Rail&Fly Flex - Nutzung des Nahverkehrs?

ANZEIGE

Chris1334

Reguläres Mitglied
17.01.2019
55
2
ANZEIGE
Ich hab mit meinem Flug ein Rail&Fly Flex Ticket gebucht.

STR Hbf - FRA Fernbahnhof

Darf ich mit dem Ticket auch den Nahverkehr (S-Bahn/VVS) nutzen um von meinem Wohnort zum Hbf STR zu kommen?

Wenn ich die Bedingungen richtig verstehe, dann nicht?

Grüße
 

Anhänge

  • Screenshot_20230529_221927_DB Navigator.jpg
    Screenshot_20230529_221927_DB Navigator.jpg
    251,5 KB · Aufrufe: 29

jobonky

Erfahrenes Mitglied
19.02.2023
733
1.345
ZRH/STR
Wegen dem zusätzlich würde ich das so verstehen dass du darfst. Ich hatte aber in meinem Leben noch nie so ein Rail&Fly Ticket und daher keine Erfahrung, wenn du ganz sicher sein willst rufst du mal LH an.
 

Chris1334

Reguläres Mitglied
17.01.2019
55
2
Wegen dem zusätzlich würde ich das so verstehen dass du darfst. Ich hatte aber in meinem Leben noch nie so ein Rail&Fly Ticket und daher keine Erfahrung, wenn du ganz sicher sein willst rufst du mal LH an.
Das Ticket ist direkt bei China Airlines gebucht (inkl. Rail&Flex). Lufthansa wäre dann ja nicht der Ansprechpartner?
 

Vollzeiturlauber

Erfahrenes Mitglied
27.11.2012
9.494
2.331
Corona-Land
Es gibt zwei Varianten von Rail & Fly ein Mal mit, ein Mal ohne "Straßenbahn".
rail and fly inklusive?
Grüße aus Washington. Gehe jetzt schlafen
 

Flying Lawyer

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
6.245
3.312
Ehrlich gesagt habe ich noch nie von zwei Versionen gehört.
Das heißt aber nicht, dass es das nicht gibt, sondern vielleicht, dass Du nicht gerne Bahn fährst? Ich finde es nicht ungewöhnlich: Mit einer Fahrkarte nach Frankfurt Hbf (ohne City Option) darf ich jede S-Bahn im Innenstadtbereich nutzen, nicht aber die U-Bahn. Mit einer Fahrkarte mit City Option halt auch die U-Bahn. Die Formulierung auf der Fahrkarte halte ich für sehr klar.
 

Chris1334

Reguläres Mitglied
17.01.2019
55
2
Für mich ist es nicht eindeutig, da dort steht "zur An- und Abreise zu Ihrem Flughafen". Ist dort dann auch die Anreise von meinem Wohnort zum ICE-Startpunkt (Stuttgart) inklusive? Diese Strecke befindet sich in einem Verbund (VVS).
 

kmak

Erfahrenes Mitglied
12.03.2016
1.266
787
Meine Deutung: Nicht-Bahn Nahverkehr (Bus, U-Bahn etc.) ist nur mit drin wenn sich Start und Ziel im selben Verbund befinden. Hier also nicht.

Bahn-Nahverkehr (RB, RE, S-Bahn) ist im Prinzip mit drin. Allerdings muß man sich doch für R&F Online eine Fahrkarte erstellen. Wenn man dort als Startpunkt den S-Bahn Halt angibt ist es eindeutig. Wenn auf der Fahrkarte ausdrücklich "Stuttgart Hauptbahnhof" steht ebenfalls. Steht dort aber nur "Stuttgart" dann gilt die tarifliche Gleichstellung, d.h. die Fahrkarte gilt ab

Stuttgart Hbf
Fellbach
Korntal
Neuwirtshaus(Por.pl)
Stuttgart-Bad Cannst
Stuttgart Ebitzweg
Stuttgart-Feuerbach
Stuttgart Feuersee
Stuttgart-Münster
Stuttgart Neckarpark
Stuttgart Nord
Stuttgart Nürn.Str.
Stuttgart-Obertürkh
Stuttgart-Österfeld
Stuttgart-Rohr
Stuttgart Schwabstr.
Stuttgart-Sommerrain
Stuttgart Stadtmitte
Stuttgart Uni
Stuttgart-Untertürk
Stuttgart-Vaihingen
Stuttgart-Zazenh.
Stuttgart-Zuffenh.
Weilimdorf

https://www.bahn.de/faq/was-ist-unt...-ist-diese-auch-bei-sparpreis-tickets-gueltig

Mit Deutschlandticket muß man sich zum Glück mit solchen Fragen nicht mehr beschäftigen.
 

Chris1334

Reguläres Mitglied
17.01.2019
55
2
D.h. aber wiederum auch, wenn ich von meinem Zuhause statt mit der S-Bahn mit einem Bus zum Hbf STR komme, wäre das in Ordnung? :p
Deutschlandticket habe ich leider nicht.
 

kmak

Erfahrenes Mitglied
12.03.2016
1.266
787
D.h. aber wiederum auch, wenn ich von meinem Zuhause statt mit der S-Bahn mit einem Bus zum Hbf STR komme, wäre das in Ordnung? :p
Nein. FRA und Stuttgart liegen in verschiedenen Verbünden, daher gilt das nicht. Musst schon S-Bahn fahren.

Deutschlandticket habe ich leider nicht.
Das könnte man ja ändern. Einmal wegen falscher Interpretation der Tarifregeln beim schwarzfahren erwischt werden kostet mehr.
 
  • Like
Reaktionen: Münsterländer

Airsicknessbag

Megaposter
11.01.2010
20.200
11.690
Steht denn auf der Fahrkarte tatsächlich ein Abfahrtsbahnhof? Nicht "Rail&Fly Deutschland QYG"? Eigentlich hat China Airlines entweder Rail & Fly, das von jedem Bahnhof gilt, oder "DB Interline Ticket", was analog AIRail einen festen Zug von u.a. ZWS nach FRA wie einen Flug behandelt.

 

Chris1334

Reguläres Mitglied
17.01.2019
55
2
Ich dachte der TE meint die S-Bahn. ;-)
Es geht um die S-Bahn, ja.

Steht denn auf der Fahrkarte tatsächlich ein Abfahrtsbahnhof? Nicht "Rail&Fly Deutschland QYG"? Eigentlich hat China Airlines entweder Rail & Fly, das von jedem Bahnhof gilt, oder "DB Interline Ticket", was analog AIRail einen festen Zug von u.a. ZWS nach FRA wie einen Flug behandelt.

1685437319812.png
1685437370010.png

Ich denke, dass ist dann das DB Interline Ticket?
 

Airsicknessbag

Megaposter
11.01.2010
20.200
11.690
Spannend. Das sieht wie eine Mischung aus Rail & Fly und "DB Interline Ticket" aus: Von Seiten der Bahn aus ein offensichtlich flexibles Rail&Fly-Ticket mit nur Datum, Produktklasse und Wegevorschrift. Und von Seiten der Airline ist ein spezifischer Zug mit Zeiten und Flugnummer wie AIRail angegeben.

Wie dem auch sei, das ist jedenfalls (auch) eine normale DB-Fahrkarte. Insofern würde ich es wagen, und sie angesichts der Sammelbezeichnung "Stuttgart" im Rahmen der tariflichen Gleichstellung in Zügen des Nahverkehrs inkl. S-Bahn nutzen.
 

Martin.Berlin

Erfahrenes Mitglied
07.07.2010
781
533
TXL
das scheint typischer DB-Sprech zu sein. Ich lese das so, daß für die Anreise zum Flughafen auch alle Verkehrsmittel in den angeführten Verbünden genutzt werden dürfen, sofern jeweils Start und Ziel innerhalb dieses Verbundes liegt. Start währe der Bus in Markgröningen und das Ziel Stuttgart Hbf, beides innerhalb des VVS.
MB
 

Micha1976

Erfahrenes Mitglied
09.07.2012
5.026
2.937
Das heißt aber nicht, dass es das nicht gibt, sondern vielleicht, dass Du nicht gerne Bahn fährst? Ich finde es nicht ungewöhnlich: Mit einer Fahrkarte nach Frankfurt Hbf (ohne City Option) darf ich jede S-Bahn im Innenstadtbereich nutzen, nicht aber die U-Bahn. Mit einer Fahrkarte mit City Option halt auch die U-Bahn. Die Formulierung auf der Fahrkarte halte ich für sehr klar.
Blöderweise geht's hier nicht um "irgendeine" Fahrkarte sondern um Rail&Fly, an dem sich meines Wissens nach über Jahre/Jahrzehnte nichts geändert hat.
 
  • Like
Reaktionen: red_travels

red_travels

Megaposter
16.09.2016
22.153
10.786
www.red-travels.com
Spannend. Das sieht wie eine Mischung aus Rail & Fly und "DB Interline Ticket" aus: Von Seiten der Bahn aus ein offensichtlich flexibles Rail&Fly-Ticket mit nur Datum, Produktklasse und Wegevorschrift. Und von Seiten der Airline ist ein spezifischer Zug mit Zeiten und Flugnummer wie AIRail angegeben.

Rail & Fly war doch noch nie Zuggebunden... auf den Seiten der Bahn findet sich auch kein Rail & Fly Flex...