Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 38 von 38

Thema: DL: Mileage Run nach Status Match?

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    16.457

    Standard

    ANZEIGE
    Ich weiß, es klingt nicht sexy - aber: was willste mit nem Status zu dem es nur mit aufwendigen Milageruns reicht?

    Mit der Kohle kann man die „ehda“ Flüge angenehmer gestalten, fertig.

    Klingt jetzt vielleicht etwas rational. Aber du pennst ja auch bei Howard Johnson und nicht im Hilton

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    BER
    Beiträge
    988

    Standard

    Zitat Zitat von Carotthat Beitrag anzeigen
    Komplexes Routing?
    Nein, ich brauchte nur noch 18 (!) MQMs. Da war TXL-AMS-LCY schon overkill, aber ich musste nun mal nach LCY

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2019
    Beiträge
    458

    Standard

    Partner Airlines zählen und 12500 MQM bei DL sind für 300 bis 400 Oiro machbar. Eco Deutschland (oder Skandinavien oder Mitteleuropa oder...) nach USA Westküste mit Umstieg an der Ostküste, im Süden oder mittleren Westen bringt das im Return.
    Carotthat sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #24
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.126

    Standard

    @tosc
    Ich baue für andere Routings und va evtl Upgrades vor...
    Wenn es für wenig Kohle machbar ist, warum nicht
    AY is mittlerweile die Luft raus.

    Es war übrigens ein Doubletree, also bloß ned angeben
    Reise nicht, um anzukommen, sondern um unterwegs zu sein!

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    16.457

    Standard

    Zitat Zitat von Carotthat Beitrag anzeigen
    @tosc
    Ich baue für andere Routings und va evtl Upgrades vor...
    Wenn es für wenig Kohle machbar ist, warum nicht
    AY is mittlerweile die Luft raus.

    Es war übrigens ein Doubletree, also bloß ned angeben
    Was Upgrades angeht würde ich mir als DL Gold nicht allzuviele Hoffnungen machen. Das mag mal auf nem Zubringer aus der Provinz klappen, auf den längeren Strecken kannst du es getrost vergessen. Das Feature ist also recht wertlos ...

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2012
    Beiträge
    2.319

    Standard

    Zitat Zitat von Carotthat Beitrag anzeigen
    @tosc
    Ich baue für andere Routings und va evtl Upgrades vor...
    Wenn es für wenig Kohle machbar ist, warum nicht
    AY is mittlerweile die Luft raus.

    Es war übrigens ein Doubletree, also bloß ned angeben
    Stimme da tosc zu - bin selbst (noch) DL Gold, aber Upgrades klappen nur auf Nebenstrecken und zu Nebenzeiten. Habe in CRJ900-Flügen auch schon so lustige Sachen gesehen wie Number 15 von 23 (als Gold) auf der Upgrade Liste bei 2 freien Plätzen.

    Auf längeren Strecken und auf den Rennstrecken keine Chance. Da muss man schon Platinum oder besser Diamond sein, um da in der Hackordnung besser dazustehen.
    Und mittlerweile kann man die First Sitze auch oft für ein paar Dollar vor Abflug kaufen.

    Auch ist DL sehr knickerig, was Loungezugang betrifft:
    - keine Lounge bei reinen Domestic Verbindungen (Standard in Skyteam)
    - kein Zugang zu Contract Lounges (z.B. in Eco ex FRA keinen Loungezugang, weil es keine Skyteam Lounge gibt)

    Alles in allem ist der Gold hilfreich, wenn man ihn mitnimmt, weil man oft mit DL/ Skyteam fliegt. Aber dafür extra eine größere Summe ausgeben - ich weiß nicht.

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Shanghai / Nürnberg
    Beiträge
    661

    Standard

    Man muss dazu aber sagen, dass man als Gold dann die Exit-Sitze kostenlos reservieren kann.
    Bei mir hatte es mit den kostenlosen Upgrades (zumindest in More Comfort) in gefühlt 90% der Flüge geklappt, domestic als auch Internstionale Flüge. Und wenn nicht hat man noch immer mehr Platz am Ausgang.

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2012
    Beiträge
    2.319

    Standard

    Zitat Zitat von aidsch90 Beitrag anzeigen
    Man muss dazu aber sagen, dass man als Gold dann die Exit-Sitze kostenlos reservieren kann.
    Bei mir hatte es mit den kostenlosen Upgrades (zumindest in More Comfort) in gefühlt 90% der Flüge geklappt, domestic als auch Internstionale Flüge. Und wenn nicht hat man noch immer mehr Platz am Ausgang.
    Meine Upgrade Quote bezog sich auf Domestic First.
    Ja, zumindest Comfort Plus klappt eigentlich immer. Nur - dafür will DL jetzt meist auch nur um 25 Dollar haben. Da muss man schon verdammt viel fliegen, um einen Spasstrip zu refinanzieren...
    Ich sagen nicht, der DL Gold ist wertlos - nur, ob man dafür im Vorfeld Geld ausgeben soll (oben werden knapp 1800 EUR für einen New York Trip erwähnt)?

  9. #29
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.126

    Standard

    Die Diskussion, ob der Status überhaupt noch die Investition wert ist, stellt sich ja aktuell und in naher Zukunft immer mehr.
    Vor allen Dingen bei den manchmal absurden Preisen für Langstreckentickets in der C - da würde ich sogar bei LH fremdgehen.

    Ich brauche aber eine Airline nach Nordamerika mit ein paar (Ticket unabhängigen) Features. UAL wäre eigentlich dran gewesen, wird jetzt sehr schwer. AY/OW ist der Status zwar wertvoll, aber die Features nicht einlösbar. LH ist für mich unbezahlbar. BA und LHR
    Skyteam war ich noch nie dabei, wäre also interessant. Was ist mit KLM?

    Und was ich fast vergessen hätte: Asien! Hier bringt nur AY was, die anderen stehen schlecht da (CX in OW ja auch noch). Und bin ich auch gerne. Nein. nicht in Pattaya, Klaus.

    Caro

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    2.191

    Standard

    Mit einem Statusmatch bei Flying Blue wird es sehr sehr schwierig werden, mein Match hat damals gut zwei Monate gedauert und wurde wohl nur genehmigt, weil es schon sehr viele Langstrecken Tickets bei KLM/AF im nächsten Jahr gab.

    Ein Kollege mit fast dem gleichen Flugprofil hat ihn nicht bekommen.

    Aber auch für KLM Flüge ist Delta Skymiles sehr interessant, insbesondere wenn der Platinum Match erfolgreich ist kommt man auch mit günstigen Eco-Tickets dann kostenloser KLM Eco Comfort Sitze oder Exit Row recht bequem um die Welt.
    Carotthat sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2019
    Beiträge
    458

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Was Upgrades angeht würde ich mir als DL Gold nicht allzuviele Hoffnungen machen. Das mag mal auf nem Zubringer aus der Provinz klappen, auf den längeren Strecken kannst du es getrost vergessen. Das Feature ist also recht wertlos ...
    Kann man drüber streiten.

    Auf FT gibt es jedes Jahr einen riesigen Thread dazu. Und die Quintessenz daraus ist: "Es kommt darauf an". Bei Flug von Hub zu Hub zur Hauptsaison oder auf den Premium Transcon-Routen sind die Chancen natürlich mit Nur-Gold nahe null. Aber es gibt ja durchaus andere Flugprofile (Flüge zur Nebensaison, Flüge zu Nicht-Hubs usw.)

    Und zumindest Comfort+ sollte es bei frühzeitiger Buchung (ich sag' mal min. 6 oder 8 Wochen vorher bei Langstrecke und min. 4 Wochen vorher bei inneramerikanisch als ganz groben Anhaltspunkt) meist geben.

  12. #32
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.126

    Standard

    Habe jetzt FRA-AMS-SLC-OAK und rt auf KLM für 504 Euro an einem Juli-Wochenende gefunden. Eco light.

    Bringt 1,700Miles 11,746MQMs $340MQDs

    Paßt also fast...
    Geändert von Carotthat (16.01.2020 um 10:54 Uhr)

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2012
    Beiträge
    2.319

    Standard

    Zitat Zitat von Carotthat Beitrag anzeigen
    Habe jetzt FRA-AMS-SLC-OAK und rt auf KLM für 504 Euro an einem Juli-Wochenende gefunden. Eco light.
    Für Eco light Flüge werden bei DL keine Upgrades basierend auf Status gewährt. Auch keine Sitzplatzwahl.

    Musst also brav alles in Eco absitzen...
    Carotthat sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #34
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.126

    Standard

    100 Euro mehr ist Main Cabin.

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2019
    Beiträge
    458

    Standard

    Zitat Zitat von CarstenS Beitrag anzeigen
    Für Eco light Flüge werden bei DL keine Upgrades basierend auf Status gewährt. Auch keine Sitzplatzwahl.
    ... oder als AF/KL Code buchen.

    Dann gibt es kostenlose Sitzplatzreservierung inkl. Notausgang usw. Upgrades gibt es allerdings, wenn überhaupt, nur same-day. (Die "normale" Upgradeprozedur mit Upgrade auf Comfort+ kurz nach Buchung usw. kommt nur zum Tragen, wenn man Main Cabin auf DL Code bucht. Bei Codeshares werden nur Same-Day-Upgrades gewährt, die nicht so oft zünden und wenn doch, dann meistens erst am Gate.)
    Carotthat sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #36
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2019
    Beiträge
    458

    Standard

    Zwei letzte Kommentare.

    1.) Oft ist es möglich, statt Direktbuchung bei DL auch über AF.com/KL.com als Codeshares (DL-operated) zu buchen. Der Preis von Eco Light bei AF-KL entspricht dann i.d.R. dem Preis von Eco Basic bei DL. Die Codeshares AF-KL in Eco Light werden bei DL aber zu Main Cabin (V). Das ist der oben angedeutete Trick an dem Ganzen. Ein Risiko sollte man aber nicht verheimlichen: Es besteht eine gewisse Gefahr, dass DL diese "Lücke" irgendwann schließt. Noch funktioniert es aber.

    2.) Du hast geschrieben, du wolltest die Flüge vielleicht schon buchen, bevor du das Challenge anfängst. Falls Du allerdings AF-KL Codeshares buchst und die DL-Vielfliegernr. schon bei Buchung angibst, wird Dein Statuswechsel von AF-KL nicht erkannt.

    Die Lösung in dem Falle ist, AF-KL anzurufen, die Vielfliegernr. aus der Buchung entfernen und danach neu hinzufügen zu lassen. Nur so als Info.
    Carotthat sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #37
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    2.191

    Standard

    Zitat Zitat von Kunstflieger Beitrag anzeigen
    Falls Du allerdings AF-KL Codeshares buchst und die DL-Vielfliegernr. schon bei Buchung angibst, wird Dein Statuswechsel von AF-KL nicht erkannt.

    Die Lösung in dem Falle ist, AF-KL anzurufen, die Vielfliegernr. aus der Buchung entfernen und danach neu hinzufügen zu lassen. Nur so als Info.
    Während der Qualifizierungsphase kommt es aber oft vor, dass der Status nicht erkannt wird.
    So wurde zum Beispiel bei den Lounges in STR und AMS immer zusätzlich nach der Karte gebragt die dann entsprechend in der App vorzeigt werden musste.
    Auch war ein automatisierter Fasttrackzugang nicht möglich sondern wurde abgewiesen.

    Das hatte nicht wirklich etwas damit zu tun wann die Nummer in der Buchung hinterlegt wurde.

  18. #38
    Reguläres Mitglied Avatar von rescue911
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    auf der suche nach nem passenden flug mit UA hab ich heut das hier gefunden: evtl ja für die skymiles-sammler interessant....

    MAIN CABIN (V)

    ergibt ca. 2000 meilen/ 17657 MQM - statusmatch ;-) für 504€

    Bildschirmfoto 2020-03-01 um 11.22.12.png
    Carotthat sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •