Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 37

Thema: Wie bezahlt ihr in der Türkei card oder cash?

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von trekstore
    Registriert seit
    23.07.2017
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    262

    Standard Wie bezahlt ihr in der Türkei card oder cash?

    ANZEIGE
    Hallo werte Gemeinde,
    im Euro Raum nutze ich um Bargeld zu ziehen meine DKB und zahlen tue ich soweit akzeptiert mit AMEX alternativ noch mit revolut. In der Türkei komme ich ja um den Umrechnungskurs nicht rum, da Hotel Leihwagen Essen und Trinken sich in zwei Wochen läppern. Dachte ich euch zu fragen wie ihr das handhabt?
    Big thanks

  2. #2
    Rutscher des Grauens Avatar von Tirreg
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    6.906

    Standard

    Ich verstehe die Frage nicht.

    Hotels, Mietwagen zahle ich mit Kreditkarte. In der Türkei, im Euro-Raum und auch sonst auf der Welt. Eine Flasche Wasser am Kiosk/Straßenecke oder einen Snack (sei es beim Bäcker, am Straßenstand oder bei so einer Kettenbude) zahle ich Cash.

    Wolltest Du das andersherum machen? Oder dient so ein Forum dazu, sich zu allen Banalitäten des täglichen Lebens auszutauschen? Wie macht ihr das morgens im Bad? Erst Zähneputzen oder erst Duschen? Wie handhabt ihr das beim Autofahren - auskuppeln an der Ampel oder 1. Gang einlegen?
    jetblue, dch, KevinHD und 7 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von trekstore
    Registriert seit
    23.07.2017
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    262

    Standard

    Okay ich sehe Dir fehlt die Phantasie, dafür im Gegenzug hast Du reichlich Ironie.
    Ich will versuchen dir zu helfen damit du es verstehst ������ mir geht es um das vermeiden bzw. möglichst gering halten der Gebühren.
    Geändert von trekstore (29.07.2019 um 10:41 Uhr)

  4. #4
    Rutscher des Grauens Avatar von Tirreg
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    6.906

    Standard

    Und wie willst Du das machen? Dafür müsstest Du ja den besten jeweiligen Wechselkurs kennend vorhersagen können. Anders als vielleicht ein dänische Krone unterliegt die türkische Lira ja doch argen Kursschwankungen. D.h. Heute mit der Karte kostenlos abgehoben, kann unter Umständen „teurer“ sein, als übermorgen mit Karte und Gebühr bezahlt, einfach weil der Kurs sich geändert hat.

    Nimm es gelassen, es ist Urlaub! Und wenn die wegen dem möglichen Verlust von EUR 8,22 im Zeitraum von zwei Wochen wegen möglicher schlechterer Gebühren so ein Problem hast, dann bleib daheim und stopf das Geld unters Kopfkissen.
    Nightwish80 und OneMoreTime sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    CGN
    Beiträge
    3.136

    Standard

    Zitat Zitat von trekstore Beitrag anzeigen
    Okay ich sehe Dir fehlt die Phantasie, dafür im Gegenzug hast Du reichlich Ironie.
    Ich will versuchen dir zu helfen damit du es verstehst ������ mir geht es um das vermeiden bzw. möglichst gering halten der Gebühren.
    auch ohne Ironie verstehe ich Dein Problem nicht.

    Wenn es Dir um Währungsschwankungen geht, musst Du halt spekulieren, wie der Kurs sich während Deiner Reise entwickeln wird. Und je nach dem, kann es sinnvoller sein, am Anfang der Reise Geld zu wechseln (=so viel wie sinnvoll möglich am Automaten zu ziehen). Oder am Ende der Reise (=so viel wie möglich auf Dein Hotelzimmer anschreiben und am Ende bezahlen) bzw., wo das nicht geht, dann immer am Tag des Einkaufs (=Kreditkarte).

    Wenn es Dir um Auslandseinsatz-Entgelte geht, nimm halt eine Karte mit 0% AEE.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von trekstore
    Registriert seit
    23.07.2017
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    262

    Standard

    Hallo Tirreg,
    gelassen nehme ich es definitiv.
    Es hätte ja sein können das es Strategien gibt um ohne grossen Aufwand die Gebühren gering zu halten.

    Vielen Dank für deinen Beitrag

  7. #7
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.09.2017
    Ort
    FMO
    Beiträge
    25

    Standard

    Leihwagen und ggfs Hotel mit Karte, alles andere mit Bargeld. Euros in Scheinen mitnehmen oder kostemlos ziehen und sukzessive (der Kurs hüpft rauf und runter) tauschen. Wechselstuben findest Du überall. Falls Du wen vor Ort kennst, frag mal welcher Juwelier tauscht, falls es Dir nicht zu viel Aufwand ist.

    Reyhan

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von trekstore
    Registriert seit
    23.07.2017
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    262

    Standard

    Danke Dir,
    vermutlich Vorort am besten wie Du sagst.
    Danke

    Zitat Zitat von Reyhan Beitrag anzeigen
    Leihwagen und ggfs Hotel mit Karte, alles andere mit Bargeld. Euros in Scheinen mitnehmen oder kostemlos ziehen und sukzessive (der Kurs hüpft rauf und runter) tauschen. Wechselstuben findest Du überall. Falls Du wen vor Ort kennst, frag mal welcher Juwelier tauscht, falls es Dir nicht zu viel Aufwand ist.

    Reyhan

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2019
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Als Back Up evil. noch ein paar Glasperlen, Goldbarren und Kamele mitnehmen - man weiss ja nie.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2012
    Beiträge
    746

    Standard

    Zieh doch mit der Santander Visa kleine Lira Beträge am GA. Oder mit der DKB Visa etwas grössere für Deinen Bargeldbedarf. Bargeld wechseln würde ich auf keinen Fall.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2019
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Zitat Zitat von Brechten Beitrag anzeigen
    Bargeld wechseln würde ich auf keinen Fall.
    Wollte der TE nicht mit einfachen Mitteln die Kosten minimieren? Da kommt man ums wechseln in der Türkei nicht herum.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2012
    Beiträge
    746

    Standard

    Da bin ich anderer Ansicht. Es wechselt niemand Geld ohne Dich entweder in Kurs zu besch... oder Gebühren aufzudrücken. Selbst umgerechnet 10€ ( keine Ahnung, was das zur Zeit in Lira ist) würde ich mit der SCB Visa ziehen. Gibt guten Kurs und keine Gebühren.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2019
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Zitat Zitat von Brechten Beitrag anzeigen
    Da bin ich anderer Ansicht. Es wechselt niemand Geld ohne Dich entweder in Kurs zu besch... oder Gebühren aufzudrücken. Selbst umgerechnet 10€ ( keine Ahnung, was das zur Zeit in Lira ist) würde ich mit der SCB Visa ziehen. Gibt guten Kurs und keine Gebühren.
    Du magst da recht haben, den so handeln auch die Banken die dir das Geld am Automaten geben - die Frage ist wer ist stärker auf seinen Vorteil aus.

    In der Türkei kann die lokale Gebühr für den Automaten bis zu 10€ kosten, der Wechselkurs ist auch nicht immer optimal.

  14. #14
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.09.2017
    Ort
    FMO
    Beiträge
    25

    Standard

    In der Türkei kann die lokale Gebühr für den Automaten bis zu 10€ kosten, der Wechselkurs ist auch nicht immer optimal.
    Vor allem ersteres ist genau der Punkt. Alle ! türkischen Banken nehmen mittlerweile ordentlich Gebühren. Falls jemand eine kennt, die das nicht praktiziert, bitte melden ! Ich wäre dankbarer Abnehmer dieser Information, da ich x mal pro Jahr dort bin.

    Wer Gebühren sparen will nimmt Bargeld für das tägliche Leben mit.

    Reyhan

  15. #15
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    im Paralleluniversum
    Beiträge
    9.997

    Standard

    Ich verstehe das Problem auch nicht. Meine Antwort heißt weder-noch.

    Da mich die Türkei nie als Besucher erleben wird.
    Nightwish80 und OneMoreTime sagen Danke für diesen Beitrag.
    Mondbewohner - ehemals aktiver Forist

  16. #16
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.09.2017
    Ort
    FMO
    Beiträge
    25

    Standard

    Verstehe ich und würde mir auch so gehen, wenn es denn keine familiären Bindungen gäbe.
    Das soll nicht nur mir so gehen....

    Reyhan
    OneMoreTime sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    203

    Standard

    @trekstore: Ich mache regelmäßig Urlaub in der Türkei und mache es so, dass ich immer ein gewissen Bargeldbetrag mitnehme und vor Ort in den Wechselstuben wechsle. Davon gibt es in der Türkei reichlich. Sogar fast jeder Juwelier wechselt nebenbei Währung.
    Durch die große Konkurenz sind dle Preise eigentlich ziemlich fair außer du wechselst an Orten wie z.B. direkt am Flughafen. Wenn ich mit dem Bargeldbetrag nicht auskomme hebe ich zusätzliches Geld mit der Santander Visa 1 plus ab. Das ist mit der Karte zwar kostenlos aber dle Wechselkurse sind hier auch mal sehr schlecht.
    Zahlen tue ich größere Beträge auch mit der Santander Visa. Kreditkarten werden in der Türkei so gut wie überall akzeptiert.

    Flug, Hotel und Leihwagen buche ich vorab in EUR mit der Amex Platinum.
    Geändert von lstoever77 (31.07.2019 um 19:57 Uhr)
    OneMoreTime sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von trekstore
    Registriert seit
    23.07.2017
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    262

    Standard

    Zitat Zitat von lstoever77 Beitrag anzeigen
    @trekstore: Ich mache regelmäßig Urlaub in der Türkei und mache es so, dass ich immer ein gewissen Bargeldbetrag mitnehme und vor Ort in den Wechselstuben wechsle. Davon gibt es in der Türkei reichlich. Sogar fast jeder Juwelier wechselt nebenbei Währung.
    Durch die große Konkurenz sind dle Preise eigentlich ziemlich fair außer du wechselst an Orten wie z.B. direkt am Flughafen. Wenn ich mit dem Bargeldbetrag nicht auskomme hebe ich zusätzliches Geld mit der Santander Visa 1 plus ab. Das ist mit der Karte zwar kostenlos aber dle Wechselkurse sind hier auch mal sehr schlecht.
    Zahlen tue ich größere Beträge auch mit der Santander Visa. Kreditkarten werden in der Türkei so gut wie überall akzeptiert.

    Flug, Hotel und Leihwagen buche ich vorab in EUR mit der Amex Platinum.
    Vielen Dank an alle,
    wer nicht in die Türkei will muss aich nicht, ich bin tolerant und habe Verständnis.
    Meine Beziehung zur Türkei ist eine gute, wobei ich auch nicht alles toll finde.
    Ich werde euch Zeitnah berichten wie ich es gelöst habe.
    lstoever77 sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    2.432

    Standard

    Einfach all inklusive buchen, dann braucht man weder Cash noch Karte
    Gebührenproblem gelöst
    PauschalTourist sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    1.020

    Standard

    Ich verstehe die Gebührenfrage auch nicht ganz.
    Meine Variante wäre hier: eine gebührenfreie Karte nehmen! Über den Wechselkurs würde ich mir da keine Gedanken machen, da man den nicht vorhersehen kann und die Bank tagesaktuell ja eh "den besten" nimmt.
    Nightwish80 sagt Danke für diesen Beitrag.
    "Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen unseren Vorurteilen auf"
    Oscar Wilde

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •