Ergebnis 1 bis 18 von 18
Übersicht der abgegebenen Danke58x Danke
  • 57 Beitrag von chris-99
  • 1 Beitrag von Trinick

Thema: An unexpected Journey - der (fast) Erstflug im A321neo

  1. #1
    Moderator Mitgliedertreff & Payback Avatar von chris-99
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    7.325

    Standard An unexpected Journey - der (fast) Erstflug im A321neo

    ANZEIGE
    In den letzten Tagen und Wochen habe ich beiläufig in anderen Threads mitgelesen, wie über das Erstflugdatum des A321neo spekuliert wurde. Dem ein oder anderen Mitinsassen wurde der Flieger unter dem Hintern weggetauscht und der Erstflugtermin immer wieder verschoben.

    Ich hatte vor knapp zwei Wochen einen Termin in der Nähe von Frankfurt reinbekommen und (wie fast immer) den günstigsten Flug zu vertretbaren Flugzeiten an diesem Tag gebucht.

    Gestern, beim Online-Checkin, die Verwunderung: Notausgangsreihe 18 und 19? Was ist dann das für ein komisches Fluggerät?



    Kaum gedacht, schon wurde mir bewusst, daß es sich um den A321neo handeln musste. Und in mir kam Vorfreude auf. Zudem war ich gespannt, ob mir der Flieger ebenfalls kurzfristig unter dem Hintern weggetauscht würde. Ich habe dann immer wieder den Online-Checkin gestartet und mir Sitzplatz und Seatmap angesehen. Und, oh Freude, der Flieger wurde mir nicht weggetauscht.

    Das Prachstück, in schwarz Premiumblau, am Finger



    Der Flug war mit 74 Paxen nicht sonderlich stark ausgelastet, was mir sehr entgegen kam, um in Ruhe und mit Einverständnis der Crew Fotos machen zu können. Im Gegensatz zu anderen Foreninsassen hatte ich Glück, mein Nebensitz blieb frei.

    Beim Betreten des Fliegers fällt die etwas edlere Farbauswahl der Stühle auf. Die Sitze wurden etwas angepasst, wirken besser gepolstert und auf vielfachen Kundenwunsch kann großes und schweres Handgepäck auch unter den Vordersitz gelegt werden, keine Strebe oder Box, die den Fußraum einschränken würde.









    Hier bin ich mir aber nicht sicher ob das schon eine der großartigen Errungenschaften der NEK war.


    Der Platz an der Notausgangsreihe ist ordentlich. Unten an den Vordersitzen fallen auch gleich die zwei Quadrate auf, die sich beim näheren hinsehen als USB Ports herausstellen, die im Flugbetrieb aktiviert werden, damit man Handy oder Tablett laden kann.

    Bravo Lufthansa, endlich mal ein sinnvolles Enhancement.








    Der Flieger verfügt auch wieder über eine zusätzliche Toilette in der Mitte der Kabine. Die Toiletten wurden ebenfalls etwas angepasst und wirken etwas kleiner als vorher. Die Beinfreiheit der Sitzreihe hinter der Toilette, ebenfalls eine Notausgangsreihe, ist ordentlich.






    Um die Lücke zu den Lowcostern zu schließen hat Lufthansa ab ca. Reihe 14 die Sitzverstellungen eingespohrt, d.h. es ist kein Recline möglich. Der Sitzabstand in den hinteren Reihen dürfte in etwa gleich geblieben sein.




    Die beiden Toiletten hinten wurden ebenfalls etwas modifiziert, die hintere Galley schaut auf den ersten Blick aus wie gehabt.




    Die Bins sind für 38kg zugelassen und es passen 2,5 Koffer mit 40cm Breite in einen Bin. Nach Adam Riese wären das 2x 15kg pro Gepäckstück und 8kg für das Halbe.



    Liebe Lufthansa, somit sollten doch 10kg oder 12kg für das Handgepäck kein Problem darstellen? In jedem Fall deutlich besser als die jetzt möglichen 8kg Handgepäck, 8kg Laptoptasche und 5kg für das personal Item, die dann auch drei Plätze im Bin beanspruchen?

    Nach dem Pushback fällt, wie schon bei den A320neo, das ca. 5 Minuten längere Warmlaufen der Turbinen auf, bis es dann losging. Im Flug waren die Turbinen deutlich leiser als die des A321.

    Fazit: Das fehlende Recline kann ich verschmerzen, die Beinfreiheit wurde maximal in den hinteren Reihen etwas angepasst. Für mich sind die USB Steckdosen ein deutlicher Komfortgewinn und ich freue mich schon auf meinen nächsten Flug im A321neo.
    rorschi, Exploris, STR-MVD und 54 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Habe heute fast 5 Minuten gebraucht, um herauszufinden, was "Brathering" bedeutet. Dann die Erkenntnis: Ist ja deutsch, nicht englisch!

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.03.2013
    Ort
    Great Circle
    Beiträge
    778

    Standard

    Zitat Zitat von chris-99 Beitrag anzeigen

    Liebe Lufthansa, somit sollten doch 10kg oder 12kg für das Handgepäck kein Problem darstellen? In jedem Fall deutlich besser als die jetzt möglichen 8kg Handgepäck, 8kg Laptoptasche und 5kg für das personal Item, die dann auch drei Plätze im Bin beanspruchen?
    Das wären dann wenn alle Passagiere das ausnützen würden zusätzlich 4kg pro Pax x 200 =800kg mehr, d.h. mehr Spritverbrauch, weniger Zuladung oder Reichweite. Ist mir klar, das ist Erbsenzählen, aber so funktioniert es in der Luftfahrt. Sonst hätte LH z.B. nicht bei den letzten 14 Reihen den Recline nicht eingebaut.
    Life is short, fly fast!

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.11.2017
    Ort
    FRA, JFK
    Beiträge
    305

    Standard

    Also tatsächlich kein recline mehr. Das ist herbe.
    Genutzt habe ich das bisher nur auf Flügen früh morgens und spät abends, um zumindest ein kurzes Nickerchen machen zu können.
    Oft genug bin ich aber auch schon vor dem start eingeschlafen ohne den Sitz verstellt zu haben.
    Von daher kann ich nicht behaupten es schmerzlich vermissen zu werden.

    Aber, alles in allem ist das aber eine Entwicklung, die mir zu Denken gibt.
    Insbesondere wenn man überlegt wo überall LH mit den der A320 Serie so hinfliegt.
    Auf den innerdeutschen Strecken und in die Nachbarländer kann man ja problemlos drauf verzichten.
    Aber bei weiteren Strecken?

    Ich weiß, niemand zwingt einen mit LH zu fliegen...

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    DUS, neuerdings: ARN
    Beiträge
    529

    Standard

    Das positive an dem Flieger ist doch, dass es wieder eine Toilette mehr gibt , hat LH hier vielleicht doch mal aus dem Chaos auf den "normalen" A321 gelernt?
    Zinni sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von endeavour78
    Registriert seit
    17.05.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    348

    Standard

    Was sind das denn für Buchsen? Klassisch USB und USB-C, oder was stellt die rechte dar?

  6. #6
    Moderator Mitgliedertreff & Payback Avatar von chris-99
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    7.325

    Standard

    Zitat Zitat von endeavour78 Beitrag anzeigen
    Was sind das denn für Buchsen? Klassisch USB und USB-C, oder was stellt die rechte dar?
    Gute Frage, konnte mir selbst auf Nachfrage bei der Crew nicht beantwortet werden.
    Habe heute fast 5 Minuten gebraucht, um herauszufinden, was "Brathering" bedeutet. Dann die Erkenntnis: Ist ja deutsch, nicht englisch!

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    3.058

    Standard

    Danke für den Einblick!

    Im Vergleich zur USB-Buchse sollte das ein USB-C-Anschluss sein. Nach HDMI schauts jedenfalls nicht aus

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Batman
    Registriert seit
    18.11.2017
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.198

    Standard An unexpected Journey - der (fast) Erstflug im A321neo

    Geven Essenza http://www.geven.com/index.php/news/...condo-articolo

    USB PD vielleicht? Dann wären sie auch hier fortschrittlich

    https://www.google.de/amp/s/www.zdne...ndroid-device/

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Xexor
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.867

    Standard

    I might be wrong but.... das längere Warmlaufen der Triebwerke sollte eigentlich der Vergangenheit angehören. Evtl dauerte es nur länger die Checkliste abzuarbeiten auf 0A/0K
    I am root - if you see me laughing, you'd better have a backup

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    3.058

    Standard

    Jede Sitzreihe verfügt über eigene USB-Anschlüsse im derzeitigen und zukünftigen Standard, die erstmals in der Lufthansa Group auch auf der Kurzstrecke angeboten werden. Künftig können Fluggäste zudem noch bequemer ihre selbst mitgebrachten Tablets aufstellen. In den Tisch wurde eigens eine Spalte eingelassen, die die Tablet-Halterung erleichtert.
    https://newsroom.lufthansagroup.com/...3-1914a6baee5b

    Ist dann USB-C.

    https://worldnews.se/tech/2018/04/09...-power-system/

    3301784_USB_Type-C_Outlet_Unit.jpg

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2014
    Ort
    BRN
    Beiträge
    695

    Standard

    Zitat Zitat von Chiller3333 Beitrag anzeigen
    Also tatsächlich kein recline mehr. Das ist herbe.
    Genutzt habe ich das bisher nur auf Flügen früh morgens und spät abends, um zumindest ein kurzes Nickerchen machen zu können.
    Dazu muss man aber sagen, dass die Sitze schon einen "eingebauten" Recline haben, der deutlich grösser ist als momentan bei der NEK. Somit vielleicht sogar OK.
    "Your booking has been enhanced successfully"

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.11.2017
    Ort
    FRA, JFK
    Beiträge
    305

    Standard

    Zitat Zitat von Japandi Beitrag anzeigen
    Dazu muss man aber sagen, dass die Sitze schon einen "eingebauten" Recline haben, der deutlich grösser ist als momentan bei der NEK. Somit vielleicht sogar OK.
    Bin gespannt. Mal sehen wie lange es dauert bis ich den Mal erwische.
    Kann mir das alles irgendwie nur schlecht vorstellen, ohne selbst drin gesessen zu haben.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    430

    Standard

    Danke für das Update!

    Auf den ersten Blick sehr ich viele Vorteile. Können im A321neo warme Speisen für alle angeboten werden. Mwn ist dies im A320neo nicht möglich

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.318

    Standard

    Zitat Zitat von MFBM Beitrag anzeigen
    Danke für das Update!

    Auf den ersten Blick sehr ich viele Vorteile. Können im A321neo warme Speisen für alle angeboten werden. Mwn ist dies im A320neo nicht möglich
    Da auf dem Bild der Galley 4 Öfen zu sehen sind würde ich mal sagen ja.

  15. #15
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    26.04.2014
    Ort
    Hürth - CGN
    Beiträge
    67

    Standard

    Danke für das Update. Die USB-Port (inkl. C) sind eine gute Entwicklung.

    Scheinbar ist Lufthansa mit der A321neo jetzt auch auf die europäischen Notausgang-Zeichen umgestiegen. Im A320neo waren m.E.n. noch die amerikanischen Exit-Schilder verbaut.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von spotterking
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.766

    Standard

    Ist der Usb Anschluss bis zur letzten Reihe vorhanden? Sorry falls Ueberlesen
    Flughäfen 2019 (Nennung einmal):FRA,JNB,PLZ

  17. #17
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2016
    Beiträge
    51

    Standard

    Zitat Zitat von madger Beitrag anzeigen
    Scheinbar ist Lufthansa mit der A321neo jetzt auch auf die europäischen Notausgang-Zeichen umgestiegen. Im A320neo waren m.E.n. noch die amerikanischen Exit-Schilder verbaut.
    Wie schafft man es, nur scheinbar auf europäische Schilder umzusteigen? Auf mich wirken die tatsächlich nach ISO 7010.

  18. #18
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.02.2018
    Ort
    TXL/HAJ/LEJ
    Beiträge
    67

    Standard

    Danke für den Beitrag. Jetzt weiß ich, was mich morgen auf 30F erwartet.
    Dann scheint ja Reihe 30 Platz F die neue Reihe 11 Platz A zuwerden, wenn ich mir die Beinfreiheit so anschaue.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •