Leere Flughäfen auf Google Maps

ANZEIGE

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
2.504
27
ANZEIGE
Ich habe absolut keine Ahnung wohin das Thema gehört, und ob es eventuell schon anderswo diskutiert wurde. Flugzeuge sehen auf Google Maps oft sehr seltsam und verzerrt aus, die Software wurde offensichtlich für die Darstellung von Gebäuden und nicht für die von Flugzeugen optimiert. Das ist im Grunde auch logisch. Scheinbar hat man reagiert, und die Flugzeuge nun komplett entfernt.

Zuerst ist mir aufgefallen, dass TXL komplett verwaist ist. Dort ist nur mehr die D-ABOC (LH, nicht DE) zu finden, ansonsten ist er leer. Die Aufnahmen könnten nach der Schließung entstanden sein, aber auch am BER/SXF steht kein einziges Flugzeug rum. Am FRA ist die Situation ähnlich, dort konnte ich nur einen einsamen Jumbolino und die Rosinenbomber entdecken. Selbst während des ärgsten Corona-Lockdowns müssten da einige Frachter rumgestanden haben. Der MUC ist voll wie immer.
 

Leon8499

Erfahrenes Mitglied
24.08.2019
947
65
Wurde letztes Jahr schon bei Airliners diskutiert. Anscheinend will Google die Flieger von den Bildern bekommen, aus den Gründen, die du genannt hast. Ich würde mal tippen, dass das bei jedem Flughafen bei einer neuen Aufnahme gemacht wird, deswegen die unterschiedliche Darstellung an verschiedenen Standorten. Aber just my two cents.

https://forum.airliners.de/topic/58817-deutsche-flugh%C3%A4fen-bei-google-earth-und-google-maps/

Und selbst wenn die Bilder während der Extremphase März/April 20 entstanden wären, würde man ja die geparkten Flieger sehen, wenn die Bilder unbearbeitet wären. Die haben sich ja nicht in Luft aufgelöst, während sie nicht benutzt wurden und alles wurde ja auch nicht ausgeflogen.
 

MANAL

Erfahrenes Mitglied
29.05.2010
11.120
605
Dahoam
Ich kann mir vorstellen, dass Google "saubere" Landschaften will in denen keine mobilen bzw. verzerrt dargestellten Objekte wie Flugzeuge rumstehen sollen. So kann man die 3D-Welten besser Kunden anbieten. Will ein Flughafen beispielsweise irgendwelche Erweiterungen planen ist ein leeres Modell deutlich praktischer und der Flughafen kauft entsprechend von Google die Lizenz diesen kommerziell zu nutzen, was ein Geschäftsmodell von Google schließlich ist. Will man in einer Animation mit den Erweiterungen trotzdem Flugzeuge sehen kann man entsprechende schöne Modelle auch bekommen und in die Landschaft setzen.
 

Strolf

Erfahrenes Mitglied
27.03.2020
542
45
Ihr dürft nicht auf euren Provinz-Regional-Airports gucken.

HAM z.B. ist voll. Terminals, GA, LH Werft alles voll. Es startet sogar gerade eine Finnair auf der 33...

(Google Maps Äpp auf iPad)
 
Zuletzt bearbeitet:

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
2.504
27
Interessant, am FRA sind wieder ein paar Flugzeuge nachgewachsen. Unter anderem ein Embraer der Ryanair-KLM.