Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Hotel-Aufenthalte bei Radisson über diesen Link
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 36 von 36

Thema: Radisson Rewards Gold Status für Aktionäre?

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    323

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von airport Beitrag anzeigen
    Na hoffentlich nicht. Das letzte Abfindungsangebot habe ich erstmal abgelehnt.
    Doch, wird einen Squeeze-out geben, da 94,12% nun Jing Jang gehören. Hatte zwar auch abgelehnt, aber die ganzen Holdings etc. weden das Angebot anscheinend angenommen haben.

    https://www.radissonhospitalityab.co...kholm-approved

  2. #22
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2019
    Beiträge
    3

    Standard

    Weil ich die Hotelkette auch sehr schätze, möchte ich gern investieren. Gibt es hier aktuell noch Shareholder Perks, oder wurden diese gestrichen?

  3. #23
    L_R
    L_R ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2013
    Beiträge
    1.930

    Standard

    Mir scheint es gibt demnächst einen squeeze-out, da wird es wohl nichtsmehr mit investieren...

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.06.2012
    Beiträge
    322

    Standard

    Zitat Zitat von DisarmTheSlides Beitrag anzeigen
    Weil ich die Hotelkette auch sehr schätze, möchte ich gern investieren. Gibt es hier aktuell noch Shareholder Perks, oder wurden diese gestrichen?
    Für 200 Aktien gibt es noch 1 Jahr Gold.
    alexanderxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #25
    Indernett Flyertalker Avatar von oliver2002
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    5.020

    Standard

    Mist, ich habe das Kaufangebot verpennt, und jetzt ist die Aktie nicht mehr an der Börse. Eine Taunus Kapital will mir die Aktien für 2,75€ abnehmen, das letzte Angebot der Aplite war 42,50 SEK (~4€).

    @airport: wie kriege ich den Gold Status? Einfach die Email ID anschreiben?

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.06.2012
    Beiträge
    322

    Standard

    Versuche macht klug, shareholderbenefits@radissonhotels.com .

    Habe immer eine Online-Abfrage aus meinem Depot dazugepackt.

    Die Internetseite haben die schon gestrichen: https://www.radissonhospitalityab.co...older-benefits
    Das ging ja schnell.

  7. #27
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    11.08.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo zusammen,

    habe auch noch 200 Aktien in meinem Depot rumliegen.
    Kennt sich jemand mit dem Squeeze out aus? Wir müssten ja die Möglichkeit haben, unsere Ansprüche bei Gericht (bei welchem?) anzumelden und eine Entschädigung zu erhalten.
    Das Angebot der Taunus-Kapital habe ich auch erhalten. Ist aber etwas zu wenig...

    Bei mir hatte das Upgrade übrigens im Februar noch funktioniert. Hatte die Anfrage allerdings schon im Dezember geschickt.

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    323

    Standard

    Also die Aktien sind nicht ehr handelbar.
    Komischerweise habe ich aber auch keine weiteren Unterlagen von meiner Bank erhalten.

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2014
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.467

    Standard

    Zitat Zitat von luchsinger Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    habe auch noch 200 Aktien in meinem Depot rumliegen.
    Kennt sich jemand mit dem Squeeze out aus? Wir müssten ja die Möglichkeit haben, unsere Ansprüche bei Gericht (bei welchem?) anzumelden und eine Entschädigung zu erhalten.
    Das Angebot der Taunus-Kapital habe ich auch erhalten. Ist aber etwas zu wenig...

    Bei mir hatte das Upgrade übrigens im Februar noch funktioniert. Hatte die Anfrage allerdings schon im Dezember geschickt.
    Afaik entscheidet sich doch dann alles bei der letzten HV, bei der dann das squeeze-out umgesetzt wird, falls die Mehrheit dafür zustande kommt. Dabei bildet sich auch ein Preis heraus und ich hätte jetzt gedacht, dass dann eben alle, die nicht vorher ein Angebot angenommen haben, nach der Entscheidung ausbezahlt werden.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    323

    Standard

    Die letzte HV war glaub ich im April, aber bisher hab ich nichts gehört.

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2014
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.467

    Standard

    Zitat Zitat von galeria Beitrag anzeigen
    Die letzte HV war glaub ich im April, aber bisher hab ich nichts gehört.
    https://www.radissonhospitalityab.co...l-meeting-2019

  12. #32
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    323

    Standard

    Ah ja genau.
    Aber dazu gab es dann auch keine weiteren Veröffentlichungen oder?

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.06.2012
    Beiträge
    322

    Standard

    Ich habe einmal an die alte bekannte Mailadresse meinen Depotbestand geschickt und schaue mal, ob das mit dem Goldstatus noch klappt...

    Aktien sind ohne Kurswert im Depot zu sehen.
    Mailadresse scheint es auch noch zu geben. Da stand: Lieber Aktionär... es kann bis zu 4 Wochen dauern...

  14. #34
    Indernett Flyertalker Avatar von oliver2002
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    5.020

    Standard

    Ich habe nie wieder etwas von denen gehört, diese Mails liest wohl keiner mehr. Meine 200 Aktien muss ich auch mal wieder loswerden....

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.06.2012
    Beiträge
    322

    Standard

    Hatte letztes Jahr auch nichts von denen gehört, der Status kam dann aber.

    In der Mail steht aber, dass die es an das Rewardsteam weiterleiten...

  16. #36
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    11.08.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Hi zusammen,

    hatte im letzten Frühjahr eine Mail an die shareholder-Betreuung von Radisson geschickt um das weitere Vorgehen zu erfahren. Eine Antwort kam ziemlich prompt von einer schwedischen Kanzlei (Baker & McKenzie). Teile die Antwort gern unten mit euch (Ansprechpartner habe ich rausgelöscht).

    Dear XXX,

    We have been asked to respond here.
    The majority owner has after the successful takeover offer initiated a mandatory squeeze-out procedure in accordance with Chapter 22 of the Swedish Companies Act. This means that arbitrational proceedings will shortly, where a trustee appointed by the Swedish Companies Registration Office will represent your interest as a minority shareholder in the procedure. Through the procedure the majority owner will be able to acquire your shares for which you will receive an purchase price determined by the arbitrators (see further below). Typically a squeeze-out procedure after a successful takeover takes approximately 6-12 months, but can continue for longer depending on if the trustee representing the minority shareholders has a different opinion regarding the price compared to the majority shareholder. However, since the majority owner acquired over 90 percent of the shares outstanding in the beginning of the offer, a specific rule in the Swedish Companies Act stipulates that as a main rule the price should be the same as in the takeover offer, i.e., SEK 42.50 per share (whether the trustee agrees or not we do not know until the proceedings start).

    Payment of the purchase price finally decided by the arbitrators will be made as soon as the arbitrators conclude their ruling within the time frame set out above.

    No action is required from your side and you can just await the final ruling and the money will be paid to your account in exchange for your shares.

    Happy Easter!

    XXX
    Advokat/Partner/Solicitor (England & Wales)
    Capital Markets
    Baker & McKenzie Advokatbyrå KB
    Vasagatan 7
    Box 180
    SE-101 23 STOCKHOLM, SWEDEN

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •