Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 57

Thema: Mit Russen oder Chinesen fliegen

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Langstrecke
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Südostasien, nächste Palme links
    Beiträge
    2.688

    Standard Mit Russen oder Chinesen fliegen

    ANZEIGE
    Ich hoffe, es gibt jetzt keinen Ärger und man darf darüber reden.

    Nun meinen Behauptung.
    Fliege niemals mit einer russischen oder chinesischen Airline, die ein sogenanntes Urlaubsziel anfliegen.
    Es gibt Gedränge, viel Alkohol, viel Dreck im Flieger, lange Schlangen am CI, undisziplinierte Menschen.
    An Urlaubsziele sind Bangkok, Phuket, Denpasar, Saigon und ähnliche gemeint.

    Ein ruhiger Flug ist angenehmer als im Schweinestall zu fliegen.

    Oder liege ich voll daneben.
    Rungisalf und imsal sagen Danke für diesen Beitrag.
    Bin kein Vielflieger, aber mit Sicherheit öfters geflogen, als manch einer hier vorgibt

  2. #2
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    21.02.2018
    Beiträge
    41

    Standard

    Voll daneben! Bin damals mit Air China geflogen und muss sagen, dass war einer meiner besten Flüge! Ausstattung, Lärmpegel, usw waren gründsätzlich ganz normal! Würd ich pauschal nicht richtig unterschreiben
    blazerhulk sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    2.489

    Standard

    Darum fiegst mit Aeroflot. Da gibts in der Regel nix zu saufen....und das hat durchaus n Grund

    Ansonsten mag ich eher die russische "Ich lad mir das halbe Frühstücksbuffet auf den Teller" nicht sooooo ganz.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tian
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    8.677

    Standard

    Zitat Zitat von odie Beitrag anzeigen
    Ansonsten mag ich eher die russische "Ich lad mir das halbe Frühstücksbuffet auf den Teller" nicht sooooo ganz.
    Passiert im Flieger eher selten vermute ich.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    2.489

    Standard

    Zitat Zitat von tian Beitrag anzeigen
    Passiert im Flieger eher selten vermute ich.
    Aber in der Launsch und im Hotel.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von HB2174
    Registriert seit
    02.04.2014
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.209

    Standard

    Zitat Zitat von Langstrecke Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, es gibt jetzt keinen Ärger und man darf darüber reden.

    Nun meinen Behauptung.
    Fliege niemals mit einer russischen oder chinesischen Airline, die ein sogenanntes Urlaubsziel anfliegen.
    Es gibt Gedränge, viel Alkohol, viel Dreck im Flieger, lange Schlangen am CI, undisziplinierte Menschen.
    An Urlaubsziele sind Bangkok, Phuket, Denpasar, Saigon und ähnliche gemeint.

    Ein ruhiger Flug ist angenehmer als im Schweinestall zu fliegen.

    Oder liege ich voll daneben.
    liegt das Problem nicht eher in "die ein sogenanntes Urlaubsziel anfliegen" und der Kombination "Masse an Landsleuten"? Dazu fehlt noch "Malle" bei den Zielen...
    Langstrecke sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    vor dem Trolley
    Beiträge
    8.205

    Standard

    Kenne Air China, China Eastern, Cathay und Dragon Air, Aeroflot und Transaero als Passagier. Nie irgendeine Beanstandung gehabt oder eines Deiner Klischees erlebt. Es war eher überdurchschnittlich. Auch die Höflichkeit und Sauberkeit.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    515

    Standard

    liegt das Problem nicht eher in "die ein sogenanntes Urlaubsziel anfliegen" und der Kombination "Masse an Landsleuten"? Dazu fehlt noch "Malle" bei den Zielen...
    Eben. UK - PRG/AMS/andere Stadt die für "Stag night" geeignet ist ist häufig auch gewöhnungsbedürftig

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Gibraltar (GIB/AGP)
    Beiträge
    2.660

    Standard

    Also ich finde irgendwelche aufgeputschten Landsleute (Deutsche) in den 30ern, die den ganzen Flug über quasseln und der Crew auf den Geist gehen, deutlich nerviger.

    Die hast du leider sehr oft auf Flügen von DE Richtung Süden.
    concordeuser, Langstrecke, Sybers und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    http://flightdiary.net/alex3r4

  10. #10
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    52

    Standard

    Da braucht man nicht nach Russland oder China fahren. Auf meinem letzten Flug von Bremen nach Dublin war der halbe Flieger voll mit (deutschen) Junggesellenabschieden, die ein entspanntes Reisen (soweit dies bei FR möglich ist) sehr schwierig gemacht haben.

    Wäre allgemein ein wenig vorsichtiger so ein Verhalten mit bestimmten Nationalitäten pauschal zu verknüpfen.
    Geändert von der_pate (26.02.2018 um 12:44 Uhr)
    alex3r4, Sybers, oldfaithful und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    2018: BZG LWO TXL VIE MUC PVG SYD CBR MEL CHC AKL PEK FRA ZQN NUE MLA HAM GVA LIS PDL TER PIX HOR FLW CVU ARN PRG CDG SFO WLG MBX ANR

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nevadaman
    Registriert seit
    20.07.2013
    Ort
    STR
    Beiträge
    1.297

    Standard

    Zitat Zitat von odie Beitrag anzeigen
    Darum fiegst mit Aeroflot. Da gibts in der Regel nix zu saufen....und das hat durchaus n Grund
    Was/Wie ... beim Russen gibt es keinen Stoff? Ich muss umbuchen!

  12. #12
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    CGN
    Beiträge
    149

    Standard

    Wie schon geschrieben wurde, das sind nicht nur Russen/Chinesen. Ist mir selbst schonoft nach PMI/IBZ vormittags passiert

  13. #13
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    229

    Standard

    Der Threadersteller erkennt sich wohl selbst wieder, ein Verhalten dass man gerne bei sich selbst verstecken würde und dann dies bei anderen gerne kritisiert. Es ist menschlich. Das Verhalten von anderen Passagieren widert einen an und was denken, die anderen dann über den TE, wie er sich bei bestimmten Situationen verhält. Solange man sich darüber keine Gedanken machen muss.

    Leider kann man sich die Passagiere mit denen man fliegt nicht auswählen, ansonsten würde jeder mit einem Privatjet fliegen, wenn man das nötige Kleingeld besitzt, um sich das Benehmen von Anderen nicht zumuten zu müssen.

    Das schlimmste ist wohl, eher wenn der Alkohol an Bord ausgeht und man deswegen nicht einschlafen kann. Alle 3 Klassen haben etwas gemeinsam: In der First Class, Business Class und Economy Class wird man Menschen mit ähnlichem Benehmen antreffen. Da nützt auch kein First Class Ticket mehr, wenn man unfreiwillig gezwungen wird, sich das Verhalten der anderen Passagiere ansehen zu müssen.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    MRS
    Beiträge
    3.766

    Standard

    Zitat Zitat von Langstrecke Beitrag anzeigen
    Oder liege ich voll daneben.
    Ich denke dass der Zusammenhang eher der Preis ist. Eine Airline welche regelmässig Flüge für einstellige Beträge verkauft zieht ein anderes Klientel an als eine Airline welche das fünffache oder zehnfache berechnet.
    Langstrecke sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.05.2015
    Beiträge
    453

    Standard

    Auf dem chinesischen Flug ist (bis auf gelegentliches Schnarchen) 15min nach der Fütterung aber dafür einfach Ruhe und vor dem Eco Waschraum nichts los.
    Davor merkt man u.U. das etwas andere Bild von Gast vs Servicekraft.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Gibraltar (GIB/AGP)
    Beiträge
    2.660

    Standard

    Zitat Zitat von Worldtraveler42 Beitrag anzeigen
    Ich denke dass der Zusammenhang eher der Preis ist. Eine Airline welche regelmässig Flüge für einstellige Beträge verkauft zieht ein anderes Klientel an als eine Airline welche das fünffache oder zehnfache berechnet.
    Bleibt nur die Frage, welches Klientel angenehmer ist.
    http://flightdiary.net/alex3r4

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von schlepper
    Registriert seit
    31.08.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    580

    Standard

    Zitat Zitat von Langstrecke Beitrag anzeigen
    Fliege niemals mit einer russischen oder chinesischen Airline, die ein sogenanntes Urlaubsziel anfliegen.
    Es gibt Gedränge, viel Alkohol, viel Dreck im Flieger, lange Schlangen am CI, undisziplinierte Menschen.
    An Urlaubsziele sind Bangkok, Phuket, Denpasar, Saigon und ähnliche gemeint.
    Bin erst einmal mit CA nach DPS geflogen und konnte von dem Geschilderten nichts beobachten.
    ​​2017: ACH, AMS, ANC, BOD, BOS, BRU, BSL, CDV, CGN, CXH, DPS, DUS, FDH, FRA, JNU, KTN, KRK, LAX, LHR, LOP, MAD, MUC, PRG, PSG, PVG, SEA, SHA, STN, TXN, WRG, YAK, YVR, YWH, YYJ, YYZ

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von multischwamm
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    DRS
    Beiträge
    261

    Standard

    Auf einem meiner Aeroflot Flüge (Moskau-Bangkok, Eco) hatte ich das Vergnügen zwischen einer Herren-Reisegruppe zu sitzen, die zum Abendessen die erste Flasche Whiskey aus dem Duty Free eliminierte, danach kurz ins Koma fiel und zum Frühstück die zweite Flasche in Angriff nahm.
    Ganz im Gegenteil zu deutschen alkoholisierten Herrengruppen hatten die zwar Spaß, aber ich hab mich da auch nicht sonderlich von gestört gefühlt. Ganz im Gegensatz zu Mitreisenden in Flipflops, Strohhut und Deutschland-Trikot...
    alex3r4 und Langstrecke sagen Danke für diesen Beitrag.
    mal verliert man, und mal gewinnen die Anderen...

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    2.489

    Standard

    Das muss aber echt schon lange her sein, da seit ähhhh 2010 oder 2012 der konsum von mitgebrachtem Alkohol nämlich auch verboten ist

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von multischwamm
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    DRS
    Beiträge
    261

    Standard

    Das war ca. 2015 oder 16, weiß es nicht mehr ganz genau. Das Alkoholverbot hatte ich damals auch gesehen, die Herren offenbar auch, haben die Flasche auch etwas versteckter herumgehen lassen. Die FA, die für den Cola-Nachschub gesorgt hat, hat das grinsend zur Kenntnis genommen...
    alex3r4 sagt Danke für diesen Beitrag.
    mal verliert man, und mal gewinnen die Anderen...

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •