Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Seite 448 von 486 ErsteErste ... 348 398 438 446 447 448 449 450 458 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.941 bis 8.960 von 9704
Übersicht der abgegebenen Danke11387x Danke

Thema: Offizieller Lufthansa Thread - Eure Fragen an das LH Team

  1. #8941
    Offizieller Account
    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    3.883

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von IlikeA380 Beitrag anzeigen
    Liebes Lufthansa-Team,

    darf ich mich mit dieser Anfrage noch mal in Erinnerung bringen?

    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass mir die Meilen der neuen Buchungsklasse nach erfolgtem Cash Upgrade zustehen. Dies ist zudem immer noch auf eurer Website so beschrieben und aus dem Kollegenkreis weiß ich, dass ich daran wohl auch nichts verändert hat. Der Flug liegt nun über zwei Monate zurück und ich denke ich bin nicht ungeduldig, wenn ich nun langsam doch ganz gerne mal die mir zustehenden Meilen auf meinem Konto vorfinden würde.

    Währt ihr daher bitte so nett hier nochmals nachzuhaken und um eine zeitnahe Korrektur zu bitten?

    Vielen Dank im Voraus!
    Hallo IlikeA380,

    wir haben aus der Fachabteilung die Antwort erhalten, dass die Thematik noch immer in Klärung ist. Daher muss ich dich leider noch um etwas Geduld bitten.

    Liebe Grüße,
    Roman
    IlikeA380 sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #8942
    Offizieller Account
    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    3.883

    Standard

    Zitat Zitat von v10 Beitrag anzeigen
    Liebes LH Team
    ich bin mir nicht sicher ob meine Frage hier richtig adressiert ist, aber vielleicht kann sie ja an die richtige Stelle weitergeleitet werden.

    Das Thema Nachhaltigkeit ist ja eine der drängendsten Fragen der Zukunft und mich interessieren mal die Ansichten und Überlegungen der LH zu diesem Thema. Dabei geht es mir z.b. weniger um die Reduzierung des Treibstoffverbrauchs, sondern Themen wie Vermeidung von Plastikmüll (u.a. Bestecke in der Eco, Umverpackungen) oder ob sich die LH auch Gedanken darüber macht woher sie ihre Produkte bezieht, die sie den Kunden als Speisen serviert? Thema: Massentierhaltung usw.
    Und bevor einige Superschlaue ankommen und mir erzählen wollen, dass man kriegt wofür man bezahlt: Es gibt sicherlich auch Wege ein vernünftiges Produkt anzubieten und ein gutes Gefühl zu vermitteln.
    Ich kann mir vorstellen, das es ein schwieriges Thema ist, aber mich interessiert mal der Stadpunkt der LH dazu und was sie tut.
    Hallo v10,

    den Bordabfall permanent zu verringern beziehungsweise dessen Verwertungsquote beständig zu erhöhen, sind für die Lufthansa Group wichtige Faktoren beim Abfallmanagement. Wo immer es möglich ist, versuchen wir, Einwegverpackungen zu reduzieren.

    Einige Beispiele: Im letzten Jahr wurden in der Economy Class mehrere Einwegprodukte durch Mehrwegkomponenten (neues Geschirr) ersetzt.
    Ganz aktuell: Seit Mai dieses Jahres haben wir in der Business Class die Plastikverpackungen bei Textilien durch Papierbanderolen und Beutel ersetzt. Das Thema Plastikbecher steht als nächstes auf dem Programm: So arbeiten unsere Experten aktuell an einem neuen Becher, der zu einem großen Teil aus recycelten Kunststoff besteht. Dieser soll voraussichtlich ab Anfang nächsten Jahres zum Einsatz kommen.

    Unsere Initiative „Flygreener“ hat zum Ziel, insbesondere im Flugbetrieb das Abfallaufkommen fortlaufend zu reduzieren und die entsprechenden Abläufe in den Flugzeugen zu verbessern.

    Weiterführende Infos zu diesem und anderen Themen finden Sie im gerade neu erschienenen 24. Nachhaltigkeitsbericht der Lufthansa Group:
    http://bit.ly/2JBcLNh

    Liebe Grüße,
    Roman
    mpm, flying_mom, Arus und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #8943
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2013
    Beiträge
    63

    Standard

    Warum wird zur Zeit fast jeden Tag der LH 199 um 18:45 von TXL nach FRA gestrichen? Wir wollen den im Januar zum Weiterflug von FRA nach Hong Kong benutzen.

  4. #8944
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    22.11.2010
    Beiträge
    187

    Standard

    Zitat Zitat von Lufthansa Beitrag anzeigen
    Hallo bcs13,
    ein ähnliches Thema hatten wir bereits letzte Woche. Das Check-in System korrenspondiert derzeit (noch) nicht mit dem Buchungssystem und den Miles & More Profilen und kann somit nicht auf die hinterlegten Präferenzen zugreifen.
    Allerdings sollte der Check-in natürlich die bereits in der Buchung reservierten Sitze übernehmen. Schickst du mir bitte einen Buchungscode einer Reise, bei der das passiert ist? Ich gebe es an die Kollegen zur prüfung weiter.
    Vanessa
    Liebes LH-Team,

    ich hole diesen fast zwei Monate alten Dialog noch einmal hoch. Wir haben zu dem Thema jetzt einige PM gewechselt und ich habe auch im Forum noch einmal geschrieben. Die einzige Antwort bisher: wir haben es weitergegeben und melden uns, wenn wir etwas erfahren.
    Meint Ihr nicht auch, daß jetzt einmal genug Zeit gewesen sein sollte, daß die Kollegen von der Technik oder der IT sich der Sache annehmen? Das ist doch kein Zustand. Ich bin vor jedem Flug der letzten Wochen mehrfach von den reservierten Sitzen geschmissen worden und mußte das jedesmal mit SenServ korrigieren. Auch jeder automatische check-in hat zu abweichenden Sitzplätzen geführt. SenServ sagt, daß das Problem seit langem bekannt sei und auch schon eskaliert wurde. Man hat dort aber resigniert, weil die Antwortzeiten unzumutbar sind.
    Könnt Ihr vielleicht mal neben dem Inhalt auch die Verärgerung des Kunden weitergeben? Ich hatte ja schon einmal angemerkt, daß in einem normalen Unternehmen wenigstens mal eine Entschuldigung der Zuständigen für die Unannehmlichkeiten fällig wäre. Aber wegen 5 Sternen entfällt das wohl.
    Gruß
    B.
    Anonyma, John_Rebus und charliebravo sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #8945
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    6.876

    Standard

    Hallo Lufthansa,

    inzwischen ist es neun (!) Wochen und eine zwischenzeitliche Nachfrage her, dass ich Euch gefragt habe, ob und wenn ja wie ein Gutschein Einfluss auf die Gutschrift der Prämienmeilen hat. Bislang gab es auf diese doch eigentlich recht einfach zu beantwortende Frage keine Antwort. Ich finde das nicht mehr witzig.

    Die ursprüngliche Frage findet Ihr in #8730, die Nachfrage in #8828.

    Meine Buchung ist im Oktober, und ich bin gespannt, ob ich wenigstens bis dahin eine Antwort bekomme, um zumindest das Ergebnis bewerten zu können, nachdem die Gutschriften bei M&M - sofern sie denn überhaupt kommen - derzeit seit Monaten drunter und drüber gehen.

    Grüße, Michael
    Minowa sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #8946
    Offizieller Account
    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    3.883

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    LiebesLufthansa-Team,
    Ich liebedas Express Rail (ehemals AIRail) Angebot von Lufthansa, in nur 41 Minuten binich aus Siegburg/Bonn non-stop im Frankfurter Terminal, kann mein Gepäck direktim Bahnhof loswerden, und stressfrei zum Flug gelangen, und von da direkt zuüber 100 Zielen.
    Seiteiniger Zeit wird es aber immer schwieriger, diese Flüge zu buchen. Die Verknüpfungder AIRail (ich finde den alten Namen immer noch griffiger, er steht ja auch amAIRail-Terminal immer noch dran ;-) Kontingente mit den Buchungsklassen istausgesprochen komisch. Während man für Economy-Flüge oft noch bis kurz vor demTermin Angebote bekommt, ist in der Business oft schon 3 Monate vor dem Flugnichts mehr zu bekommen.
    Da LH vielMühe darin investiert, die Preise mit den Mitanbietern zu harmonisieren, führtdas zu der absurden Situation, dass ich z.B. mit AA den Flug FRA-PHL mit Rail& Fly bekomme, bei LH für exakt den selben Preis aber ohne, sprichLufthansa ist systematisch knapp €100 teurer, und damit für mich geschäftlichverboten.
    Das wäre janun noch alles verständlich, wenn es denn tatsächlich um Sitzplätze ginge, aberwann immer ich mit Rail & Fly reise (American, Qatar, Delta...) gucke ichnatürlich im Wagen 21/29 vorbei, und in den allermeisten Fällen sind diewirklich leer, beste Sitzplätze problemlos verfügbar. Warum will mir LH diesetollen Plätze nicht verkaufen? Auch wenn es wieder mal nur in Economy Plätzegibt, reise ich natürlich als Senator trotdem im Wagen 29 (1. Klasse), der jaangeblich voll ist, in dem ich aber immer problemlos einen Platz bekomme.Natürlich habe ich so weniger Komfort, vor allem verdient LH aber auch sehrviel weniger Geld, wenn ich Y fliege obwohl meine Firma C bezahlen würde. Aberwas nicht verfügbar ist, kann ich nun mal nicht fliegen. Auch wenn es nur ander Verfügbarkeit der AIRail-Sitzplätze hängt, und zwar nur im Buchungssystem,nicht im tatsächlichen ICE Wagen, dort gäbe es genug Plätze.
    Bisweilensind auch die Zuordnungen zu den Flügen komisch, QKL-FRA-PHL ist z.B. nichtverfügbar (FRA-PHL ohne Zug natürlich schon), QKL-FRA-EWR hingegen (fliegtpraktisch zur gleichen Zeit, ist also exakt der selbe Zug QKL-FRA) istverfügbar, und sogar noch deutlich billiger. Bisweilen wird es völlig pervers,QKL-FRA-YUL ist nicht verfügbar (wieder ist nur der Zug QKL-FRA das Problem,FRA-YUL ohne AIRail ist verfügbar), QKL-FRA-MUC-YUL hingegen ist zu haben (mitexakt dem selben Zug QKL-FRA zu exakt der selben Zeit !)
    Undnatürlich hätte ich auch überhaupt kein Problem, die 41 Minuten trotz Business-Ticketim Wagen 21 in der 2. Klasse zu fahren (bis vor 3 Jahren war das ja ohnehin so,da stand dann zwar 1. Klasse auf der Buchungsbestätigung, tatsächlich aber saßman in Vierrereihen auf Stoffsitzen in einem Wagen an dem aussen "2"dranstand...), ich würde auch einen Stehplatz akzeptieren (kommt ja ohnehinmanchmal vor, wenn man sich dank überraschend umgekehrter Wagenreihungplötzlich im falschen Zugteil befindet...).
    Warum sinddie Express Rail Sitzplatzkontinente im LH Buchungssystem so schlecht mitmöglichen Flügen verknüpft? Und welche Logik steckt dahinter? Offenbar sind dieKontingente ja bereits speziellen Flügen explizit zugeordnet, und werden nicht mitdem nächsten angefragten verknüpft, wie es bei Zubringerflügen der Fall wäre.
    Das andereProblem sind übrigens Umbuchungen, selbst mit einem vollflexiblem Ticket könnendie AIRail-Fahrten nicht kurzfristig umgebucht werden. Kommt man verspätet inFRA an und der Zug ist weg, hat man ein Problem. Auch da werden wieder Züge alsvoll angenommen, in denen tatsächlich reichlich Platz ist, was man sofortherausfindet wenn man einfach ein DB Ticket kauft und sich in den Wagen 21setzt, statt am nächsten Tag mit einem verfügbaren AIRail-Ticket zu fahren...Es scheint für LH einfacher zu sein, kurzfristig ein Hotel in Frankfurtanzubieten, als einen Sitzplatz in einem praktisch leeren Wagen 21/29 nachts um23:06...
    Es wäreschön, wenn LH das mit dem Express Rail wieder hinbekommen würde.
    Hallo Volume,
    die angezeigten Verfügbarkeiten sind von unterschiedlichen Faktoren abhängig, unter anderem die Tarifkonditionen und -kombination. So kann es tatsächlich passieren, dass das Angebot für einen Zubringerflug (in diesem Fall, Zug) oder mit einer anderen Fluggesellschaft geringer ist, da diese(r) andere Bedingungen hat, als ein einzeln gebuchter Flug. Wir haben wir keinen Einfluss auf die Tarifstrukturen.
    Liebe Grüße
    Isabell

  7. #8947
    Offizieller Account
    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    3.883

    Standard

    Zitat Zitat von diddi4 Beitrag anzeigen
    Warum wird zur Zeit fast jeden Tag der LH 199 um 18:45 von TXL nach FRA gestrichen? Wir wollen den im Januar zum Weiterflug von FRA nach Hong Kong benutzen.
    Hallo diddi4,
    hierzu liegt uns keine Information vor. Falls Dein Flug in Januar betroffen sein sollte, dann können die Kollegen vom Service Center gerne eine kostenfreie Umbuchung anbieten. Solltest Du vor der Reise proaktiv umbuchen möchten, gelten hier die Tarifbedingungen.
    Liebe Grüße
    Heloisa

  8. #8948
    Offizieller Account
    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    3.883

    Standard

    Zitat Zitat von bcs13 Beitrag anzeigen
    Liebes LH-Team,

    ich hole diesen fast zwei Monate alten Dialog noch einmal hoch. Wir haben zu dem Thema jetzt einige PM gewechselt und ich habe auch im Forum noch einmal geschrieben. Die einzige Antwort bisher: wir haben es weitergegeben und melden uns, wenn wir etwas erfahren.
    Meint Ihr nicht auch, daß jetzt einmal genug Zeit gewesen sein sollte, daß die Kollegen von der Technik oder der IT sich der Sache annehmen? Das ist doch kein Zustand. Ich bin vor jedem Flug der letzten Wochen mehrfach von den reservierten Sitzen geschmissen worden und mußte das jedesmal mit SenServ korrigieren. Auch jeder automatische check-in hat zu abweichenden Sitzplätzen geführt. SenServ sagt, daß das Problem seit langem bekannt sei und auch schon eskaliert wurde. Man hat dort aber resigniert, weil die Antwortzeiten unzumutbar sind.
    Könnt Ihr vielleicht mal neben dem Inhalt auch die Verärgerung des Kunden weitergeben? Ich hatte ja schon einmal angemerkt, daß in einem normalen Unternehmen wenigstens mal eine Entschuldigung der Zuständigen für die Unannehmlichkeiten fällig wäre. Aber wegen 5 Sternen entfällt das wohl.
    Gruß
    B.
    Hallo bcs13,
    eine Rückmeldung zu deinem Anliegen haben wir bislang nicht erhalten. Ich habe deine bisherigen Beiträge und auch den heutigen Beitrag erneut mit einer Erinnerung weitergeleitet.
    Viele Grüße, Isabell

  9. #8949
    Offizieller Account
    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    3.883

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Hallo Lufthansa,

    inzwischen ist es neun (!) Wochen und eine zwischenzeitliche Nachfrage her, dass ich Euch gefragt habe, ob und wenn ja wie ein Gutschein Einfluss auf die Gutschrift der Prämienmeilen hat. Bislang gab es auf diese doch eigentlich recht einfach zu beantwortende Frage keine Antwort. Ich finde das nicht mehr witzig.

    Die ursprüngliche Frage findet Ihr in #8730, die Nachfrage in #8828.

    Meine Buchung ist im Oktober, und ich bin gespannt, ob ich wenigstens bis dahin eine Antwort bekomme, um zumindest das Ergebnis bewerten zu können, nachdem die Gutschriften bei M&M - sofern sie denn überhaupt kommen - derzeit seit Monaten drunter und drüber gehen.

    Grüße, Michael
    Hallo John_Rebus,
    es ist keineswegs unsere Absicht, weitere Verärgerung zu verursachen. Wir leiten eure Anfragen weiter - und melden uns, wenn wir eine Antwort erhalten. Ich habe dein Anliegen erneut platziert.
    Viele Grüße, Isabell

  10. #8950
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    6.876

    Standard

    Zitat Zitat von Lufthansa Beitrag anzeigen
    Hallo John_Rebus,
    es ist keineswegs unsere Absicht, weitere Verärgerung zu verursachen. Wir leiten eure Anfragen weiter - und melden uns, wenn wir eine Antwort erhalten. Ich habe dein Anliegen erneut platziert.
    Viele Grüße, Isabell
    Hallo Isabell,

    ich weiß, dass Ihr nur der Überbringer der schlechten (Nicht-)Nachrichten seid und unseren Ärger abbekommt, aber ich finde die Reaktionszeiten von Lufthansa - gelinde gesagt - eine Frechheit.

    Wäre schön, wenn Ihr das auch mal weitergebt, zumal das ja nun nicht erst seit kurzem so ist.

    Meine Erwartungshaltung als Statuskunde ist bei normalen Fragen 2-3 Tage (!), bei etwas komplexeren Themen vielleicht auch 4-5. Bei allem über zwei Wochen fange ich an, stinkig zu werden.

    Grüße, Michael
    trichter, bcs13, Anonyma und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #8951
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    22.11.2010
    Beiträge
    187

    Standard

    Zitat Zitat von Lufthansa Beitrag anzeigen
    Hallo bcs13,
    eine Rückmeldung zu deinem Anliegen haben wir bislang nicht erhalten. Ich habe deine bisherigen Beiträge und auch den heutigen Beitrag erneut mit einer Erinnerung weitergeleitet.
    Viele Grüße, Isabell
    Danke schön!
    Aber ich kann mich Michael in #8950 nur anschließen: die Reaktionszeiten sind absolut katastrophal und die allgemeine Missachtung des zahlenden Kunden (nicht durch Euch!) auch nur durch die teilweise Monopolstellung der LH zu erklären.
    Ich werde mir erlauben, in einigen Wochen wieder nachzufassen, falls weiterhin Schweigen im Walde herrscht.
    Gruß
    B.

  12. #8952
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Arus
    Registriert seit
    05.07.2015
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.512

    Standard

    Liebes LH-Team,
    auch mal eine quasi positive Rückmeldung.
    Im April hatte ich - wie auch andere - euch gefragt, wie bei Teilzahlung mit Gutschein die Prämienmeilenberechnung sein wird. Nach eurer Aussage wird der eigentliche Tarif berücksichtigt ohne Gutscheinreduzierung.
    Mittlerweile habe ich auch einen Flug angetreten unter Nutzung eines Gutscheins und nach zwei Wochen auch die Meilen nachkreditieren lassen müssen. Da nur der Hinflug nach neuem System kreditiert wurde und der Rückflug nach Buchungsklasse gutgeschrieben wurde (die Meilen für den Hinflug erwecken eure obige Aussage zum Gutschein für richtig), habe ich bei M&M nachgehakt. Nach drei (!) Wochen kam dann die Antwort, dass ich mich gedulden möge und die Gutschrift auf umsatzbasiertes System später korrigiert wird.
    Da bin ich froh, dass man als SEN so schnell eine Antwort bekommt, und weiß, warum es sich lohnt den Status zu verlängern

    Ich habe bei euch im April aber auch nachgefragt, welche Funktion der Entfernen-Link mit dem Papierkorb-Symbol in der Übersicht beim Gutschein nach erfolgreicher Buchung hat. Bild dazu auch in Beitrag #8730 von John-Rebus. Habt ihr dazu mittlerweile eine Antwort bekommen?
    ACE AKL AMS (ATH) BKK CDG CHC CLT CPH CPT DMK DRS DUB DUS (DXB) EDI EWR FRA GIG GRU GVA HAM HHN HND HNL HKG JFK JNB KIX LAS LAX LCY LED LHR LIS LPA LYS MAD MAN MCO MIA MRS MUC NCE NTE OGG ORD OSL PRG PTY PUJ PVG RDU REP SEA SFO SGN SIN SSA STN TFN TLL TXL VCE VLC VNO VRN YVR ZRH

  13. #8953
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Grandmaster Cash
    Registriert seit
    11.04.2016
    Ort
    East Hampton
    Beiträge
    547

    Standard

    Hallo LH Team,

    meine Gabelbuchung ist:

    FRA-YVR
    LAX-FRA

    Muss ich da auch in der Buchung APIS Daten für die USA hinterlegen?

    Danke und Grüße
    Ich werde auch viel zu oft auf mein phantastisches Äußeres reduziert. Mein labiler Charakter und zweifelhafter Humor bleiben dabei viel zu oft auf der Strecke!

  14. #8954
    Offizieller Account
    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    3.883

    Standard

    Zitat Zitat von Arus Beitrag anzeigen
    Liebes LH-Team,
    auch mal eine quasi positive Rückmeldung.
    Im April hatte ich - wie auch andere - euch gefragt, wie bei Teilzahlung mit Gutschein die Prämienmeilenberechnung sein wird. Nach eurer Aussage wird der eigentliche Tarif berücksichtigt ohne Gutscheinreduzierung.
    Mittlerweile habe ich auch einen Flug angetreten unter Nutzung eines Gutscheins und nach zwei Wochen auch die Meilen nachkreditieren lassen müssen. Da nur der Hinflug nach neuem System kreditiert wurde und der Rückflug nach Buchungsklasse gutgeschrieben wurde (die Meilen für den Hinflug erwecken eure obige Aussage zum Gutschein für richtig), habe ich bei M&M nachgehakt. Nach drei (!) Wochen kam dann die Antwort, dass ich mich gedulden möge und die Gutschrift auf umsatzbasiertes System später korrigiert wird.
    Da bin ich froh, dass man als SEN so schnell eine Antwort bekommt, und weiß, warum es sich lohnt den Status zu verlängern

    Ich habe bei euch im April aber auch nachgefragt, welche Funktion der Entfernen-Link mit dem Papierkorb-Symbol in der Übersicht beim Gutschein nach erfolgreicher Buchung hat. Bild dazu auch in Beitrag #8730 von John-Rebus. Habt ihr dazu mittlerweile eine Antwort bekommen?
    Hallo Arus, deinen Beitrag (#8719) vom 5.April habe ich bei der gestrigen Erinnerungsmail mit dem Beitrag von John_Rebus auch beigefügt. Wir melden uns mit Informationen sobald wir diese erhalten. Viele Grüße, Isabell
    Arus sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #8955
    Offizieller Account
    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    3.883

    Standard

    Zitat Zitat von Grandmaster Cash Beitrag anzeigen
    Hallo LH Team,

    meine Gabelbuchung ist:

    FRA-YVR
    LAX-FRA

    Muss ich da auch in der Buchung APIS Daten für die USA hinterlegen?

    Danke und Grüße
    Hallo Grandmaster Cash,
    die Angabe der APIS Daten gilt für Flüge nach USA, in diesem Fall ist jedoch nach wie vor eine ESTA-Anmeldung erforderlich. Hier https://www.canada.ca/en/immigration...anada/eta.html gibt es Informationen zu den Einreisebedingungen nach Kanada.
    Viele Grüße, Isabell
    Grandmaster Cash sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #8956
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Grandmaster Cash
    Registriert seit
    11.04.2016
    Ort
    East Hampton
    Beiträge
    547

    Standard

    Zitat Zitat von Lufthansa Beitrag anzeigen
    Hallo Grandmaster Cash,
    die Angabe der APIS Daten gilt für Flüge nach USA, in diesem Fall ist jedoch nach wie vor eine ESTA-Anmeldung erforderlich. Hier https://www.canada.ca/en/immigration...anada/eta.html gibt es Informationen zu den Einreisebedingungen nach Kanada.
    Viele Grüße, Isabell
    Also ist das dem LH Ticket egal wie ich vorher in die USA eingereist bin, aber mit LH ausreise?
    Ich werde auch viel zu oft auf mein phantastisches Äußeres reduziert. Mein labiler Charakter und zweifelhafter Humor bleiben dabei viel zu oft auf der Strecke!

  17. #8957
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2017
    Beiträge
    499

    Standard

    Liebe Lufthanseaten,

    unter welchen Bedingungen bekommt man auf einem von LH durchgeführten Flug keine eJournals? Die eJournal-Seite gibt an:
    Mit der Buchung eines von Lufthansa durchgeführten Fluges für eine Einzelstrecke erhalten Sie ein Anrecht auf eine bestimmte Anzahl kostenloser eJournal Downloads.
    Dies scheint immer größer 0 zu sein (1 als Niedrigstes für Economy + statuslos).

    Auf einem von mir angetretenen Ticket innerdeutsch LH auf LH-Flugnummer, transatlantisch LH auf UA-Flugnummer (das Buchungstool hat nur diese Variante angezeigt), Rückflug wieder mit LH auf UA-Flugnummer und innerdeutsch LH mit LH-Flugnummer stellt sich die Situation wie folgt dar:
    - Nach Eingabe von Nachname + Buchungscode auf der eJournal-Seite wird Folgendes angezeigt: "Mit den eingegebenen Daten konnte leider keine zum Download kostenloser eJournals berechtigte Lufthansa Buchung gefunden werden."
    - Unter dem Boardingpass gibt es den Link zu den eJournals, welcher aber die gleiche Fehlermeldung ausgibt.
    Das Ticket ist derzeit zur Hälfte abgeflogen (vor 1,5 Wochen) und hat eine UA-Ticketnummer.

    Danke im Voraus.

  18. #8958
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.09.2009
    Ort
    HAM
    Beiträge
    814

    Standard

    Über die Suchfunktion habe ich nichts gefunden. Warum kann ich 38 Stunden vor Abflug eigentlich nicht mehr meinen Sitzplatz online oder über die App ändern, oder auch nur die Seatmap aufrufen. Buchungsklasse Z, Business, innerdeutscher Flug.

  19. #8959
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    729

    Standard

    Hallo LH Team,

    es gab ja in letzter Zeit regelmäßig einen Haufen wegen Wetter gestrandete Passagiere die dann irgendwo außerplanmäßig übernachten. Hierzu würde mich interessieren ob es von LH irgendwelche Vorgabe gibt was erstattet wird wenn man sich selber eine Unterkunft organisiert. Das 100€ Hotel wird wohl kein Problem sein, eine Nacht für 800€ im Adlon ist wahrscheinlich unverhältnismäßig. Allerdings sind kurzfristige Walk-in-Raten i.d.R. nicht sonderlich günstig. Deshalb meine gibts eine Grenze (wie es in vielen Dienstreiserichtlinien der Fall ist) oder ist das eine Einzelfallentscheidung? Ich würde ggf. gerne vermeiden dass ich ein Hotel buche und letztenlich selbst auf den Kosten sitzenbleibe.

    Danke für eure Info hierzu!
    chrigu81 und SemperFidelis sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #8960
    v10
    v10 ist offline
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2016
    Beiträge
    97

    Standard

    Zitat Zitat von Lufthansa Beitrag anzeigen
    Hallo v10,

    den Bordabfall permanent zu verringern beziehungsweise dessen Verwertungsquote beständig zu erhöhen, sind für die Lufthansa Group wichtige Faktoren beim Abfallmanagement. Wo immer es möglich ist, versuchen wir, Einwegverpackungen zu reduzieren.

    Einige Beispiele: Im letzten Jahr wurden in der Economy Class mehrere Einwegprodukte durch Mehrwegkomponenten (neues Geschirr) ersetzt.
    Ganz aktuell: Seit Mai dieses Jahres haben wir in der Business Class die Plastikverpackungen bei Textilien durch Papierbanderolen und Beutel ersetzt. Das Thema Plastikbecher steht als nächstes auf dem Programm: So arbeiten unsere Experten aktuell an einem neuen Becher, der zu einem großen Teil aus recycelten Kunststoff besteht. Dieser soll voraussichtlich ab Anfang nächsten Jahres zum Einsatz kommen.

    Unsere Initiative „Flygreener“ hat zum Ziel, insbesondere im Flugbetrieb das Abfallaufkommen fortlaufend zu reduzieren und die entsprechenden Abläufe in den Flugzeugen zu verbessern.

    Weiterführende Infos zu diesem und anderen Themen finden Sie im gerade neu erschienenen 24. Nachhaltigkeitsbericht der Lufthansa Group:
    http://bit.ly/2JBcLNh

    Liebe Grüße,
    Roman
    Hallo Roman

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Es freut mich zu hören, und zu lesen, dass die LH sich in der Verantwortung sieht die Belastung der Umwelt, sei es durch Abgase oder Abfälle, kontinuierlich zu reduzieren. Ich denke, dass diese Thematik in Zukunft immer wichtiger wird und immer mehr Kunden solche Aspekte in die Wahl ihrer Airline mit einbeziehen werden.
    Ich habe mir mal die entsprechenden Seiten im Nachhaltigkeitsbericht durchgelesen und im Hinblick auf Liferanten nur den Anspruch gefunden, dass sie sich an geltende Gesetze, Regelungen und Richtlinien halten sollen. Im Hinblick auf Tierhaltung darf ich hier mal ein Beispiel anbringen, wonach nicht mehr als 39kg/m2 (entspricht 16-26 Hühnern) Besatzdichte herrschen darf. Wer sich daran hält, ist gesetzlich gesehen auf der sicheren Seite, aber aus ethischen Gesichtspunkten denke ich, dass man hier von Massentierhaltung sprechen kann.
    Meine Frage: Geht die LH über die Maßgabe, sich an geltende Gesetze zu halten, hinaus und nutzt sie ihre starke Position um solche Umstände zu verbessern? Sucht die LH ggf auch gezielt Lieferanten aus, die über das gesetzliche Mindestmaß hianusgehen um ein qualitativ wie ethisch besseres Produkt anzubieten?

    Vielen Dank
    mpm sagt Danke für diesen Beitrag.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •