fast das Doppelte, als ich seinerzeit für FRA-HKT gezahlt habe. Neubuchung fiele somit raus.

Vermutlich warte ich noch ein paar Tage, ob die Flüge bleiben, wie sie jetzt sind, und versuche es dann nochmal, oft sagen ja andere Mitarbeiter wieder was anderes.
 

themrock

Erfahrenes Mitglied
30.11.2009
1.209
5
Berlin
"Selbst wenn bei Streichung das Geld zeitnah zurück käme "
Kommt es aber nicht.
Mir hatte Qatar einen Flug Ende April nach Singapur gestrichen, Quintessenz wir sehen uns jetzt vor Gericht wieder, da kommt von selber kein Cent.
 

michi137

Erfahrenes Mitglied
01.11.2013
333
0
Biebelnheim / FRA
Ist wohl mal so und mal so. So manche haben wohl ihr Geld schon. Wobei ich auch einen Gutschein nehmen würde.

Aber so oder so - ein Grund mehr, das jetzt abzufliegen, wenn man darf.
Die Frage für die Glaskugel ist halt, bleibt der Flugplan jetzt so oder fällt noch mehr weg?
Wenn ich hellsehen könnte, würde ich dann jetzt (um)buchen
 

michi137

Erfahrenes Mitglied
01.11.2013
333
0
Biebelnheim / FRA
Ich verstehe nicht, wieso die Strecke DOH-MLE ab Oktober nur noch über CMB angeboten wird.
Der ist doch bis auf weiteres, ohne bisher bekannten Öffnungstermin geschlossen.
Ich würd ja gern umbuchen, aber da passt ja alles derzeit nicht.
 

denkigroove

Erfahrenes Mitglied
01.02.2010
3.831
16
SNA
Ich verstehe nicht, wieso die Strecke DOH-MLE ab Oktober nur noch über CMB angeboten wird.
Der ist doch bis auf weiteres, ohne bisher bekannten Öffnungstermin geschlossen.
Ich würd ja gern umbuchen, aber da passt ja alles derzeit nicht.
Denen ist eben Cargo nach Sri Lanka wichtiger als nach Male… Der Passagier ist doch nur Füllstoff in der oberen Etage. Denkst du etwa Qatar ist die ganze Krise durchgeflogen damit jeder wieder nach Hause kommt? Das war ein angenehmer Nebeneffekt für die Passagiere aber das Geld wurde in der unteren Etage verdient.
 

alohasteffi

Erfahrenes Mitglied
28.07.2010
976
2
München
Heute auch eine Cancellation für unsere Flüge nach SEZ im Oktober von Qatar erhalten... fliegen dort anscheinend nur noch 3 mal die Woche hin, echter Mist!
 
Zuletzt bearbeitet:

mahatma

Neues Mitglied
04.05.2018
6
0
Heute auch eine Cancellation für unsere Flüge nach SEZ im Oktober von Qatar erhalten... fliegen dort anscheinend nur noch 3 mal die Woche hin, echter Mist!

Wir hoffen auch noch Mitte Oktober nach SEZ (von VIE) fliegen zu können. Eine Verbindung wurde gecancelt, was 9h Aufenthalt in Doha mit sich bringt, Fluggerät wurde von A350 und B777 auf B787 und A319(!) umgestellt. Aber wer weiß schon, was bis dahin noch kommt...
 

michi137

Erfahrenes Mitglied
01.11.2013
333
0
Biebelnheim / FRA
Einfach das call center anrufen(Deutschland). Es wird problemlis umgebucht ohne wenn und aber.
BTW die swiss hatte in einen ähnlichen Fall die Umbuchung abgelehnt mit Begründung andere Buchungsklasse und Tarif etc. Hier bei Qatar war der ErsatzFlug jetzt auch doppelt so teuer, aber wie gesagt, das neue Ticket ist bereits ausgestellt. Wer will der kann!

Heute unter 2 Nummern versucht. No chance. In meiner Buchungsklasse gibts keine Plätze, das Ziel ist ein anderes, also muss ich die fette Preisdifferenz zahlen.

Man sagte mir aber, wenn der ursprüngliche Flug storniert wird, geht eine Neubuchung zum gleichen Preis, auch in anderen Buchungsklassen zu anderen Zielen.
 

B.Obachter

Reguläres Mitglied
27.01.2019
49
0
Heute auch eine Cancellation für unsere Flüge nach SEZ im Oktober von Qatar erhalten... fliegen dort anscheinend nur noch 3 mal die Woche hin, echter Mist!

Bei mir und +1 wurden der Flüge Ende Oktober und return Mitte November ebenfalls Anfang dieser Woche gestrichen.
Bei Tochter mit Freund stehen die Flüge noch in der Reservierung, finden aber offenbar gar nicht statt. FRA - DOH wird noch bedient, DOH - SEZ komplett eingestellt.
 

TrickMcDave

Erfahrenes Mitglied
16.07.2015
1.697
7
ZRH
Denen ist eben Cargo nach Sri Lanka wichtiger als nach Male… Der Passagier ist doch nur Füllstoff in der oberen Etage. Denkst du etwa Qatar ist die ganze Krise durchgeflogen damit jeder wieder nach Hause kommt? Das war ein angenehmer Nebeneffekt für die Passagiere aber das Geld wurde in der unteren Etage verdient.
Cargo anstatt pax nach MLE. Hast du Quellen?
 

ehder

Erfahrenes Mitglied
27.06.2017
336
1
VIE
Bei uns auch gecancelt für nächste Woche :cry:

Bei mir und +1 wurden der Flüge Ende Oktober und return Mitte November ebenfalls Anfang dieser Woche gestrichen.
Bei Tochter mit Freund stehen die Flüge noch in der Reservierung, finden aber offenbar gar nicht statt. FRA - DOH wird noch bedient, DOH - SEZ komplett eingestellt.


Wie ich im Seychellen-Thread geschrieben hatte, wurden meine Flüge VIE-DOH-SEZ im Dezember nach zwei Umbuchungen (DOH-SEZ von A330 auf A319) nun gestrichen.

Qatar hatte angekündigt die Strecke ab 15. Oktober dreimal wöchentlich zu fliegen. Nach aktuellem Stand gibt es die ersten Flüge erst wieder ab 13. Dzember. Ich bin nun unschlüssig, ob ich einen Refund beanspruchen soll und stattdessen (gezwungenermaßen) bei TK buchen sollte, oder abwarten ob nicht doch noch Flüge eingebucht werden.
 

dan_MUC

Neues Mitglied
12.10.2020
2
0
Hätte am 28.09. einen Flug von Japan nach Deutschland mit Qatar Airways gehabt. Habe das ganze über Opodo gebucht. Habe dann von Opodo 12 Tage vor dem Abflugtermin eine Email bekommen, in der stand, dass die Airline einen oder mehrere der Flüge storniert habe. Daraufhin habe ich das Ticket storniert (über Opodo) und habe einfach gewartet und mir nichts weiter dabei gedacht, immerhin hieß es bei der Buchung ja, dass umbuchen, stornieren usw alles kein Problem wäre.
Da ich aber bis heute nichts gehört hatte, habe ich bei Opodo angerufen, die mir erzählten das Ticket sei nicht stornierbar. Bei Qatar Airways erzählte man mir dann der Flug wäre überhaupt nicht abgesagt geworden und auch von meiner Stornierung wisse man nichts, was natürlich blöd ist, da der Flug ja schon vor 2 Wochen war. Weiter sagte man mir ich könne den Flug jetzt stornieren (??) und müsse dann halt eine Gebühr bezahlen, worauf ich dann meinte ich rufe später noch einmal an nachdem ich mir das alles nochmal überlegt habe.
Hat irgendjemand, der vielleicht etwas ähnliches erlebt hat, einen Tipp, wie ich das ganze am besten angehen sollte, weil auf mein Geld einfach verzichten will ich garantiert nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

denkigroove

Erfahrenes Mitglied
01.02.2010
3.831
16
SNA
Dein Vertragspartner ist hier Opodo. Du kannst dir ja mal die Bestätigung von QR holen, dass der Flug stattgefunden hat und damit Opodo konfrontieren und fragen wie das mit ihrer Mail zusammenpasst.
 

dan_MUC

Neues Mitglied
12.10.2020
2
0
Dein Vertragspartner ist hier Opodo. Du kannst dir ja mal die Bestätigung von QR holen, dass der Flug stattgefunden hat und damit Opodo konfrontieren und fragen wie das mit ihrer Mail zusammenpasst.

Gute Idee, das werde ich mal versuchen.
Was ich halt nicht verstehe ist, wie man mir von Opodos Seite sagen kann das Ticket könne nicht storniert werden, wenn es von QA Seite ganz klar ist, dass alles storniert werden kann, was vor dem 31. August gebucht wurde und vor dem 31. Dezember fliegt (so war es zumindest zum Zeitpunkt meiner Buchung).
 

denkigroove

Erfahrenes Mitglied
01.02.2010
3.831
16
SNA
Gute Idee, das werde ich mal versuchen.
Was ich halt nicht verstehe ist, wie man mir von Opodos Seite sagen kann das Ticket könne nicht storniert werden, wenn es von QA Seite ganz klar ist, dass alles storniert werden kann, was vor dem 31. August gebucht wurde und vor dem 31. Dezember fliegt (so war es zumindest zum Zeitpunkt meiner Buchung).
QR hat das kommuniziert und das gilt in erster Instanz für Flüge die direkt bei denen gebucht worden. Sobald man ein OTA dazwischengeschalten hat weil man 20 € sparen möchte fangen die Probleme meistens an.

Außerdem muss hier unterschieden werden zwischen storniert und erstattet beziehungsweise einen Voucher erhalten. Weil die meisten Airlines bieten diese Flexibilität nur für Flugverschiebung oder Erstattung als Voucher an.
 

urmelausdemeis

Erfahrenes Mitglied
01.04.2011
359
0
Bei mir wurde gestern von der Buchung ZRH-DOH-MNL-DOH-ZRH das letzte Teilstück DOH-ZRH storniert (der frühe Flug nach ZRH gibt es wohl nicht mehr im Flugplan). Wie ist den bei Qatar die beste vorgehensweise? Da der Flug erst im September ist, würde ich gerne die Umbuchung erstmal nicht vornehmen und mir so die Freiheit einer möglichen Erstattung zuerhalten. Oder gibt es Probleme, wenn ich mich nicht bei Qatar jetzt melde?