Wie ein firmeninternes "Reisebuero" betreiben?

ANZEIGE

xcirrusx

Erfahrenes Mitglied
16.10.2012
3.804
1.043
KUL (bye bye HAM)
ANZEIGE
Moin,

ich hoffe mal das Thema passt hier, ansonsten waere es schoen wenn ein Mod es schieben wuerde.

Ausgangslage:

In unserem Kerngeschaeft haben wir Kunden in Asien bei denen wir Maschinen installieren und in Betrieb nehmen. In der Regel kuemmern sich dort die Endkunden oder unsere lokale Niederlassung um die jeweilige Unterkunft (Hotel, Guesthouse, whatever).

Darueber hinaus werden die Auftraege von Dritten immer mehr und auch hier kuemmert sich in der Regel der Endkunde um alles vor Ort, eben normaler Standard in Asien und ME. Allerdings werden wir in naher Zukunft oft in die USA und nach Kanada reisen muessen und die Vertraege sehen haeufig vor das der Anlagenlieferant sich um alles kuemmert, also Unterkunft und lokalen Transport. Am Ende also wir als Auftragnehmer.

Probleme:

1. Baustellenzeiten sind haeufig nur Schaetzungen und werden haeufig (nach hinten) angepasst.
2. Unsere asiatischen Mitarbeiter haben haeufig nicht genug CC Limit, um mal eben 2-8 Wochen Hotel (besonders in Nordamerika) auszulegen und Firmenkreditkarten sind aufgrund unserer Struktur der Gesellschaften schwer umzusetzen.
3. Die Erwartunghaltung der Mitarbeiter ist, das sich ein Backoffice um alles kuemmert.
4. Durch die Lage der Baustellen faellt ein Rahmenvertrag mit einer Kette raus. Zudem sprechen wir ueber vielleicht 5-10 MA die in der Region gleichzeitig unterwegs sind.

Hat jemand eine Idee wie man das am Besten bewerkstelligen koennte, bei den og. Problemstellungen?

Eigentlich sehe ich nur, via Reisebuero GDS Buchungen durchzufuehren, oder eben "selbstgebaut" via Booking auf eine Firmenkarte und immer Zeitraum X on top buchen und hoffen das die Zimmerkategorie weiterhin verfuegbar bleibt und der MItarbeiter inmittem vom Stay nicht noch umziehen muss.
 

sbr

Erfahrenes Mitglied
18.01.2018
515
1.040
Schau Dir mal z.B. CRC an (klingt ja so, als ob es primär um die Hotelbuchungen der Reisen geht):


Buchungen laufen mit Kostenübernahme durch die Firma / "virtuelle Kreditkarten".

CRC gibt es z.B. auch über Amex Business Global Travel:


(da gibt es z.B. dann einen Amadeus Cytric Zugang).

Ggf. geht das auch direkt über Amadeus:

 
  • Like
Reaktionen: xcirrusx

MUC_XYZ

Neues Mitglied
16.05.2015
17
25
Ich würde vorschlagen, bevor du dafür ein eigenes Team aufbaust, mal bei den großen Firmenreisebüros nachzufragen. Bei meinem früheren Arbeitgeber hatte Amex GBT ein halb-internes Reisebüro für uns aufgebaut. Die Technik und Mitarbeiter kamen von Amex, aber die Mitarbeiter waren ausschließlich für uns zuständig (und saßen ganz früher auch teilweise in unserem Bürogebäude). Das hatte damals super geklappt und die kannten nach kurzer Zeit auch die Sonderheiten unseres Unternehmens.

Für dich evtl. noch als Info interesant: Mein alter Arbeitgeber hatte damals auch pro Mitarbeiter von Amex und nicht pro Buchung gezahlt.
 
  • Like
Reaktionen: xcirrusx

oliver2002

Indernett Flyertalker
09.03.2009
8.344
3.425
49
MUC
www.oliver2002.com
Aktuell macht Amex GBT alles zentral, bei KMUs erst recht. Der Service ist leider grottenschlecht, wehe dir, wenn da mal etwas am Wochenende nötig ist.
 

br403

Erfahrenes Mitglied
28.11.2016
1.712
635
MUC
Kann ich nicht bestätigen, meine Firma ist auch bei Amex, da habe ich immer die selben Leute dran falls ich mal anrufen muss. Ist vielleicht auch Verhandlungssache. WE war schon lange nichts mehr nötig, da kann ich nichts zu sagen.
 

oliver2002

Indernett Flyertalker
09.03.2009
8.344
3.425
49
MUC
www.oliver2002.com
Unser internes RSB wurde zuerst zu HRG vergeben und dann hat Amex GBT die HRG geschluckt. Seit dem gibt es nur ein call center im Raum FRA das nach einiger Zeit ans Telefon geht. Irreg ist die Katastrophe, bei dem Schneemeltdown in MUC Anfang ging keiner ans Telefon, ein Kollege in DXB hat letztendlich am Schalter bei EK ein TIcket neu gekauft. Dort wurde seine Airplus MC abgelehnt, weil Airplus die VAE auf einer Blacklist führt 🤦‍♂️

Das einzig schöne bei uns ist das wir Cytric haben und alles in Amadeus selber buchen können. ;)
 

sbr

Erfahrenes Mitglied
18.01.2018
515
1.040
Ich kann das mit Amex GBT leider auch so bestätigen (wir haben aber zumindest eine spezielle Kontaktemailadresse mit bevorzugter Behandlung). Davor war es DER Business Travel, was aber dann auch von Amex GBT geschluckt worden ist...
 

br403

Erfahrenes Mitglied
28.11.2016
1.712
635
MUC
Ah, interessant. Wir wechseln jetzt von Concur auf Cytric, mal sehen was passiert. Wir sind aber ein riesen Konzern mit 200000 MA weltweit, da dauert sowas, wird pro Land ausgerollt.