Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38

Thema: Airbnb auf Sardinien

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2013
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    4.123

    Standard Airbnb auf Sardinien

    ANZEIGE
    Juser*Innen,

    eine männliche Hebamme heißt übrigens Der Hebammer , merkt euch das schon mal .

    Eingangs meines hoitigen Schreibens darf ich das Vorum zur Erloiterung unterrichten , daß mir weltumspannende Kindergeburtstage wie z. B. Facebook , Instagram sowie das im Vorum vermutlich äußerst beliebte TikTok etc gänzlich fremd sind . So wie bisher auch die Firma airbnb . Jetz jeht sich dat um Foljendes :

    Im Rahmen einer groß angelegten Forschung im Hinblick auf ein angemessenes Ferienquartier auf dem Eiland Sardinien stieß ich sodann auf die Angebote des Hauses airbnb . Hier fällt auf , daß es sich um äußerst aussagekräftige und übersichtliche Darstellungen teilweise excellenter Objekte handelt , die im Übrigen in meinem Fall für 3 Wochen durchweg mindestens 2000 Oiro günstiger erscheinen als vergleichbare Agenturangebote . Den Serviceversprechen der letztgenannten Kategorie traue ich im Übrigen nicht mehr seit wir im vergangenen Jahr covidmäßig beschissen wurden . Kein Mehrwert sondern Minderwert .

    Ich komme zur Sache : Im Falle airbnb scheint der Klient es vertraglich mit dem Objektbesitzer zu tun zu haben , der eventuell sogar ein Superhost sein kann . Storniert werden kann in meinem Fall bis 4 Wochen vor Anreise , gibt es die Knete im Ernstfall von airbnb zurück oder nach der 9. Mahnung vom Hausbesitzer und kann man dem Prozeß trauen ? Haftet airbnb für irgendwas wenn es signifikant schief geht ?

    Steht vermutlich alles in den AGB´s aber mich würde ein Einblick in das tatsächliche Geschehen in hohem Maße interessieren .

    Ich danke für sach- und fachgerechte Hinweise .

  2. #2
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    80

    Standard

    Normalerweise laufen die Abbuchungen (und Erstattungen) bei Airbnb direkt über Airbnb - und Airbnb überweist dem "Host" dann den Betrag abzüglich der doppelten Komission.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    BER
    Beiträge
    2.275

    Standard

    Zitat Zitat von derBerliner Beitrag anzeigen
    Normalerweise laufen die Abbuchungen (und Erstattungen) bei Airbnb direkt über Airbnb - und Airbnb überweist dem "Host" dann den Betrag abzüglich der doppelten Komission.
    Ja, das kann ich bestätigen. Schon etliche Airbnb-Buchungen rechtzeitig storniert und das Geld war immer schon spätestens am zweiten Tag nach der Storno zurück auf der Kreditkarte. Nervig ist, dass sie die Airbnb-Gebühr meistens einbehalten, aber man muss halt entsprechend drauf achten, wenn man bucht, wen man bucht.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    3.593

    Standard

    Ich dachte immer, eine männliche Hebamme heißt Hebämmel.....
    „Du kannst Afrika niemals verlassen“, sagte Afrika, „Afrika wird immer Teil von dir sein, da im tiefen Innern deines Kopfes.
    Unsere Flüsse fließen verschlungen auf deinem Daumenabdruck, unsere Trommelschläge zählen deinen Puls, unsere Küste bildet die Silhouette deiner Seele.“

    Zeilen
    aus einem Gedicht von Bridget Dore, gewidmet Nelson Mandela

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2013
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    4.123

    Standard

    Danke für die aufmunternden Worte . Meine Sorge gilt in erster Linie der Frage ob der Algorithmus im Silicon Valley es nicht an der notwendigen Empathie in Bezug auf den Zahlenden fehlen läßt .

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.794

    Standard

    Zitat Zitat von somkiat Beitrag anzeigen
    Danke für die aufmunternden Worte . Meine Sorge gilt in erster Linie der Frage ob der Algorithmus im Silicon Valley es nicht an der notwendigen Empathie in Bezug auf den Zahlenden fehlen läßt .
    Im Silicon Valley setzt man offenbar auf mehr Empathie gegenüber dem Kunden / Zahlenden als gegenüber dem Leistungserbringer. Ein enger Froind hatte einen nicht stornierbaren Aufenthalt bei AirBnB gebucht, dann war jedoch sein Vater verstorben. Er wandte sich an AirBnB mit der Info, dass er die Reise aufgrund eines Todesfalls in der Familie nicht antreten könne. Gab dann wider Erwarten 100% der Vorauszahlung zurück, da angeblich irgendwo in den AGB steht, dass Todesfälle von nahen Familienangehörigen unabhängig der Stornobedingungen des Anbieters eine Rückerstattung erlauben.

    Also, ein Mindestmaß an Empathie scheint dann doch im Silicon Valley vorhanden zu sein. Ist fast wie im Bergischen...

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    4.781

    Standard

    Als Powerjuser von AirBnB und aingefleischter Sardinien-Reisender kann ich für Dich volgendes Statement abgeben:

    1) AirBnB-Angebote für Sardinien sind leider geplagt von angeblich günstigen Agenturinseraten, die, entgegen der AirBnB-Regeln, nicht den Endpreis, sondern den Grundpreis ausweisen. Im Inserat steht dann "Es können weitere Kosten entstehen" und gaaaaanz unten versteckt/zugeklappt stehen dann Sachen wie Strom 20 €/Tag, Bettwäsche 50€/Set etc. Also aufpassen.

    2) Die Zahlungsabwicklung funktioniert bei AirBnB anstandslos und automatisch. AirBnB ist Treuhänder, der Host wird erst nach dem Check In des Gastes bezahlt.

    3) Vor der Buchung muss man sich identifizieren mit Passkopie, Selfie und Hinterlegung der Handynummer inkl. Validierung per SMS. Ohne dies lässt das System inzwischen keine Buchung zu. Fun fact: nach der Identifikation lässt sich der Name im Nutzerkonto frei ändern, nur Geburtsdatum nicht.

    4) Bei AirBnB ist zwischen Angeboten mit/ohne Sofortbuchung zu unterscheiden. Angebote ohne Sofortbuchung funktionieren als Anfragen, aus meiner Erfahrung werden sie oftmals nicht oder unbefriedigend beantwortet. Dafür lieber gleich nach Angeboten mit Sofortbuchung filtern.

    5) Bei Problemen wird zwischen Host und Gast moderiert. Wichtig ist, dass sämtliche Kommunikation und Reklamationsbearbeitung über das Nachrichtensystem/Case Bearbeitung von AirBnB läuft, damit es für AirBnB transparent bleibt.

    6) Weitere Erfahrungen findet man unter
    https://www.vielfliegertreff.de/smar...nd-airbnb.html
    Geändert von _AndyAndy_ (20.11.2020 um 02:14 Uhr)
    smeagol sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tian
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    10.301

    Standard

    Zitat Zitat von _AndyAndy_ Beitrag anzeigen
    Fun fact: nach der Identifikation lässt sich der Name im Nutzerkonto frei ändern, nur Geburtsdatum nicht.
    Können US Bürger nicht relativ leicht ihren Namen wechseln? Mir war so, evtl. wäre das die Erklärung dafür.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2013
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    4.123

    Standard

    Zitat Zitat von _AndyAndy_ Beitrag anzeigen
    Als Powerjuser von AirBnB und aingefleischter Sardinien-Reisender kann ich für Dich volgendes Statement abgeben:
    Herzlichen Dank main Vroind , bevor ich allerdings mein Antlitz per Selfie einem dubiosen Konzern in der Fremde anvertraue nehme ich lieber ein anderes aus dem Internetbestand . Ich denke an den HON/UA , Variante Undercut . Im übrigen läßt mein Siemens S55 dies ohnehin nicht zu .

    Was die grundlegenden Verhältnisse anbetrifft so handelt es sich um meinen schwer verdienten Sommerurlaub für im Übrigen viel Geld . Diesen würde ich organisatorisch auf keinen Fall einem anonymen Verein in Menlo Park oder Hyderabad anvertrauen . Ohne Kontakt mit dem Vermieter läuft also gar nichts und dieser wurde unterdessen listenreich hergestellt . Abwickeln würde ich den Fall nach den ermutigenden Nachrichten des Vorums jedoch wiederum über Airbnb sozusagen als Vollkaskoversicherung .

    Im Rahmen meiner Forschungen darf ich das Vorum übrigens auf günstige Offerten des Hauses Forte Village , Pula hinweisen . Dort gibt es schöne Häuschen schon für 46.000 Oiro für 3 Wochen . ( Miete ) . Man spricht Russisch .
    globetrotter11 sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    3.593

    Standard

    Zitat Zitat von somkiat Beitrag anzeigen
    Man spricht Russisch .
    Wie heißt denn "Der Hebammer" auf Russisch?
    „Du kannst Afrika niemals verlassen“, sagte Afrika, „Afrika wird immer Teil von dir sein, da im tiefen Innern deines Kopfes.
    Unsere Flüsse fließen verschlungen auf deinem Daumenabdruck, unsere Trommelschläge zählen deinen Puls, unsere Küste bildet die Silhouette deiner Seele.“

    Zeilen
    aus einem Gedicht von Bridget Dore, gewidmet Nelson Mandela

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2013
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    4.123

    Standard

    кто акушеркаr

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    4.781

    Standard

    Somkiat, es gibt noch Fewo-Direkt, dort inserieren einige parallel zu AirBnB und booking.

    Zitat Zitat von globetrotter11 Beitrag anzeigen
    Wie heißt denn "Der Hebammer" auf Russisch?
    Акушер. Übrigens keine Verballhornung, sondern ein normales Wort, auf das man einfach kommt.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    4.781

    Standard

    Zitat Zitat von tian Beitrag anzeigen
    Können US Bürger nicht relativ leicht ihren Namen wechseln? Mir war so, evtl. wäre das die Erklärung dafür.
    Das wird wohl der Grund sein, führt aber die Identifikation ad absurdum.

    Aber ok, das ist bei AirBnB eher Augenwischerei und dient der Abschreckung von Mietnomaden.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    4.781

    Standard

    Zitat Zitat von somkiat Beitrag anzeigen
    кто акушеркаr
    Dein Online-Übersetzer ist ganz ganz schlecht. Ich empfehle DeepL.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2013
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    4.123

    Standard

    Zitat Zitat von _AndyAndy_ Beitrag anzeigen
    Somkiat, es gibt noch Fewo-Direkt, dort inserieren einige parallel zu AirBnB und booking.


    Juser , ich kenne mittlerweile jedes Haus zwischen Chia und Pula in- und auswendig . Virtuell natürlich . Die besten habe ich auf Airbnb gefunden , ich sagte es bereits . Und bevor mir nun wohlmeinende Juser erloitern , daß es woanders viel schöner ist : dies mag so sein aber ich will nur da hin . Die besondere Problematik ist die , daß der allgemeine Sarde ausschließlich vom Grillen zu leben scheint . Leider kann ich aber die Grillerei nicht ausstehen und schon wird es kompliziert . Ferner schätze ich den Meerblick , der Hund kommt mit und das Allerwichtigste : Sofas , 2 Stück . Welches final dazu führt , daß Gruppe Somkiat zu 2 Personen stets in einem Anwesen mit 4 oder 5 Schlafzimmern endet . Space is everything .
    MacGyver sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    BER
    Beiträge
    2.275

    Standard

    Zitat Zitat von somkiat Beitrag anzeigen
    Space is everything .
    Das kann ich, als Geograv, nur unterschreiben.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    4.781

    Standard

    Zitat Zitat von somkiat Beitrag anzeigen
    Juser , ich kenne mittlerweile jedes Haus zwischen Chia und Pula in- und auswendig . Virtuell natürlich . Die besten habe ich auf Airbnb gefunden , ich sagte es bereits . Und bevor mir nun wohlmeinende Juser erloitern , daß es woanders viel schöner ist : dies mag so sein aber ich will nur da hin . Die besondere Problematik ist die , daß der allgemeine Sarde ausschließlich vom Grillen zu leben scheint . Leider kann ich aber die Grillerei nicht ausstehen und schon wird es kompliziert . Ferner schätze ich den Meerblick , der Hund kommt mit und das Allerwichtigste : Sofas , 2 Stück . Welches final dazu führt , daß Gruppe Somkiat zu 2 Personen stets in einem Anwesen mit 4 oder 5 Schlafzimmern endet . Space is everything .
    Eure Majestät,

    da das Mitbringen eigener Sofas und sonstiger Konzertflügel keine Standardfilter sind und mit einem Tastentelefon heutzutage kaum Reiseverträge zustande kommen, bedarf es in jedem Fall der Individualberatung über eine Agentur, wovon es auch deutschsprachige gibt. Individualvermieter auf Sardinien sind meistens auf Italiener ausgerichtet und inserieren national. Der Sarde mottet Ende Oktober sein Grillgerät ein und kümmert sich um Vermietung frühestens im März, weil der Italiener ohnehin kurzfristig bucht. Ausnahmen, die v.a. bei AirBnB zu finden sind, bestätigen die Regel.

    Wenn Sie sich für AirBnB entscheiden, bräuchten Sie, Eure Majestät, in jedem Fall ein smartes Brüderchen für Ihr Siemens S55, um unterwegs über das AirBnB Nachrichtensystem zu kommunizieren und ggf. bei Reklamationen handeln zu können, außer Sie besitzen ein Tablet o dgl.
    Geändert von _AndyAndy_ (21.11.2020 um 16:03 Uhr)
    globetrotter11 sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2013
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    4.123

    Standard

    Zitat Zitat von _AndyAndy_ Beitrag anzeigen
    ...., außer Sie besitzen ein Tablet o dgl.
    Mein Herr , ich besitze selbstredend ein Fortschrittsgerät der Bezeichnung ACER , welches man in der Mitte auseinanderreißen kann und hat sodann ein Tablet . Dessen Bedienung allerdings als problematisch erscheint , aber dafür gibt es dann ja die Tastatur . Letztere ist beloichtet und kann somit auch bedient werden wenn der Vesuv ausbricht und Sardinien verdunkelt .

    Im Übrigen schaltete ich soeben aufgrund der Erwähnung mein Siemens S55 ein und notierte den letzten Anrufer am 7.11. des Jahres . Manche geben nie auf . Nun ist es wieder abgeschaltet .Ich besitze außerdem ein Ifone des Typs S20 , dies dient jedoch lediglich der Beherbergung einer Blitzer-Warnapp. Sehr sinnvoll .

    All dies nur zur Klarstellung . Ich wünsche grundsätzlich eher in Ruhe gelassen zu werden .

  19. #19
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.05.2017
    Beiträge
    139

    Standard

    Ich kann zwar nicht's zum Thema beitragen, aber ich wollte gern Bescheid geben, dass ich gerade aus der Frontscheibe meines Wohnmobiles vom Festland Richtung Sardinien schaue. Ich kanns aber nicht sehen, da es dunkel ist.
    Der Sachverhalt trat ein, weil man mich gestern um diese Zeit nicht auf die Fähre nach Sizilien gelassen hat.
    Die Dame am Check-in sagte, dies wäre wegen Corona nicht möglich, worauf ich sagte, dass ich nur Corinna kenne.
    Da sie uns trotzden nicht auf das Schiff gelassen haben, sagte ich ihr: Ok, dann bleiben wir eben hier, denn nach Tunis, was sie mir anbot, wollte ich nicht.
    Ich hasse diese Corinna!

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2013
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    4.123

    Standard

    Zitat Zitat von Kornado Beitrag anzeigen
    Ich kann zwar nicht's zum Thema beitragen, aber ich wollte gern Bescheid geben
    Mein persönliches Motto seit es Voren gibt .
    MacGyver, Franker, schlepper und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •