Welche Lounge in SIN mit F

ANZEIGE

Delles

Neues Mitglied
30.03.2016
14
1
ANZEIGE
Hallo zusammen,

wer kann mir freundlicherweise sagen, zu welcher Lounge in SIN man Zugang mit einem LH F-Ticket hat?

Besten Dank und schöne Grüße!

Delles
 

TrickMcDave

Erfahrenes Mitglied
16.07.2015
3.509
1.884
ZRH
SilverKris. Wenn Du im T3 zum SQ Loungebereich kommst ist geradeaus die Gold Lounge, du gehst aber Links.
Dort wird wiederum unterteilt nach SQ F (--> The Private Room, wie DFW_SEN schon sagte) oder geradeaus in die SilverKris.
 

SleepOverGreenland

Megaposter
09.03.2009
20.330
8.481
FRA/QKL
Und jene SilverKris war zumindest 2016 entgegen der vielfachen Forenmeinung relativ enttäuschend. Nothing to write home about.

Also nicht zu viel erwarten, aber Pullover und Jacken mitnehmen für die viel zu kühlen Temperaturen am Spätabend.
 

DFW_SEN

Erfahrenes Mitglied
28.06.2009
10.697
7.971
IAH & HAM
Und jene SilverKris war zumindest 2016 entgegen der vielfachen Forenmeinung relativ enttäuschend. Nothing to write home about.

Also nicht zu viel erwarten, aber Pullover und Jacken mitnehmen für die viel zu kühlen Temperaturen am Spätabend.
Ich stimme 100% zu. Auch der Private Room (zumindest vor er Renovierung) ist verglichen mit dem FCT nicht sonderlich beindruckend.
 
  • Like
Reaktionen: SleepOverGreenland

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
8.842
8.880
Es sind bei der Krisflyer-Lounge im T3 genau genommen drei Eingänge. Halb rechts geht‘s in die Business Lounge. Nach links geht es Richtung F Lounge und The Private Room. Nach wenigen Metern gibt es nochmal zwei Eingänge mit Kontrolle. Links geht es zu The Private Room (SQ) und rechts zur F-Lounge (u. A. LH).

War gestern in der F-Lounge (LH). Die ist schon ganz OK.
 

Hans456

Erfahrenes Mitglied
06.01.2014
988
865
Und jene SilverKris war zumindest 2016 entgegen der vielfachen Forenmeinung relativ enttäuschend. Nothing to write home about.

Also nicht zu viel erwarten, aber Pullover und Jacken mitnehmen für die viel zu kühlen Temperaturen am Spätabend.
SQ hat aber vor 1-2 Jahren die Lounges in T3 in SIN renoviert. Das ist kein Vergleich mehr mit der alten fensterlosen (bzw. mit Fenster ins Terminal versehenen) SilverKris Lounge. Ich war dort zwei mal und sehr zufrieden. Lediglich zur abendlichen Stoßzeit wird es dort schon mal voller.
 
  • Like
Reaktionen: SleepOverGreenland

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
3.483
3.801
SQ hat aber vor 1-2 Jahren die Lounges in T3 in SIN renoviert. Das ist kein Vergleich mehr mit der alten fensterlosen (bzw. mit Fenster ins Terminal versehenen) SilverKris Lounge. Ich war dort zwei mal und sehr zufrieden. Lediglich zur abendlichen Stoßzeit wird es dort schon mal voller.
Dafür ist der neue Private Room echt enttäuschend. Da konnte man vor der Renovierung gefühlt wenige Meter von der Schnauze eines A380 an riesigen Fenstern einen gediegenen Drink einnehmen, jetzt ist der PR das fensterlose Loch. Wer das erfunden hat, sollte dringend gefeuert werden.
 

Archie

Reguläres Mitglied
25.04.2022
51
20
Hat man auch Zutritt zur SQ F Lounge, wenn man ankommend mit LH F gebucht ist?
 

Archie

Reguläres Mitglied
25.04.2022
51
20
In die normale F Lounge: Ja. In die Private Room Lounge: Nein.
Danke für die schnelle Antwort. Ich komme nämlich mit der LH in F an, fliege aber erst 7h später weiter mit SQ, diesmal in C.

"Meckert" wer rum, wenn ich solange in der F Lounge bleibe?
 

MaxHDD

Aktives Mitglied
14.07.2016
108
116
Danke für die schnelle Antwort. Ich komme nämlich mit der LH in F an, fliege aber erst 7h später weiter mit SQ, diesmal in C.

"Meckert" wer rum, wenn ich solange in der F Lounge bleibe?
FRA-SIN-SYD? Klingt ja fast nach meinem routing im Dez… 😏

Und nein - meckert keiner
 

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
3.483
3.801
Danke für die schnelle Antwort. Ich komme nämlich mit der LH in F an, fliege aber erst 7h später weiter mit SQ, diesmal in C.

"Meckert" wer rum, wenn ich solange in der F Lounge bleibe?
Im Gegensatz zu den Vertragslounges und Priority Pass, wo sich Zeitlimits immer mehr zum Standard entwickeln. sind die meisten Airline Lounges nur auf "gleicher Tag" begrenzt, meckert also niemand.

Edit: Hab auch "ankommend" überlesen. Dann nur C-Lounge, aber zeitlich ohne Limit am gleichen Tag.
 
Zuletzt bearbeitet:

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
8.842
8.880
Danke für die schnelle Antwort. Ich komme nämlich mit der LH in F an, fliege aber erst 7h später weiter mit SQ, diesmal in C.

"Meckert" wer rum, wenn ich solange in der F Lounge bleibe?
Jetzt ist mir erst das „ankommend“ aufgefallen. *A-Regeln gelten ja nur abfliegend. Daher ziehe ich meine Aussage zurück. Kann sein, dass Du nicht in die F-Lounge rein darfst. Sorry! Regeln findest Du hier.

Wegen der Dauer meckert keiner. Mit Priority Pass, bei manchen Airlines und bei Partner-Lounges, die nicht zur *A gehören, gibt es manchmal zeitliche Begrenzungen.

Bei 7h kannst Du ja Terminal- und Lounge-Hopping machen, Dir das Jewel anschauen und auch einreisen.
 

DFW_SEN

Erfahrenes Mitglied
28.06.2009
10.697
7.971
IAH & HAM
Jetzt ist mir erst das „ankommend“ aufgefallen. *A-Regeln gelten ja nur abfliegend. Daher ziehe ich meine Aussage zurück. Kann sein, dass Du nicht in die F-Lounge rein darfst. Sorry! Regeln findest Du hier.
Mit SQ abfliegend in C nach NRT und von dort Weiterflug mit NH in F nach IAH bin ich regelmäßig nicht in die SQ F Lounge gekommen. SQ ist „stingy“
 

Archie

Reguläres Mitglied
25.04.2022
51
20
FRA-SIN-SYD? Klingt ja fast nach meinem routing im Dez… 😏

Und nein - meckert keiner
Nach BNE ;)
Mit SQ abfliegend in C nach NRT und von dort Weiterflug mit NH in F nach IAH bin ich regelmäßig nicht in die SQ F Lounge gekommen. SQ ist „stingy“
Alles klar Danke. Dann wird es nur die SilverKris Business oder ich gehe mal in die Gold. Soll ja alles neu und renoviert sein. Lasse mich überraschen!
 
  • Like
Reaktionen: DFW_SEN

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
8.842
8.880
Alles klar Danke. Dann wird es nur die SilverKris Business oder ich gehe mal in die Gold. Soll ja alles neu und renoviert sein. Lasse mich überraschen!
Die SQ F-Lounge für *A F Passagiere in SIN ist ordentlich, aber auch nicht viel besser als die Business Lounge nebenan.

Bei SQ gilt, dass die SilverKris Business Lounge wertiger ist als die Krisflyer Gold Lounge. Da darf man sich durch die Namen nicht verwirren lassen. Im T3 ist die Gold - wie Du richtig schreibst - neu und deshalb auch interessant. Das Angebot ist in der Business Lounge jedoch besser. Wenn nur eine Lounge ginge, würde ich in die Business gehen bzw. bei abfliegend LH F in die F-Lounge.

Ich empfinde die am Flughafen (inkl. Lounge) arbeitenden Singapurer als auffallend nett. Da lächeln sogar die Beamten der Immigration. Einziges Land in Asien, wo ich bei der Passkontrolle bereits mehrmals auf Deutsch begrüsst wurde.
 
  • Like
Reaktionen: i_miss_flying

i_miss_flying

Erfahrenes Mitglied
10.02.2021
1.116
2.425
Dafür ist der neue Private Room echt enttäuschend. Da konnte man vor der Renovierung gefühlt wenige Meter von der Schnauze eines A380 an riesigen Fenstern einen gediegenen Drink einnehmen, jetzt ist der PR das fensterlose Loch. Wer das erfunden hat, sollte dringend gefeuert werden.
Ich sehe das anders. Ja, Fenster wären natürlich toll.
Aber das Essen ist top of the notch und meiner persönlichen Meinung nach aktuell auch qualitativ besser als im FCT.

Außerdem wird extrem auf Ruhe und Ordnung geachtet, man hat dort extrem viel Ruhe. Die Toiletten sind wesentlich sauberer als im FCT.
Die verschiedenen "Separees" führen dazu, dass man es sehr gemütlich hat, und das Personal ist sehr aufmerksam.
Insbesondere die unterschiedlichen Räume (Ruhen, Telefonieren, Kinderzimmer, ...), die allesamt nur für Private Room zugänglich sind, führen dazu, dass man dort toll entspannen kann. Auch die Duschen, Toiletten, etc. sind sehr exklusiv und werden nicht mit den anderen Lounges (die deutlich voller sind) geteilt.
Von daher: Ich finde es absolut nicht enttäuschend.... Ist aber natürlich individuell. Ich wüsste nicht, was man hätte besser machen können!
 
  • Like
Reaktionen: Anne

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
3.483
3.801
Ich sehe das anders. Ja, Fenster wären natürlich toll.
Aber das Essen ist top of the notch und meiner persönlichen Meinung nach aktuell auch qualitativ besser als im FCT.

Außerdem wird extrem auf Ruhe und Ordnung geachtet, man hat dort extrem viel Ruhe. Die Toiletten sind wesentlich sauberer als im FCT.
Die verschiedenen "Separees" führen dazu, dass man es sehr gemütlich hat, und das Personal ist sehr aufmerksam.
Insbesondere die unterschiedlichen Räume (Ruhen, Telefonieren, Kinderzimmer, ...), die allesamt nur für Private Room zugänglich sind, führen dazu, dass man dort toll entspannen kann. Auch die Duschen, Toiletten, etc. sind sehr exklusiv und werden nicht mit den anderen Lounges (die deutlich voller sind) geteilt.
Von daher: Ich finde es absolut nicht enttäuschend.... Ist aber natürlich individuell. Ich wüsste nicht, was man hätte besser machen können!
Klar ist das individuell, das ist ja völlig klar, und ich war seit der Renovierung auch nur ein paar Mal da.

Der FCT ist aktuell aber auch absolut kein Maßstab, schau mal in den Loungefood Thread, da hab ich heute ein paar Bilder eingestellt, die mich an die eine Imbissbude erinnert haben. Selbst innerhalb der LHG ist der FCT nicht top und weit hinter ZRH und MUC.

Das Essen war auch vor der Renovierung des TPR gut und die Speisekarte hat sich kaum verändert. Was mir felt ist das Wohlfühlambiente, dazu gehört für mich (ganz persönlich) auch natürliches Licht und der Blick auf Flugzeuge und die Stadt im Hintergrund. Kurz vor Covid war ich öfter nacheinander da und die Servicekraft im TPR brachte mir schon ungefragt eine Speisekarte und eine Flasche Heidsieck Rare aus der First Class Lounge nebenan an einen Platz mit Aussicht auf SQ-A380-Nasen, weil ich Dom nicht so mag, bevor ich bestellt habe. Das habe ich sehr genossen. Jetzt ist es halt eine Höhle. Eine schöne Höhle mit gutem Service, Essen und auch anständigen Drinks, aber eben eine Höhle ohne Fenster. Das gibt es überall, dazu muss nicht am Flughafen sein. ;)

Aber natürlich ist TPR nicht schlecht, nur eben für mich persönlich nicht der Maßstab.
 

i_miss_flying

Erfahrenes Mitglied
10.02.2021
1.116
2.425
Klar ist das individuell, das ist ja völlig klar, und ich war seit der Renovierung auch nur ein paar Mal da.

Der FCT ist aktuell aber auch absolut kein Maßstab, schau mal in den Loungefood Thread, da hab ich heute ein paar Bilder eingestellt, die mich an die eine Imbissbude erinnert haben. Selbst innerhalb der LHG ist der FCT nicht top und weit hinter ZRH und MUC.

Das Essen war auch vor der Renovierung des TPR gut und die Speisekarte hat sich kaum verändert. Was mir felt ist das Wohlfühlambiente, dazu gehört für mich (ganz persönlich) auch natürliches Licht und der Blick auf Flugzeuge und die Stadt im Hintergrund. Kurz vor Covid war ich öfter nacheinander da und die Servicekraft im TPR brachte mir schon ungefragt eine Speisekarte und eine Flasche Heidsieck Rare aus der First Class Lounge nebenan an einen Platz mit Aussicht auf SQ-A380-Nasen, weil ich Dom nicht so mag, bevor ich bestellt habe. Das habe ich sehr genossen. Jetzt ist es halt eine Höhle. Eine schöne Höhle mit gutem Service, Essen und auch anständigen Drinks, aber eben eine Höhle ohne Fenster. Das gibt es überall, dazu muss nicht am Flughafen sein. ;)

Aber natürlich ist TPR nicht schlecht, nur eben für mich persönlich nicht der Maßstab.
Vielleicht bin ich vom Private Room auch nur so begeistert, weil ich zuletzt vom FCT so erschüttert war (dreckige Toiletten, Überfüllung etc. sind ja seit einiger Zeit offenbar Standard dort....) und sich das Essen im FCT so drastisch verschlechtert hat.... Auch der persönliche Service im Private Room ist inzwischen einfach viel besser als im FCT, wo man ja jetzt meistens einfach nur nach unten geschickt wird und ansonsten auch keinen PA mehr sieht, weil es hoffnungslos überfüllt bzw. das Personal so überfordert ist.... Und das Catering Personal war früher top, und heute.... naja, keine Ahnung, wie man das nennen soll.... Dafür bedienen sich Mitarbeiter inkl. Putzfrau frei an der Bar und kochen sich da ihren Kaffee.... Das hätte es alles früher nicht gegeben.

Aber klar, das natürliche Licht vorher war besser im Private Room - aber vielleicht kann man nicht alles haben. Und für Skylineblick müssten sie den Flughafen ja leicht verschieben ;) Zumindest ist alles extrem sauber, ruhig, alles wie neu, viel Platz, und das Essen ist spitze, vor allem, wenn man im Flieger schlafen will.
 
  • Like
Reaktionen: Anne

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
8.842
8.880
Vielleicht bin ich vom Private Room auch nur so begeistert, weil ich zuletzt vom FCT so erschüttert war (dreckige Toiletten, Überfüllung etc. sind ja seit einiger Zeit offenbar Standard dort....)
Deine Beobachtungen decken sich nicht mit meinen Aufenthalten dieses Jahr. Habe es auch zwei Mal sehr voll erlebt, aber deutlich häufiger relativ leer. Standard sind die genannten Punkte nicht.
und sich das Essen im FCT so drastisch verschlechtert hat....
Verschlechtert kann ich nachvollziehen. Drastisch nicht, weil das Essen im FCT schon vor Corona keine Gourmetküche und auch zu den schlechteren Zeit das Wiener Schnitzel in Ordnung war. Ging zuletzt jedoch wieder bergauf. Dass es noch weiter verbessert werden muss, sehe ich auch so.
 

i_miss_flying

Erfahrenes Mitglied
10.02.2021
1.116
2.425
Deine Beobachtungen decken sich nicht mit meinen Aufenthalten dieses Jahr. Habe es auch zwei Mal sehr voll erlebt, aber deutlich häufiger relativ leer. Standard sind die genannten Punkte nicht.

Verschlechtert kann ich nachvollziehen. Drastisch nicht, weil das Essen im FCT schon vor Corona keine Gourmetküche und auch zu den schlechteren Zeit das Wiener Schnitzel in Ordnung war. Ging zuletzt jedoch wieder bergauf. Dass es noch weiter verbessert werden muss, sehe ich auch so.
Ich finde nicht einmal, dass das Essen der wichtigste Punkt ist. Mir wäre viel wichtiger, dass die Toiletten wieder so sauber sind, wie es einer First Class würdig ist, und dass es wieder genügend Personal gibt. Wenn man aktuell nach einem Upgrade fragt oder gar einer Neubuchung oder ähnlichem, wird man normalerweise abgewiesen mit "dafür haben wir aktuell keine Kapazität" oder so etwas in der Tat. Früher hat sich ein(e) PA um 2 Gäste gekümmert - das war mal die Werbung. Jetzt sind es gefühlt 20 Gäste oder so. Es gibt überhaupt keinen Überblick mehr.....
Früher habe ich oft neue Buchungen direkt im FCT gemacht, ebenso wie Umbuchungen. Das ist seit einiger Zeit praktisch unmöglich.
 
  • Like
Reaktionen: Anne und Loungepotato

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
3.483
3.801
Vielleicht bin ich vom Private Room auch nur so begeistert, weil ich zuletzt vom FCT so erschüttert war (dreckige Toiletten, Überfüllung etc. sind ja seit einiger Zeit offenbar Standard dort....) und sich das Essen im FCT so drastisch verschlechtert hat.... Auch der persönliche Service im Private Room ist inzwischen einfach viel besser als im FCT, wo man ja jetzt meistens einfach nur nach unten geschickt wird und ansonsten auch keinen PA mehr sieht, weil es hoffnungslos überfüllt bzw. das Personal so überfordert ist.... Und das Catering Personal war früher top, und heute.... naja, keine Ahnung, wie man das nennen soll.... Dafür bedienen sich Mitarbeiter inkl. Putzfrau frei an der Bar und kochen sich da ihren Kaffee.... Das hätte es alles früher nicht gegeben.

Aber klar, das natürliche Licht vorher war besser im Private Room - aber vielleicht kann man nicht alles haben. Und für Skylineblick müssten sie den Flughafen ja leicht verschieben ;) Zumindest ist alles extrem sauber, ruhig, alles wie neu, viel Platz, und das Essen ist spitze, vor allem, wenn man im Flieger schlafen will.
Den Eindruck mit Überfüllung und mangelnder Sauberkeit hatte ich bei etwa einer Hand voll Aufenthalten im FCT seit dem Sommer auch. Versuche ihn im Moment eher zu meiden. Im Restaurant ist es nicht mal nur das Essen selbst, sondern auch die in die Jahre gekommenen Teller, die irgendwie schmuddelig aussehen, und das eher wenig kompetente und teils überforderte Servicepersonal. „Sonderwünsche“ wie Steak zum Frühstück statt Frühstückskram wegen Body Clock, die sonst nie ein Problem waren, ging auch nicht, weil keine Kapazität in der Küche. Das ist nicht so richtig „First Class“.

Der alte TPR hatte eben Licht und Blick auf das Vorfeld mit ein bisschen Stadt und Leben dahinter. Da hab ich mich gern am Fenster niedergelassen. Und sauber schien es mir eigentlich schon immer. Schlecht ist der neue TPR nicht, aber wer ihn ohne Fenster geplant hat, hat nicht an mich gedacht. ;)
 
  • Like
Reaktionen: DFW_SEN