Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Seite 41 von 45 ErsteErste ... 31 39 40 41 42 43 ... LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 820 von 889

Thema: Lufthansa nach der Rettung - Diskussion zu Zukunft, Sparmaßnahmen und Firmenpolitik

  1. #801
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    456

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von zimbowskyy Beitrag anzeigen
    Doch kommt man. Indem man erst mit dem Zug nach Frankfurt fährt und dann in den Flieger steigt. Du plädierst doch in allen anderen Threads, dass man Verständnis für die aktuelle Situation haben muss. Wir sind aktuell Langstreckentechnisch wahrscheinlich wieder im Jahr 2000 oder so. Also wenige Langstrecken für die es kaum Feeder braucht. Eine Situation, in der sich Zubringer von kleinen Airports nicht mehr unbedingt lohnen, und das wird wohl auch ein paar Jahre dauern (wenn die Innerdeutschen Feeder überhaupt wiederkommen).
    Na ich muss zB am 1. Oktober nach YUL...da gibts nix mit dem Zug wenn der Abflug vor 11 Uhr ist in Frankfurt. Soweit ich weiß gabs die Verbindung auch um 2000. Ich würde es verstehen wenn wir vorher 2-3 Flüge täglich gehabt hätten, aber wir hatten 5 allein nach Frankfurt.
    Der Zug macht IMHO auch überhaupt kein Sinn wenn der Flug danach kürzer ist als die Zugreise, und nach einer Langstrecke ist er nur nervig.

  2. #802
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.906

    Standard

    Zitat Zitat von chris_flyer Beitrag anzeigen
    Ist DRS keine Alternative ?

    Chemnitzer haben es weniger weit nach DRS als nach LEJ.

    Der Großteil der normalen Passagiere fährt ohnehin bis zu 300 km mit dem Auto zum Flughafen, wenn es um FRA oder MUC geht. Ein nicht weniger kleiner Teil nutzt schon jahrelang Rail and Fly.

    In LEJ fehlt eindeutig die Konkurrenz BA, KLM und Co. Das ist in STR vorhanden, daher gibt es auch noch den Flug.
    Also ich fürchte, DRS wird in der nächsten Zeit nicht boomen. Je näher man am Kamm des Erzgebirges wohnt, umso eher sollte PRG die Alternative sein. Für die Schnäppchenjäger hier im Forum sowieso. Aber wir sind ja hier in einer kleinen Blase.

    Meine Chemnitzer Freunde bevorzugen den MUC (ist nicht repräsentativ).

    Das Problem ist, dass sowohl Chemnitz, als auch teilweise Gera, vom Schienenfernverkehr abgehängt sind. Der Betreiber Mitteldeutsche Regiobahn hat den Ruf unzuverlässig zu sein. Ein Anschluss über die Schiene ist da nicht praktikabel. Mir persönlich ist klar, dass es politisch gewollt ist, dass es den Inlandsflügen an den Kragen geht. Ich kann auch damit leben, da für mich der Leipziger Hauptbahnhof gut erreichbar ist und bei Fernreisen die Coronateststelle am Frankfurter Flughafen wohl ohnehin ein obligatorischer Zwischenstopp wird.

    Aber leider ist das alles nicht zu Ende gedacht, eben weil z.T. die Infrastruktur noch fehlt.

    Dass die Verbindung LEJ-FRA eingestellt wird, hat ja noch nicht groß die Runde gemacht, da der MDR sicherlich nicht das Hauptinformationsmedium für Viele ist und LH eher stillschweigend vollendete Tatsachen schafft. Ich gehe aber davon aus, wenn es publik wird, wird sich schon wieder ein Gefühl von Angehängtsein breit machen, zumal die Region in den letzten 30 Jahren nicht immer auf der Sonnenseite gestanden hat.

    Flüge für Januar lassen sich Übrigens immernoch buchen. Nur für dieses Jahr sind sie rausgenommen.
    Hinterher hat man's meist vorher gewusst. (Horst Evers)

  3. #803
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2019
    Beiträge
    296

    Standard

    Zitat Zitat von deralex2985 Beitrag anzeigen
    Na ich muss zB am 1. Oktober nach YUL...da gibts nix mit dem Zug wenn der Abflug vor 11 Uhr ist in Frankfurt. Soweit ich weiß gabs die Verbindung auch um 2000. Ich würde es verstehen wenn wir vorher 2-3 Flüge täglich gehabt hätten, aber wir hatten 5 allein nach Frankfurt.
    Der Zug macht IMHO auch überhaupt kein Sinn wenn der Flug danach kürzer ist als die Zugreise, und nach einer Langstrecke ist er nur nervig.
    Warte erst einmal ab, ob du im Oktober überhaupt nach Kanada einreisen darfst. Ansonsten gibt es doch immer noch genug Alternativen, auch wenn ich die (vorübergehende) Einstellung der Strecke für falsch halte, da die Bahn dort zu langsam ist. Über 2 Stunden Fahrzeit erachte ich die prinzipiell als nicht existent. Hat LH im Oktober nicht vielleicht schon den Frühflug ab DRS wieder im Angebot? Aktuell geht auch da vor 10:55 Abflug nix.

  4. #804
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    894

    Standard

    Zitat Zitat von unseen_shores Beitrag anzeigen
    ... stillschweigend vollendete Tatsachen schafft.
    Drama!

    Stillschweigend eine Runway wegbaggern - da wäre ich mitgegangen...

    Und mal durch die Zähne gesprochen: dreißig Jahre Zeit hatten die Sachsen, mal das Land zu verlassen. Lufthansa kann ja nicht ewig warten.

  5. #805
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2018
    Beiträge
    311

    Standard

    Man sieht halt den Trend bei der LH nicht mehr unbedingt alle Hubs anzufliegen. Ab Basel sehe ich langfristig nur noch MUC/VIE; FRA/ZRH dann mit Zug. Ab LEJ dann MUC/VIE, vielleicht ZRH.

    Es ist jedoch momentan ein Problem, wenn man auf die Langstrecke will, da diese in FRA konzentriert ist. Jedoch ist die Nachfrage momentan noch äußerst gering. (Viele Flüge mit zweistelliger Passagierzahl).

  6. #806
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    14.276

    Standard

    Zitat Zitat von Leon8499 Beitrag anzeigen
    gibt es doch immer noch genug Alternativen, auch wenn ich die (vorübergehende) Einstellung der Strecke für falsch halte, da die Bahn dort zu langsam ist. Über 2 Stunden Fahrzeit erachte ich die prinzipiell als nicht existent.
    Es zeigt sich einmal mehr, dass die magische Grenze bei drei Stunden ist. Die ist knapp unterschritten, so dass plausibel ist, dass die Bahn fuer Lokalpassagiere konkurrenzfaehig ist, ist plausibel. Dass sich aber fuer die Umsteiger kein Flug lohnt, ueberrascht. Der Markt muss ja lausig sein. Und der Leipziger hat, anders als der Duesseldorfer oder Stuttgarter, auch keine Moeglichkeit, ueber London, Amsterdam, Paris etc. zu fliegen. Friss LH Express Rail oder stirb und bleib zu Hause, sagt LH.

    Das haette ich nicht vorhergesehen.
    unseen_shores sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #807
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    456

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Es zeigt sich einmal mehr, dass die magische Grenze bei drei Stunden ist. Die ist knapp unterschritten, so dass plausibel ist, dass die Bahn fuer Lokalpassagiere konkurrenzfaehig ist, ist plausibel. Dass sich aber fuer die Umsteiger kein Flug lohnt, ueberrascht. Der Markt muss ja lausig sein. Und der Leipziger hat, anders als der Duesseldorfer oder Stuttgarter, auch keine Moeglichkeit, ueber London, Amsterdam, Paris etc. zu fliegen. Friss LH Express Rail oder stirb und bleib zu Hause, sagt LH.

    Das haette ich nicht vorhergesehen.
    Im Fall von Leipzig sinds aber 3,5 Stunden Fahrzeit

  8. #808
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    14.276

    Standard

    Nein, alle zwei Stunden 2:56 h. Ebenfalls alle zwei Stunden, grob alternierend, 3:03 h Leipzig-Frankfurt bzw. zwischen 3:03 und 3:05 h in Gegenrichtung.

  9. #809
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    456

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Nein, alle zwei Stunden 2:56 h. Ebenfalls alle zwei Stunden, grob alternierend, 3:03 h Leipzig-Frankfurt bzw. zwischen 3:03 und 3:05 h in Gegenrichtung.
    Das mag zum Frankfurt HBF so sein, zum Flughafen kommt da noch was drauf

  10. #810
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    14.276

    Standard

    Der Point-to-Point-Passagier interessiert sich aber nicht fuer die Fahrtzeit zum Flughafen. MUC-NUE hat keinen Lokalverkehr wegen der einen Stunde Fahrtzeit von Hbf zu Hbf. Nicht wegen der zweieinhalb Stunden von Flughafen zu Flughafen.

  11. #811
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    456

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Der Point-to-Point-Passagier interessiert sich aber nicht fuer die Fahrtzeit zum Flughafen. MUC-NUE hat keinen Lokalverkehr wegen der einen Stunde Fahrtzeit von Hbf zu Hbf. Nicht wegen der zweieinhalb Stunden von Flughafen zu Flughafen.
    Auch das mag sein, aber ich würde mal behaupten, das die wenigsten Passagiere der bisher eigentlich immer gut gefüllten Maschinen direkt nach Frankfurt will. Und da die ExpressRail auch als Umstieg angeboten wird muss man sagen, das 3,5 Stunden ungeeignet sind.

  12. #812
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2019
    Beiträge
    296

    Standard

    Trotzdem ist mit der Bahn die erste Hubwelle (zu normalen Zeiten) im Regelfall weg. Aber wie du schon ansprichst, Monopol halt. Dass das in DUS zum Glück nicht vorhanden ist, wird hoffentlich die DUS-FRA-Flüge sichern.

  13. #813
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    CGN
    Beiträge
    373

    Standard

    Zitat Zitat von Leon8499 Beitrag anzeigen
    Trotzdem ist mit der Bahn die erste Hubwelle (zu normalen Zeiten) im Regelfall weg. Aber wie du schon ansprichst, Monopol halt. Dass das in DUS zum Glück nicht vorhanden ist, wird hoffentlich die DUS-FRA-Flüge sichern.
    Da wäre ich mir nicht so sicher. QDU-FRA dauert keine 2 Stunden...mir gefällt das auch nicht, aber ich denke das wird nicht die letzte Innerdeutsche Streckeneinstellung bleiben.

  14. #814
    FCL
    FCL ist offline
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2020
    Ort
    SFO
    Beiträge
    154

    Standard

    Zitat Zitat von Leon8499 Beitrag anzeigen
    Trotzdem ist mit der Bahn die erste Hubwelle (zu normalen Zeiten) im Regelfall weg.
    Ich will nicht meckern... nicht dass DRS auch noch wie LEJ abgeklemmt wird... aber... die Zubringer von DRS nach FRA/MUC am Morgen... nun ja, da ist die Hubwelle in FRA/MUC dann auch schon weg...

    Klartext: wenn die grossen Kisten 10-12 Uhr abheben, dann nützen einem nur die 6-8 Uhr Zubringer, und nicht 8+.

  15. #815
    FCL
    FCL ist offline
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2020
    Ort
    SFO
    Beiträge
    154

    Standard

    Zitat Zitat von unseen_shores Beitrag anzeigen
    Also ich fürchte, DRS wird in der nächsten Zeit nicht boomen. Je näher man am Kamm des Erzgebirges wohnt, umso eher sollte PRG die Alternative sein.
    PRG funktioniert für DRS-Umland, aber nicht LEJ oder C – da kannst du dann auch gleich nach FRA oder MUC fahren. (Hehe, FlixBus direct zur Flieger-Treppe, oder?)

    Und PRG funktioniert auch nur wenn die Land-Grenze offen ist.

    Das nächste Problem is BER – nicht weit von LEJ... und DRS wird es sicher auch spüren...

    Nun, klassische hub-vs-p2p Probleme... :-)

  16. #816
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2019
    Beiträge
    296

    Standard

    Zitat Zitat von zimbowskyy Beitrag anzeigen
    Da wäre ich mir nicht so sicher. QDU-FRA dauert keine 2 Stunden...mir gefällt das auch nicht, aber ich denke das wird nicht die letzte Innerdeutsche Streckeneinstellung bleiben.
    Auch hier wieder das Argument: Nicht jeder, der ab DUS fliegt, wohnt direkt in Düsseldorf-Innenstadt. ZB für mich als Pottler ist Bahn ab QDU ne richtig nervige Tortur, erst mit dem RE nach QDU gurken, dann da in den ICE, um dann in FRA die 50 km Gehen zu bestreiten. Könnte ich mit Airrail in Bochum Hbf einsteigen (die LH-Züge fahren hier meistens sogar hin, haben aber erst ab QDU den LH-Code), wäre das was anderes, aber den Status quo würde ich nicht buchen. Dann entweder über einen anderen Hub oder halt nicht LHG.

    Zitat Zitat von FCL Beitrag anzeigen
    Ich will nicht meckern... nicht dass DRS auch noch wie LEJ abgeklemmt wird... aber... die Zubringer von DRS nach FRA/MUC am Morgen... nun ja, da ist die Hubwelle in FRA/MUC dann auch schon weg...

    Klartext: wenn die grossen Kisten 10-12 Uhr abheben, dann nützen einem nur die 6-8 Uhr Zubringer, und nicht 8+.
    Ja, dann müssen die eben zurückkommen. Es gibt doch ohnehin schon wieder relativ rege Nightstops, wenn ich mal in den Flugplan von FRA schaue.

    Zitat Zitat von FCL Beitrag anzeigen
    Das nächste Problem is BER – nicht weit von LEJ... und DRS wird es sicher auch spüren...
    Gehst du davon aus, dass LH über den Preis Einsteiger von LEJ und DRS auf BER umleiten will? Bei gleichem Preis würde ich als Sachse nämlich nicht nach BER juckeln, da sitze ich lieber 2 Stunden länger in FRA als erstmal 2 Stunden mit Auto/Bahn zu fahren.
    Andie007 sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #817
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2015
    Ort
    Wiesloch,FRA,STR
    Beiträge
    2.443

    Standard

    Hast du nicht mal an DTZ (Dortmund HBF) gedacht als Bochumer ?
    Die fahren doch ganz sicher durch Bochum.

    In Bochum zusteigen, vorher den richtigen ICE rauslocken und gut ist.
    Nur Dortmund hat das gleiche Problem wie LEJ, es gibt einfach keine Konkurrenz zu anderen Hubs und damit entsprechend teuerer als von DUS.

  18. #818
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2019
    Beiträge
    296

    Standard

    Muss ich ehrlich gestehen, habe ich bisher nicht. Ab DTZ kostet aber auch alles, was ich gerade mal stichprobenmäßig durchgejagt habe, alles mal nen runden Hunni mehr als ab QDU. Da lohnt es sich ja mehr, bis QDU schwarz zu fahren.
    miamitraffic sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #819
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    14.276

    Standard

    Die 20 Euro fuer eine Bahnfahrkarte sind ja auch eine unertraegliche Haerte. Dafuer lohnt es sich so richtig, straffaellig zu werden
    nordthueringer sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #820
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2020
    Beiträge
    147

    Standard

    Zitat Zitat von chris_flyer Beitrag anzeigen
    Ist DRS keine Alternative ?

    Chemnitzer haben es weniger weit nach DRS als nach LEJ.

    Der Großteil der normalen Passagiere fährt ohnehin bis zu 300 km mit dem Auto zum Flughafen, wenn es um FRA oder MUC geht.
    Ein nicht weniger kleiner Teil nutzt schon jahrelang Rail and Fly.

    In LEJ fehlt eindeutig die Konkurrenz BA, KLM und Co. Das ist in STR vorhanden, daher gibt es auch noch den Flug.
    Willst du wirklich den Großraum Stuttgart mit dem Großraum Leipzig vergleichen?

    Warum fehlt wohl die Konkurrenz in Leipzig?
    747830 sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 41 von 45 ErsteErste ... 31 39 40 41 42 43 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •