Seite 24 von 78 ErsteErste ... 14 22 23 24 25 26 34 74 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 480 von 1545

Thema: M&M Creditcard / Änderungen zum 09.12.15/01.01.16/01.05.16

  1. #461
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.850

    Standard

    ANZEIGE
    Heute kam die neue Kreditkarte. Weiterhin Business. Warum sollte es auch anders sein. Vorauseilender Gehorsam ist nicht immer geboten und sicher kein Grund für eine Leistungsverweigerung bei einer der Versicherungen. Die sich im übrigen ja nicht ändern würden. Also noch weniger Grund.

  2. #462
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Zitat Zitat von ekel alfred Beitrag anzeigen
    Heute die Abrechnung im Online Kasten gehabt.

    Mal Überschlagsmässig gerechnet, und das Meilen / Euro Verhältnis 1:1 hat sich nicht geändert.

    Also so wie vermutet.
    Bei der aktuellen Abrechnung hat es sich geändert. Meilen nur noch 2:1.
    Ralf1975 sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #463
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    110

    Standard

    Meine Abrechnung ist auch da. Habe mich nicht gemeldet und weiterhin 1 Meile für 1 Euro erhalten.
    Ralf1975 sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #464
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    943

    Standard

    Nicht gemeldet: Meilen 1:1
    Ralf1975 sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #465
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.850

    Standard M&M Creditcard / Änderungen zum 09.12.15/01.01.16

    Gemeldet = Nein. Trotzdem bei der Zweitkarte meiner Frau 2:1
    Geändert von mainz2013 (25.01.2016 um 10:18 Uhr)
    Ralf1975, fhanfi und Player108 sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #466
    Sid
    Sid ist offline
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Sid
    Registriert seit
    31.05.2014
    Ort
    MUC
    Beiträge
    707

    Standard

    Da wird die Abrechnung diesen Monat ja zur Überraschung.

  7. #467
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2015
    Beiträge
    202

    Standard

    < Müll, bitte entfernen >

  8. #468
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    442

    Standard

    habe die karte getauscht. die neue wird vom referenzkonto abgebucht, als wenn die anderen nicht genug deckung hätte

  9. #469
    Reguläres Mitglied Avatar von vinzbg
    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    57

    Standard

    Ich habe meine gekündigt... somit Frage erledigt
    Interessant, ich durfte ein Feedback online abgeben... und habe Klartext geschrieben!

  10. #470
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    110

    Standard

    Da frage ich mich ernsthaft wonach man dort unterscheidet? Irgendeine Idee, weshalb bei dir die Ratio geändert worden sein kann?

  11. #471
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Meinst Du mich? Keine Ahnung. Ich habe es oben ergänzt, es war die Abrechnung der Zweitkarte meiner Frau. Aber auch das kann kein Grund sein. Meine Abrechnung kommt am 09.02. Es bleibt spannend....;
    SaschaX99 sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #472
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    675

    Standard

    Die EU Verordnung lässt meiner Meinung nach wenig Spielraum zu, was die Unterscheidung zwischen Firmen/Verbraucherkarten angeht. Bin zwar kein Jurist, aber klarer kann man das wohl nicht ausdrücken:

    „Firmenkarte“ jedes kartengebundene Zahlungsinstrument, das an Unternehmen oder öffentliche Stellen oder selbständige natürliche Personen ausgegeben wird und dessen Nutzung auf geschäftliche bzw. dienstliche Ausgaben beschränkt ist, wobei die mit einer solchen Karte vorgenommenen Zahlungen direkt von dem Konto des Unternehmens oder der öffentlichen Stelle oder der selbständigen natürlichen Person abgebucht werden;
    Quelle: EUR-Lex - 32015R0751 - EN - EUR-Lex

    Mich wundert schon etwas, dass die DKB da so rumeiert. Freiberufler oder Gewerbetreibende fallen mit Einschränkungen unter die Regelung. Ansonsten trifft die o.g. Definition eigentlich nur auf echte Firmenkreditkarten zu, die über ein Firmenkonto abgerechnet werden.

    Siehe auch hier: Airplus trifft MIF-Regulierung hart - BargeldlosBlogBargeldlosBlog

  13. #473
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    110

    Standard

    @mainz2013
    Ja, hatte Dich gemeint. Aber das mit der Partnerkarte ist verständlich. Die "neue" Partnerkarte lässt sich ja nur noch für Privatkunden bestellen. Ich gehe davon aus, dass man Dich aufgrund der Zweitkarte direkt als Privatkunde neu eingeordnet hat.

  14. #474
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    110

    Standard

    @bindannmalweg
    Schon klar! Bei mir gilt diese Einschränkung. Bin selbst und ständig und nutze die Karte sowohl als auch. Abgebucht wird aber vom Privatkonto.

  15. #475
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    675

    Standard

    Ich denke so lange man irgendwann mal gegenüber der DKB deklariert hat, dass man selbständig ist, ist das mit dem Abbuchungskonto nicht so wichtig. Der Kontonummer des Abrechnungskontos sieht man ja nicht an, ob sie geschäftlich genutzt wird, oder privat. Bei natürlichen Personen ist die Unterscheidung sowieso nicht so eindeutig.

    Und Umsätze werden sie sich sicherlich auch nicht genauer ansehen um die Art der Ausgaben zu unterscheiden. Im Grunde ist es ja im Interesse der Bank so viele Business-Karten wie möglich im Portfolio zu haben, da diese jetzt deutlich mehr Ertrag bringen als Verbraucherkarten.

  16. #476
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Zitat Zitat von flibbi Beitrag anzeigen
    @mainz2013
    Ja, hatte Dich gemeint. Aber das mit der Partnerkarte ist verständlich. Die "neue" Partnerkarte lässt sich ja nur noch für Privatkunden bestellen. Ich gehe davon aus, dass man Dich aufgrund der Zweitkarte direkt als Privatkunde neu eingeordnet hat.
    Mal schauen, wie es dann bei der Abrechnung der Hauptkarte aussieht. Ist nicht überlebenswichtig, aber Schade. Ist doch einiges, dass wir über die M&M Kreditkarte abgewickelt haben. Vieles davon wird jetzt sicher wieder mit Amex (wegen der Punkte) bezahlt werden.

  17. #477
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257

    Standard

    Zitat Zitat von mainz2013 Beitrag anzeigen
    Heute kam die neue Kreditkarte. Weiterhin Business. Warum sollte es auch anders sein. Vorauseilender Gehorsam ist nicht immer geboten und sicher kein Grund für eine Leistungsverweigerung bei einer der Versicherungen. Die sich im übrigen ja nicht ändern würden. Also noch weniger Grund.
    Tja, lustig, immer diese Angsthasen. Ich hab einfach die Füße stillgehalten, abgewartet - und siehe da: Die neue Karte kam - immer noch Gold World Business. Alles bleibt, wie's ist. Man darf sich von diesem ganzen aufgeblasenen Juristen-Gequatsche einfach nur nicht verunsichern lassen...

  18. #478
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Die Begründung von @flibbi dürfte in die richtige Richtung gehen. Heute war die neue Zweitkarte für meine Frau in der Post. Wohl automatische Umstellung.

  19. #479
    Classics Geek Avatar von AntonBauer
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.462

    Standard

    Frage an die Cracks:

    "Sieht" ein Händler, wenn X etwas mit einer Corporate Card kauft? D.h., kann er das erhöhte Entgelt einer bestimmten Transkation zuordnen?

    Dann könnte nämlich der Einsatz im Internet sehr gefährlich werden. Denn das schöne Widerrufsrecht gilt ja nur für Privatkunden (oder, bei Ein-Mann-Selbstständigen, bei vorwiegend privater Nutzung).

    Wer also mit Corporate Card kauft, tut dies per definitionem gewerblich; kann das der Händler "sehen", kann problemlos den Widerruf verweigern.
    onkelflori sagt Danke für diesen Beitrag.
    גַּם אֱוִיל מַחֲרִישׁ חָכָם יֵחָשֵׁב

  20. #480
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    675

    Standard

    Gut möglich, dass man die Produkte Anhand der BIN unterscheiden kann.

    Ab Juni muss das nach der EU-Verordnung auch auf der Karte sichtbar (Aufdruck) und elektronisch auslesbar sein.

    Interessant wird im Juni auch, dass Surcharging bei bestimmten Kartenarten möglich sein wird. Ein Hotel könnte dann zum Beispiel sagen: Corporate Card nehmen wir gerne, aber mit 2% Zuschlag.
    AntonBauer, onkelflori, Individualurlauber und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 24 von 78 ErsteErste ... 14 22 23 24 25 26 34 74 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •