Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 51

Thema: Mobilfunk Discounter LTE-Tarife: Weniger Masten angemietet?

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    4.269

    Standard

    ANZEIGE
    Es gibt leider "kein gut".

    Die sind alle gleich gut oder schlecht. Es bringt dir nur eben leider nix wen alle D1 TOP finden und ausgerechnet da wo du eben wohnst hast keinen Empfang.

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2018
    Ort
    HAM
    Beiträge
    984

    Standard

    Zitat Zitat von TheDude666 Beitrag anzeigen
    Jap.

    Wenn Sie wirklich ähnlich gut sind ist halt nur die Frage, ob ich nicht bei VF bleibe. Mhh. In welcher Region bewegst du dich?
    Wohne in Hamburg, bin aber auch viel in Deutschland (Westen) unterwegs.

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied Avatar von br33s
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    lej, sxf, txl
    Beiträge
    1.832

    Standard

    Also wenn du einen echten T-Mobile Vertrag für knapp 20€ bekommst mit ordentlich Leistung ist es echt gut. Der Tarif S kostet in der Regel fast das doppelte bei der Telekom und hat wenig Leistung.
    Wenn es ein reseller ist ala Congster, Mobilcom usw. dann Finger eher weg.

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Seemann
    Registriert seit
    23.03.2010
    Ort
    MUC
    Beiträge
    716

    Standard

    Das mit den "weniger Masten" ist technisch durchaus möglich. Das wird auch praktiziert, ob in Deutschland, kann ich nicht sagen. Das D-Netz beschreibt einen Frequenzbereich und ein dazu passendes Modulationsverfahren zB GSM 900 (MHz) Hier tummeln sich die verschiedenen Anbieter.
    Wenn ein "Endgerät" aktiviert wird, schickt es Signale(Kennung) im Frequenzbereich aus. Die Basistationen empfangen diese Signale und entscheiden dann, ob eine Verbindung aufgebaut oder abgelehnt wird, je nachdem ob die Kennung passt oder auch nicht oder nur mit reduziertem Duchsatz.
    Der Durchsatz wird schon auf der Funkstrecke reguliert. Langsamme Durchsatz-Raten erfordern weniger Bandbreite, die den schnellen Vielzahlern dann zugute kommen kann. Damit wird zB auch eine "leere" Prepaidkarte an der Nutzung gehindert, der Empfang eines Gesprächs kann funktionieren und die 110 geht trotzdem.
    Der gefährlichste Satz einer Sprache ist: Das haben wir schon immer so gemacht! (Grace Hopper)

  5. #25
    Aktives Mitglied Avatar von Farlighed
    Registriert seit
    12.06.2012
    Beiträge
    153

    Standard

    Zitat Zitat von TheDude666 Beitrag anzeigen
    Gibt es nach wie vor das bekannte Indoor Problem bei T-Mobile, das teilweise nur Edge verfügbar ist?
    Zumindest mit meinem Congstar-Vertrag beobachte ich häufiger in Gebäuden nur Edge bzw. deutlich schlechteren Empfang als Kollegen mit VF zu haben, eine generelle Aussage ist jedoch vermutlich daraus nicht abzuleiten.

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.441

    Standard

    Zitat Zitat von Farlighed Beitrag anzeigen
    Zumindest mit meinem Congstar-Vertrag beobachte ich häufiger in Gebäuden nur Edge bzw. deutlich schlechteren Empfang als Kollegen mit VF zu haben, eine generelle Aussage ist jedoch vermutlich daraus nicht abzuleiten.
    Vor allem nicht wenn Du VF und DTAG Netze vergleichst. Das kann und muss ja nicht gleich sein.
    Regt Euch nicht über mich auf - richtige Prozessanwälte sind halt so....

  7. #27
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    04.12.2009
    Beiträge
    206

    Standard

    Zitat Zitat von br33s Beitrag anzeigen
    Also wenn du einen echten T-Mobile Vertrag für knapp 20€ bekommst mit ordentlich Leistung ist es echt gut. Der Tarif S kostet in der Regel fast das doppelte bei der Telekom und hat wenig Leistung.
    Wenn es ein reseller ist ala Congster, Mobilcom usw. dann Finger eher weg.
    Kannst du mir bitte verraten wie es möglich ist einen T-Mobile Vertrag für unter 20 EUR zu bekommen?

    VG
    Marco
    br33s sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TheDude666
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    DUS/ARN
    Beiträge
    2.221

    Standard

    Zitat Zitat von Flying Lawyer Beitrag anzeigen
    Vor allem nicht wenn Du VF und DTAG Netze vergleichst. Das kann und muss ja nicht gleich sein.
    Inwiefern? Habe gestern mal die Netzausbaukarten von VF und D1 verglichen. In der Fläche, quer übers Land, deutlich weniger weiße Flächen bei D1 als bei VF (verglichen habe ich 4G/LTE). Preislich reden wir von 5 Euro im Monat, die man für einen D1 Vertrag mehr zahlen muss. Bin gewillt das mal 2 Jahre auszuprobieren, ob D1 wirklich deutlich besser ist. Ansonsten kann ich nach 2 Jahren auch nach VF zurück wechseln.
    -
    Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumten, und finden doch stets nur uns selbst.

    Günter Kunert

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2014
    Ort
    MUC, BSL
    Beiträge
    2.585

    Standard

    Zitat Zitat von br33s Beitrag anzeigen
    Also wenn du einen echten T-Mobile Vertrag für knapp 20€ bekommst mit ordentlich Leistung ist es echt gut. Der Tarif S kostet in der Regel fast das doppelte bei der Telekom und hat wenig Leistung.
    Wenn es ein reseller ist ala Congster, Mobilcom usw. dann Finger eher weg.
    Kommt drauf an, seitdem die Telekom das LTE Netz für die Reseller geöffnet hat sind die nicht mal mehr so mies wenn der Preis stimmt. Ich habe aktuell noch einen Magenta Vertrag über Mobilcom, da läuft alles wie es soll. Den einzigen echten Kritikpunkt den ich da habe ist, dass es keine Roamingpakete als Option gibt. Bei im Mittel 23€ pro Monat aber verschmerzbar.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied Avatar von br33s
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    lej, sxf, txl
    Beiträge
    1.832

    Standard

    Zitat Zitat von mwsun Beitrag anzeigen
    Kannst du mir bitte verraten wie es möglich ist einen T-Mobile Vertrag für unter 20 EUR zu bekommen?

    VG
    Marco
    Das wollte ich mit meinem Post ja sagen, einen „echten“ T-Mobile Vertrag für 20€ kenne ich auch nicht. Selbst der Tarif S kostet meist das doppelte.


    Zitat Zitat von spocky83 Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an, seitdem die Telekom das LTE Netz für die Reseller geöffnet hat sind die nicht mal mehr so mies wenn der Preis stimmt. Ich habe aktuell noch einen Magenta Vertrag über Mobilcom, da läuft alles wie es soll. Den einzigen echten Kritikpunkt den ich da habe ist, dass es keine Roamingpakete als Option gibt. Bei im Mittel 23€ pro Monat aber verschmerzbar.
    Aber hierbei handelt es sich in der Regel nicht um echtes LTE, selbst in Großstädten ist die Abdeckung eher mau. Congstar wirbt mit LTE 50. die Abdeckung ist mau und dazu noch gedrosselt. Wie bereits geschrieben, hatte ich eine Zeit lang privat Congstar und dienstlich T-Mobile. Nach ein paar Monaten hab ich mir geschworen, keine Reseller mehr! Im Vergleich war der Empfang grottenschlecht. Sicherlich konnte ich überall vernünftig mit Congstar telefonieren, aber die Datenverbindung war eine Frechheit, ich hab es nie Geschafft im Monat auch nur 30% meines Datenvolumens zu verbrauchen, nicht weil ich nicht genügend Content gefunden hätte, sondern weil die Verbindung so schlecht war.

    Ich investiere lieber wieder monatlich mehr, hab aber vernünftigen Empfang.

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2016
    Ort
    MUC
    Beiträge
    924

    Standard

    Wann war das mit Congstar?

  12. #32
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nevadaman
    Registriert seit
    20.07.2013
    Ort
    STR
    Beiträge
    2.218

    Standard

    passt hier ganz gut

    Tesla hat das Netz gewechselt... seit dem letzten Update is aus mit der Telekom jetzt haben (meines Wissens) alle Tesla O2 ... der Aufschrei unter den Tesla Jüngeren ist groß

    O2 ist halt nur billig! und bieten dafür in der Fläche die schlechteste Netzabdeckung in Deutschland.

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2016
    Ort
    MUC
    Beiträge
    924

    Standard

    Vorher war es KPN NL, jetzt Telefonica ES. Jetzt wird eben das O2 Netz bevorzugt im Roaming.

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2014
    Ort
    MUC, BSL
    Beiträge
    2.585

    Standard Mobilfunk Discounter LTE-Tarife: Weniger Masten angemietet?

    Zitat Zitat von br33s Beitrag anzeigen
    Aber hierbei handelt es sich in der Regel nicht um echtes LTE, selbst in Großstädten ist die Abdeckung eher mau. Congstar wirbt mit LTE 50. die Abdeckung ist mau und dazu noch gedrosselt. Wie bereits geschrieben, hatte ich eine Zeit lang privat Congstar und dienstlich T-Mobile. Nach ein paar Monaten hab ich mir geschworen, keine Reseller mehr! Im Vergleich war der Empfang grottenschlecht. Sicherlich konnte ich überall vernünftig mit Congstar telefonieren, aber die Datenverbindung war eine Frechheit, ich hab es nie Geschafft im Monat auch nur 30% meines Datenvolumens zu verbrauchen, nicht weil ich nicht genügend Content gefunden hätte, sondern weil die Verbindung so schlecht war.

    Ich investiere lieber wieder monatlich mehr, hab aber vernünftigen Empfang.


    Ja natürlich muss man das Kleingedruckte lesen und da gibt es bekanntlich solche und solche, aber ich kann mich zumindest in meinem Fall nicht beklagen. 300Mbit/s, einwandfreier Empfang - meine Frau hat einen Magenta Tarif direkt von der Telekom, die Unterschiede im Empfang sind quasi vernachlässigbar (geht in beide Richtungen) und dürften auf die unterschiedlichen Endgeräte zurückzuführen sein.

    Natürlich stimmt es, dass man mit Resellern auch auf die Schnauze fliegen kann aber so pauschal auszuschließen finde ich dann auch etwas schwierig.
    Geändert von spocky83 (24.12.2019 um 09:07 Uhr)

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2014
    Ort
    MUC, BSL
    Beiträge
    2.585

    Standard

    Zitat Zitat von nevadaman Beitrag anzeigen
    O2 ist halt nur billig! und bieten dafür in der Fläche die schlechteste Netzabdeckung in Deutschland.
    Kommt auch aufs Nutzungsprofil an, auf dem platten Land mag das durchaus sein aber in den Städten sieht die Welt schon etwas anders aus (zugegeben, das war vor einigen Jahren definitiv noch anders). Nachdem ich mich eher selten in Dunkeldeutschland aufhalte wäre O2 für mich absolut ausreichend, die Telekom-Apothekenpreise muss ich nur wegen des für mich wichtigen Schweiz-Roaming abdrücken.

  16. #36
    Erfahrenes Mitglied Avatar von malone
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    988

    Standard

    ich habe geschäftlich von Vodafone red business prime und privat von Vodafone callya; beide mit identischen iphone 8plus; den Unterschied bei der Netzabdeckung und der Signalstärke merkt man deutlich.

  17. #37
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2018
    Ort
    HAM
    Beiträge
    984

    Standard Mobilfunk Discounter LTE-Tarife: Weniger Masten angemietet?

    Zitat Zitat von br33s Beitrag anzeigen
    Aber hierbei handelt es sich in der Regel nicht um echtes LTE, selbst in Großstädten ist die Abdeckung eher mau. Congstar wirbt mit LTE 50. die Abdeckung ist mau und dazu noch gedrosselt. Wie bereits geschrieben, hatte ich eine Zeit lang privat Congstar und dienstlich T-Mobile. Nach ein paar Monaten hab ich mir geschworen, keine Reseller mehr! Im Vergleich war der Empfang grottenschlecht. Sicherlich konnte ich überall vernünftig mit Congstar telefonieren, aber die Datenverbindung war eine Frechheit, ich hab es nie Geschafft im Monat auch nur 30% meines Datenvolumens zu verbrauchen, nicht weil ich nicht genügend Content gefunden hätte, sondern weil die Verbindung so schlecht war.
    Das kann ich so bestätigen. Ich habe bis vor ein paar Tagen eine Telekom- und eine Congstar-SIM in einem Gerät genutzt. Der Empfang (Balken) war bei der congstar immer etwas schlechter, oft nur 3G oder Edge und es hat bedeutend länger gedauert bis eine Verbindung hergestellt war (zB nach dem Einschalten).

    Als Backup-SIM ist das für mich geeignet, als Primär-SIM eher nicht.

    Natürlich ist der Telekom-Vertrag aber auch teurer (ca. 40-50€ im Monat). Roaming ist dafür in den meisten Ländern aber auch kein Problem und man hat oft genauso schnell eine Verbindung wie mit SIM-Karten eines lokalen Anbieters. Preislich unterscheidet sich das Roaming dafür bei Telekom und Congstar auch nicht (und man hat etwas anderer Ländergruppen; Schweiz gehört bei Congstar mWn noch immer nicht zu Europa). Schwierigkeiten hatte ich bisher nur in Dschibouti. Dort war dauerhaft kein Datenroaming und auch keine SMS mit Telekom (und Congstar) möglich; nur Telefonie.

  18. #38
    Erfahrenes Mitglied Avatar von br33s
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    lej, sxf, txl
    Beiträge
    1.832

    Standard

    Zitat Zitat von br403 Beitrag anzeigen
    Wann war das mit Congstar?
    Hatte einen Vertrag von Juni 17- Juni 19 mit LTE Option.
    In Leipzig/Berlin und Region hatte ich nie größere Probleme beim telefonieren. Aber wie gesagt Datenverbindung schwankte zwischen 0,1 Mbps bis vielleicht Max 10 Mbps. Wobei ich mit 10 Mbps alles machen konnte was ich wollte, nur hatte ich es nicht so oft. Und Visual Voicemail wird auch nicht unterstützt und das war auch ein Grund dort weg zu gehen. Ein absolutes Chaos mit einem AB aus dem Jahr 2000.

    Ich will die Reseller nicht schlecht reden. Jeder setzt andere Voraussetzungen an seinen Handytarif/Vertrag. Für mich ist es keine Option mehr.

  19. #39
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nevadaman
    Registriert seit
    20.07.2013
    Ort
    STR
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Zitat Zitat von spocky83 Beitrag anzeigen
    Kommt auch aufs Nutzungsprofil an, auf dem platten Land mag das durchaus sein aber in den Städten sieht die Welt schon etwas anders aus (zugegeben, das war vor einigen Jahren definitiv noch anders). Nachdem ich mich eher selten in Dunkeldeutschland aufhalte wäre O2 für mich absolut ausreichend, die Telekom-Apothekenpreise muss ich nur wegen des für mich wichtigen Schweiz-Roaming abdrücken.
    im Stuttgarter Speckgürtel ist die O2 Abdeckung eher schlecht als recht ... aber klar wenn der Nutzer da nicht hin fährt mag O2 toll sein

  20. #40
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2018
    Beiträge
    81

    Standard

    Bin gerade über diesen Thread gestolpert und dachte mir, dass das eine gute Gelegenheit bist euch mal Cellmapper zu zeigen.

    Es gibt keine bessere Website um herauszufinden wie gut die potenzielle Netzabdeckung an einem bestimmten Ort ist. Anders als die viel zu simplen Karten der Provider kann man hier genau sehen wo JEDER einzelne Tower steht, sowie deren Sendeleistung. Weltweit sogar. Einfach den entsprechenden Provider auswählen.

    Hat jetzt mit dem eigentlichen Thema nur bedingt etwas zu tun, aber passt ja schon irgendwie. PS: Ich denke nicht, dass Reseller weniger Tower haben können, sondern wie bereits oft gesagt, nur weniger Features. Ich für meinen Teil finde es den Aufpreis Wert, den man für die Originale zahlt. Und lässt die Finger von O2.
    Geändert von TheReal (14.02.2020 um 08:01 Uhr)
    meilenfreund, bongobongo, phil_strom und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •